"Sie vertreten nicht mehr den Glauben der Kirche"
Gloria.tv     20.10.2011 05:47
Interview mit Pater Walthard Zimmer FSSP über die Pfarrerinitiative und deren sondergläubige Positionen.
    reneschnyder likes this.         7.9.2014 12:03
    Galahad likes this.         4.9.2014 15:54
    niclaas likes this.         26.6.2014 03:14
ApoCalypso Dancer         3.6.2014 12:40
a.t.m         20.4.2014 14:12
Liebe Elisabethvonthüringen: Danke für den Hinweis du hast Recht FSSP.
Aber vor allen möchte ich dir und allen anderen hier eine Frohe, Gesegnete und Gnadenreiche Osterzeit wünschen DerTod hat keinen Stachel mehr.
Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
elisabethvonthüringen         20.4.2014 13:56
Da hast ein X zuviel geschrieben...lieber a.t.m.
a.t.m         20.4.2014 13:44
Intellgo1:Ja ein sehr gutes Interview, aber nach diesen wurde die FSSPX Linz von den antikatholischen Kräften der Diözese und deren Marionette Diözesanbischof Ludwig Schwarz massiv unter Druck gesetzt und ein Maulkorb umgehängt. Und daher ist ja auch von denen nichts mehr zu hören und zu sehen.
Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen [More]
intellego1         20.4.2014 11:03
Ausgezeichnetes Interview.
    intellego1 likes this.         20.4.2014 06:47
elisabethvonthüringen         22.8.2013 05:50
Ach Gott ja, was P. Zimmer hier anspricht beschreiben viele leidende Seelen... [More]
    Santiago74 likes this.         5.7.2013 04:18
elisabethvonthüringen         7.9.2012 09:20
Facebook- und Twitter-Verbot für Priester der Petrusbruderschaft
www.kath.net/detail.php
Die Einschränkung wird damit begründet, dass sich Seelsorge um anwesende Menschen kümmern solle und es nicht zum Priester passe, dass dieser viel Zeit damit verschwende, seine Befindlichkeiten der Öffentlichkeit mitzuteilen.
Linz (kath.net)
Priester der romtreuen Petrusbruderschaft dürfen in Zukunft nicht mehr auf Twitter oder Facebook schreiben. Das hat das jüngste Generalkapitel der Bruderschaft beschloss… [More]
kngsbrnn         16.11.2011 11:43
Grotesk, was Pater Walthard zur FSSPX sagt: "Rom müßte seine Fehler eingestehen, bevor es zur Einigung kommt, aber das wird nicht geschehen". ????  ???
Wie blind und taub muß denn Rom noch sein, um die realen Zustände, welche eine Konsequenz des 2. Vatikanums sind, nicht endlich zu realisieren!
Schon Erzbischof Lefebvre hat angeprangert, daß die Gottheit Christi von den allermeisten Theologen nicht mehr anerkannt. Diese Theologen sind aber heute Kardinäle und Bischöfe.
Es gibt längst… [More]
Paul M.         1.11.2011 13:56
@Apollonia:
"Die Folgen des Ungehorsams (...) sind: Ich-Bezogenheit, Flucht, Segensverlust, Trennungen, Schuldsuche, Verlust des Feingefühls, Verlust des Realitätssinnes,... nicht wahr?"
Ja, was Sie da aufzählen sind etwa 1 % der Miss-Stände und Ungeistfolgen, die wir den ungehorsamen, weltlichen Laienbanden
zu verdanken haben!
Bitte öffnen Sie Ihre Augen....
[More]
Apollonia         28.10.2011 09:19
Paul M.: Ich habe keinerlei Probleme und verdrehe auch nichts.
Ihr Text: Die gestörten, ungläubigen Anhänger der zeitgeistverkommenen Pfarrer-Initiative und der ungehorsamen Laienvereinigungen... WIR SIND KETZER!) lieben die Unterhosenthemen!...Was haben diese fleischeslustigen, ungeistigen Fragen mit Religion, Christentum und der persönlichen Beziehung zu Christus zu tun? Fragen wir doch diese verstockten Modernisten bei Gelegenheit...
Mein Text dazu: Wer mit einem Finger auf jemand … [More]
Kirchenfreak         26.10.2011 12:32
Ja Gott schützt mich!
Das weiß ich!
Es ist nich falsch einen kindliche Glauben zu haben!
Jesus selbst sagte werdet so wie die Kinder!
Paul M.         26.10.2011 12:29
Lieber Kirchenfreak!
GOTT schütze Deine "kindliche" Art zu glauben -
das meine ich nicht böse!
GOTT schütze Dich!