Language Contact
Please type your posting here




Für die damalige Zeit finde ich es sehr mutig. Die Kniebänke sehr originell. Wenigstens hatten sie damals noch architektonische Visionen. Heute stellen sie einfach Stühle in die Kirche und unter Umständen ist gar keine Möglichkeit zum Knien vorhanden ...
Aber so richtig wohlfühlen würde ich mich da nicht.

Das sieht aus wie bei mir auf der Uni ;-) Solche scheußlichen Hallen habe ich auch in Lateinamerika sichten können...

Diese Kirchenkonstruktion gefällt mir auch ganz und gar nicht.
Doch diese Kälte hier laste ich nicht dem Konzil selbst an!
Da sind Leute hergegangen und haben sich etwas ganz Eigenes ausgedacht.
Sollte wohl etwas Besonderes sein oder gleich offener Kirchenabbruch?
Vermutlich Letzteres.

wirkt sehr ungeborgen und kalt..nicht meine heimat

Auch hir muss ich sagen: zum Kotzen (bitte nicht ärgern Williwinzig)

Die Kirche wurde in den Jahren 1967 bis 1968 errichtet.

In welchem Jahr wurde die Kirche erbaut?

@atm
Das Allerheiligste befindet sich hinter dieser bunten Wand. Daneben der Eingang.

Wahrlich eine "Konzilsgedächtniskirche" oder doch eher eine Lutherische?? , der "Volksaltar " erinnert stark an diesen ALTAR, Volksaltar, frage mich wo befindet sich das "Allerheiligste Sakrament des Altares" , Bilder oder Statuen der allerseligsten Jungfrau und Gottesgebärerin Maria, der Heiligen Erzengel, Engel und Heiligen, der Altarraum usw..? Verträngt aus der Kirche, denn nicht mehr Gott der Herrr steht hier im Mittelpunkt, sondern nur der Mensch. Echt gräulich dieses Gebäude, aber nun … [More]