BiBella
363660

Kirchverwirrung - Gib dem Ausdruck, was du glaubst!

Warum gibt es so viele unterschiedliche Kirchen? Warum gibt es die römisch-katholische Kirche, welcher ich angehöre? Was ist ihr Wesen? Was ist ihre Besonderheit? Meine Frage bezogen auf Sprachen …
Immaculata Conceptio
@Sanctus Bonifatius
Wenn ich anmerken darf, lieber @Sanctus Bonifatius : Über wen du den Staub von den Füßen abschüttelst, den übergibst du dem Gericht Gottes, weil er den Glauben bzw. die Lehre nicht annehmen will. Für den wird dann nicht mehr gebetet. Oder man betet, aber schüttelt nicht den Staub von den Füßen.
🤗
a.t.m
Wünsche allen noch eine Gnaden - Segensreiche Nachtruhe und Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m
@Viandonta Sie werfen mir vor das ich mich Versündige, und das nur weil ich ihnen helfen möchte zu Gott dem Herrn und seiner EINEN, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zurück zu finden, und sind dafür sogar bereit die Sünde der Häresie zu begehen, also wer versündigt sich nun ??? Den sie Glauben ja nicht einmal an die EINE, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche, weil es in …More
@Viandonta Sie werfen mir vor das ich mich Versündige, und das nur weil ich ihnen helfen möchte zu Gott dem Herrn und seiner EINEN, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche zurück zu finden, und sind dafür sogar bereit die Sünde der Häresie zu begehen, also wer versündigt sich nun ??? Den sie Glauben ja nicht einmal an die EINE, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche, weil es in ihren Glauben eben die EINE nicht gibt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
3 more comments from a.t.m
a.t.m
@Viandonta Sie Glauben eben nicht mehr an das was Katholiken wirklich zu Glauben haben, sie wurden eben ein Opfer der antikatholischen innerkirchlichen Indoktrination wie sie seit dem Unseligen VK II betrieben wird, weil das Credo eines wahren Katholiken so lautet:

Ich glaube an den einen Gott, den Allmächtigen Vater, Schöpfer des Himmels und der Erde, aller sichtbaren und die unsichtbaren …More
@Viandonta Sie Glauben eben nicht mehr an das was Katholiken wirklich zu Glauben haben, sie wurden eben ein Opfer der antikatholischen innerkirchlichen Indoktrination wie sie seit dem Unseligen VK II betrieben wird, weil das Credo eines wahren Katholiken so lautet:

Ich glaube an den einen Gott, den Allmächtigen Vater, Schöpfer des Himmels und der Erde, aller sichtbaren und die unsichtbaren Dingen. Und an den einen Herrn Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, er ist aus dem Vater geboren vor aller Zeit: Gott von Gott, Licht vom Lichte, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater; durch ihn ist alles geschaffen. Für uns Menschen und um unsres Heiles willen, ist er vom Himmel herabgestiegen. Er hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist aus Maria der Jungfrau und ist Mensch geworden. Gekreuzigt wurde Er sogar für uns, unter Pontius Pilatus, hat Er den Tod erlitten und ist begraben worden. Er ist auferstanden am dritten Tage, gemäß der Schrift. Er ist aufgefahren in den Himmel. Er sitzet zur Rechten des Vaters. Er wird wiederkommen in Herrlichkeit, Gericht zu halten über Lebende und die Tote; seines Reiches wird kein Ende sein. Ich glaube an den Heiligen Geist, den Herrn und Lebensspender, der vom Vater und vom Sohne ausgeht, er wird mit dem Vater und dem Sohne angebetet und verherrlicht, er hat gesprochen durch die Propheten. Ich glaube an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. Ich bekenne die eine Taufe zur Vergebung der Sünden. Ich erwarte die Auferstehung der Toten und das Leben der zukünftigen Welt. Amen.
a.t.m
@Viandonta Habe ich sie gefragt??? Aber mir ist klar das sie alles Verwerfen was ihnen helfen könnte zu Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen zu finden, auf sie und viele andere trifft eben zu:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz …More
@Viandonta Habe ich sie gefragt??? Aber mir ist klar das sie alles Verwerfen was ihnen helfen könnte zu Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen zu finden, auf sie und viele andere trifft eben zu:

