Requiem for Otto von Habsburg: The Famous Emperor's Hymn (Kaiserhymnus)
Tesa     16/07/2011 13:39
Funeral / Requiem for Archduke Otto of Austria, St Stephen Cathedral, Vienna, Austria
Celebrated by Cardinal Christoph von Schönborn
German     Italian     French     Spanish     Romansh
manuel angel rodríguez         25/10/2013 15:53
Me parece genial. Cantado con el corazón. La catedral de Viena espléndida
    Maurizio Muscas likes this.         19/10/2013 09:56
Ottov.Freising         24/04/2013 15:07
Europa, das ehemals christliche Abendland, ist ungleich DIESER sozialistisch-atheistischen, antichristlichen Europäischen Union!
Für Jeden, der wieder ein christliches Europa will, kann die Losung nur lauten: Los von Brüssel!
Oh, Heiliger Erzengel Michael, schütze unser deutsches Vaterland!
6. Ein letztes Heil, dir Kaiser Franz,
Wenn ich zur Hölle geh, Und in dem letzten Augenblick Mein heiliges Deutschland seh. Ein vivat crescat floreat Dem Reich und seinem Thron, |: Es lebe bis in Ewigkeit … [More]
PiusV         17/07/2011 17:31
Oh, tatsächlich, danke Defensor Fidei! Das habe ich übersehen.
Dann will ich das natürlich auch in meinem Kommentar dementieren.
Defensor Fidei         17/07/2011 17:29
Der Altkanzler hat die u.g. Meldung bereits dementiert.
Aber es stimmt. Deutschland ist das "Zugpferd" Europas. Deshalb sollte sich Deutschland endlich auch so verhalten und daran denken, daß weniger manchmel mehr ist!
PiusV         17/07/2011 17:21
@evt
Altkanzler Kohl hat ganz Recht, wenn er das sagt. Deutschland ist immer noch das "Zugpferd" Europas. In einer Krise wie dieser, ist es unabdingbar, dass die BRD Stärke zeigt. Das sage ich ohne jedwede nationalgepolte "Wollust".
Und diese Präsenz, die Deutschland in Europa zeigen muss, wird von Angela Merkel nicht vertreten, geschweige denn verkörpert.
Hier bewahrheitet sich nun, was der Kaisersohn Otto v. Habsburg, vor einiger Zeit zu sagen bereit war: "Deutschland muss wieder Macht … [More]
alfons maria stickler         17/07/2011 17:13
Wenn jährlich ein Papst und Kaiser sterben würde, dann wären die Tage der Demokratien gezählt. Gott sei Dank, haben wir die Finanzkrise. Jedoch wird das Ende der Demokratie keinen Monarchen hervor bringen, sondern wie immer einen Tyrannen, den letzten Tyrannen!
elisabethvonthüringen         17/07/2011 05:16
Der "Bussi Bär" sollte aber mitsingen..."Innig bleibt mit Habsburgs Throne Österreichs Geschick vereint"...dann kann dies nicht passieren:
"Die macht mir mein Europa kaputt"
Jetzt soll sich Helmut Kohl zu Wort gemeldet haben. Offensichtlich ist er von seinem Ziehkind Angela Merkel enttäuscht. Da ist er nicht alleine.
Quelle: www.spiegel.de/.../0,1518,774875,00.html
PiusV         16/07/2011 18:32
Der "Bussibär" singt ja gar nicht mit ;)
Iacobus         16/07/2011 17:51
@EvT.:
No comment
elisabethvonthüringen         16/07/2011 17:40
Darf ich raten?
Iacobus war der rechte "Schächer" beim Einzug neben den Kreuzträger?
Iacobus         16/07/2011 16:58
@EvT:
Selbstverständlich!
Rodrigo†         16/07/2011 16:51
Pour connaître lamission dela noblesseaujourd'hui lire le livredu professeurPlinio Corrêa de Oliveira: Noblesse et élites traditionnelles analogues dans les allocutions de Pie XII au Patriciat et à la Noblesse romaine
www.pliniocorreadeoliveira.info/.../2003_LN_Fr_Indice.htm
En allemand Buch: Der Adel und vergleichbare traditionelle Eliten in den Ansprachen Pius' XII. an das …
La noblesse, pourquoi pas?
Pour certains, la noblesse n’est que le souvenir folklorique d’un passé que l’on veut … [More]
elisabethvonthüringen         16/07/2011 16:46
War Iacobus bei den Feierlichkeiten anwesend??
elisabethvonthüringen         16/07/2011 16:42
1. Gott erhalte, Gott beschütze
Unsern Kaiser, unser Land!
Mächtig durch des Glaubens Stütze,
Führt er uns mit weiser Hand!
Laßt uns seiner Väter Krone Schirmen wider jeden Feind! |: Innig bleibt mit Habsburgs Throne Österreichs Geschick vereint! :|
[More]
Iacobus         16/07/2011 16:37
Mächtig!
Die republikanische Mittelmäßigkeit erblaßt vor der Schönheit der Monarchie...
ACLumsden         16/07/2011 14:03
Thanks! That world of the Kaisers is but a faded memory in history now. Unfortunate that the Catholicism they practiced is so devastated in modern Germanium.