Santita
Media
Santita         12/03/2013 16:45
Dann merkt euch schon mal alle den 21. September 2013 vor, da ist der große Marsch für das Leben in Berlin:
www.marsch-fuer-das-leben.de
Santita         10/03/2013 12:47
Auch wir sind beim Filmen von Linksextremen bedroht und körperlich angegangen worden.
Herzlichen Dank für den Mut dennoch so ein Video mitzudrehen!
Es war so schön, dass wir dieses Jahr erstmals einen Rosenkranz gebetet haben, und es war auch motivierend, wie viele junge Leute dabei waren.
Noch ist Deutschland nicht verloren ;)
Santita         16/02/2013 13:30
Notwehr, Notstand, Nidation - Otto Normalverbraucher checkt gar nichts mehr, und der bemühte Katholik irgendwie auch immer weniger, insofern absolut richtige und zu stellende Fragen, oder etwa nicht?
Santita         16/02/2013 13:29
Ich mag Calix' Beiträge ;-)
Klar geht es auch um die "nomale" Anti-Baby-Pille. Da gibt es ja genauso die zwei Wirkungsweisen Frühabtreibung und Verhütung, meist kombiniert zwecks höherer "Sicherheit".
Nochmal: Es geht im Falle der Vergewaltigung um NOTWEHR. Gegen die Entstehung eines neuen Menschen kann man sich nicht wehren, wohl aber gegen das aufgezwungene Zusammentreffen von Eizelle und Spermium - im extremen und unwahrscheinlichen Einzelfall jedenfalls.
Das "normale" Pillenehmen? Es gibt … [More]
Santita         16/02/2013 11:08
Sie ist immer verboten, weil Menschentöten immer verboten ist. Und Verhütung im Falle der Vergewaltigung ist Notwehr, aber dabei stirbt kein Mensch.
Es ist nicht gut, aber wir sollten nicht darüber richten, wenn eine Frau bei der Vergewaltigung auf einem Kondom oder einer Fantasiepille besteht... Meine Güte, was für eine absurde Diskussion!
Santita         16/02/2013 10:15
Wenn es eine "Pille danach" gäbe, die nur die Befruchtung verhindert, könnte sie sowieso nur wirken, wenn der Eisprung der vergewaltigen Frau 1 bis 3 Tage nach der Vergewaltigung stattfinden würde.
Dann könnte dieses Fantasieprodukt den Eisprung verschieben, sodass die Spermien (die überleben in der Scheide nur 4 Tage) kein befruchtungsfähiges Ei vorfinden und kein neuer Mensch gezeugt wird.
In diesem hypothetischen Fall wäre die Verhütung durch Verschieben des Eisprungs als Notwehr gegen eine … [More]
Santita         16/02/2013 10:06
@calix:
Deine Frage ist wichtig!
Pass auf, es ist so: Die Kirche unterscheidet zwischen Verhütung und Abtreibung.
Kinder zu verhüten ist Sünde, es ist keine volle Liebe, wenn man den Aspekt der Fruchtbarkeit außen vor lässt.
Ein Kind abzutreiben ist aber eine Todsünde, darauf steht sogar die automatische Exkommunikation. Zur öffentlichen Darstellung dieser Differenzierung, oder gar zur Erklärung der kath. Sexualmoral, sind die Bischöfe aber wohl nicht mehr fähig...
Santita         12/02/2013 13:42
stimme a.t.m. zu!
Weg mit dem Gremienkatholizismus und den Bischofsfesslern!
Santita         12/02/2013 09:21
Ist das zu fassen?! Wie kann die eigene Pressestelle den armen Kardinal Meisner nur schon wieder so nach Strich und Faden in die Pfanne hauen?
Ticken die noch sauber? Was hat er denn für Berater?! Er sollte sich dringend mal mit erfahrenen katholischen Lebensschützern zusammentun!!!
Santita         31/01/2013 16:10
@Magdalene:
So scheint es zu sein.
Denn, @ Eva, die gute Nachricht aus dem im Nachrichtenvideo genannten Hospital ist dann auch keine :-(
Santita         30/01/2013 06:07
Ist es eigentlich erlaubt, dass, wie in Köln, die "Pille danach" von Ärzten der auf dem Gelände des kath. Hospitals befindlichen Notfallpraxis verschrieben wird? Sind die organisatorisch derart stark voneinander getrennt?