Apostelgeschichte: 28. 26- 27
Geh zu diesem Volk und sprich: Mit Ohren werdet ihr hören und nicht verstehen, und sehen werdet ihr und nicht erkennen; denn das Herz dieses Volkes ist verstockt; mit den Ohren hören sie schwer; und ihre Augen halten sei geschlossen, damit sie nicht sehen mit ihren Augen und nicht hören mit ihren Ohren und nicht verstehen mit ihren Herzen und sich bekehren und ich sie heile.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
a.t.m
Bei allen was seit dem Unseligen VK II an und in der der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche als auch der Herde verbrochen wurde, stelle ich mir immer die Frage: Würde ein katholischer Laie, katholischer Hirte (Heiliger Pfarrer von Ars, Heiliger Franziskus usw. ) oder Papst (Heiliger Papst Pius V, Heiliger PIUS X usw. ) der VOR VK II Ära in dem innerkirchlichen antikatholischen…More
Bei allen was seit dem Unseligen VK II an und in der der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche als auch der Herde verbrochen wurde, stelle ich mir immer die Frage: Würde ein katholischer Laie, katholischer Hirte (Heiliger Pfarrer von Ars, Heiliger Franziskus usw. ) oder Papst (Heiliger Papst Pius V, Heiliger PIUS X usw. ) der VOR VK II Ära in dem innerkirchlichen antikatholischen Konstrukt das sich als Kirche Gottes unseres Herrn ausgibt, noch die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herr erkennen ??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
So verabschiede ich mich hier im Thread zugleich auch von allen anderen und antworte dann nicht mehr - lieber a.t.m, ich bin dann mal weg vom Fenster ✍️
Gerti Harzl
@Sanctus Bonifatius Sind Sie einverstanden, dass zumindest Sie und ich es hier somit in diesem Thread nun beenden? Nicht, dass ich nicht weiter auf Ihre Kommentare eingehen möchte - aber ich denke, das hier ist nun schon ein sehr langer Thread geworden.
4 more comments from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Wie lange gedenken Sie die Diskussion in diesem Thread denn noch fortzusetzen?
Gerti Harzl
Ich will den Traditionalisten nicht dreinreden. Meine Widerrede dient dazu, den mitlesenden Nicht-Traditionalisten zu zeigen, dass es da sehr tiefe Gräben gibt. Weil manchmal habe ich das Gefühl, dass verschiedene User da einfach drüberlesen und das gar nicht bemerken. Und auch meine ich, es schadet den Traditionalisten nicht, in Übung zu bleiben, sich auch mit solchen abtrünnigen Ungläubigen …More
Ich will den Traditionalisten nicht dreinreden. Meine Widerrede dient dazu, den mitlesenden Nicht-Traditionalisten zu zeigen, dass es da sehr tiefe Gräben gibt. Weil manchmal habe ich das Gefühl, dass verschiedene User da einfach drüberlesen und das gar nicht bemerken. Und auch meine ich, es schadet den Traditionalisten nicht, in Übung zu bleiben, sich auch mit solchen abtrünnigen Ungläubigen wie ich es bin mal auseinanderzusetzen.
Gerti Harzl
Schon klar, aber hier wird dem Begriff eine völlig andere Verwendung zugewiesen. Das finde ich unredlich dem Papst Johannes Paul II. gegenüber.
Gerti Harzl
Ich für meinen Teil lehne diese Abstempelung für meine Kirche ab, "Kirche des neuen Advents". Wer hat denn das wieder eingeführt, redet man so in den Gemeinden der Gläubigen der Tradition? Wieder was gelernt. Auch verwende ich nie NOM. Warum sollte ich im gewöhnlichen alltäglichen Sprachgebrauch NOM sagen. Es ist die römisch-katholische Kirche, und es ist die Heilige Messe. Und ich bin voller …More
Ich für meinen Teil lehne diese Abstempelung für meine Kirche ab, "Kirche des neuen Advents". Wer hat denn das wieder eingeführt, redet man so in den Gemeinden der Gläubigen der Tradition? Wieder was gelernt. Auch verwende ich nie NOM. Warum sollte ich im gewöhnlichen alltäglichen Sprachgebrauch NOM sagen. Es ist die römisch-katholische Kirche, und es ist die Heilige Messe. Und ich bin voller Vertrauen! Denn der dreifaltige Gott lässt uns nicht allein in dieser schwierigen Zeit. Die Vision des heiligen Don Bosco steht mir vor Augen und ist mir eine Stütze, wo man Halt findet in dieser Situation. Dort auf dem Bild sieht man die hl. Eucharistie, die Muttergottes und den Papst Die Vision des Hl. Don Bosco vom Mai 1862
Immaculata Conceptio
Definiert wird "die Kirche des neuen Advents" in den Dokumenten des VII. Das ist die Verfassung dieser Pseudo Kirche. Deshalb muss ja auch jeder diese Verfassung VOLLSTÄNDIG anerkennen, wenn er ihr beitreten will.
a.t.m
@Gerti Harzl Sie flüchten sich ständig in von blind fanatischen "Kadaver - Führergehorsam" geprägte Einwände nur um die Wahrheit nicht sehen und annehmen zu müssen, ihrer Meinung nach wären ja auch die Orthodoxen, die Anglikaner, Lutheraner, Altkatholiken usw. (ebenfalls so wie die von PJP II ausgerufene Kirche des Neuen Advents oder wie diese von Papst PAUL VI richtiger bezeichnet wurde Kirche …More
@Gerti Harzl Sie flüchten sich ständig in von blind fanatischen "Kadaver - Führergehorsam" geprägte Einwände nur um die Wahrheit nicht sehen und annehmen zu müssen, ihrer Meinung nach wären ja auch die Orthodoxen, die Anglikaner, Lutheraner, Altkatholiken usw. (ebenfalls so wie die von PJP II ausgerufene Kirche des Neuen Advents oder wie diese von Papst PAUL VI richtiger bezeichnet wurde Kirche des Konzils ) noch Teil der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche, weil sie sich eben selber als nicht von Gott dem Herrn abgefallen und selber als Kirche Gottes unseres Herrn Definieren und Ausgeben!!

