03:11

Gloria Global am 9. April 2020

Telefonate statt Sterbesakramente Die Bischöfe haben unter dem Vorwand des Coronavirus nicht nur die Sakramente allgemein abgeschafft, sondern auch den priesterlichen Beistand für Sterbende. Der …More
Telefonate statt Sterbesakramente
Die Bischöfe haben unter dem Vorwand des Coronavirus nicht nur die Sakramente allgemein abgeschafft, sondern auch den priesterlichen Beistand für Sterbende. Der englische Militärbischof Paul Mason schrieb im Namen der englischen Bischofskonferenz, dass Priester darauf verzichten sollten, den Sterbenden die Sakramente zu spenden. Stattdessen sollten sie - Zitat: „sicherstellen, dass Kontaktdaten für eine telefonische Unterstützung verfügbar sind.“
Ziel ist, den Priester wegzubekommen
Der Psychiater Christian Spaemann berichtet, dass ein katholisches Spital in Österreich zwar die nahen Verwandten, nicht aber den Priester zu einer sterbenden Frau liess. Der Priester gehöre nicht zum internen Seelsorgeteam, war die Ausrede des Krankenhauses. Für Spaemann ist das absurd. Zitat: „Ganz offensichtlich benutzen Seelsorgeteams aus Laien die Coronakrise, um den Priester, der doch immer noch, wenn auch oft nur aus der Ferne über ihnen schwebte, endgültig …More
geringstes Rädchen
alfredus
Frauenpriestertum ... ? Dieses Bestreben gibt es schon seit dem Konzil und wurde dann später durch Kardinal Lehmann immer wieder zum Thema ! Der Hintergrund war die übertriebene Ökumene mit den Protestanten. Kardinal Lehmann traute sich schon zu dieser Zeit, Luther als Lehrer der Kirche zu bezeichnen. Dieser Gedanke wurde später von Kardinal Marx übernommen, der Luther als bombastisch,More
Frauenpriestertum ... ? Dieses Bestreben gibt es schon seit dem Konzil und wurde dann später durch Kardinal Lehmann immer wieder zum Thema ! Der Hintergrund war die übertriebene Ökumene mit den Protestanten. Kardinal Lehmann traute sich schon zu dieser Zeit, Luther als Lehrer der Kirche zu bezeichnen. Dieser Gedanke wurde später von Kardinal Marx übernommen, der Luther als bombastisch, als Lichtgestalt und als Glaubensbringer bezeichnete. Kardinal Marx hat das Frauenpriestertum nicht so in den Vordergrund gestellt, er wollte dieses Ziel mit dem protestantischen synodalen Weg erreichen ! Sein Nachfolger Bischof Bätzing bläst, wie könnte es anders sein, in das gleiche Horn ! Seine vollmundigen Ankündigungen verheißen nichts gutes und so muss man weiter um die deutsche katholische Kirche bangen, denn Franziskus hat zu dem Thema Frauenpriestertum, eine unselige und falsche Vorarbeit geleistet. Niemand soll glauben, dass dieses Thema abgehakt ist, es fängt erst richtig an ...
Nicky41
Da ich auch bei @Gestas gesperrt bin etwas zu dem angeblichen Tweet von Claudia Roth ...

Der Tweet stammt aus der Feder eines Betrügers, der die Identität der Politikerin angenommen hatte. Twitter selbst hat den Account bereits gelöscht, doch der oben gezeigte Screenshot kursiert seitdem leider immer weiter und sorgt für Aufregung.

Merke: Claudia Roth hat keinen Twitter-Account. Und wenn …More
Da ich auch bei @Gestas gesperrt bin etwas zu dem angeblichen Tweet von Claudia Roth ...

Der Tweet stammt aus der Feder eines Betrügers, der die Identität der Politikerin angenommen hatte. Twitter selbst hat den Account bereits gelöscht, doch der oben gezeigte Screenshot kursiert seitdem leider immer weiter und sorgt für Aufregung.

