Language Contact
258  7.6k

Vatikan stellt Piusbruderschaft ein Ultimatum

(gloria.tv/ Pius.info) Heute publizierte die Webseite des Vatikan ein Pressecommuniqué zum Treffen des Präfekten der Glaubenskongregation mit dem Generaloberen der Priesterbruderschaft Sankt Pius X. Der Vatikansprecher erklärte dazu, dass die …

Laudate
Hl. Joseph, Bräutigam der allerseligsten Jungfrau Maria, Bekenner, Patron der universalen Kirche (1. Klasse, weiß)
Montag nach dem 4. Fastensonntag (priv. Komm.)

Lesung: Sir 45,1-6
Evangelium: Mt 1,18-21

Einen gesegneten Festtag allen. Sancte Ioseph, Patrone Ecclesiae, ora pro nobis. [More]

POS
@Latina
Danke, liebe Latina. Aber noch etwas:
Die Piusbruderschaft kann ruhig Fristen verstreichen lassen, die ihr jetzt und später evtl. wieder gesetzt werden; denn sie hat vor Gott auf alle Fälle recht, auch wenn der Papst gegen ihr Verhalten recht hätte. Warum? Weil Benedikt XVI. genauso wie sein Vorgänger Johannes-Paul II. und genauso wie dessen Vorgänger Paul VI. (also die 3 "Konzilspäpste") mit den Konzilsbeschlüssen des V2 und ihrer postkonziliaren päpstlichen Auslegung und Anwendung … [More]

Latina
danke lieber POSchenker,habe es nun verstanden und so warten wir mal ab,wies weitergeht. ich bin gespannt.

Shuca
Ja liebe Elisabethvonthüringen.
Für uns ist es wichtig im Zeitalter der Ultimaten nicht die Übersicht zu verlieren. Erst wenn sie den Vater im Himmel das letzte Ultimatum stellen und ihn für alles verantwortlich machen was auf dieser Welt schief läuft, dann sollten wir in Deckung gehen. Wir sollte genug ÖL (Glauben) auf unseren Lampen haben und dann erreichen wir auch das Ziel. Aber knapp wird es auf jeden Fall.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Ich bin Ihnen nicht böse oder der gleichen.
Ich habe mich ziemlich missverstanden gefühlt. Denn es gibt keine Größere Liebe für mich als die zu Gott und zum Papst.
Ich verstehe die gefühle der Pius Bruderschaft das habe ich auch mehrfach gesagt.
Nur ich habe große Ehrfurcht vor dem was Jesus gesagt hat, Was du auf erden Bindest wird auch im Himmel gebunden... Ich schaue immer hoch zu unserem Hl. Vater weil er sehr einfühlsam ist... Genau wie mein Vorbild Sel. Papst Johannes Paul II Ich … [More]

elisabethvonthüringen
Shuca...was sagst Du zu diesem Ultimatum, das die österr. Bischöfe dem Vatikan stellen?
"In Demut von anderen lernen"
Pastoraltheologe Zulehner bewertet die Kritik an der Pfarrerinitiative.
W ie interpretieren Sie die scharfe Abgrenzung und Warnung vor einer Spaltung von Bischof Egon Kapellari gegenüber der Pfarrerinitiative von Helmut Schüller?
PAUL ZULEHNER: Mein Eindruck nach allen Analysen ist, dass die Pfarrer die Einheit der Kirche nicht aufs Spiel setzen wollen. Vieles, wie etwa die … [More]

Shuca
@Caeleste Desiderium
Ich habe ihnen den gedanklichen Zwilling angeboten, hier.
"Sie sind ziemlich albern, wissen Sie das?"
Damit fing es an. Wenn ich wüßte das sie Theologie studieren hätte ich sofort die Flügel gestreckt. Denn ich fürchte vor Christus nichts mehr als deutschsprachige Theologen. Jeder der mich kennt weiß das. Aber nun Schluß. Ich habe keine Lust mehr kaltherzig zu sein. Ich biete ihnen die Achtung ihres Glaubens an. Und wenn ich sie beleidigt habe, bitte ich um Entschuldigung. Und das meine ich ehrlich.
Per Marium ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Wissen Sie, ich habe ihre Beiträge immer gemocht, vorallem
ihren Satz am Ende Per Mariam ad Christum...
Ich weiß nicht warum Sie so derart abweisend und ziemlich Kaltherzig mir gegenüber sind. Denn ich habe weder Sie noch die Pius Bruderschaft beleidigt, während Sie die ganze Zeit ziemlich beleidigen mir gegenüber sind.
Cor Jesu Adveniat Regnum Tuum Adveniat Per Mariam!

