Language Contact

Großinquisitor
@berlinerin:
"Pater" Schmidberger beleidigt Leute wie mich und Leutfred als Schismatiker.
Anstatt Leutfred zu beschimpfen, sollten Sie auf meinen Beitrag eingehen.
Oder haben Sie keine Argumente?

Leutfred
@IZAAC, Wenn Sie zu doof sind, irgend etwas zu kommentieren, warum schreiben Sie dann überhaupt? Zumal ihre Wortspenden dem Geiste dieses Forums diametral widersprechen. Ja, es ist erwiesen, daß die Sitze von Papst, Bischöfen etc. vakant sind. Es ist der fatale Hauptirrtum der FSSPX, das nicht zu erkennen. Damit ziehen sie sich selbst den Boden unter den Füßen weg. Sie werden wahrscheinlich nicht wissen, welche Position die FSSPX zu Paul VI. und JOpa II. eingenommen hat. Ich weiß es.

Großinquisitor
@IZAAC:
Werter IZAAC!
Sie machen sich es da etwas seeeehr einfach.
Gerade bei einer Vereinigung wie der PB, die das V2 und das nachkonziliare Lehramt beschimpft, muß man die Frage stellen, wie es um ihre eigene Treue zum vorkonziliaren Lehramt bestellt ist.
Lassen wir doch mal Papst Pius VI zu Wort kommen: LXXVIII. Die Vorschrift der Synode von der Ordnung des Verfahrens bei den Collationen (= geistlichen Konferenzen), welcher sie, nachdem sie dies vorausschickt, in einem jeden Artikel sei zu … [More]

Leutfred
Das Gute, also das Katholische

Conde_Barroco
"Die Anbetung Gottes ist durch die fast fünfzigjährige Praxis der neuen Liturgie als einer bloßen „Gedächtnisfeier im Namen Jesu“, welche in den Kirchen das wahre heilige Messopfer verdrängt hat, fast völlig verschwunden."
Richtig! Seit der letzten Christmette kann ich das nur bestätigen. Seit dem letzten Jahr ist es sogar noch mehr verschwunden. Ich war in der selben Kirche und diesmal hat kaum jemand die Anbetung vollzogen.

Latina
schaut euch alles an und behaltet das gute-
taceque audi,
refringe ad novas ripas
et novum crece,si bonum est-
tamen vetus non abice,si bonum est locum inveni,ubi vita novum crecit. latina

Leutfred
Schmidberger ist ein abgefallener Priester, ebenso wie Luther. Seine "Kritik" am 2. Vatikanum hat mehr Schaden gestiftet, als diese Versammlung selbst. (Einzuschließen sind natürlich Fellay, Pfluger und wie sie alle heißen). Die Vorstellung, daß ausgerechnet ein Verwirrer wie er definieren könne, was kirchlich ist und was nicht, ist eine Lachnummer. Es ist noch immer und für alle Zeiten das kirchliche Lehramt, das entscheidet, was katholisch ist und was nicht, keinesfalls aber völlig … [More]

elisabethvonthüringen
cypri...nur ein kleiner Nachtrag zum Thema Konflikte: ..wie sie ja auch auf GTv jeden Tag entstehen...
"Stephanus war der erste von sieben Diakonen der urchristlichen Gemeinde in Jerusalem; diese Diakone waren von den Aposteln durch Handauflegung geweiht worden, nachdem in der Gemeinde ein Konflikt zwischen Mitgliedern mit griechischem Hintergrund und solchen mit traditionell jüdischem aufgetreten war um die Frage der Versorgung von Witwen. Diakone waren nun zugleich für die Glaub… [More]

cyprian
Ich klinke mich jetzt aus dieser Diskussion aus. Bitte keine @@@ und mails mehr an mich. Genug geredet.

