Postings: studiosus
studiosus         19/02/2015 13:28
Er hat an sich recht, nur wird es schneller gehen ...
    invictus78 likes this.         20/02/2015 18:15
studiosus         04/01/2015 17:17
Taufe ist eben doch wichtig - ohne Taufe keine Kirchensteuer *duckundweg*
studiosus         04/01/2015 15:26
Naja, Vorabendmesse im alten Ritus ist keine ideale Idee...
Egal zu welcher Zeit, wenn man eine (!) Messe ansetzt gibt es immer welche die nicht koennen werden; einmal sind es die einen, einmal die anderen...
Die einzige Loesung ist: mehrere Messen (zu verschiedenen Zeiten, versteht sich... nicht so wie in einer europaeischen Grossstadt wo jeden Sonntag 2 levitierte Hochaemter innerhalb eines Radius von keinen 2 km stattfinden, beide zur selben Zeit, beide mehr oder minder feierlich gesungen...)
studiosus         03/01/2015 12:33
Se vogliamo davvero recuperare la fede ormai persa nella maggior parte della gente (cattolici battezzati inclusi!!) dobbiamo per forza cominciare con la fede eucaristica - e questo coinvolge necessariamente un cambiamento nel come ci comportiamo dinanzi al Signore presente realmente nel Sacramento.
Come si può essere credibili quando si afferma "questo E' realmente, sostanzialmente e permanente il corpo e il sangue di Gesù Cristo", quando allo stesso tempo trattiamo l'ostia come se non fosse … [More]
studiosus         02/01/2015 14:19
beh quanto al Papa penso che egli condivide proprio il pensiero, oltretutto
studiosus         02/01/2015 07:21
Nihil nove sub sole...
È così almeno dagli anni 60, almeno in maniera più accentuata... Uno dei motivi? A Roma qualcuno pensa che la Chiesa non possa rinunciare ai -tantissimi-soldi che provengono ogni anno dalle tasse del culto della Germania... Indirettamente l'ha detto pure S.E. Zollitsch quando disse: la Chiesa vuole sì i nostri soldi, ma quando si tratta di riforme dobbiamo stare zitti
studiosus         03/12/2014 16:33
Siii sono queste le prediche che ci vogliono perché fanno riflettere la gente... Proprio una predica da Don Camillo ( per dire - e inteso nel senso più positivo)
È solo che tanti preti te lo diranno in privato perché sanno che la pensi come loro, ma sono pochi che lo dicono pubblicamente... W il prete tipo Don Camillo
    luigilc likes this.         05/12/2014 08:56
    rachele89 likes this.         05/12/2014 07:47
studiosus         23/11/2014 08:28
in Polen gibt es (noch) Stimmen die mir gefallen... ;)
studiosus         21/11/2014 19:31
Ja, oder Herr Maria und Frau Josephine an der Krippe die bei der kleinen Jesa knien, weil es ja eh egal ist ob Mann oder Frau... abwarten, das kommt bald... oder gleich patchwork oder Homo-Familien??
das ist alles die logische Konsequenz wenn man nicht anerkennen will dass Geschlechter etwas naturhaft (=schoepferisch) vorgegebenes sind...
tragisch ist vor allem dass manche in der Kirche selbst diesen Unsinn mitmachen
studiosus         18/11/2014 19:38
@Francesco
Quanto so io non divenne prete; so che ' stato battezzato nella Basilica di Santa Maria Maggiore, ma non so/non credo che fu il Sommo Pontefice a battezzarlo...
Secondo quello che so io diventò Professore di Antico Testamento, ma come professore laico
studiosus         18/11/2014 13:16
Die Mohammedaner haben Amerika ebenso wenig eentdeckt ie Christoph Columbus!
Es waren gut 500 Jahre vor Columbus die Islaender (die vorher Groenland entdeckt und besiedelt hatten und von dort aus nach Amerika vorstiessen und es entdeckten) unter Leif Eriksson die Amerika entdeckt und teils auch besiedelt hatten...
Die erste Landung war vermutlich in Vinland (nee, hat nichts mit Finnland zu tun sondern heisst eigentlich Weinland), und dort entstanden auch erste Siedlungen, obwohl das Interesse … [More]
studiosus         16/11/2014 11:41
Dass es keine perfekten Zeiten waren (die es seit dem Suendenfall im Paradiese nie mehr gab) ist wahr und ohne Zweifel.