Shuca
Schade. Natürlich dürfen sie ihr Süßes Geheimnis für sich behalten.
Könnte ich noch ein bißchen Zucker dazu geben. Aber wenn ich wüßte das sie Theologe sind würde mein Glaube stärker als ein Senfkorn sein. Ich könnte Berge versetzen. Aber ich werde mich heute nicht mehr beklagen.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Ich Weiche nicht aus, nur ich muss nicht alles Preisgeben was ich tue und was nicht. Das bleibt mein Süßes Geheimnis.

Cor Jesu Adveniat Regnum Tuum Adveniat Per Mariam!

Shuca
"Schrott? Na das nenne ich mal Sachlich und ziemlich geordnet, aber wirklich.
Habe ich Habe ich nicht, und wenn doch was dann? und wenn nicht? Was Interessiert Sie das ob ich Studiert habe
?"
Weichen sie nicht aus. Ich brauch das zum Überleben. Haben sie oder studieren sie Theologie.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Schrott? Na das nenne ich mal Sachlich und ziemlich geordnet, aber wirklich. Ich habe es so ziemlich verständlich geschrieben.
Wenn Sie es noch einordnen müssen, dafür kann ich nichts...
Habe ich, Habe ich nicht, und wenn doch was dann? und wenn nicht? Was Interessiert Sie das ob ich Studiert habe?
Ich habe Ihnen schon mal geschrieben, wenn Sie nicht in der Lage sind Sachlich zu Diskutieren dann sollten Sie es bleiben lassen. Denn das war mehr als unfreundlich was Sie geschrieben haben. Cor Jesu Adveniat Regnum Tuum Adveniat Per Mariam!

Shuca
Ich aber nicht, denn ich schreibe immer Sachlich und Inhaltlich was der andere wiedergegeben hat.
Sie albern rum und schreiben irgendwas, was ich nie geschrieben habe. Halten Sie das für richtig?

Für mich ist es wichtig den Schrott den sie schreiben richtig einzuordnen. Haben sie oder studieren sie Theologie oder nicht?
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Ich aber nicht, denn ich schreibe immer Sachlich und Inhaltlich was der andere wiedergegeben hat.
Sie albern rum und schreiben irgendwas, was ich nie geschrieben habe. Halten Sie das für richtig?
Cor Jesu Adveniat Regnum Tuum Adveniat Per Mariam!

Shuca
@Shuca
Sie sind ziemlich albern, wissen Sie das?

Genau dasselbe habe ich von ihnen gedacht.
Wir sind gedankliche Zwillinge.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Sie sind ziemlich albern, wissen Sie das?
Habe ich IRGENDWO geschrieben das man falsche Götter anbeten soll, um bekehrung zu finden? Sie sollten Inhaltlich das wiedergeben was wir auch im Gespräch schreiben, sonst ist das Gespräch nicht haltbar wenn Sie irgendwas hinein intepretieren was ich nie gesagt habe.
Wenn Sie weiter Diskutieren wollen, dann Inhaltlich Korrekt und Sachlich oder Sie lassen es sein, wenn Sie im moment nicht in der Lage sind.
Cor Jesu Adveniat Regnum Tuum Adveniat Per Mariam!

Shuca
"Nein Shuca es ist nicht egal! Aber wenn Menschen zur Mutter Kirche kommen wird der Hl. Geist viele bekehren, und dann werden sie nicht mehr falsche Götter anbeten. Das ist was ich meine!"
Jetzt habe ich sie verstanden. Um mich zu Christus zu bekehren muß ich ich erstmal meinen falschen Gott in die Kapelle von Fatima schleppen, ihn dort anbeten und dann kommt der "Heilige Geist". Haben sie im deutschsprachigen Raum Theologie studiert? Jetzt bin ich platt. Ich werde meinen ganzen Glauben überdenken. Nun ist für mich aber der Spaß zu Ende. Denn der Gott an dem ich glaube mag solche Spielchen nicht.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Nein Shuca es ist nicht egal! Aber wenn Menschen zur Mutter Kirche kommen wird der Hl. Geist viele bekehren, und dann werden sie nicht mehr falsche Götter anbeten. Das ist was ich meine!
Oje, Shuca nicht Benedikt sondern Johannes XXIII
Lesen Sie bitte Aufmerksam
hier ein Kommentar von Heute: Caeleste Desiderium — 2012-03-18 16:32:38: Hat Jesus nicht gesagt, Matthäus-Evangelium, Kapitel 16, Vers 18-19: 18Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte … [More]

