Umfrage: Vor allem Katholiken lehnen muslimische Gebete in Kirchen ab
idea.de

Ein Viertel der Deutschen begrüßt muslimische Gebete in Kirchengebäuden

Frage der Woche Sollten Kirchen Muslimen ihre Räumlichkeiten zum Beten zur Verfügung stellen? Foto: pixbay.com Erfurt/Wetzlar (idea) – Ein Viertel …
Theresia Katharina
@SvataHora Niemals würden Mohammedaner eine hl.Messe oder ein öffentliches christliches Gebet in der Moschee dulden! Sie selber wollen aber stets den Lobpreis ihres Gottes in christlichen Kirchen vollziehen, weil das der Ausbreitung des Islam dient, denn durch den islamischen Lobpreis erwerben sie ihrer Meinung nach ein Anrecht auf die Kirche und die ganze Umgebung! Dieses Anrecht werden …More
@SvataHora Niemals würden Mohammedaner eine hl.Messe oder ein öffentliches christliches Gebet in der Moschee dulden! Sie selber wollen aber stets den Lobpreis ihres Gottes in christlichen Kirchen vollziehen, weil das der Ausbreitung des Islam dient, denn durch den islamischen Lobpreis erwerben sie ihrer Meinung nach ein Anrecht auf die Kirche und die ganze Umgebung! Dieses Anrecht werden dann die "Gotteskrieger" einfordern.
Entweihung der Stadtpfarrkirche Fulda durch interreligiösen Gebetsabend am 14.Mai 2020
Daher sind die ganzen interreligiösen Verantaltungen mit den Mohammedanern nur zum Nachteil für die Christen und bringen langfristig nur Verdruß und Ärger.

Abgesehen davon, dass der hl.Johannes solche Veranstaltungen untersagt hat! Wir sollen diejenige, diejenigen, die nicht dieselbe Lehre mitbringen, nicht grüßen und sie nicht in unser Haus aufnehmen!
Wenn jemand zu euch kommt und nicht DIESE LEHRE mitbringt, dann nehmt ihn NICHT in euer Haus auf, sondern VERWEIGERT ihm den Gruß. Denn wer ihm den Gruß bietet, macht sich MITSCHULDIG an seinen bösen Taten.
@Waagerl
SvataHora
Mal ganz anders gefragt: Würden die Muselmanen eine heilige Messe in der Moschee dulden? (Selbst wenn, dann wäre das eine absolut inakzeptable Idee.)
Waagerl
Otaiviani @Waagerl das ist Ihre Privatmeinung aber warum äussern Sie diese hier wir kennen sie ja schon. Zitatende

Und warum äussern Sie und so viele User hier ihre Privatmeinungen? Wovon lebt ein Forum? Von vorgefertigten Meinungen, der GEZ, welche den Eliten huldigen?
Ottaviani
@Waagerl das ist Ihre Privatmeinung aber warum äussern Sie diese hier wir kennen sie ja schon
Waagerl
Gerti Harzl Für mich gibt es nur eine Kirche. Die Kirche. Zitatende

Freikirche, Adventsgemeinde, Satanschurch, Babtisten, Mormonen, Sekten, uvm gehören dann wohl auch dazu, denn diese erheben ja auch für sich den Anspruch, Kirche sein zu wollen?
Gerti Harzl
Das können Sie in den lehramtlich verbindlichen Dokumenten der katholischen Kirche nachlesen, falls Ihnen das nicht klar sein sollte.
Waagerl
Gerti Harzl Das können Sie in den lehramtlich verbindlichen Dokumenten der katholischen Kirche nachlesen, falls Ihnen das nicht klar sein sollte. Zitatende

Das beantwortet meine Frage nicht. Denn Sie sprachen ja nicht von katholischer Kirche, sondern von Kirche allgemein!
Gerti Harzl
Ich bin Katholik, falls das Ihre Frage sein sollte.
simeon f.
@Waagerl Frau Harzl spricht von "einer" Kirche. Das genügt. Es gibt vier wesentliche Merkmale der Kirche, die wir jeden Sonntag im Credo bekennen. "Ich glaube an die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche." Ein einziges Attribut genügt, um die wahre Kirche zu bezeichnen. Die anderen Attribute sind immer mit eingeschlossen.
Waagerl
Mir ging es aber darum, die Frage beantwortet zu wissen, wenn es für Sie nur eine Kirche gibt, ob Sie dann auch von der NWO Kirche, Haus des Einen sprechen, welche PF anstrebt!

