Gloria.tv  16/05/2009 03:36
Die kirchlichen Erklärungen zur Transplantationsmedizin sind so geschrieben, dass sie es allen Seiten recht machen. Interview mit Andreas Kirchmair.
Latina     26/08/2011 14:03
danke,ganz meiner meinung
Tante Klara     26/08/2011 13:35
Hier eine umfassende Seite, die weitere Informationen zum Thema gibt, auch Erfahrungsberichte Betroffener( klick --> "Themenbereiche"):
Kritische Aufklärung über Organtransplantation e.V.
auf YouTube:
Hirntot?
Defensor Fidei     26/08/2011 09:25
Wann erfolgt eigentlich die Beseelung des Embryos?
Im Zeitpunkt der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle.
Bibiana     26/08/2011 09:20
Von meinen vorhergehenden Fragen abgesehen...
Wann erfolgt eigentlich die Beseelung des Embryos ?
Bibiana     26/08/2011 09:13
Kann das hier mal ein Mediziner klipp und klar erläutern:
Wann tritt der Tod ein, mit dem Hirntod ja wohl nicht, erst mit dem Herztod, also wenn das Herz nicht mehr schlägt?
Und wenn ins Herz geschossen würde, lebt dann noch das Hirn weiter?
Oder tritt dann auch sofort der Hirntod ein.
Wann spricht man also von einem Leichnam. Unklar ist auch der Scheintod, wie lange kann man denn scheintot sein? Und bei der Embryonalentwicklung, was entwickelt sich zuerst, das Herz oder das Hirn? Danke im vora… [More]
alles das und mehr     18/05/2009 14:51
Wenn er weiß, was da wirklich passiert…
… das dürfte für Sie, sehr geehrter Herr DI Kirchmair, ja bei den von ihnen angesprochenen Berichten nicht zutreffen. ’Berichte von Menschen, die schon die Todesstarre hatten z. B…’
Sie beschäftigen sich ja seit 10a mit dem Thema und wissen bestimmt, daß es einige sichere (und da sind sich echt ALLE Ärzte einig, auch die angesprochenen medizinischen Experten des ’Signs of Life- Kongresses’ kennen die 'Signs of Death’. ;-) ) Todeszeichen gibt; … [More]
Andreas Kirchmair     18/05/2009 09:42
Österreich, das ist halt "die kleine Welt, wo die große ihre Probe hält". Eine Bekannte hat mir geschrieben, daß die österr. Widerspruchslösung der "Herzenswunsch" der Transplantationsmediziner auch in Deutschland (Zustimmungslösung) ist, die alle auf eine entsprechende europäische Lösung hoffen.
Sie erwähnte auch eine bekannte dt. Buchautorin, diemit einem österr. Transplantationsbeauftragten gesprochen habe. Der habe ihr erzählt, sein Sohn wolle unbedingt auch Organspender sein. Daraufhin … [More]
steffisenior     16/05/2009 13:19
Mein Jesus Barmherzigkeit!
Ist jetzt Organspende eine höchste Form der Nächstenliebe mit schuldbefreiender Wirkung oder nicht?

Was wird mit Lügnern und denen die wichtige Tatsachen im heiligen Religionswesen verschweigen einmal geschehen?
Lord Jesus I trust in you! Amen
Bavaricus     16/05/2009 10:22
Es wird Zeit, dass die Kirche die Gläubigen besser über diese Problematik aufklärt. Diese Aussagen sind mir persönlich auch schon länger bekannt, aber leider hört man bis in den Vatikan hinein nicht so eindeutige Dinge - leider!
Monika Elisabeth     16/05/2009 07:55
Ich bin auch gegen Organspende, aber ich habe vorher noch nicht gewusst, dass dies so ein heißes Eisen ist.
pina     16/05/2009 07:34
das weiss ich schon länger und bin daher GEGEN organspende [More]
alfons maria stickler     16/05/2009 06:36
Bitte für padrepasquale übersetzten!
Iacobus     16/05/2009 06:30
Soylent Green - it's people! [More]
AlexBKaiser     16/05/2009 06:22
Was Kirchmaier schildert ist der blanke Wahnsinn.
Barbarella     16/05/2009 06:09
O mein Gott. Davon habe ich noch nie gehört. Wenn das so ist, wie beschrieben, dann geht Organspende gar nicht.