cyprian
Ich keinerlei Achtung? Jetzt bin am Ende also wieder ich der Buhmann. Sie haben heute ganz einfach Dinge behauptet, die es in hl. Messen der Piusbruderschaft ganz einfach nicht gibt: Handkommunion! Und ich habe das nicht hingenommen. Das war alles. Ihre Aufrichtigkeit und Innerlichkeit mit Verbeugung vor dem Kreuz, und was weiss ich noch, habe ich Ihnen nicht in Abrede gestellt - sehr wohl aber, dass Sie in einer fsspx-Kirche die Handkommunion bekommen.
Und Ihnen das zu glauben oder nicht steht mir doch frei, ... ?!

elisabethvonthüringen
cypri...aber bitte doch nicht so heftig!!!
Sie sind mir ja ein feuriges Piusbrüderchen...WOW...
Da sind wohl wieder die Pferdchen vorm Tradi-Wagerl davon galoppiert ..
Die Piusler halten das schon aus, was glauben Sie, was die sonst noch alles so hinnehmen müssen ...nur keine Panik auf der Titanic!
Demnächst gehe ich mit meinem Piusonkel zur Hl. Messe, Gloria"Real" wird dann wieder ein Bild einstellen...total ungefakt!

St.Richard
An alle Betroffenen: Bitte seht in Eure Briefkästen. Hätte ich diese Möglichkeit eher gesehen, dann hätte ich wohl diesen Weg genutzt. Und cyprianus, haben Sie keinerlei Achtung? Oder betreiben Sie nur Projektionsverhalten...?
LG Richard

cyprian
@elisabetvTh - 20:45 h schreibt St.Richard: "es sind deren 3, mit denen ich mich besprochen habe." - Macht doch von mir aus, was Ihr wollt, aber lasst die Piusbruderschaft aussen vor. - Ich weiss nicht, ob die ganze Story wieder so'n fake ist oder real; aber erst vor einigen Wochen sind viele auf einen "Selbstmord" in den USA reingefallen, da verkörperte ein user den Lebensmüden und die tiefbesorgte Tochter in einem... Peinlicher hätte es nicht gehen können. -
Und St.Richard, vonwegen Identität… [More]

a.t.m
Liebe EvT: Dann diese Beitrage von St. R: Der Pater, es sind allerdings derer 3, mit denen habe ich mich besprochen, sehr klar meine Argumente dargelegt und Ihnen, wie ich es weiter unten schrieb, meine Intension erklärt. Ein Pater entschuldigte sich höflich, daß er diesen Weg mit mir nicht gehen mag, was ich akzeptierte. Die anderen beiden verstanden mich und achteten und werteten meine Meinung als sehr ehrlich und als "nicht-zu-bestrafende-Aktion". Also empfange ich die Handkommunion auch … [More]

elisabethvonthüringen
Ich kann Richards Frau vollends verstehen; es sind hier leider schon viele Leute gescheitert, die unbefangen ein Forum finden wollten, weil sie "christlich" suchten...
Ein kleiner Trost für Richard :
Weihnachten
Sie wollen nichts wissen von mir
und erst recht nichts von Dir, o Herr. Zwar essen sie mit mir an einem Tisch, aber das fragende Wort richten sie nicht an mich. Bedürftig hocke ich in alter Trübnis, und dem Glitzern des Schnees antwortet kein Funkeln im Herzen. Herr, Du hast…
[More]

elisabethvonthüringen
cypri...wo schreibt St. Richard etwas von drei Priestern?
Er hat überhaupt nirgends geschrieben, dass er von Piusbrüdern die Handkommunion nimmt oder empfängt.
Warum denn immer diese Unterstellungen?
St. Richard sorgt hier ganz sicher nicht für Unruhe, sondern für eine anregende Unterhaltung.
Ich habe mich ja auch schon einmal mit Piusbruder und Piusonkel über die Handkommunion unterhalten; es war eine interessante Diskussion. Natürlich ist der Kirche mit der Einführung der HK ein großer "Lapsu… [More]