Dahin habe ich mein Augenmerk gelegt!

Wissen Sie selbst Protestanten oder Freikirchler sprechen von der einen Kirche, ihrer eigenen!

Und viele meinen auch, da wo von Gott gesprochen wird, da ist Kirche. Viele meinen …
More
Mir ging es aber darum, die Frage beantwortet zu wissen, wenn es für Sie nur eine Kirche gibt, ob Sie dann auch von der NWO Kirche, Haus des Einen sprechen, welche PF anstrebt!

Dahin habe ich mein Augenmerk gelegt!

Wissen Sie selbst Protestanten oder Freikirchler sprechen von der einen Kirche, ihrer eigenen!

Und viele meinen auch, da wo von Gott gesprochen wird, da ist Kirche. Viele meinen ja auch, im Islam ist Gott zu finden! @Gerti Harzl
Gerti Harzl
@Waagerl Was morsch ist, wird wegbrechen. Es interessiert mich nicht.
Waagerl
Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas. 23, 28-31
Jesus wandte sich zu ihnen um und sagte: Ihr Frauen von Jerusalem, weint nicht über mich; weint über euch und eure Kinder! Denn es kommen Tage, da wird man sagen: Wohl den Frauen, die unfruchtbar sind, die nicht geboren und nicht gestillt haben. Dann wird man zu den Bergen sagen: Fallt auf uns!, und zu den Hügeln: Deckt uns zu! Denn wenn das …More
Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas. 23, 28-31
Jesus wandte sich zu ihnen um und sagte: Ihr Frauen von Jerusalem, weint nicht über mich; weint über euch und eure Kinder! Denn es kommen Tage, da wird man sagen: Wohl den Frauen, die unfruchtbar sind, die nicht geboren und nicht gestillt haben. Dann wird man zu den Bergen sagen: Fallt auf uns!, und zu den Hügeln: Deckt uns zu! Denn wenn das mit dem grünen Holz geschieht, was wird dann erst mit dem dürren werden? www.vatican.va/…/station_08.html
Elista
Die Deutschen, die das wollen sind sicher die, die selber nicht in die Kirche gehe, denen die Kirche nichts bedeutet.
Theresia Katharina
Waagerl
Kann man Muslime, vom Islam trennen?
Kann man den Islam aus dem Koran wegdenken?
Warum fordern denn dann Muslime, den Islamunterricht in den Schulen?
Theresia Katharina
Mohammedaner sind verpflichtet den IS und andere Gotteskrieger, die für die Errichtung eines islamischen Staates kämpfen, mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu unterstützen!
Die Errichtung des Scharia-Rechtes in jedem Staat der Welt ist oberste Verpflichtung für alle Mohammedaner,
sobald es die Verhältnisse erlauben d.h. sobald genügend Mohammedaner im Land sind, um More
Mohammedaner sind verpflichtet den IS und andere Gotteskrieger, die für die Errichtung eines islamischen Staates kämpfen, mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu unterstützen!
Die Errichtung des Scharia-Rechtes in jedem Staat der Welt ist oberste Verpflichtung für alle Mohammedaner,
sobald es die Verhältnisse erlauben d.h. sobald genügend Mohammedaner im Land sind, um die Macht erfolgreich an sich reißen zu können!!
nujaas Nachschlag
Wo haben Sie das eigentlich her?
Theresia Katharina
@nujaas Nachschlag Lesen Sie den Koran, da steht das drin oder schauen Sie die Videos von "Ex-Muslime klären auf" ! Auf den Betreiber des youtube Kanals, einem zum Christentum konvertierten Ex-Muslim wurde kürzlich ein Mordanschlag verübt von seinen Ex-Glaubensgenossen! Den Kanal von Frau Sabatina James, einer zum Christentum konvertierten Ex-Muslimin aus Pakistan gibt es nicht mehr, da sie …More
@nujaas Nachschlag Lesen Sie den Koran, da steht das drin oder schauen Sie die Videos von "Ex-Muslime klären auf" ! Auf den Betreiber des youtube Kanals, einem zum Christentum konvertierten Ex-Muslim wurde kürzlich ein Mordanschlag verübt von seinen Ex-Glaubensgenossen! Den Kanal von Frau Sabatina James, einer zum Christentum konvertierten Ex-Muslimin aus Pakistan gibt es nicht mehr, da sie trotz Personenschutz in die USA ausgewandert ist! Bei weiteren Fragen hilft Ihnen bestimmt auch @Ratzi!!
nujaas Nachschlag
Ich stelle fest, dass fast alle islamischen Staaten nicht nach Sharia regiert werden.
Theresia Katharina
@nujaas Nachschlag Sehr wohl gelten die Regeln der Scharia in islamisch dominierten Staaten in der Realität! Die Türkei hat in ihrem Programm offiziell das Kopfgeld für Christen gestrichen, aber sie unternimmt nichts dagegen, wenn neu formierte Muslimbrüder dieses mit Gewalt und auf eigene Rechnung einfordern! Die Christen bekommen auch kein Recht vor Gericht.