Dass diese Zeiten aber auch nicht so tief unten waren wie die heutige Zeit scheint mir ebenso evident... von daher wuerde ich doch meinen: es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit ;)
(oder um es noch klarer zu sagen: die Zeiten waren nicht perfekt, aber im Vergleich zu heute definitiv besser)
studiosus         15/11/2014 11:45
Viele Buerger der EU fuehlen sich heute Moskau dennoch naeher als Bruessel... vielleicht nicht ganz grundlos
    Ottov.Freising likes this.         15/11/2014 14:29
studiosus         14/11/2014 13:57
... waere es eine katholische Monarchie koennte man es ja noch verstehen... aber ausgerechnet die EU???
    Ottov.Freising likes this.         14/11/2014 19:06
studiosus         11/11/2014 14:24
Grazie dalla sua "conversione" dal cattolicesimo al buddismo non si è fatto operare... certo, dopo questa esperienza avrà un grande contributo da dare ad un canale cattolico ;)
www.liberoquotidiano.it/.../Luxuria---Non-ho-cambiato-sesso-grazie-al-buddismo-.html
studiosus         11/11/2014 11:32
Perché hanno conservato la fede cattolica, ovvero le rivelazioni divine, affidate alla Chiesa Cattolica
    solosole likes this.         11/11/2014 12:29
studiosus         11/11/2014 11:00
Sì, funziona (e funzionava da decenni) proprio così... l'abitudine è un brutto vizio
tutto ciò che prima era considerato "scandaloso" a forza di abituare le gente è diventato prima una possibilità, poi un diritto relativo e alla fine un diritto assoluto ovvero un obbligo ...
esempi? Il Corpo di Cristo sulla mano, chierichette femmine, altari rivolti agli uomini piuttosto a Dio, ecumenismo e feste interreligiose, prendono sempre di più dai preti per affidare questi compiti ai laici, il passo … [More]
studiosus         11/11/2014 09:49
dopo migliaia di mail che sono arrivate alla CEI in cui la gente minacciava di togliere l'8x1000 alla Chiesa cattolica, TV2000 ha "rimandato" (non cancellato!) la presenza di Signor Vladimir Luxuria.
Strano che l'unico linguaggio che ormai capiscono non è quello della verità divina di cui la Chiesa fu sempre il premuroso custode, ma quello monetario ... per lo più in tempi di un neo-pauperismo
Voglio dire: a quanto apprendo dalle notizie non fu il buonsenso o la sana ragione che ha portato a … [More]
studiosus         08/11/2014 15:50
Habe auch unterschrieben (Danke fuer den Hinweis!!) - innerhalb der ersten wenigen Stunden wurde bereits fast die Haelfte des Ziels erreicht...
einer der grossen Kardinaele der Kirche, also: unterschreiben ;)
studiosus         07/11/2014 14:50
das Problem ist: die Protestanten hatten jahrhundertelang nicht Recht mit deren Vorwuerfen an uns (beispielsweise: Missachtung der Hl. Schrift, ungesunde Froemmigkeitsformen mit Ausartung des Marienkultes, ungesunde Sicht des Papstamtes etc.)
und jetzt haben sie ploetztlich irgendwie recht... zwar nicht so wie es die Protestanten meinen, aber dieselben Vorwuerfe nur auf einer anderen Seite werden ploetztlich Tatsaechlichkeit... Sicht der Ehebruech/Homosexualitaet, man unterscheidet nicht … [More]
studiosus         03/11/2014 04:42
Nochmals: es geht darum, dass das Wort "Segensfeier" ein Griff in die Trickkiste ist... es soll etwas moeglist eheaehnliches entstehen.
Es geht auch nicht um den einfachen, persoenlichen Segen eines einzelnen Menschen, sondern es soll die Partnerschaft gesegnet werden. Diese ist aber nun einmal schwer suendhaft und daher gegen den Willen Gottes. Ein Segen aber ist die Herabrufung des goettlichen Wohlwollens und seiner Huld und Gnade auf eine sache oder eine Person.
Das kann aber nicht funktioni… [More]
studiosus         03/11/2014 03:53
Problematischerweise wird sich Hw. Bucheli auf hochrangige Kirchenleute berufen koennen, die den Vertretern der ital. Organisation archigay zur Seite springen indem die den laikalen Lehrern von staatlichen, nicht-kirchlichen Schulen kraeftig auf die Finger klopfen wenn sie feststellen dass Homosexualitaet auch eine Krankheit sein kann (wohlgemerkt, die Kirche selbst war 1984 fuer die Abschaffung der Staatsreligion und die Einrichtung eines laikalen Staates - als 1929 das Konkordat mit … [More]
studiosus         02/11/2014 11:44
frei nach dem Motto "und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schaedel ein"...