St.Richard
@cyprianus: Meine Frau sitzt gerade mit offenem Mund da... Das mit der Preisgabe des Namens werde ich nicht tun, und ich denke, das wissen Sie. Wie kann ein Christ zum VERRAT aufrufen... Es fehlen nur die Silberlinge... Es waren drei Priester anwesend, da es ein größeres Fest in der Gemeinde gab. Ein Priester sagte mir, was ich schrieb, daß er dies nicht tun würde. Ich weiß nicht, ob diese Priester Schwierigkeiten bekämen. Nach den Reaktionen zu urteilen, wohl eher ja. Ich hoffe, niemand ist … [More]

logos
a.t.m
approbiert wurde "Redemptionis sacramentum" im märz 2004; muss gestehen, dass ich keine Ahnung habe was wann wie per Indult erlaubt war.
Es ehrt Sie, dass Sie eingestehen es nicht beantworten zu können; und es beruhigt mich, dass nicht nur ich dabei einen Widerspruch sah.
Da ich möglicherweise das Image eines Agent Provocateur habe möchte ich beteuern, dass dies hier nicht der Fall war. (Nur noch eine Frage: Was würde einem Priester geschehen, wenn er eine Form des Kommunionempfangs verweigern würde?)

cyprian
Na, bin ja gespannt, ob uns heute noch Ross und Reiter genannt werden ... .

cyprian
St.Richard - Wenn Sie angeblich bei der Piusbruderschaft die Handkommunion bekommen, dann nennen Sie mir die Namen dieser "toleranten" Priester. Ich könnte mir notfalls gerade noch 1 Priester vorstellen, der sowas tut, und der sich praktisch schon mit dem Gedanken trägt, aus der fsspx auszusteigen. (Es gibt immer die weichenstellende Zeitperiode vor dem Ausstieg, wenn der Körper noch anwesend ist, das Herz aber längst wo anders!) Aber 3 Priester - das hört sich nach einem ganzen Priorat an. … [More]

a.t.m
Ja Logos diese Frage kann ich ihnen nicht wirklich beantworten, aber vermutlich wird es damit zusammenhängen das zum Zeitpunkt des Schriebens "Redemptionis sacramentum", die "Heilige Messe des außerordentichen römischen Ritus" defacto von den Ortsbischöfen verboten und von diesen nur per INDULT erlaubt war. Wenn sie genaueres erfahren wollen, dann kann ich ihnen nur empfehlen "Ecclesia Dei" oder der "Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung" zu schreiben.
St. Richard: Dann … [More]

Feanor
@richard
Meine alter Geigenlehrer würde sagen: getroffene Hunde bellen und ich möchte festhalten, daß ich Sie nicht ausdrücklich der Lüge bezichtigt habe, sondern nur auf den Umstand hinwies, daß im Internet alles mögliche behauptet werden kann und somit auch behauptet wird.
Dies gilt auch für mich: ich kann von mir behaupten, ein Schreinerlehrling, ein pensionierter Finanzbeamter, eine vorbestrafte Raubmörderin oder eine Karthäusernonne zu sein, ich könnte von reichen/mächtigen/berühmten … [More]

St.Richard
Noch eine kurze Anmerkung: da ich nur Elisabeth ausschloss, ich schliesse natürlich auch alle die im positiven Sinn aus, die mich nicht beleidgten oder als Lügner hinstellten. Es wäre unverschämt von mir, wegen einer Handvoll Personen, dieses Forum als schlecht zu bezeichnen... Wenn ich jemand damit getroffen habe, dann tut es mir ehrlich von Herzen leid. Meine Aussagen betrafen nur die Menschen, die meine Aussage und damit mich in Frage stellten und als Lügner bezeichneten. Man kann fragen, … [More]

logos
@a.t.m
Laut
Redemptionis sacramentum:
"3. Die Normen, die in dieser Instruktion enthalten sind, gelten für die Liturgie des römischen Ritus und mit den entsprechenden Anpassungen auch für die Liturgie in den übrigen rechtlich anerkannten Riten der lateinischen Kirche."
anscheinend nicht