Die Unterdrückung der Christen im …More
@nujaas Nachschlag Sehr wohl gelten die Regeln der Scharia in islamisch dominierten Staaten in der Realität! Die Türkei hat in ihrem Programm offiziell das Kopfgeld für Christen gestrichen, aber sie unternimmt nichts dagegen, wenn neu formierte Muslimbrüder dieses mit Gewalt und auf eigene Rechnung einfordern! Die Christen bekommen auch kein Recht vor Gericht.
Die Unterdrückung der Christen im Alltag ist allgegenwärtig in islamischen Staaten! Hatune Dogan: Die Moslems haben uns Christen im Nahen Osten fast komplett ausgerottet Sr. Hatune Dogan musste mit ihrer Familie aus der Türkei fliehen!
Asia Bibi aus Pakistan kam wegen eines Schluck Wassers für 10 Jahre ins Gefängnis und musste nach ihrer Entlaassung in die USA fliehen!! Schon vergessen??
nujaas Nachschlag
Nein, und keinen Shariastaat zu haben heisst ja nicht, dass Christen nicht diskriminiert und Opfer von Verfolgung werden. Aber ausser Saudiarabien gibt es keinen Shariastaat und ausgerechnet der wird vom IS bekämpft.
Theresia Katharina
Stimmt ja nicht, die Scharia wird in Saudi-Arabien zu 100% umgesetzt und in Pakistan zu 99% in anderen Staaten entsprechend anders, das reicht dann von ca. 60% - 90 % in islamisch dominierten Staaten als Regelsatz!
Die Tötungssuren des Koran gelten für alle Ungläubigen und sind verpflichtend für jeden Mohammedaner! Die Umsetzung wird dann im Ernstfall eingefordert! Es ist also nicht sinnvoll, …More
Stimmt ja nicht, die Scharia wird in Saudi-Arabien zu 100% umgesetzt und in Pakistan zu 99% in anderen Staaten entsprechend anders, das reicht dann von ca. 60% - 90 % in islamisch dominierten Staaten als Regelsatz!
Die Tötungssuren des Koran gelten für alle Ungläubigen und sind verpflichtend für jeden Mohammedaner! Die Umsetzung wird dann im Ernstfall eingefordert! Es ist also nicht sinnvoll, Millionen von Mohammedaner nach Europa einzulassen, die dieser Ideologie verpflichtet sind!
Theresia Katharina
Folterungs- und Tötungssuren des Koran gegen die Christen!
Sure 5,17
Ungläubig sind gewiss diejenigen, die sagen, Christus der Sohn Marias, ist Gott.
Sure 8,12 haut ihnen (den Ungläubigen) mit dem Schwert auf den Nacken und schlagt zu, auf jeden Finger von ihnen.
Sure 9,111 Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.
Sure 9, 123 Ihr Gläubigen, …
More
Folterungs- und Tötungssuren des Koran gegen die Christen!
Sure 5,17
Ungläubig sind gewiss diejenigen, die sagen, Christus der Sohn Marias, ist Gott.
Sure 8,12 haut ihnen (den Ungläubigen) mit dem Schwert auf den Nacken und schlagt zu, auf jeden Finger von ihnen.
Sure 9,111 Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden.
Sure 9, 123 Ihr Gläubigen, kämpft gegen die diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind. Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt.
Sure 47,35 lasst nun in eurem Kampfeswillen nicht nach und ruft sie (die Gegner) nicht (vorzeitig) zum Frieden, wo ihr doch letzten Endes die Oberhand haben werdet.
Sure 47, 4-5 Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt, dann schnüret die Bande!
Waagerl
Studie Mehrheit der Muslime für Scharia-Anwendung
Die Umfrage eines Forschungsinstitutes zeigt, dass die meisten Muslime weltweit die Anwendung des islamischen Gesetzes befürworten. Doch zugleich offenbaren sich starke Unterschiede in der islamischen Welt.
Eine Mehrheit der Muslime in der Welt will laut einer Studie die Anwendung des islamischen Gesetzes der Scharia in ihrem Land. Allerdi…
More
Studie Mehrheit der Muslime für Scharia-Anwendung
Die Umfrage eines Forschungsinstitutes zeigt, dass die meisten Muslime weltweit die Anwendung des islamischen Gesetzes befürworten. Doch zugleich offenbaren sich starke Unterschiede in der islamischen Welt.
Eine Mehrheit der Muslime in der Welt will laut einer Studie die Anwendung des islamischen Gesetzes der Scharia in ihrem Land. Allerdings zeigte die Umfrage zu den 1,6 Milliarden Muslimen weltweit erhebliche Unterschiede zwischen den Ländern, wie das Forschungsintitut Pew bei der Vorstellung der Studie "Religion, Politik und Gesellschaft" am Dienstag erklärte. So bejahten 99 Prozent der Befragten in Afghanistan die Anwendung der Scharia, während es in der früheren Sowjetrepublik Aserbaidschan nur acht Prozent waren.