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Gerade habe auch ich an diese Vision denken müssen! Super, dass dies jetzt hochgeladen wurde: DIE VISION VON PAPST LEO XIII. - "ICH KANN DEINE KIRCHE ZERSTÖREN!" Denn dies ist für mich der Grund, warum ich nicht das sinkende Schiff verlassen werde - nur weil die Kirche von Satan geprüft wird.
Gerti Harzl
Bevor dieses Konstrukt nicht näher definiert ist, sehe ich keinen Sinn mehr in dieser Diskussion.
Immaculata Conceptio
Nicht zur "Kirche des neuen Advents".
Gerti Harzl
Zählt Ihr Euch nicht mehr dazu?
Immaculata Conceptio
@Gerti Harzl
Sie sollten sich lieber über "die Kirche des neuen Advents" Sorgen machen. Da fliegt gerade alles auseinander! 🤗
Gerti Harzl
Zitat: " Es kann keine Spaltung in der Kirche geben. Es kann nur APOSTATEN geben, die von der Kirche abfallen."
---
@Immaculata Conceptio Deswegen bin ich ja so besorgt, dass die FSSPX und deren Splittergruppen sich von der römisch-katholischen Kirche komplett abspalten könnten!
Immaculata Conceptio
@Gerti Harzl
Also hat die Kirche eine Wanderung durchgemacht.
Gerti Harzl
Ich zitiere @David ohne Ende nochmals: "Wo war die Kirche, als diese von Christus gestiftet wurde?"
---
@Immaculata Conceptio Zu Ihrem an mich gerichteten Kommentar von 16:20h ein kleiner Hinweis: es ging nicht darum, wo die Kirche im Allgemeinen ist, sondern wo die Kirche war, ALS SIE GESTIFTET WURDE. Petrus war anwesend, als dies geschah.
Immaculata Conceptio
@Gerti Harzl
Sie schrieben: "Ich vermute, dass wir mitten drinnen sind in einer mehrfachen Spaltung der katholischen Kirche."