St.Richard
@Misericordia ich finde die Kommentare von Ihnen als sehr beleidigend. Warum sollte ich mir dann als Christ ein christliches Forum aussuchen...? Wenn ich Publikum wollte, dann wäre das weit einfacher.
@a.t.m. es ist so, aber nach dem ich den Text las, ist es wohl sehr sehr ungewöhnlich, dennoch, es ist so...
@Alle, ausgenommen eliesabethvonthüringen.. Insgesamt gesehen, nach dem ich jetzt hier einen Platz gefunden geglaubt zu haben, wo man sehr ehrlich und sehr würdevoll und achtsam miteinander… [More]

a.t.m
Logos: Das ist doch einfach zu erklären, der Indult der Handkommunion betrifft ja nur das Messbuch von 1969 und nicht das Messbuch von 1962, in der die knieende Mundkommunion vorgeschrieben ist.
Gott zum Gruße

logos
a.t.m
eine Verständnisfrage:
Wie ist die Antwort der Commission Ecclesia Dei in ihrem Link vereinbar mit der "Instruktion Redemptionis sacramentum über einige Dinge bezüglich der heiligsten Eucharistie, die einzuhalten und zu vermeiden sind"?
Ecclesia Dei verbietet die Handkommunion im ausserordentlichen Ritus. Redemptionis sacramentum hingegen sagt: "92. Obwohl jeder Gläubige immer das Recht hat, nach seiner Wahl die heilige Kommunion mit dem Mund zu empfangen, soll in den Gebieten, wo es … [More]

Misericordia
"Sankt" Richard macht doch nur trollige Späßchen. Dem ist langweilig und da sucht er sich zum Zeitvertreib ein Publikum; genau wie sein alter ego LL. Schönen Abend noch, Leute.

a.t.m
cyprianus, kann ich mir auch nicht vorstellen das ein Priester der Priesterbruderschaft St. PIUS X oder der Priesterbruderschaft St. Petrus die Handkommunion in einer "Heiligen Messe des außerordentlichen römischen Ritus" gegeben haben sollen (außer es liegt vieleicht ein Hinternissgrund vor sich hinzukieen , denn dann hätten diese Ungehorsam begangen. www.piusbruderschaft.de/.../4368-handkommunion-in-der-alten-messe
Und sicher wird uns St. Richard auch niemals die Namen der Priester verraten,… [More]

elisabethvonthüringen
Es ist ja nicht so, dass St.Richard bei den Piusbrüdern die Handkommunion praktiziert;
er tut das seiner Beschreibung nach vor dem Kreuz, in aller Andacht und Ergebenheit, mit Kniebeuge und inniger Liebe zu Jesus Christus.
Was ist daran falsch????

St.Richard
Ich überlegte gerade... Nun, es kann sein, daß man mit der Pius Bruderschaft vielleicht zu hart ins Gericht geht, und ihnen keine Toleranz zutraut. Schade. Gehen Sie einmal in eine Gemeinde und sprechen Sie dort mit den Geistlichen direkt. Sie würden sich wundern, wie toll dort der Glaube praktiziert und gelebt wird...

St.Richard
@cyprianus: Warum sollte ich hier jemandem etwas erzählen, das der Wahrheit nicht entspricht... Ich bin kein Freund von Lügen, weder gesprochenen Form, der Lüge durch Verschweigen... Schade, daß Sie so reagierten. Trotzdem. lg, richard

cyprian
@Feanor - Also bei der Piusbruderschaft bekommt er 100pro keine Handkommunion!