Jetzt weiterlesen
www.handelsblatt.com/…/8145784.html
nujaas Nachschlag
Schade,@Waagerl, den Beitrag hätte ich geliked.
Es geht sogar noch weiter. Die Muslime, die für die Einführung der Scharia in ihren Ländern sind, meinem durchaus nicht alle dasselbe.
Waagerl
Ob die das selbe meinen, ist am Ende auch egal, die Scharia lässt sich nicht nach light - oder Hardversion einteilen! @ @nujaas Nachschlag
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Viele Deutsche sind durch ein verblödetes Gutmenschentum so verblendet, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun....
Katholische Kirchen dürfen niemals Mohammedanern zum Beten zur Verfügung gestellt werden, da ihr Gott ein Götze ist, der mit unserem Dreifaltigen Gott nicht das Geringste zu tun hat! Das gilt auch für andere nicht-christliche Religionen.
Durch einen mohammedanischen Gebetsruf …More
Viele Deutsche sind durch ein verblödetes Gutmenschentum so verblendet, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun....
Katholische Kirchen dürfen niemals Mohammedanern zum Beten zur Verfügung gestellt werden, da ihr Gott ein Götze ist, der mit unserem Dreifaltigen Gott nicht das Geringste zu tun hat! Das gilt auch für andere nicht-christliche Religionen.
Durch einen mohammedanischen Gebetsruf wird die katholische Kirche entweiht und unser Herr Jesus Christus überdies beleidigt, da ein Verstoß gegen das 1.Gebot.
Außerdem ist nach deren Verständnis ein mohammedanischer Gebetsaufruf in einer christlichen Kirche eine geistige Vor-Inbesitznahme für den Islam !
Magee
Ein Viertel der Deutschen!? Wahrscheinlich rot-grüne Antifa- und Synodalbewegte, die die Kirchen bekanntlich lieber heute als morgen in Moscheen oder Dancefloors verwandelt sähen. 🤪
Gerti Harzl
Es ist falsch, alles mit Umfragen in der Bevölkerung abklären zu wollen. Die Hirten müssen in bestimmten Fragen klare Antworten geben. Ansonsten wird sich die Herde zerstreuen - sieht man ja bei den Schafen. Wenn der Hirte dauernd stehenbleibt und herum schaut, bleiben die auch stehen, und irgendwann sind sie weg.
Hannes Eisen
Das ist doch Praxis in der Konzilskirche.
Gerti Harzl
Für mich gibt es nur eine Kirche. Die Kirche.
Hannes Eisen
In meinem Studium mussten wir dazu "Apostelkonvent" sagen, um zu differenzieren, falls Sie dasselbe Ereignis meinen wie ich. 😎 😇
nujaas Nachschlag
Wie mussten Sie die folgenden Konzilien und Synoden nennen?
Hannes Eisen
Konzil bzw. Konzilien, wobei mit dem Singular "Konzil" normalerweise das größte Konzil aller Zeiten gemeint war. 😉 😇 😎
Mk 16,16
@Quaerens: Wenn hier von "Konzilskirche" geredet wird, dann ist zu 99% die Kirche des VK2 gemeint. Das haben Sie schon kapiert? Damit gemeint sind die abgefallenen Katholiken, die sog. Modernisten. Und diese "Konzilskirche" hat mit den Konzilskirchen vor dem VK2 inhaltlich nichts mehr gemeinsam.
Mk 16,16
Reden Sie mal Klartext bitte.
2 more comments from Mk 16,16
Mk 16,16
Sie können getrost unterscheiden zwischen den den Modernisten und den treuen Katholiken. Die überwältigende Mehrheit der Katholiken wird sich der theologischen Problematik des VK2 wohl kaum auch nur annähernd im vollen Umfang bewußt sein. Diese Leute kann man unmöglich gleichsetzen mit dem Modernismus in der Kirche. Und ich wünschte wir hätten 3 Milliarden Katholiken, es sind leider nur 1,3 …More
Sie können getrost unterscheiden zwischen den den Modernisten und den treuen Katholiken. Die überwältigende Mehrheit der Katholiken wird sich der theologischen Problematik des VK2 wohl kaum auch nur annähernd im vollen Umfang bewußt sein. Diese Leute kann man unmöglich gleichsetzen mit dem Modernismus in der Kirche. Und ich wünschte wir hätten 3 Milliarden Katholiken, es sind leider nur 1,3 Milliarden. Also, ich halte gar nichts vom VK2 und deswegen bin ich nicht so wahnsinnig alle 1,3 Milliarden Katholiken als Modernisten zu sehen, von denen ich "nichts halte". Das ist genauso wie mit den Protestanten und den protestantischen Irrlehren. Im Grunde gibt es keine Protestanten außer den Führungskräften und Pfarrern dieser Abfall-"Kirchen". Ich verurteile diese Irrlehren aber ich veruteile nicht die protestantischen Christen, die diese Irrlehren nicht einmal kennen.

