Seewald über Kondomstelle im Papstbuch
AlexBKaiser  22/11/2010 04:45
ARD-Morgenmagazin über das Buch "Licht der Welt"
Gregorius Braun     24/11/2010 02:49
Ich glaube hier hat niemand zugehört was der Herr von WsK gesagt hat. Dies kann ich euch nicht verübeln, aber es ist dennoch interessant. Er verspricht sich nämlich und sagt damit etwas sehr lustiges, aber nichts was in die ARD gehört. Dadran sieht man auch, dass selbst die Leute von der ARD diesem Herrn nicht zugehört haben.
"Es ist wichtig sich mit der Frage AIDS und Prävention zu bekämpfen"
Conde_Barroco     23/11/2010 16:53
Das mit den verknöcherten Fossilien ist immernoch das Köstlichste!
Übrigens kennt sogar die Diaspora-Kirche in Schweden die "Wi Si Ki" und lacht über sie!
Eine Romtreue wie in Skandinavien wünsche ich meinem Heimatland Deutschland auch. Zum Nachteil ist es den skandinavischen Katholiken in keinster Weise geworden, wie ich glücklich feststellen durfte. Die liebevollen und mich aufnehmenden Gläubigen in Stockholm und Umgebung hätte ich am Liebsten in meinem Koffer mit ins religiös bequeme und … [More]
alfons maria stickler     23/11/2010 14:20
Danke für die Auflistung.
Club von gescheiterten Kunststudenten erhält 5 Sterne.
Verknöcherte Fossilien 4 Sterne.
Alumne48     23/11/2010 14:06
Hier einige Kostproben von Bezeichnungen und Beschreibungen von Mitgliedern der Reformbewegung "Wir sind Kirche" durch angeblich katholische "Christen" auf diesem Forum:
verknöcherte Fossilien
Club von gescheiterten Kunststudenten
hässliches Grinsen
Kirchengegner Konsorten diabolisches Grinsen
PiusV     23/11/2010 13:48
@Paul M.
Ja, absolut, mancher der Kirchengegner (denn nichts anderes sind WSK und Konsorten) kann sein diabolisches Grinsen, nach einem vermeindlichen (Medien)Erfolg nicht verbergen.
Aber es ist eine gewisse Genugtuung zu wissen, dass unser lieber Heiliger Vater über die nötige Autorität verfügt, diesen vermeindlichen Katholiken, endgegentreten zu können!
Paul M.     23/11/2010 13:45
@PIUS V:
Man merkt dem hässlichen Grinsen nach, des WSK-Mannes, die schlechten Absichten und den lauen, verweltlichten und papstungehorsamen Charakter an! [More]
Conde_Barroco     23/11/2010 13:26
Es gibt auch Kunststudenten, die der Kirche einen treuen Dienst leisten ;-) wie ich z.B.
Wenn ich jemals so ein WiSiKi Fossil werde, bitte ich darum, dass ihr Gott für mich um Erkenntnis und Umkehr bittet ^^
Latina     23/11/2010 13:25
geschieterte kunststudenten finde ich klasse--weil die beim ZdF von kirche null ahnung haben .ich ärgere mich auch immer darüber,obwohl ich ja auch ein fossil bin,lol
PiusV     23/11/2010 13:23
Warum zieht das ZDF zu solchen Fragen immer diese verknöcherten Fossilien von "WSK" zum Gespräch?!
Das sind KEINE Katholiken, und sprechen in keinster Weise für die katholische Basis, sondern nur für ihren eigenen eingefahrenen Club von gescheiterten Kunststudenten!
Felix Staratschek     22/11/2010 14:27
Mal sehen, was noch in seinen Buch steht! Vielleicht ist das ein Marketing- Trick! Aber krank ist unser Journalismus. Wenn der Papst, wie im Januar sagt, "Umweltschutz ist die Pflicht eines jeden Menschen", hätten dass doch mal die Medien aufgreifen können und darüber diskutieren können, wie wir alle dieser Pflicht besser nachkommen.
Wenn der Papst jetzt sagt, in bestimmte'n Situationen, die die Kirche nicht verhindern kann, ist es besser ein Kondom, als kein Kondom zu nehmen, so ist das eine … [More]
elisabethvonthüringen     22/11/2010 07:04
DIE WELT: Gibt es eine Frage, von der Sie sich wundern, dass sie Ihnen nie gestellt wird, wenn Sie nach dem Papst befragt werden?
Seewald: Mich wundert vor allem, dass immer dieselben Fragen kommen. Häufig steckt einfach nur Bequemlichkeit und Unwissenheit dahinter. Du kannst heute als Journalist völlig unvorbereitet jedes Interview zum Thema katholische Kirche bestreiten, wenn du dir drei Begriffe merken kannst: Zölibat, Frauenordination, römischer Zentralismus. Wenn du diesen Kram alsTheme… [More]
Sankt Michael     22/11/2010 06:05
Da hat er was angerichtet
Es stimmt halt doch, Benedikt XVI. weiß sehr wenig darüber, wie heute Medien als die letzte verbliebene Macht neben dem Kapital funktionieren.
HerzMariae     22/11/2010 05:40
Seewald wiederholt im Grunde nur die Worte des Papstes. Damit kann er zumindest nichts falsch machen.
02:58 Ar Baradoz 2
3,586 clicks 2 Postings