St.Richard
@cyprianis und @Feanor: Es ist gar kein Seiltanz für mich. Ich mag diese Form der Messe sehr, mag die Menschen dort und achte und schätze sie, wie sie mir Achtung und Anstand entgegenbringen. Der Pater, es sind allerdings derer 3, mit denen habe ich mich besprochen, sehr klar meine Argumente dargelegt und Ihnen, wie ich es weiter unten schrieb, meine Intension erklärt. Ein Pater entschuldigte sich höflich, daß er diesen Weg mit mir nicht gehen mag, was ich akzeptierte. Die anderen beiden … [More]

cyprian
Ist es aber, St.Richard! Es ist unvereinbar! -Entweder lassen Sie diesen Seiltanz - oder Sie werden nicht der erste sein, der sich über kurz oder lang von der Priesterbruderschaft St. Pius X. abwendet und einer ihrer grössten Feinde wird! (Wenn ich ehrlich bin, aus "meiner" Ecke hätte ich sie nicht vermutet. Fragt sich aber nur, wie lange das gutgeht.)

Feanor
Na ja - es gibt heuer viel auf dieser gefallenen, unglückseligen Welt, aber daß jemand "Anhänger" der Piusbruderschaft ist und dort die Handkommunion praktiziert, ist schon seeehr unwahrscheinlich. So dollerant sind selbst die armen unter dem bösen P. Schmidberger gar schröcklich leidenden Priesterseelen nun doch nicht (freilich kann man/frau als moderner GläubigerIn auch doppel- oder dreifachgleisig fahren, aber ehrbar ist dies nicht unbedingt).
Aber das Internet ist ebenso geduldig wie Papier… [More]

St.Richard
@Misericordia: Was spricht dagegen? Das eine schließt das andere nicht aus... Oder wie meinten Sie den Satz: You made my day? Ich habe einen schalen Beigeschmack, es liest sich, als wäre es unvereinbar... lg richard

Misericordia
Danke Richard, you made my day: Anhänger der Piusbruderschaft + Handkommunion praktizieren.

elisabethvonthüringen
Das ist ja wunderschön, lieber St. Richard.
Also, ich wüßte auf Anhieb keine stehende "Kommunionverteilung", wo so viel persönliche Ehrfurcht möglich wäre...
Die meisten "Esser"- entschuldigen Sie - aber es kommt so rüber, drehen sich schon zum "Rückzug" um, während sie die Hand zum Munde führen...
Ich denke, der "stringente Ton" gehört einfach in ein - eben katholisches - Forum...da geht es nicht anders!
Man muss ja nicht alles und Jeden werten. Auch nicht bewerten und entwerten! "Das rechte … [More]

St.Richard
@Eliesabeth: Ich nehme mir die Zeit. Ich lasse mich auch nicht drängen. Ich nehme den Herrn in "Empfang", stehe vor dem Kreuz, nehme den Herrn in mich auf, bekreuzige mich, knie nieder und verbeuge mich danach. Die Zeit lasse ich mir, denn wenn mich jemand drängen würde, was noch nie geschah, würde ich diese Person auch zur Rede stellen. Ich denke, das strahle ich aus und das merken die Menschen um mich. Der Prozess ist mir so heilig und wichtig, auch ihm zu danken, ich könnte ansonsten im "… [More]

Latina
also rucki-zucki geht es bei uns nie..es ist immer sehr würdevoll und jeder darf die heilige kommunion empfangen wie er mag...auch kann man sich etwas zur seite stellen und ein kurzes danke sagen,ein memento zum allerheiligsten,zum hochaltar....ich verneige mich da immer --mich drängt keiner ab.

elisabethvonthüringen
@St. Richard
Was mich echt interessierte: Wie kriegen Sie diese Innigkeit so hin?
Per Handkommunion! Also, wenn ich mich da so in die von Ihnen beschriebene Meditation versenkte, bekäme ich sämtliche Rüffel von den Umstehenden und Nachdrängenden. Da muss alles Rucki-zucki gehen!
Oder knien Sie sich hin zur Handkommunion?
@Fundi und Hass... Ich glaube nicht, dass hier so viel Hass herrscht. Ich sehe z. B.nicht hinter jedem -mir nicht angenehmen Posting- schon den Hass. Es ist manchmal wohl Unübe… [More]

cyprian
Komisch, sobald man eigentlich völlig normale katholische Standpunkte vertritt, ist man gleich auf der "Hass-Schiene". "Hass", "Fundamentalismus", "Hassprediger" >>> das sind alles Keulen, die man koservativen Katholiken um den Schädel haut! Die sollen mit einer smilie-Visage zusehen, wie der katholische Glaube verdreht und verfälscht und verwässert wird. - Obige Begriffe wurden ja usprünglich insbesondere für gewaltbereite Muselmanen von den Massenmedien kreiert. Mittlerweile werden diese … [More]