Ich bin ein Anhänger von Jesus Christus und deswegen bin ich katholisch und ein Gegner des Modernismus und halte entsprechend nichts von den Modernisten.
Mk 16,16
Es gibt genügend Laien, die auf die Modernisten hereingefallen sind.
Bibiana
Als dieser Khomeini noch in Frankreich weilte, stellten die Katholiken!!! ihm auch schon mal Kirchenräume, oder vielleicht sogar Kirchen zur Verfügung. Als sich dieser Patriarch aber in die Lüfte zum Einschweben in den Iran erhob, verdonnerte er erst einmal die französischen Stewardessen auf dem Flug dorthin zur Verschleierung! HIEH.
Alles, aber auch jedwedes Ding, wird den Muslimen, je autoritär…More
Als dieser Khomeini noch in Frankreich weilte, stellten die Katholiken!!! ihm auch schon mal Kirchenräume, oder vielleicht sogar Kirchen zur Verfügung. Als sich dieser Patriarch aber in die Lüfte zum Einschweben in den Iran erhob, verdonnerte er erst einmal die französischen Stewardessen auf dem Flug dorthin zur Verschleierung! HIEH.
Alles, aber auch jedwedes Ding, wird den Muslimen, je autoritärer sie auftreten, anscheinend gestattet. Und egal, ob durch Christen oder Gottlose, oder ansonsten völlig Gleichgültige.