Tolle Wahl: Bruederlichkeit oder Tod ;)
das Dumme daran: es ist die Option derer gewesen die sich als Linksaktivisten verstehen und ist es bis heute geblieben... es war einst die Unterschicht die dies vertrat (gegen die Monarchie gerichtet urspruenglich... )
studiosus         02/11/2014 11:16
stimmt... aber auch nicht nur durch die Medien, sondern auch durch manche Bischoefe... denn jetzt nach der Synode sagen alle ploetzlich: "ja aber auch die Kirche will ja..."
man hat -bewusst- diesen Eindruck erwecken wollen, und die Medien greifen das freilich liebend gerne auf, die brauchen da nicht mal mehr viel rumdrehen an den Aussagen...
frueher waren es Halbwahrheiten und Verdrehungen (von ungeschickten weil nicht eindeutig genug formulierten Aussagen), heute braucht man nichtmal mehr … [More]
studiosus         02/11/2014 10:01
1) ach, ich dachte die Karnevaleien seien jetzt vorbei?!?! - hiess es jedenfalls einmal so angekuendigt ;)
2) @Abramo: ja, die einen werden keine mehr weil sie sich die Kirche in (Mittel)Europa nicht antun wollen, die restlichen die uebrig bleiben wuerden die laesst man nicht ... so manche Bischoefe wuerden heute in ihrem eigenen Seminar nicht mehr aufgenommen wette ich, und nichtmal jeder Papst haette noch Chancen in Bistuemern wie Muenchen, Wien, Basel oder anderswo ;)
    Ottov.Freising likes this.         02/11/2014 15:25
studiosus         02/11/2014 09:52
Wenn man diese Kommentare hier so liest dann merkt man dass die Suggestion des Artikels ("mann segnet Tiere, Blumen, Kraeuter und Waffen, warum dann nicht auch Menschen") - leider - in ihrer Desinformation geglueckt ist...
Es geht bei solchen trauungsaehnlichen Segensfeiern nicht um die Segnung von einzelnen Menschen als solchem, sondern um die Segnung einer suendhaften Verbindung.
Eine eventuelle Segnung der Menschen wird vorgeschoben, denn wenn ich von einem Priester den Segen erbitte trommle… [More]
studiosus         31/10/2014 10:06
ja, das stimmt wohl dass die allermeisten das mitmachten... manche gerne, manche zaehneknirschend, andere wenige bevorzugten ihren Ruecktritt einzureichen...
das Problem von damals wiederholt sich, wie Sie sagen, gerade wieder: zuerst sind viele noch dagegen, aber einmal verabschiedet werden es alle "mittragen" wie man so schoen sagt... und wer dann noch die "alte Lehre" vertritt wird als abtruenniger abgekanzelt der sich widersetzt...
studiosus         31/10/2014 09:30
Nun, ich fuerchte (so manchen Konzilstagebuechern/ -berichten zufolge) dass genau dieses "denn sie wissen nicht was sie tun" zumindest bei einem Teil der Konzilsvaeter der Fall gewesen ist...
viele Konzilsvaeter verliessen sich auf ihre Theologen (Rahner etwa oder Kueng) und unterschrieben was diese ihnen sagten... vor wichtigen Abstimmungen am Montag, deren Schema am Freitag ausgeteilt wurde, organisierte man uebers Wochenende schoene Ausflugsfahrten in die Toskana - und dass die Konzilstheolo… [More]
studiosus
Sex:
male
267 Media
743 Postings
Location:
Switzerland
Language:
Italian
Member since:
06/01/2010 13:31
Welcome slogan
Hilaritas et studia in signo crucis omnia
Friends
Sex:
male
1 Postings
Sex:
male
40 Media
219 Postings
Sex:
male
6 Media
838 Postings
Sex:
female
23 Media
252 Postings
Sex:
male
34 Media
8 Album
2 Postings
Sex:
male
742 Media
1 Album
1,659 Postings
Sex:
female
2 Media
14 Postings
Sex:
male
681 Media
13 Album
6,809 Postings
Sex:
male
36 Media
3 Album
53 Postings
Sex:
female
45 Media
1 Album
380 Postings
Sex:
female
1,275 Media
1 Album
235 Postings
Sex:
female
Member since:
29/10/2012 04:48
Sex:
male
3 Media
132 Album
91 Postings
Sex:
male
491 Media
7,249 Postings
Sex:
male
8 Media
5 Postings
Sex:
female
125 Media
6 Album
187 Postings
Sex:
female
358 Media
1 Album
3,932 Postings
Sex:
male
31 Media
36 Postings
Sex:
male
1,427 Media
3,280 Postings
Sex:
male
104 Media
2 Album
1,380 Postings