Da Sie dieses geschrieben haben und es ein Dogma gibt, dass besagt: Die von Christus gestiftete Kirche ist einzig und einig - muss ich wohl davon ausgehen, dass Sie nicht wissen, was die Kirche lehrt. Es kann keine Spaltung in der Kirche geben. Es kann nur APOSTATEN …More
@Gerti Harzl
Sie schrieben: "Ich vermute, dass wir mitten drinnen sind in einer mehrfachen Spaltung der katholischen Kirche."

Da Sie dieses geschrieben haben und es ein Dogma gibt, dass besagt: Die von Christus gestiftete Kirche ist einzig und einig - muss ich wohl davon ausgehen, dass Sie nicht wissen, was die Kirche lehrt. Es kann keine Spaltung in der Kirche geben. Es kann nur APOSTATEN geben, die von der Kirche abfallen. JA, DIE wird es geben und hat es immer gegeben.
Gerti Harzl
Ich zitiere Ihren an mich gerichteten Kommentar:
"Sie wissen natürlich nicht, was die katholische Kirche lehrt."
---
??? 🥴
Immaculata Conceptio
Muss Pause machen. Wird mir wieder zu anstrengend hier.
🤗
Immaculata Conceptio
@elisabethvonthüringen schrieb:
"Zu Zeiten des Petrus gab es noch keine Katholiken; da waren es schlicht und einfach Christen!"

😀 😀 😀 👍 😀 😀 😀
One more comment from Immaculata Conceptio
Immaculata Conceptio
@Gerti Harzl
Sie schrieben: "Da denke ich anders darüber. Ich vermute, dass wir mitten drinnen sind in einer mehrfachen Spaltung der katholischen Kirche."

Sie wissen natürlich nicht, was die katholische Kirche lehrt.
Die von Christus gestiftete Kirche ist einzig und einig. (Dogma de fide)
elisabethvonthüringen
Zu Zeiten des Petrus gab es noch keine Katholiken; da waren es schlicht und einfach Christen!
Immaculata Conceptio
@Gerti Harzl
Sie haben geschrieben: "Ich habe ihm heute geantwortet: "Dort, wo Petrus sich aufgehalten hat."
Dann war überall dort, wo Petrus sich nicht aufgehalten hatte, keine katholische Kirche gewesen und die Gläubigen nicht katholisch (Korinther, Galater etc.)? Ach, so ist das...
Gerti Harzl
Mich hat gestern "David ..." gefragt: "Wo war die Kirche, als diese von Christus gestiftet wurde? (!) In Rom?"
---
Ich habe ihm heute geantwortet: "Dort, wo Petrus sich aufgehalten hat. Es war nicht an einen Ort, sondern an dessen Person gebunden."
---
Daran erkennt man auch heute, wo der Stellvertreter des auferstandenen und in den Himmel aufgefahrenen Herrn Jesus Christus zu finden ist. Oder …More
Mich hat gestern "David ..." gefragt: "Wo war die Kirche, als diese von Christus gestiftet wurde? (!) In Rom?"
---
Ich habe ihm heute geantwortet: "Dort, wo Petrus sich aufgehalten hat. Es war nicht an einen Ort, sondern an dessen Person gebunden."
---
Daran erkennt man auch heute, wo der Stellvertreter des auferstandenen und in den Himmel aufgefahrenen Herrn Jesus Christus zu finden ist. Oder wollen die Gläubigen der Tradition die ersten sein, die dem Stuhl Petri die Füße absägen?
Gerti Harzl
Ich finde es super, dass Sie die Katze aus dem Sack lassen ...
2 more comments from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Ich verstehe nun auch, wozu Bischof Fellay nach Rom fährt: um die von Euch abfällig "Kirche des neuen Advents" genannte römisch-katholische Kirche zurückzuholen in die Kirche der FSSPX. Man korrigiere mich, wenn dies nicht stimmt.
Gerti Harzl
Weil Ihr den Begriff "Kirche des neuen Advents" als Abgrenzung zur Kirche der Traditionalisten anwendet, sehe ich, dass sich die Kirchenspaltung vor unseren Augen vollzieht.
Vered Lavan
@a.t.m - Alles klar. 🙂
Vered Lavan
@Sanctus Bonifatius - War aber so. Kann ich auch nichts dafür. 😎
a.t.m
@Vered Lavan habe ich jemals geschrieben das der NOM komplett unwirksam, illegal oder ungültig wäre ? Hier bin ich eben anderer Meinung als @Sanctus Bonifatius . Und was die Früchte des NOM betrifft so gebe ich aber diesen recht. Und dieser RITUS gehörte am besten Heute als Morgen Verboten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Vered Lavan
@a.t.m & @Sanctus Bonifatius - Ich habe es schon gestern gesagt, dass ich nie vom HERRN in die Katholische Kirche 1996 hätte bekehrt werden können, wenn der NOM komplett unwirksam, illegal oder ungültig wäre. Ich sehe es trotz vieler Mißstände anders als Sie.
a.t.m
@Sanctus Bonifatius Eines möchte ich aber klarstellen, der Unselige NOM Ritus eine der Unheiligen Früchte des Unseligen VK II , ist wenn er wahrlich und ordentlich Zelebriert und bei uns im deutschsprachigen Raum auch genau nach dem im deutschsprachigen Raum gültigen Messbuch aus dem Jahre 1975 zelebriert wird, sicher gültig ist, siehe wie man erkannt das eine Heilige Messe gültig zelebriert wird …More
@Sanctus Bonifatius Eines möchte ich aber klarstellen, der Unselige NOM Ritus eine der Unheiligen Früchte des Unseligen VK II , ist wenn er wahrlich und ordentlich Zelebriert und bei uns im deutschsprachigen Raum auch genau nach dem im deutschsprachigen Raum gültigen Messbuch aus dem Jahre 1975 zelebriert wird, sicher gültig ist, siehe wie man erkannt das eine Heilige Messe gültig zelebriert wird