Hm... gleichgültig - ist demnächst wohl immer mehr die Devise - im Sinne von Alles gilt!
Iwanow
Der Mondgott ist in keiner geweihten christlichen Kirche sondern nur in Moscheen zugegen. 😎
Iwanow
Der Mondgott ist ein Götze und in den Augen der Muslime existiert er. Er hat mit unserem dreifaltigen Gott nicht das allergeringste zu tun.
Bibiana
Und ist die Jungfrau Maria, die Mutter Jesu, von der Sonne umkleidet und hat den Mond zu ihren Füßen.
(Gnadenbild von Guadalupe/Mexiko, mit dem Fuß auf der Schlange).
Endor
Shalom ! 90% der Deutschen wissen nicht mehr, was kath. Kirche bedeutet !
Shalom !
sedisvakanz
Ich fürchte mehr als 90%, @Endor 😭
sedisvakanz
Pater Johannes und Pater Eugen fallen mir da noch ein, @Quaerens und eigentlich jeder, der wirklich katholisch sein möchte und wie ein Hund leidet, wegen dieser widerwärtigen Neuerungen.
Die wenigsten von uns haben Theologie studiert und kennen die päpstl. Bullen und die Schriften der Kirchenväter; aber sie, die es ernst mit ihrem Glauben meinen, merken ganz genau,
dass da etwas in die ganz …More
Pater Johannes und Pater Eugen fallen mir da noch ein, @Quaerens und eigentlich jeder, der wirklich katholisch sein möchte und wie ein Hund leidet, wegen dieser widerwärtigen Neuerungen.
Die wenigsten von uns haben Theologie studiert und kennen die päpstl. Bullen und die Schriften der Kirchenväter; aber sie, die es ernst mit ihrem Glauben meinen, merken ganz genau,
dass da etwas in die ganz falsche Richtung geht.
Und sie beten den Rosenkranz und bitten um Gnade und Erbarmen .
2 more comments from sedisvakanz
sedisvakanz
@Quaerens
Pater Riedl von Häusern und Pater Lingen fallen mir auch noch ein für Deutschland.
Andere kenne ich nicht - vielleicht gibt es noch mehr Treue.
Auch wenn Pater Lingen durch seine oft aggressive Art der ganzen Sache nicht sehr dienlich ist. Aber er kämpft wenigstens.
Dazu muss man aber leider sagen, dass die, die der wahren katholischen Kirche treu bleiben wollen, heillos untereinander…More
@Quaerens
Pater Riedl von Häusern und Pater Lingen fallen mir auch noch ein für Deutschland.
Andere kenne ich nicht - vielleicht gibt es noch mehr Treue.
Auch wenn Pater Lingen durch seine oft aggressive Art der ganzen Sache nicht sehr dienlich ist. Aber er kämpft wenigstens.
Dazu muss man aber leider sagen, dass die, die der wahren katholischen Kirche treu bleiben wollen, heillos untereinander zerstritten sind und zu keiner Einigung kommen.
Das Zeichen für mich, dass es wirklich dem Ende zugeht und erst der Herr alles wieder richten wird.

ER kommt doch, wie ER selber sagt, zu einer Stunde, wo es keiner vermutet.
Sündhaft wie zu Zeiten Noah´s wird die Menschheit sein, wenn ER wiederkommt, sorglos essen und trinken und heiraten.
Und ER wird kaum noch Glauben finden, wie Er angekündigt hat, weil fast alle "Katholiken" vom wahren Glauben abgefallen sind.

Bedingungen erfüllt würde ich sagen.
Der Herr kommt in der Nacht.
Es ist Nacht!
sedisvakanz
Wer gültig geweiht ist und wer nicht.
Die Sedisprivationisten vertreten die seltsame Idee, dass der Papst zwar materiell, aber nicht formal Papst ist.
Er sitze zwar auf dem Papstthron und scheint da zu sein, ist aber doch nicht da, weil er durch seine Häresien seiner Vollmacht und seines Amtes beraubt ist.
Und man darf deren Ansicht nach nicht sagen, dass wir zur Zeit keinen Papst haben.
Er sei …More
Wer gültig geweiht ist und wer nicht.
Die Sedisprivationisten vertreten die seltsame Idee, dass der Papst zwar materiell, aber nicht formal Papst ist.
Er sitze zwar auf dem Papstthron und scheint da zu sein, ist aber doch nicht da, weil er durch seine Häresien seiner Vollmacht und seines Amtes beraubt ist.
Und man darf deren Ansicht nach nicht sagen, dass wir zur Zeit keinen Papst haben.
Er sei eben nur materiell da.
Absurde Haarspaltereien. 😬