Merke: Claudia Roth hat keinen Twitter-Account. Und wenn sie einen hätte, wäre er mit einem blauen Verifizierungshaken von Twitter bestätigt.
Nicky41
Neuesten RKI-Zahlen beweisen: Lockdown war unwirksam u. somit unnötig | Statistik widerlegt Merkel und auch dieser Beitrag ist trügerisch und falsch, weil der Text des RKI zur Grafik die uns angeblich alle belügt, fehlt. 😡Man muss sich auch mal informieren und nicht alles sang und klanglos annehmen.
Tina 13
Tina 13
alfredus
Papst Johannes Paul II. hat den Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit eingeführt und auf den Weißen Sonntag gelegt. Jesus ich vertraue auf Dich .. ! sollte das Bekenntnis und die Bestätigung des Glaubens sein. Leider wurde dieser Feiertag so nicht angenommen und viele kennen ihn nicht. Dabei besteht eine geistige Beziehung zwischen der Ersten Heiligen Kommunion und dem Barmherzigkeitssonnta…More
Papst Johannes Paul II. hat den Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit eingeführt und auf den Weißen Sonntag gelegt. Jesus ich vertraue auf Dich .. ! sollte das Bekenntnis und die Bestätigung des Glaubens sein. Leider wurde dieser Feiertag so nicht angenommen und viele kennen ihn nicht. Dabei besteht eine geistige Beziehung zwischen der Ersten Heiligen Kommunion und dem Barmherzigkeitssonntag, an dem Jesus seine große Barmherzigkeit zeigt und besondere Gnaden gewährt ...
Cologneandy
ich habe ostersonntag rebelliert da ich genau weiss muslime werden ramadan normal feiern dürfen unter muslimbruder merkel eine frau mit einer narzistischen persönlichkeitsstörung www.youtube.com/watch
Cologneandy
One more comment from Cologneandy
Cologneandy
Tina 13
alfredus
Die Freude über die Auferstehung Christi, ist eine ewige Freude und ohne Ende ...! Seit zweitausend Jahren jubelt die Christenheit über diese Auferstehung und wird auch in der Ewigkeit über diese große Liebestat Christi sich freuen und sie besingen ! Jede der Kreaturen muss den Herrn loben und ihm danken ...
gennen
Eine Frage: im heutigen Evangelium steht, Sie zogen 153 große Fische aus dem Wasser. Hat 153 eine Bedeutung in der Bibel?
alfredus
153 Fische ... ! Diese Zahl soll vielleicht andeuten, dass es eine ungewöhnlich große Zahl an gefangenen Fischen war ! Ein Wunder war es auch, dass der Fischfang am hellen Tag stattfand, wo normalerweise die Fische nicht ins Netz gehen ...
gennen
@alfredus danke für Ihre Antwort. 😊
segnen
Quersumme von 153 ist 9 (3 x 3 (die Dreifaltigkeitszahl) ergibt 9, für mich eine Hl. Zahl. @alfredus
2 more comments from geringstes Rädchen
geringstes Rädchen
geringstes Rädchen
alfredus
Dazu reicht meistens ein Reuegebet : .. mein Jesu Barmherzigkeit ... !
geringstes Rädchen
alfredus
Verhinderte Warnungen ... ! Das liegt im Menschen und seinem Denken. Eine Warnung schreckt immer auf und stört die Ruhe und die Gewohnheit und erinnert an eine andere Realität. Das gefällt den Menschen nicht, denn sie müssten sich ändern und sogar noch umkehren und wer will das schon ? ! Göttliche Warnungen ? Das hat auch mit Glauben zu tun und da mangelt es, denn die meisten sind Freigeister. …More
Verhinderte Warnungen ... ! Das liegt im Menschen und seinem Denken. Eine Warnung schreckt immer auf und stört die Ruhe und die Gewohnheit und erinnert an eine andere Realität. Das gefällt den Menschen nicht, denn sie müssten sich ändern und sogar noch umkehren und wer will das schon ? ! Göttliche Warnungen ? Das hat auch mit Glauben zu tun und da mangelt es, denn die meisten sind Freigeister. Selbst in Bereichen des Klerus steht man Botschaften und Warnungen skeptisch gegenüber, denn Gott müsste doch direkt und unmittelbar ihnen sagen, was zu tun ist ? ! Es muss doch zu Denken geben, dass der Himmel sich meistens an einfache Menschen, an Kinder wendet und nicht an hochstudierte Schriftgelehrte ! Alles ist und bleibt eine Sache des Glaubens, den haben meistens nur einfache Menschen ...
Tina 13
Gesù è con noi
Llamadas telefónicas en lugar de los últimos sacramentos

