JesuJünger
Es wird doch immer schlimmer. Was kommt als nächstes? Wird man bald seine Familie Heiraten dürfen. In so einer Welt scheint Gott doch leider so Fern!! 🤬
Maria Katharina
Stimmt.
Evtl. darf man bald seinen Schäferhund heiraten.
Das wäre doch mal fein...
Waagerl
Och seine Haustiere zu ehelichen, das gibts doch schon. Und sogar sie mit reichem Erbe zu beschenken!
kath. Kirchenfreund
es vergeht kein Tag, an dem sie nicht ununterbrochen ihr Sexthema wälzen. Es ist wie bei den Irrsinnigen. Sie sind besessen vom ewigen Dauersex, jeder hat eine Wohnung, wo er 20 Jahr arbeiten muss, um die Einrichtung abzuzahlen, da wohnt er(sie) ganz allein drin, aber den Sex wollen sie schon auf der Straße machen, damit man die Kirche zusperren muss. Die Europäer sind alle geistesgestört
Kosovar
Europa hat jegliche Form von göttlicher Strafe verdient

@kath. Kirchenfreund
Theresia Katharina
prince0357
Ja aber net nur Deutschland.....
prince0357
Dass der Regenbogen von LGBT usurpiert worden ist, hab ich vor Jahren schon auf social media gebloggt. Der shit storm danach war unbeschreiblich.
Trotzdem
HOLEN WIR DIE FLAGGE GOTTES ZURÜCK. Bitten wir um eine Predigt zum Regenbogen.
Kosovar
Unsere KRIMINELLE Kirche wird nicht handeln und diese Kriminellen gegen Gott mit der Wahrheit seines Wortes zur Buße aufrufen weil sie SELBST von der Wahrheit abgefallen sind. Deswegen müssen wir es selbst in die Hand nehmen und den Menschen mitteilen was die Bibel sagt
Waagerl
Genau @Kosovar diesen Gedanken hatte ich gestern auch, wie schon so oft. Satan benutzt alle Begriffe aus der Heiligen Schrift um sie ins gegensätzliche und perverse umzukehren. Er möchte Gott alles streitig machen. Was er ist und was er geschaffen hat. Er denkt, irgendwann wird er Gottes Platz einnehmen und für immer regieren.
Kosovar
Das wird niemals gehen

Und ja die Regenbogenflagge ist bei weitem nicht die einzige Verdrehung
Tina 13
Kosovar
Interessanterweise ist das Wort für Lustknaben oder Knabenschänder in der King James Version (englisch) mit "Homosexuals" übersetzt

1Tim 1:10: "For fornicators, for homosexuals, for slave traders, for liars, for perjurers, and if there be any other thing that is contrary to sound doctrine;"
Alexander VI.
Ja, die King James Version ist sehr zu empfehlen, viel näher am Urtext, als die deutsche "Einheitsbrei" Übersetzung, wenn man nicht noch eine schöne deutsche und katholische Übersetzung hat, wie z.B. von Patloch aus dem Jahre 1950.
Kosovar
@Alexander VI.

Schlachter 2000 (protestanische Kanon) ist vom Textus Rezeptus und auch vom Urtext übersetzt.

KJV ist ziemlich gut ja
Theresia Katharina
Homosexualität ist dem Herrn ein Greuel, steht in der Bibel! Das gilt für immer, denn das Wort Gottes bleibt in Ewigkeit=
Verbum Domini manet in aternum!