Die Frage nach der Gültigkeit der Priester - und Bischofsweihen ist aber sehr wichtig, denn ohne gültige Weihe gibt es keine Sakramente.
Wie wichtig das ist, kann man schon an der Haltung von Papst Leo XIII. sehen, der in "Apostolicae Curae" festlegte, dass, wenn Materie oder Form eines Sakramentes so verändert werden, dass nicht mehr zum Ausdruck kommt, was das Sakrament bewirkt, oder welche Vollmacht es verleiht, es ungültig ist.

Über die innere Intention schrieb er, dass man nicht wissen könne, ob jemand beim Spenden eines Sakramentes die Intention habe, das zu tun was die Kirche tut.
Deshalb schrieb er, gehe die Kirche davon aus, dass, wenn man sich an die überlieferte Form und Materie bei der Sakramentenspendung halte, ein gültiges Sakrament zustande kommt.
Ausser - was auch schon vorgekommen ist - dass ein Priester oder Bischof irgendwann zugibt, dass er beim Spenden eine Gegenintention hatte, was das Zustandekommen eines Sakramentes auch verhindert.
Das nennt man dann Obex.
Dann wurde das Sakrament sub conditione noch einmal gespendet.

Papst LeoXIII. befasste sich deshalb damit, weil anscheinend viele Anglikaner wieder katholisch sein wollten und er feststellen musste, ob deren Sakramente noch gültig waren.
Und er stellte fest, dass schon kurz nach der anglikanischen Abspaltung die Bischofsweihe im Wortlaut so verändert worden war, dass sie ungültig geworden war.
Alle Prister- und Bischofsweihen und die von diesen gespendeten "Sakramente" wurden durch dieses päpstlich Schreiben für ungültig erklärt.
Allen Konvertiten wurden die Sakramente neu gespendet.

Die veränderte Bischofsweihe, von Montini, alias Paul VI. ist wegen der veränderten Form und Materie ebenfalls dreifach ungültig.

Wenn für Sie päpstliche Lehrschreiben wichtig und bindend sind, konnte ich Ihnen vielleicht helfen, ansonsten habe ich mich eben umsonst geplagt.
Nicht ganz umsonst - der Herr wird´s mir scho anrechnen.
simeon f.
@Quaerens Das ist ausgemachter Unsinn. Es geht ja nicht darum, ob ein Muslim mal in eine Kirche sitzt und dort still und heimlich ein Gebetchen verrichtet. Es geht um ein liturgisches Geschehen, in welchem ein Götze öffentlich in einem Gebäude verehrt wird, in welchem ausschließlich dem Einen, Heiligen, Dreifaltigen Gott Verehrung dargebracht werden darf. Muslime aber lehnen genau diesen Gott …More
@Quaerens Das ist ausgemachter Unsinn. Es geht ja nicht darum, ob ein Muslim mal in eine Kirche sitzt und dort still und heimlich ein Gebetchen verrichtet. Es geht um ein liturgisches Geschehen, in welchem ein Götze öffentlich in einem Gebäude verehrt wird, in welchem ausschließlich dem Einen, Heiligen, Dreifaltigen Gott Verehrung dargebracht werden darf. Muslime aber lehnen genau diesen Gott aufs Entschiedenste ab.

Ein Fussballclub wird doch auch nicht sein Stadion für ein Polospiel freigeben. Danach wäre der zerstörte Rasen nicht mehr für das Fussballspiel zu nutzen. Das gilt noch vielmehr für eine entweihte Kirche.
sedisvakanz
@Quaerens
Der Vergleich mit dem Fußballstadion und dem Polospiel in demselben ist etwas unglücklich.
Es ist von der Katholischen Kirche immer als sakrilegische Entweihung der Hl. Stätten verurteilt und verboten worden, wenn dort fremde "Götter"- Götzen verehrt werden/wurden.