Bajo el pretexto del coronavirus, los obispos no solo abolieron los sacramentos en general, sino también el apoyo sacerdotal para los moribundos. El obispo militar inglés Paul Mason escribió en nombre de la Conferencia Episcopal Inglesa que los sacerdotes deberían abstenerse de dar los sacramentos a los moribundos. En su lugar, deberían: …More
Llamadas telefónicas en lugar de los últimos sacramentos

Bajo el pretexto del coronavirus, los obispos no solo abolieron los sacramentos en general, sino también el apoyo sacerdotal para los moribundos. El obispo militar inglés Paul Mason escribió en nombre de la Conferencia Episcopal Inglesa que los sacerdotes deberían abstenerse de dar los sacramentos a los moribundos. En su lugar, deberían: citar: "asegúrese de que los datos de contacto estén disponibles para asistencia telefónica".

El objetivo es alejar al sacerdote


El psiquiatra Christian Spaemann informa que un hospital católico en Austria dejó entrar a los parientes cercanos, pero no al sacerdote, a una mujer moribunda. La excusa del hospital fue que el sacerdote no era parte del equipo pastoral interno. Esto es absurdo para Spaemann. Cita: "Obviamente, los equipos de cuidado pastoral de los laicos usan la crisis del coronavirus para hacer que el sacerdote, que todavía se cierne sobre ellos, aunque sea a menudo desde lejos, sea finalmente prescindible".

Sacerdote muere sin sacramentos

Gloria.tv sabe de varios casos similares. Un joven sacerdote que quería cuidar a los moribundos fue enviado varias veces lejos de los hogares de ancianos. Entre ellos había un sacerdote que murió sin el consuelo de los santos sacramentos. El joven sacerdote le preguntó a la diócesis sobre estas condiciones. No recibió respuesta ni consuelo y referencias a los pastores en los hogares de ancianos. Después de la investigación, el sacerdote descubrió que el cuidado pastoral casi siempre es laico.