Santita         22/01/2013 11:57
@ Madgalene & Co.
Santita         22/01/2013 11:56
lol, das wäre, als wenn der Gremienkatholizismus Frauenordination fordert und ihr sagt zur mir: Warum hast DU das zugelassen?!
Nein, nein, Bischof Hanke ist ein Held!
Santita         21/01/2013 06:42
Mein Reden, danke Bischof Hanke! Pfeiffer ist wissenschaftlich hoch umstritten, er ist immer schon geradezu ein Feindbild für Kriminologen gewesen. Polemisch, politisch, unakademisch. Hätte die DBK wissen können und müssen!
Santita         19/12/2012 16:42
@Bonifatius Frank: Warum sich der Herr Pfarrer nicht der Rechtsabteilung des bischöflichen Ordinariats bedient?! Man muss wohl erst Biographien von Heiligen aus der Zeit der Arianer lesen, um das zu begreifen...
Santita         18/12/2012 09:28
@ IZAAC: Genau das frage ich mich auch immer. Ist er dumm, böse, naiv oder feige? Wie kann man solche Dinge möglichst wohlwollendd erklären?
Santita         17/12/2012 18:33
Bischof Overbeck vergeht sich an der Jugend... Wie kann man nur ständig den gescheiterten Existenzen am Machteuter kleben, ohne gerade bei diesem Thema die Sehnsüchte der jungen Menschen zu "füttern" und ihnen endlich die volle Wahrheit schenken!
Mit solchem vermeintlich freundlichen Geblubber macht sich die Kirche überflüssig, sorry.
Santita         27/11/2012 11:42
Es muss für jeden deutschen Priester unendlich schwer zu tragen sein, den Bischöfen im Ungehorsam gegenüber dem Papst zu gehorchen... Beten wir für die Priester!
Santita         27/11/2012 11:25
ENDLICH!
Es war eine Frage der Zeit, bis man versuchen würde Pfarrer Jolie fertigzumachen. Ich wundere mich schon, dass er so lange ohne Dreckkampagne geblieben ist!
Wie sie Jesus verfolgt haben, so verfolgen sie natürlich auch uns.
Nur, dass wir Menschen alle Sünder sind und sich deswegen bei jedem ein Ansatzpunkt für derartige Verleumdungen finden lassen, wenn man lange genug sucht, lügt und aufbauscht.
Viel Gnade und Gottes reichsten Segen für Pfarrer Jolie in dieser schwierigen, aber bestim… [More]
Santita         15/09/2012 17:46
Es regt mich auf, dass dieser dicke alte Antikatholik sich ständig anmaßt ua in meinem Namen zu reden! Ich hätte gute Lust aus diesem steuersubventionierten Sozialclub auszutreten, der solche Leute und ihre Aktionen künstlich am Leben erhält und damit aktiv gegen Christus arbeitet!
Santita         06/08/2012 05:34
Unwahr ist: "Abtreibungen sind legal". Das stimmt nicht! In Deutschland sind alle Abtreibungen illegal, die Straffreiheit sollte eigentlich nur Ausnahmefälle betreffen.
Juristisch ist das ganz klar rechtswidriges Menschentöten. Schlecht recherchiert, liebe Zeit ;-)
Santita         28/07/2012 08:57
Hier im Original:
www.derwesten.de/.../weite-wege-zum-abbruch-id6901084.html
Ich bitte um einige Kommentare dort, man kann sich relativ schnell und unkompliziert anmelden.
Santita         13/07/2012 07:35
Jetzt wirste in diesem Land schon gezwungen, nicht auf Abtreibung verzichten zu dürfen! So ein blutiger Wahnsinn! Aber in Afghanistan bringen wir edlen Westler den armen Eingeborenen den Frieden, alles klar...
Santita         29/06/2012 09:13
Was irgendwie niemand checkt: Religionsfreiheit ist NUR in einer christlichen Gesellschaft denkbar, aber weder im Islam, Judentum noch in atheistischen Weltanschauungsformen (Atheismus, Gender-Mainstreaming)!
Dieses Urteil ist gemeint als Urteil gegen Gott - zufällig richtet es sich in diesem Fall gegen eine falsche Religion. Aber die Intention der Richter hat Kardinal Meisner richtig erfasst...
Santita
Sex:
female
3 Media
81 Postings
Location:
Germany
Language:
German
Member since:
20/08/2010 20:40