Schon im Buch Makkabäer wird dieses "Gräuel an Hl. Stätte" genannt!
Die Griechen baten die Israeliten, einen zusätzlic…More
@Quaerens
Der Vergleich mit dem Fußballstadion und dem Polospiel in demselben ist etwas unglücklich.
Es ist von der Katholischen Kirche immer als sakrilegische Entweihung der Hl. Stätten verurteilt und verboten worden, wenn dort fremde "Götter"- Götzen verehrt werden/wurden.

Schon im Buch Makkabäer wird dieses "Gräuel an Hl. Stätte" genannt!
Die Griechen baten die Israeliten, einen zusätzlichen Altar für die Verehrung ihrer Götzen im Tempel aufstellen dürfen. Man sei doch freundschaftlich miteinander verbunden und es sei doch ein Zeichen besonderer Verbundenheit!
Es war aber ein Gräuel vor dem Herrn!

Die Israeliten erlaubten diesen Gräuel und der Tempel musste nach der Schreckensherrschaft des Antiochus gereinigt werden, damit Gott das tgl. Opfer wieder annahm.
Katholik25
@Quaerens warum beten Sie in einer Moschee?
Katholik25
@Quaerens sind Sie katholisch?
Katholik25
@Quaerens Ich wundere mich dass ein Katholik in einer Moschee betet. Zu welchen Gott beten Sie denn? Zum Gott der Muslime?
Iwanow
@Quaerens Nehmen sie dann in der Moschee bei ihrem Gebet dieselbe gebeugte Gebetshaltung ein wie die Leute dort um vielleicht nicht aufzufallen?
Iwanow
Hm, die wussten das und haben sie nicht verjagt? 🤔
Katholik25
@Quaerens und anstatt in die sonntagsmesse zu gehen, gehen Sie in die Moschee? Richtig?
Hannes Eisen
Ich glabe, @Quaerens war freitags in der Moschee, oder?
sedisvakanz
@Quaerens
Die katholische Kirche hat den Gläubigen immer verboten in Häuser zu gehen, in denen Götzen verehrt werden.
Darum sollten Sie in keine Moschee gehen.
"Allah hat keinen Sohn. Das ist eine kotartige Idee." - so steht es im Koran.

Sehen Sie - erstens heist unser dreifaltiger Gott JAHWE und nicht Allah und wir glauben, dass Sein Sohn Jesus Christus ist. Wahrer Mensch und Wahrer Gott.
More
@Quaerens
Die katholische Kirche hat den Gläubigen immer verboten in Häuser zu gehen, in denen Götzen verehrt werden.
Darum sollten Sie in keine Moschee gehen.
"Allah hat keinen Sohn. Das ist eine kotartige Idee." - so steht es im Koran.

Sehen Sie - erstens heist unser dreifaltiger Gott JAHWE und nicht Allah und wir glauben, dass Sein Sohn Jesus Christus ist. Wahrer Mensch und Wahrer Gott.
Und genau das verachten die Muslime.
Iwanow
@Quaerens Am 03.Oktober ist bundesweit seit 1997 jährlich Tag der offenen Moschee, deswegen sind sie da nicht sonderlich aufgefallen. Während ihr Nachwuchs anschließend vielleicht die Hüpfburg besucht hat werden sie sich sicherlich an den superleckeren türkischen Mehlspeisen bedient haben oder auch Köfte (Götzenfleisch) mit Ayram und Fladenbrot verdrückt haben 😎 😍
Iwanow
@Quaerens und wie seid ihr bezüglich der Dreifaltigkeit verblieben?
2 more comments from Iwanow
Iwanow
@Quaerens Die Trinität banal? Das meinen sie doch nicht im Ernst? Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht.
Iwanow
@Quaerens Wenn es ihnen darum geht andersgläubige Menschen anzuschauen kommen sie doch auch mal bei den Zeugen im Königreichsaal vorbei, die haben auch einmal im Jahr Tag der offenen Tür mit kostenlosen außerordentlich leckerem Essen.(Die Speisen jedoch vor dem Genuss gut segnen)
sedisvakanz
@Quaerens ?????