katholisches.info

Die Desinfizierung der Kirche – Corona-Satire der Bischöfe

Kirche und Corona. Die bischöfliche Realsatire. (Berlin/Wien) Von Sachsen (seit 20. April) bis Österreich (ab 15. Mai) dürfen die Gläubigen schon …
Gerti Harzl
Die Kirche ist nicht voll von Viren, sondern voll von Wirren.
viatorem
Die Kirche bräuchte nicht desinfiziert zu werden, sie ist es bereits ausreichend, jedenfalls zu Zeiten ihrer Aktivität.

Wissen denn die Geistlichen nicht, dass der Weihrauch eine desinfizierende Wirkung hat. Desshalb u.a. bekam ja auch das Jesuskind ,von einem der drei Weisen aus dem Morgenland...Weihrauch geschenkt.
Also schwenkt das Weihrauchfass ein wenig mehr und kein Virus wagt sich mehr …More
Die Kirche bräuchte nicht desinfiziert zu werden, sie ist es bereits ausreichend, jedenfalls zu Zeiten ihrer Aktivität.

Wissen denn die Geistlichen nicht, dass der Weihrauch eine desinfizierende Wirkung hat. Desshalb u.a. bekam ja auch das Jesuskind ,von einem der drei Weisen aus dem Morgenland...Weihrauch geschenkt.
Also schwenkt das Weihrauchfass ein wenig mehr und kein Virus wagt sich mehr in die Kirche.
Susi 47
ich denke das der weihrauch desinfiziert, wurde vergessen
viatorem
@Susi 47
Ja, das wurde vergessen!
Ursula Wegmann
Es wird sich bitter rächen, das Allerheiligste so lächerlich zu machen !!!
viatorem
@Ursula Wegmann

Nicht rächen, im landläufigen Sinne ,denn der Herr steht über allem. Aber es wird eine große Traurigkeit und Verlustqualen über die Erde kommen.
Susi 47
Joh 10,12
Der bezahlte Knecht aber, der nicht Hirt ist und dem die Schafe nicht gehören, lässt die Schafe im Stich und flieht, wenn er den Wolf kommen sieht; und der Wolf reißt sie und jagt sie auseinander. Er flieht,

Joh 10,13
weil er nur ein bezahlter Knecht ist und ihm an den Schafen nichts liegt.
Susi 47
siehe Sievernich da steht das
Meine Braut wird dem Bräutigam auf dem schmerzvollen Weg folgen. Was an Mir geschah, der Verrat, der Hohn, der Spott, die Geißelung und Demütigung, die Kreuzigung, diese Qualen wird auch die Braut erdulden
2 more comments from Susi 47
Susi 47
auch das steht dort in der Botschaft:
Die Mächtigen der Welt verraten Mich. Die Mächtigen, die mir treu sein sollten, haben Mich verlassen. Wie kann Mein Volk noch Gnade finden.
Susi 47
etwas aus der Botschaft vom 24 April 2020 in Sievernich
Noch einmal sage Ich: Den Mächtigen ist nicht zu trauen. Wie viele böse Taten werden sie vor Meinem Ewigen Vater verantworten müssen. Wie viele der Gräuel sind es, die Ich täglich ansehen muss?