de.news
84.2K

Franziskus mit der Hand in der Kasse erwischt

LifeSiteNews wurden Dokumente der Stiftung The Papal Foundation, einer wohltätigen Organisation in den USA, zugespielt. Sie zeigen, dass Papst Franziskus persönlich im letzten Sommer 25 Millionen …
Fischl
Versetzen nach Argentinien
Usambara
Wenn Gott nicht mehr ausreicht, ist meist Geld im Spiel. Da ist FP auch nicht ausgenommen. Peinlich, bei so viel Predigt über Armut etc.
Und wir FP für den Griff in die Kasse auch vor Gericht landen und weggesperrt. Naa das wär was!!!
CaterinaSiensis
(Homo)sexuelle Korruption, moralische Korruption und jetzt finanzielle Korruption. Das kommt alles von der dogmatischen Korruption.
CaterinaSiensis
Es lohnt sich das Ausmaß des Skandals im Original nachzulesen.
www.lifesitenews.com/news/leaked-docs-rai…
Sandorn
Dem Rechnungsprüfer spreche ich alle Hochachtung (!) zu für seine Entscheidung, den Rücktritt zu erklären. Er lässt sich mit seinem Namen und seiner Unterschrift nicht dafür einspannen, für ausgezahlte Spendengelder Verantwortung zu übernehmen, deren Zweckwidmung (= statutarische Verwendung) nicht bekannt ist und daher nicht geprüft bzw. als in Ordnung attestiert werden kann. Das ist amtsgemäße …More
Dem Rechnungsprüfer spreche ich alle Hochachtung (!) zu für seine Entscheidung, den Rücktritt zu erklären. Er lässt sich mit seinem Namen und seiner Unterschrift nicht dafür einspannen, für ausgezahlte Spendengelder Verantwortung zu übernehmen, deren Zweckwidmung (= statutarische Verwendung) nicht bekannt ist und daher nicht geprüft bzw. als in Ordnung attestiert werden kann. Das ist amtsgemäße Aufrichtigkeit und Integrität.
Papst Franziskus und Kardinal Wuerl erwecken den Eindruck, ihr Amt missbraucht zu haben. Nur eine vollständige Offenlegung der Causa kann diesen Eindruck wegnehmen. Kommt die Offenlegung und Nachprüfbarkeit nicht, wird aus dem Eindruck ein konkreter Verdacht..... oder eben Tatsache.
niclaas
Der Bursche verschleißt ziemlich viel Vertrauen in kirchliche Institutionen, das über Generationen aufgebaut wurde – ein Kapital, welches viel mehr wiegt als die Summe in diesem Einzelfall. Die Zeche werden wohl die Armen bezahlen müssen.
Carlus
Das Geld hat in Besetzter Raum den gleichen Stellenwert in den Politischen Gremien, es dient um Freundschaften zu pflegen und Unterstützungen der persönlichen Art zu fördern.
Katharina Maria
Ups. Die wandelnde Barmherzigkeit, Demut und Armut hat wieder zugeschlagen.