Shuca
"Der Papst also Stellvertreter Christi, Lehrer aller Christen, wenn er sagt es muss was geändert werden, woher wollen wir wissen ob nicht der Erlöser unser Herr Jesus Christus durch ihn spricht?"
Wo hat unser Papst gesagt das was geändert werden muß? Ich weiß nur das er gesagt hat. "Was 2000 Jahre richtig war kann nicht falsch sein". "So wie am Anfang, so auch jetzt, bis in alle Ewigkeit".
"In Fatima sagen, Sie beten die Hinduse ihr Gottheiten an. Unsere Liebe Mutter verschmäht kein Kind des … [More]

Caeleste Desiderium
@Shuca
Sarkasmus gehört glaube ich nicht her, Lieber Shuca.
Wie ich schon sagte, man sieht was man sehen will. Wieso denkt man das ein Ultimatum was schlechtes bedeutet?
Nur weil es sich auf eine bestimmte Zeit befrisstet?
Ích hoffe nicht. Auch dies habe ich gesagt das ich verstehen kann, das die Pius Bruderschaft probleme hat mit dem 2. Vatikanischen Konzil. Aber würde Jesus sagen, das es eine änderung geben soll, würde die Pius Bruderschaft ebenfalls sagen nein das alte gefällt mir besser? … [More]

Shuca
@Caeleste Desiderium
Ich versuche ihnen mein Glaubensproblem zu erklären.
Gegenüber der Piusbruderschaft kann Rom vor lauter Kraft nicht laufen. Man hat den Eindruck das sie Rasierklingen unterm Arm haben. Aber wenn Hindus in der Kapelle von Fatima zu ihren Göttern beten hört man nichts von Rom. Als wenn sie abgetaucht sind. Verstehen sie mein Mißtrauen und mein merkwürdiges Denken. Ich glaube die Mutter Gottes von Fatima hat nichts dagegen das ich so schreibe. Warum sollte sie auch.
Per Mariam ad Christum.

Shuca
@Caeleste Desiderium
Jetzt muß ich ihnen Recht geben. Ultimatum und Vesöhnung die passen gut zusammen. Warum bin ich nicht selber darauf gekommen.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Veralbern tue ich erstmal keinen, und schon gar nicht bei solchen dingen, für soetwas bin ich zu reif.
Sicher interessiert sich der Vatikan für die Pius Bruderschaft, sonst gäbe es kein Ultimatum bzw. überhaupt ein Versöhnungs versuch.
Cor Jesu Adveniat Regnum Tuum Adveniat Per Mariam!

UNITATE!
ich ahbe damit ausfürlich mit einem fssp pater gesprochen der hat das wunderbar erläutert.er hat ja im semnar auch mit franzosen zu tun gehabt und heute ja auch noch..........er sprach nciht über vorurteile konnte jedoch die fsspx-mentalität gut erklären...es war sehr aufschlussreich

Shuca
@Caeleste Desiderium
Wollen sie mich veralbern. Rom interessiert sich doch nicht für die Piusbruderschaft sondern nur für den Glauben denn sie vertritt. Der ist ihnen ein Stachel im Fleisch.
Per Mariam ad Christum.