St.Richard
@Elisabeth: Ich danke ganz herzlich für den Link und das angenehme Feedback. Ich kenne einige Pius Brüder, die meiner Interpretation folgen, und die sich auch gegen Herrn Schmidberger wehren. Leider nur im stillen Kämmerlein :-( Schade, dabei sind sehr viele, tiefgläubige und ernsthafte und sehr wertvolle Priester dabei. Ich bin noch nicht lange in diesem Forum, was mich erschreckt, ist dieser Fundamentalismus und der Hass, der uns somit nicht unterscheidet von den anderen Hassenden. Auch so manche Hassprediger erschrecken. Aber ich bin froh, dass es auch gemäßigte, liebe, nachdenkliche Christen gibt. Ihnen liebe Grüße, Richard

elisabethvonthüringen
@St. Richard
Das heißt für mich, ER kennt mich, und ich darf IHN nehmen, das ist einfach nicht beschreibbar...

So wie Sie das beschreiben, wären Sie ein großes Vorbild für alle fortgeschrittenen "Kommuniongeher"...
Sie erinnern mich da wohl mehr an ihn...
Hl. Josef mit Jesuskind ...er darf IHN auch halten, in seinen Händen...

St.Richard
Meine Meinung nochmal: ich habe hier vorher nur einmal etwas geschrieben. Und jetzt gleich 5 mal. zum Thema Handkommunion möchte ich nur anmerken, daß ich diese persönlich viel viel tiefer in mir empfinde, wie die Mundkommunion. Es liegt einfach daran, daß mir der Leib unseres Herrn in den Mund gelegt wird... Man beachte wirklich die Worte... Bei der Handkommunion, da darf ich den Herrn empfangen, IHN mit zwei Händen nehmen und dann kosten. Das hat für mich etwas ganz tief Mysthisiches und … [More]

LydiaLichterfest
Tja, tut mir leid, ihr Lieben. So empfinde ich es halt. Ich wollte aber niemanden damit erzürnen. So denn, sehts mir nach...

logos
Bezüglich knieender Empfang der Kommunion, ein Erlebnis:
Vor einigen Jahren, mitten im Gewimmel der Salzburger Innenstadt, unterhielt ich mich mit einem Freund eben über dieses Thema und vertrat die Meinung, dass Gott mein Vater ist, dass ich sozusagen mit ihm befreundet bin, weswegen ich keinen Anlass habe mich hinzuknien. Ein Freund verlangt doch nicht, dass man sich hinkniet vor ihm.
Daraufhin, mitten im Gespräch, unter vielen Leuten, sank mein Freund auf die Knie vor mir.
Das gab mir zu denken.

Latina
und ich bin wieder durch die ganze kirche gelaufen,da ich altmodisch bin und nur vom pfarrer die kommunion möchte... was LLL aber schreibt,ist echt no-go...stimmt Hans 03.

a.t.m
Lieber Hans 03: Leider wird verdrängt das die Knieende Mundkommunion der normale und vorgesehene Empfang der Heiligen Kommunion ist, und die Handkommunion nur aufgrund eines Indultes erlaubt ist. Aber in einer Zeit in der vielfach nur Ungehorsam begangen wird, zählen ja Texte aus den Vatikan nichts mehr, siehe
INSTRUKTION Redemptionis sacramentum
92. Obwohl jeder Gläubige immer das Recht hat, nach seiner Wahl die heilige Kommunion mit dem Mund zu empfangen,[178] soll in den Gebieten, wo es die … [More]