- die richtige Materie verwendet wird (Hostie reines Weizenmehl, der Wein muss naturrein und aus Weintrauben gewonnen)

- die Form (inklusive der richtigen Wandlungsworte verwendet werden, also FÜR VIELE)

- die Intention des Priesters gegeben ist (Dieser also kein Häretiker, Schismatiker oder Apostat ist)

- der gültig geweihte Priester.

Aber ich kenne eben nur 1 Priester weit und breit der so zelebriert und diesen wurde Untersagt oder besser gesagt Verboten in Kirchen öffentlich zu zelebrieren, weil sich eben die Taufschein - Sonntagschristen wegen dessen angeblich ungültigen bösartigen Messen aufregten und diesen vom Ortsbischof recht gegeben wurde. Und auch das ist eine der Unheiligen Früchte des NOM, das die Herde nicht einmal mehr schweren liturgischen Missbrauch erkennt. Und sogar schwerer liturgischer Missbrauch beklatscht wird. Daher ist es eben so das der Besuch eines NOM so weit als möglich zu meiden ist.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
So, ich lehne mich jetzt mal gemütlich zurück und warte, ob die anderen Traditionalisten dem zustimmen, was Sie hier festgestellt haben, @Sanctus Bonifatius
Gerti Harzl
Da denke ich anders darüber. Ich vermute, dass wir mitten drinnen sind in einer mehrfachen Spaltung der katholischen Kirche. Diese Sprachverwirrung sogar hier im Forum, wo man erst darum ringen muss, was der andere denn eigentlich meint mit dem einen oder anderen Begriff, die ist nur ein Symptom für die sich gegenwärtig vollziehende. Kirchenspaltungen. Da braucht man starke Nerven und viel …More
Da denke ich anders darüber. Ich vermute, dass wir mitten drinnen sind in einer mehrfachen Spaltung der katholischen Kirche. Diese Sprachverwirrung sogar hier im Forum, wo man erst darum ringen muss, was der andere denn eigentlich meint mit dem einen oder anderen Begriff, die ist nur ein Symptom für die sich gegenwärtig vollziehende. Kirchenspaltungen. Da braucht man starke Nerven und viel Gottvertrauen 👍
a.t.m
Echt genial wie hier @Gerti Harzl als auch @Viandonta solche frevlerischen, blasphemischen Verhöhnungen und Verspottungen Gottes unseres Herrn
„Mit dem Segen des Kardinals“
FFF mit Schönborn
Laien simulieren "Eucharistie" vor ORF-Kamera
Horror missae bei Karmelitinnen von der Liebe
Jedem sein Tonbecher usw. usw. als auch die Methode mit der solche satanische Verwüstungen im Tempel Gottes …More
Echt genial wie hier @Gerti Harzl als auch @Viandonta solche frevlerischen, blasphemischen Verhöhnungen und Verspottungen Gottes unseres Herrn
„Mit dem Segen des Kardinals“
FFF mit Schönborn
Laien simulieren "Eucharistie" vor ORF-Kamera
Horror missae bei Karmelitinnen von der Liebe
Jedem sein Tonbecher usw. usw. als auch die Methode mit der solche satanische Verwüstungen im Tempel Gottes unseres Herrn als auch den Seelen der Herde Gottes unseres Herrn erst ermöglichte, also der NOM = Nicht Ordentliche Messe als Heilige Messe verteidigt werden.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Ich zitiere @David ohne Ende: "Wo war die Kirche, als diese von Christus gestiftet wurde? (!)