Caeleste Desiderium
@Shuca
Also um missverständnisse aus dem weg zu räumen. Der Papst Benedikt XVI hat der Pius Bruderschaft ein Ultimatum gestellt, nicht dem Hl. Pius X

Shuca
Zu den Jakobinern der französischen Revolution habe ich noch ein paar Unklarheiten. Wenn haben sie eigentlich gehaßt. Haben sie die alleinige Königsherrschaft Jesu Christie gehaßt oder die Religionsfreiheit. Ich bin nur ein dummes Schaf vor Christus und versuche den Weg zum Herrn alleine zu finden. Mir bleibt mental nichts mehr anderes übrig. Denn die Hirten dieser Welt reden heute dieses und morgen wieder was anderes. Und dann noch das Ultimatum gegenüber den heiligen Pius X. Ich habe als … [More]

POS
@Latina
Liebe Latina, hier also meine Antwort auf Ihr Posting von 15:34:51:
Die Piusbruderschaft kann nicht ehrlich die seit Abschluss des Konzils kritisierten Texte tel quel annehmen und sie dann einfach für sich selber, für ihren Bereich nach der Tradition auslegen. Was die Priesterbruderschaft St. Pius X. tat und tut, tat und tut sie nicht für sich, sondern für die ganze Kirche. Mit ihrer Treue zum unverkürzten, unveränderten katholischen Glauben ist sie, mit anderen Gleichgesinnten, (eine) … [More]

Caeleste Desiderium
@a.t.m
Ich habe Ihnen das ja auch nicht unterstellt, das sie dieses oder ähnliches mir unterstellt haben.
Ich habe nur klar gestellt, das Ich wie auch viele hier im Forum und ganz bestimmt der Papst kein Hass gegen dies Pius Bruderschaft hegen. Wenn kein Hass da ist was bleibt noch übrig? Genau dies... Liebe für den Nächsten. Wenn ich etwas schreibe was nicht unbedingt für die Bruderschaft spricht, dann nicht um ihr zu schaden.

a.t.m
Sehr geehrter Caeleste Desiderium:
Ich habe auch nie behauptet das sie die Priesterbruderschaft St. PIUS X Haßen, aber es gibt sehr wohl diesen Haß, und dieser wird besonders von denen geschürt, die geistig schön längst Gott dem Herrn und seine Kirche verlassen haben. Und es ist sicher kein Liebesbeweis wen diese ständig als Schismatisch verunglimpft werden.
Laudate: Im Zusammenhang mit der Kirche Frankreichs fällt mir immer die französische Revulution 1789 und deren kirchliche Fortsetzung vom … [More]

Laudate
Das mit der französischen Kirchengeschichte kann ich mir erklären. Doch wie ist denn die Mentalität der Franzosen und welche Rolle spielt die?

UNITATE!
wenn man die fsspx verstehen will muss man vor allem sich mit der kirchengeshcihcte frankreichs und der mentalität der franzosen beschäftigen.......das ist sehr aufschlussreich.
und klarr ist die fsspx der heuptfeind der linken.war es nciht die kirche des letzten jahrhundeerts gegen die sich die linken wandten??

Caeleste Desiderium
atm.
Ich kann nicht für jeden Menschen sprechen.
Ich kann aber sagen das Ich, viele hier im Forum, und sicherlich auch der Papst kein hass für die Pius Bruderschaft hegen.

Waldgaenger
Und diese Gegner, Shuca, das sind die wahren Neonazis! Es ist schon an Ironie nicht mehr zu überbieten, wie diese "Antifas" durch ihr Auftreten (z.B. bei den 1000-Kreuze-Märschen) zeigen, welche braune Gesinnung sie wirklich vertreten. Vielleicht sollte man mal eine Anti-Nazi Demonstration gegen diese Organisationen durchführen. Es wäre zwar ein erstmal ungewöhnliches Bild, aber der Realität entsprechenderes, solche Leute mit "Nazis raus!" u.a. Parolen zu begegnen!

a.t.m
Caeleste Desiderium: Dann erkennen sie etwas nicht, was sogar seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI erkannt und niedergeschrieben, denn auch diesen hat der Haß der auf die Priesterbrüderschaft ST. PIUS X ausgelebt wird, sehr hart getroffen.
Manchmal hat man den Eindruck, daß unsere Gesellschaft wenigstens eine Gruppe benötigt, der gegenüber es keine Toleranz zu geben braucht; auf die man ruhig mit Haß losgehen darf. Und wer sie anzurühren wagte – in diesem Fall der Papst -, ging auch selber des … [More]

Caeleste Desiderium
Von hassen kann ja nicht die Rede sein, würde jemand die Pius Bruderschaft hassen würde es nicht so freundlich sein.
Der Stellvertreter Christi also der Papst, wird schon die richtige entscheidung treffen.

