Language Contact
Please type your posting here

Ja, in so einer Messe merkt man noch dass der Sinn dieser "Veranstaltung", die Verehrung Gottes und des Opfers, das SEIN Sohn für uns erbracht hat, ist.
Und n i c h t die Befriedigung der Profilneurosen von Hobbytheologen und Kampf-Feministen. Die sich im Altarraum tummel und den Glaubensanalphabeten im Publikum ein wohliges Gefühl zu vermittel bestrebt sind!