In Rom?"
---
Dort, wo Petrus sich aufgehalten hat. Es war nicht an einen Ort, sondern an dessen Person gebunden.
Gerti Harzl
Welchen Knoten willst Du denn gelöst haben?
6 more comments from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Ja da wird er Dir dann ja wohl eine Antwort geben, wenn er wieder online ist ✍️
Gerti Harzl
@Viandonta Unsinn, was gibt es da zu "enttarnen". Das ist vermutlich die ganz normale Linie der Traditionalisten, die von fast allen hier mitgetragen ist. Ich schreibe auch nicht dagegen an, sondern möchte klar die Unterschiede herausarbeiten zwischen deren Ansichten und den unseren, die hier mitschreiben, aber sich nicht zu den erklärten Traditionalisten zählen. Denn ich habe manchmal den …More
@Viandonta Unsinn, was gibt es da zu "enttarnen". Das ist vermutlich die ganz normale Linie der Traditionalisten, die von fast allen hier mitgetragen ist. Ich schreibe auch nicht dagegen an, sondern möchte klar die Unterschiede herausarbeiten zwischen deren Ansichten und den unseren, die hier mitschreiben, aber sich nicht zu den erklärten Traditionalisten zählen. Denn ich habe manchmal den Eindruck, dass manche gar nicht mitbekommen, wo wir hier sind. Wenn die Unterschiede klar sind, dann kann man, falls man guten Willens ist, offen darüber diskutieren. Dies kann man durchaus gut mit einem @Sanctus Bonifatius der nicht ausfällig wird, nur in der Sache hart argumentiert.
Gerti Harzl
Wenn einer sagt, der Papst ist kein Katholik bzw. die letzten Päpste waren keine Katholiken, und die Heilige Messe ist verboten, dann löst das bei mir die Alarmglocken aus. Ich wusste das bisher nicht, dass die FSSPX die Heilige Messe für "verboten" hält. 🥴 🥴 🥴 Scheint aber deren Meinung zu sein. Unsere Päpste feierten dann allesamt verbotene Messen, und zweitausend Bischöfe auch, und natürlich …More
Wenn einer sagt, der Papst ist kein Katholik bzw. die letzten Päpste waren keine Katholiken, und die Heilige Messe ist verboten, dann löst das bei mir die Alarmglocken aus. Ich wusste das bisher nicht, dass die FSSPX die Heilige Messe für "verboten" hält. 🥴 🥴 🥴 Scheint aber deren Meinung zu sein. Unsere Päpste feierten dann allesamt verbotene Messen, und zweitausend Bischöfe auch, und natürlich alle unsere Priester auf der ganzen Welt.
Gerti Harzl
Es stimmen ihm doch fast alle zu!
Gerti Harzl
Klickt @Sanctus Bonifatius an und dort seine gestrigen Kommentare.
Gerti Harzl
Nochmals aus dem Kommentar von a.t.m: "Einmal Katholik immer Katholik",
---
Und nun der Witz: @Sanctus Bonifatius hat das geliked! Gestern noch hat er noch geschrieben: "... Wenn wir wieder einen Katholiken als Papst haben, ..." und ähnliche Kommentare, so als wären Päpste der nachkonziliaren Zeit keine Katholiken 🤨 Ein Nichtkatholik könnte gar nicht Papst sein, das wäre unmöglich.