Shuca
Wenn man die Wahrheit über die Piusbruderschaft erfahren will, muß man sich erstmal mit ihren Gegnern beschäftigen.
linksunten.indymedia.org/.../40669
Die schlimmsten Feinde des Herrn hassen die Piusbruderschaft gnadenlos. Rom dein Ultimatum passt zwar in diese Welt aber ob es vor Christus keine Reaktion auslösen wird, bezweifle ich.
Per Mariam ad Christum.

UNITATE!
natürlcih führt die fssp ein schattendasein aber das sie zu allem ja und amen sind ist einfach nur falsch.
die fssp ist meiner meinung nach so wie es das konzil wollte!ohne abstriche!

heinrich183
Was ist denn unverfälschten Katholischen Glauben ?
Vion dem hier gesprochen wird. [More]

Latina
danke,laudate

Laudate
@Latina
Der Status der Personalprälatur wäre wohl so, dass er eine gewisse Unabhängigkeit von den Bischöfen garantiert, so hat es Pater Gaudron, glaub ich jedenfalls, einmal gesagt. Ich glaube da gäbe es kein Problem.
Die FSSP gibt's auch erst seit den Bischofsweihen. Bis dahin haben all diejenigen, die sich von der FSSPX gelöst hatten, die Positionen der FSSPX ja auch vertreten. Und erst seit den Bischofsweihen kam dann die 180°-Drehung. Die FSSP hat die überlieferte Liturgie, was sehr schön … [More]

intellego1
@Laudate
Möchte mich herzlich bedanken für Ihre
guten Erläuterungen.
Möge der Heilige Geist hier wirken.

Waldgaenger
Aber bitte, Ladate, keinen Beifall für so etwas selbstverständliches.
Dennoch, der Höflichkeit halber, dankeschön!

Laudate
Lieber Waldgaenger,

Laudate
Auch Galilei hatte seine Befürworter im Vatikan. Nur hat Galilei den Fehler gemacht, dass er seine Theorie vom heliozentrischen Weltbild als Faktum dargestellt hat, dieses aber nicht beweisen konnte, wissenschaftlich. Das konnte man erst später. Seine Theorie war richtig, nur konnte er sie nicht beweisen und hat sie als Faktum verkauft.
Bei der FSSPX ist es ein bisschen anders. Sie hat die Beweise. Das "vorkonziliare" Lehramt hat über Religionsfreiheit und Ökumenismus schon längst entschieden und zwar ablehnend! Beweis genug.
Aber prinzipiell haben Sie recht, lieber intellego1.

Latina
bittelest noch mal meine weitergehenden überlegungen: latina 15:34:51,was meint ihr dazu?

Waldgaenger
Wenn ich ergänzen darf, Laudate, die "alte Messe" ist die Form der Messe, in der uns katholischen Christen der unverfälschte und unverkürzte katholische Glaube geboten wird. Als Katholiken dürfen wir in die Wahrheit eintauchen, uns ihr hingeben, darin auch forschen. Wir haben die wahre Religion, wir stehen in der Wahrheit und sind nicht, wie etwa die Modernisten behaupten, auf der Suche nach der Wahrheit. Und diese Wahrheit wird uns in der "alten Messe" vorgestellt.
Welch eine Gnade, daran teilhaben zu dürfen!

intellego1
Ich hoffe nicht, daß der Vatikan NEIN sagt zur
Priesterbruderschaft St.Pius X, sonst könnte
ihnen eines passieren wie anno dazumal
mit Galileo Galilei oder Giordano Bruno,
sowas sind schmerzliche Dinge. Das würde ich ihnen vor die Augen halten, wenn ich Bischof Fellay wäre.

Laudate
@berlinerin
Ohne jetzt gleich mit Verschwörungstheorien zu kommen, aber das ist genau das Ziel der Freimaurer, jedem seine Religion zu lassen, ohne einen Anspruch auf Exklusivität. Und das macht die FSSPX halt nicht mit. Die "alte Messe" ist keine Form von vielen sondern die Form, die katholische Religion ist nicht eine Religion von vielen, sondern die einzig wahre Religion und darum auch die einzige Religion, die öffentlich ausgeübt werden darf. Das heißt wie gesagt nicht, jeden zum … [More]

Laudate
Ähnlichkeit hat er, aber ich weiß es wie gesagt nicht.