Anteriormente: otra iglesia

La forma en que la iglesia lidió con las epidemias solía ser diferente, como lo muestra un artículo de abril en Fsspx.at. Dos testimonios se refieren a los tiempos de la peste en Viena. Después de la gran plaga de 1349, el calendario del monasterio de Zwettel establece que "en Viena todos los residentes que sucumbieron a la plaga también recibieron la última unción ". Puede leer sobre la peste de 1679: "El 18 de mayo de 1680, el magistrado de Viena testifica a los franciscanos que proporcionaron los sacramentos a más de 30,000 personas durante el período de la peste".
geringstes Rädchen
geringstes Rädchen
Auch von mir - allen ein gesegnetes Osterfest 2020! Kommt mich gerne auf meiner Webseite besuchen: endzeitforum.jimdofree.com
Tina 13
alfredus
Freuet euch, der Herr ist auferstanden, Er ist wahrhaft auferstanden ... ! Freut euch, jubelt und singt ! Alleluja, Alleluja ... Alleluja ... !
Tina 13
🙏🙏🙏
Joseph Franziskus
Heute im TV, kein einziger Film, mit Bezug zum Osterfest, stattdessen, wieder Mal Harry Potter ünd das gotteslasterliche Machwerk, das Leben des Brian. Als würden freimaurerischen kirchenfeinde, die Katholiken zu Ostern verhöhnen und Götz beleidigen. Eine Frechheit, dieses Programm, am höchsten Feiertag, der Christenheit.
Joseph Franziskus
Gott beleidigen, nicht Götz, selbstverständlich.
alfredus
Es sind die jungen Programm-Gestalter die oft keinen Glauben und nicht das Wissen um diese Feste haben ... ! Aber das ist schon seit Jahren so und die christlichen Themen schrecken heute ab, weil sie an Gott erinnern ...
Joseph Franziskus
@alfredus, das ist wahrscheinlich tatsächlich so, daß die heutigen Programmgestalter, mit den christlichen Glauben, nicht mehr viel im Sinn haben. Dennoch ist es beinahe auffällig, das speziell an hohen Feiertagen, Filme im Tagesprogramm zu finden sind, mit entweder magischen, oder aber sogar dämonischen inhalten. Auch Filme, die den christlichen Glauben ins lächerliche zu ziehen, zum Ziel …More
@alfredus, das ist wahrscheinlich tatsächlich so, daß die heutigen Programmgestalter, mit den christlichen Glauben, nicht mehr viel im Sinn haben. Dennoch ist es beinahe auffällig, das speziell an hohen Feiertagen, Filme im Tagesprogramm zu finden sind, mit entweder magischen, oder aber sogar dämonischen inhalten. Auch Filme, die den christlichen Glauben ins lächerliche zu ziehen, zum Ziel haben und absolut gotteslästerlich sind, sind bei allen christlichen Hochfesten inzwischen beinahe obligatorisch. Gerade eben habe ich, auf der Suche nach einer Messübertragung, durch Programm gezappt. Und wieder, wie schon die letzten 3 Tage, ein Programm, das für jeden Christen, gerade zu Ostern, eigentlich nicht zu ertragen ist. Es lief beispielsweise ein Film, wo sich Werwölfe mit anderen dämonischen Wesen, gegenseitig umbringen usw. Dann, als Kinderprogramm, Bibi Blocksberg, dann ein weitere Film mit den Titel, Ella, verflixt und zauberhaft und für heute Nachmittag, steht wieder eine weitere Harry Potter Folge an. Das sind nur ein paar Eindrücke, die man beim durchzappen, rein zufällig mitbekommt. Übrigens auch heute kein Film, der das österliche Geschehen, zum Thema hat. Dabei gäbe es diese Filme natürlich. Früher wurden diese Filme selbstverständlich auch übertragen, an den entsprechenden Feiertagen. Ich bin mir sicher, auch heutzutage, wäre gerade zu Ostern, das Zuschauerinteresse durchaus noch vorhanden. Man kann schon den Eindruck bekommen, das hier Methode dahinter steckt.
alfredus
Man kann es nicht leugnen, früher hatte die Hl. Messe einen ganz anderen Stellenwert ... ! Der Priester war gehalten, jeden Tag eine Hl. Messe zu feiern, bei der NOM ist das nicht erlaubt, es muss in jedem Fall eine Gemeinde vorhanden sein ! Durch die Corona-Kriese ist es erlaubt, auch ohne Gemeinde zu zelebrieren. Gott geht oft seltsame Wege, um auf etwas hinzuweisen, denn durch die Kriese müss…More
Man kann es nicht leugnen, früher hatte die Hl. Messe einen ganz anderen Stellenwert ... ! Der Priester war gehalten, jeden Tag eine Hl. Messe zu feiern, bei der NOM ist das nicht erlaubt, es muss in jedem Fall eine Gemeinde vorhanden sein ! Durch die Corona-Kriese ist es erlaubt, auch ohne Gemeinde zu zelebrieren. Gott geht oft seltsame Wege, um auf etwas hinzuweisen, denn durch die Kriese müssen einige Dinge in der Hl. Messe unterbleiben, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben und profaner Art sind, wie etwa der Friedensgruss ...
