Nachrichten  16/12/2011 14:10
(gloria.tv/ PM) Heute gab die Pressestelle der Diözese Linz den Rücktritt von Pfarradministrator Andreas Skoblicki bekannt:
"Die letzten Wochen des Krankenstandes und der Aus-Zeit hat Pfarradministrator MMag. Andreas Skoblicki genutzt, um die …
[More]
a.t.m     18/12/2011 06:33
Alexius, hat der am sehr kurzen Gängelband von WiSiKi, KFB, POA, Laien- Pfarrerinitiative geführte Linzer "Berufsbischof" gesagt.
www.dioezese-linz.at/.../index.php
Aber Kopfing hätte diesen Priester sehr wohl verdient, nur halt wie der Rest der Diözese nicht einen solchen feigen "Mietling" als Exzellenz.
Gott zum Gruße [More]
alexius     18/12/2011 05:50
Die Pfarre hat Pfr. Skoblicki einfach nicht verdient. Sarkastisch klingt dabei nur der Kommentar: "Der Bischof hofft, dass dieser Weg eines guten Miteinanders weiter beschritten wird".
Was soll das eigentlich? Hat der Bischof wirklich das gesagt?
loveshalom     17/12/2011 17:31
Liebe jeanne d arc - dies hoffe ich nicht
jeanne d arc     17/12/2011 17:29
Also hat doch das ganze linke Gesockse sein Ziel erreicht, den guten Pfr. Skoblicki zu vertreiben. Ich hoffe nur, dass sich hier das alte Sprichwort einmal erfüllt : "da Teifi haift seine Leit, aber hoin duad ers aa!!"
intellego1     17/12/2011 12:42
Herr Jesus Christus:
Ich opfere dein kostbares Blut auf
für alle verstoßenen Priester. Amen.
Franzi     17/12/2011 05:47
Verstehe einer noch die Welt. Man kann Herrn Pfarrer Skoblicki nur wünschen, daß er eine Gemeinde findet, die ihn mit offenen Armen aufnimmt.
elisabethvonthüringen     16/12/2011 16:53
jesus_fan...es ist alles in Butter!
Die dritte Generation driftet ja schon ab...was wird erst den nachfolgenden blühen?
Armut in Österreich auf Rekordniveau
Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise haben sich nicht gleich gezeigt. Dennoch verschärft sich das Problem Armut in Österreich deutlich. Laut einer heute von der Statistik Austria veröffentlichten Studie zu den Lebens- und Einkommensbedingungen 2010 können sich über 500.000 Menschen im Land die notwendigsten Dinge des Lebens nicht mehr … [More]
Georgius     16/12/2011 16:51
Gott segene, behüte und beschütze ihn auf seinem Lebensweg!!!
Iacobus     16/12/2011 16:41
Operation gelungen:
Patient tot.
cyprian     16/12/2011 16:16
Es war doch von vornherein klar, wie dieses miese Spiel ausgehen würde: wenn ein Hirte von seinem Oberhirten schmählich im Stich gelassen wird, was will man dann erwarten. Es ist offensichtlich: in der Abbruchdiözese Linz regiert der Pöbel!
@Jesus Fan - Ja, die Konflikte in der Kirche hören schon auf - aber immer nach dem gleichen Muster: die Frechen sind so dreist; die gehen über Leichen.
Und auf Rückzug gehen müssen die Glaubenstreuen.
So wird Friede! Aber was für einer: etwa solch eine Art … [More]
Conde_Barroco     16/12/2011 15:59
@jesus_fan: seien sie nicht so frech einer Dame gegenüber.
Lesen sie in der Bibel? Sind sie Freikirchler?
Monika Elisabeth     16/12/2011 15:58
ich verurteile doch niemanden... es ist doch schwarz auf weiß zu sehen, dass eine kleine Spaltergruppe dieses Ereignis herbeisehnt.
a.t.m     16/12/2011 15:49
Jesus Fan: Ja sie haben sicher Recht des es seine Entscheidung ist, und das die "Berufskatholiken" die den Bischof wie eine Marionette am kurzen Gängelband führen, massgeblichen Anteil daran haben, das dieser wahrlich katholische Priester nun die Abfalldiözese verlässt. Und ich wünsche diesen ja auch alles Gute auf seinen weiteren Lebenweg. Aber auch im Fall des verhinderten Weihbischof Gerhard Maria Wagner, der ja auch ein wahrer katholischer Priester ist, ist zu erkennen das die heutigen … [More]
jesus_fan     16/12/2011 15:46
Glaubst du, dass sie das tun Monika Elisabeth? Man sollte Menschen anderer Meinung nicht gleich verurteilen. Das ist auch Sünde, was du machst. ;) Les mal bisschen in der Bibel!
Monika Elisabeth     16/12/2011 15:36
Jetzt führen die Protest-Katholiken in Kopfing sicher einen Freudentanz auf... sie können sich eben nur freuen, wenn andere unglücklich sind. Das ist ihr tägliches Brot und ihr tägliches Geschäft. Pfui Deibel!
jesus_fan     16/12/2011 15:21
@a.t.m Ich sehe das nicht so! Da hat kein Hirte seine Hernde in Stich gelassen. Es war die persönliche Entscheidung von Pfarrer Andreas. Sicher ist es schade, wenn er geht. Ich glaub das es wichtig wäre, dass wir dafür beten, dass diese Konflikte innerhalb der Kirche aufhören. "Wen ein Glied leidet, dann leidet der ganze Körper". Man sollte diese Konflikte in Zukunft vermeiden, von beiden Seiten!
a.t.m     16/12/2011 15:04
Und wieder ein Hirte der seine Herde in Stich lässt und nicht bereit ist für Gott dem Herrn und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche zu kämpfen. Dennoch möchte ich Priester Andreas Skoblicke alles gute wünschen.
Gott zum Gruße
jesus_fan     16/12/2011 14:17
Ich finde das echt lustig: Kaum veröffentliche ich einen Artikel auf Gloria.tv, schon schreibt Gloria.tv 30 Minuten später einen eigen Artikel mit fast dem gleichen Inhalt.
Hier gibt's noch mehr zum Thema Religion:
diepresse.com/.../index.do