Erzbischof Fisichella bezeichnet Eluana als „positive Provokation"
h2onews.org     24/02/2009 10:17
Erzbischof Rino Fisichella hofft, dass der Medienrummel um Eluana Englaro eine gesellschaftliche Befürwortung der menschlichen Würde provozieren wird. Die italienische Presse beschäftigte sich intensiv mit dem Fall der komatösen Frau, der am 6. … [More]
pina         25/02/2009 12:24
gerade heute habe ich gelesen,dass wachkomapatienten alles verstehen,wenn man mit ihnen redet,---ich hatte in der letzten zeit öfter kontakt zu wachkomapatienten,da eine frau mit meiner mutter im selben zimmer lag und sich im heim eine appalikerstation befindet----
Gregor         25/02/2009 03:31
„Es war eine Provokation,-eine positive Provokation, um zu verstehen, dass jeder Mensch Würde hat. ..."
Eine "positive Provokation"? Ist ein Mord eine "positive Provokation"? Einen wehrlosen Menschen verhungern und verdursten zu lassen?

Was sollen denn daraus positive Früchte wachsen? Angefangen mit Terry Schiavo ist doch jetzt eine Euthanasie-Welle an Koma-Patienten losgetreten: Terry, Eluana, nun dieser Mann in Polen. Das Töten wird immer leichter.
Liebe Kirchenleute, … [More]