geringstes Rädchen
❤ Herz Jesu-Video: Die Dornenkrone unseres Lebens
Vom Leiden Jesu und unserer Verantwortlichkeit dafür...
Vered Lavan
Da bei dem Artikel Palmsonntag 2020 die Kommentarfunktion außer Kraft ist, eben hier: Drive-In Gottesdienste gibt es inzwischen auch in Deutschland (Düsseldorf): www.timesofisrael.com/jesus-takes-the… +++ www.domradio.de/…/ein-wenig-gemei…
Melchiades
Vor einiger Zeit hatte ich euch geschrieben, dass die Patres der FSSPX je Priorat bzw. Gemeinde alles versuchen damit die Gläubigen wenigstens , unter Auflagen, Ostern in die heilige Messe können.
Doch, und dies schreibe ich bewusst als Norddeutsche, ist Bayern genauso katholische, wie Meck Pom !
Denn obwohl,der Pater argumentiert hat, das Sicherheitsabstand möglich wären, den kein Supermarkt …More
Vor einiger Zeit hatte ich euch geschrieben, dass die Patres der FSSPX je Priorat bzw. Gemeinde alles versuchen damit die Gläubigen wenigstens , unter Auflagen, Ostern in die heilige Messe können.
Doch, und dies schreibe ich bewusst als Norddeutsche, ist Bayern genauso katholische, wie Meck Pom !
Denn obwohl,der Pater argumentiert hat, das Sicherheitsabstand möglich wären, den kein Supermarkt und Co bieten kann, , weil bei uns unter der Kirche nicht nur der Gemeinderaum, sondern auch der Schulungsraum befindet, und man könnte mit Leichtigkeit es so gestallten, dass sich so 15 - 20 Gläubige zur heiligen Messe einfinden könnten, ohne auch nur einmal den geforderten sicherheitsabstand zu verletzten, war die Antwort der "Katholiken", die in der zuständigen Behörde arbeiten " NEIN !" Verzeiht, aber da unser Pater noch einen Mitbruder als Unterstützung hat und beide geweihte Priester sind, hätten ohne dieses Nein, da zu Ostern Priester 3 heilige Messen zelebrieren dürfen, zwischen 90 - 120 tatsächliche Katholiken der heiligen Messe an Ostersonntag teilnehmen können und mit Ostermontag wären es so gar 180 - 240 Gläubige !
Doch scheint es leider so, dass auch in Bayern Katholisch nur noch eine Art Folklore ist, um damit Touristen anzulocken, aber keine Touristen keine Folklore, oder wie ?
Wenn jetzt jemand sagt " man ist die sauer." Dann hat er Recht ! Denn will mir einfach nicht in den Kopf, dass die "Behörden" selbst noch so sorgfältig durchdachte Argumente verwerfen, aber gleichzeitig den Massenandrang in den Supermärkten und Co. als selbstverständlich betrachten ! Und unsere Herrn im Bischofsamt ? Wie sage ich es damit ich dienstag nicht gleich wieder zur Beicht brauche ? Ihr kennt den Spruch :" Da lach`ich mir `nen Ast"? Tja, auch genau diesem Ast sitze ich schon seit einiger Zeit ! 🥴
alfredus
Auch Bayern ist schon lange nicht mehr das, was es einmal war ... ! Denn das sehr schöne und christliche Grüß Gott, ist schon lange verklungen, bis auf einige ländliche Bereiche. Auch den Herrgottswinkel muss man lange suchen und oft vergeblich, wobei früher in jedem Hotelzimmer ein Kreuz hing. Der Modernismus macht nirgendwo halt und ist überall gegenwärtig, so auch in den Kirchen ...
Tina 13
alfredus
Karfreitag, der Schmerzenstag der Mutter Maria, ihr Sohn ist gestorben ... ? Wie kann das sein, er ist doch der Sohn Gottes ? Aber Maria weiß durch ihren Glauben, ihr Sohn wird auferstehen. Der Karsamstag wird ein zweiter Karfreitag, denn sie muss ohne ihren Sohn leben. Plötzlich am Ostersonntag steht ihr göttlicher Sohn vor ihr, umstrahlt von göttlichem Licht : .. Gott sei Dank, ihr Sohn…More
Karfreitag, der Schmerzenstag der Mutter Maria, ihr Sohn ist gestorben ... ? Wie kann das sein, er ist doch der Sohn Gottes ? Aber Maria weiß durch ihren Glauben, ihr Sohn wird auferstehen. Der Karsamstag wird ein zweiter Karfreitag, denn sie muss ohne ihren Sohn leben. Plötzlich am Ostersonntag steht ihr göttlicher Sohn vor ihr, umstrahlt von göttlichem Licht : .. Gott sei Dank, ihr Sohn Jesus lebt ... ! Wer kann die Freude der Gottesmutter erahnen ...
archangelus
Herzlichen Dank an gloria.global für diese Berichte. P. Michael Wildfeuer
Joseph Franziskus
Ich möchte noch auf etwas hinweisen, was eigentlich mit den heutigen Nachrichten nicht viel zu tun hat. Früher, in meiner Kindheit und Jugend, lief in der Karwoche und den Osterfeiertagen, am TV stets ein dementsprechend österliches Programm. Es liefen Filme, die die Passion, unseres Herrn und Gottes, Jesus Christus zum Thema hatten und zu Ostern, selbstverständlich Filme, über die glorwiche …More
Ich möchte noch auf etwas hinweisen, was eigentlich mit den heutigen Nachrichten nicht viel zu tun hat. Früher, in meiner Kindheit und Jugend, lief in der Karwoche und den Osterfeiertagen, am TV stets ein dementsprechend österliches Programm. Es liefen Filme, die die Passion, unseres Herrn und Gottes, Jesus Christus zum Thema hatten und zu Ostern, selbstverständlich Filme, über die glorwiche Auferstehung unseres Herrn. Heute laufen bibelkritische Dokus, die die Wahrheit im Evangelium zumindest anzweifeln. Es laufen Dokus die den kommenden muslimischen Ramadan erklären und als Spielfilm läuft ein Harry Potter Film und kein einziges Film, der die Passion Christi zum Thema hätte. Einfach traurig, das TV Programm, im christlichen Deutschland
Joseph Franziskus
Ich hoffe sehr, das ich in diesen Zeiten, nicht ernsthaft erkranke und mit der Möglichkeit, meines Ablebens konfrontiert werde. Es ist für uns Katholiken doch wirklich erschreckend, ohne Sterbesakrente empfangen zu haben, womöglich alleine zu Hause, oder auch in einer Klinik, in einer Intensivstation, den Tod ins Auge zu blicken. Es ist wirklich beängstigend, so unvorbereitet, womöglich vor …More
Ich hoffe sehr, das ich in diesen Zeiten, nicht ernsthaft erkranke und mit der Möglichkeit, meines Ablebens konfrontiert werde. Es ist für uns Katholiken doch wirklich erschreckend, ohne Sterbesakrente empfangen zu haben, womöglich alleine zu Hause, oder auch in einer Klinik, in einer Intensivstation, den Tod ins Auge zu blicken. Es ist wirklich beängstigend, so unvorbereitet, womöglich vor unseren Schöpfer treten zu müssen. Natürlich hätte niemand dir rechnen können, daß es tatsächlich so weit kommen könnte, aber nun sind wir, in dieser prekären Lage. Ich hatte mich rechtzeitig für eine derartige Situation vorbereiten müssen, sogesehen trifft mich schon selbst ein großer Teil der Schuld, daß ich nun nicht für den Fall, aller Fälle, vorbereitet bin. Nun bewahrheitet sich, man muß immer bereit sein, dem gerechten Gott, gegenüberzutreffen, niemand weiß, wann einem die Stunde schlägt. Wir müssen jetzt beten, der Herr möge jene, die ohne Schuld, unvorbereitet vor ihren Schöpfer treten müssen, gnädig sein. Nun müssen wir alleine auf die Barmherzigkeit Gottes hoffen, wo so viele, heute von ihren Hirten, bitterlich im Stich gelassen werden. Ich fühle mich wirklich alleine gelassen und verraten, von meiner Ortskirche und fühle mich sehr unbehaglich. Ich bin weiß Gott kein Feigling, aber ich habe tatsächlich Angst. Angst schwer zu erkranken. Wünsche trotz allem, allen Mitchristen hier bei Gloria, einen gesegneten Karfreitag und gesegnete kommende Osterfeiertage.
geringstes Rädchen
alfredus
O, Haupt voll Blut und Wunden ... !
geringstes Rädchen
alfredus
Heiliges Kreuz von Golgotha, du bist schon da, in der Form des Corona-Virus ... ! Ostern am Bildschirm und allein, so empfinden wir den großen Verlußt der Hl. Messe als Kreuz und großer Verlassenheit ! Womit haben wir das verdient ? Wir haben uns doch bemüht ein christliches Leben zu führen ! Und dennoch ging der Glaube zurück und zeigte Früchte des Verderbens, der sich in einem neuen Geisterkul…More
Heiliges Kreuz von Golgotha, du bist schon da, in der Form des Corona-Virus ... ! Ostern am Bildschirm und allein, so empfinden wir den großen Verlußt der Hl. Messe als Kreuz und großer Verlassenheit ! Womit haben wir das verdient ? Wir haben uns doch bemüht ein christliches Leben zu führen ! Und dennoch ging der Glaube zurück und zeigte Früchte des Verderbens, der sich in einem neuen Geisterkult zeigte, durch den Gott direkt und tief beleidigt wurde ! Warum wundern wir uns da, dass fast zeitgleich das Corona-Virus sich ausbreitete ? ! Heiliges Kreuz sei hochverehret, so beten wir, Kreuzstamm Christi unseres Herrn ...
Tina 13
alfredus
Betet zur Zeit der Barmherzigkeitsstunde, um 15 Uhr ... !
Tina 13
🙏🙏
Tina 13
alfredus
Drücke deines sohnes Wunden, wie du selber sie empfunden, Heilige Mutter, in mein Herz ... Dass ich weiß, was ich verschudet, was dein Sohn für mich erduldet, drück in meine Seele ein ...
segnen
MEIN HERZ STRÖMT ÜBER VON BARMHERZIGKEIT

Sprich zu den Menschen von meiner unversiegbaren Quelle

der Liebe und Barmherzigkeit.

Führe sie zu meinem Herzen.

Ich möchte, dass durch dich ein grenzenloses Vertrauen

in die Liebe meines Herzens weitergegeben wird,

ein Vertrauen, das alle Angst überwindet.

Wie oft schon habe ich dir die Liebe zu meinen heiligen

Wunden aufgetragen? Erneu…More
MEIN HERZ STRÖMT ÜBER VON BARMHERZIGKEIT

Sprich zu den Menschen von meiner unversiegbaren Quelle

der Liebe und Barmherzigkeit.

Führe sie zu meinem Herzen.

Ich möchte, dass durch dich ein grenzenloses Vertrauen

in die Liebe meines Herzens weitergegeben wird,

ein Vertrauen, das alle Angst überwindet.

Wie oft schon habe ich dir die Liebe zu meinen heiligen

Wunden aufgetragen? Erneuere heute diese Liebe dadurch,

dass du fortan alle Menschen in meine heiligen Wunden hinein-

legst,
in dem unerschütterlichen Glauben und Vertrauen,

dass meine Liebe sie retten will.

Wisse, dass jeder, für den du dies zu tun bereit bist und den

du in gläubigem Vertrauen meiner liebeglühenden Herzwunde

übergibst, die Gnade der Rettung und Heilung erfahren darf.

Mein Herz strömt über von Barmherzigkeit zu einer Welt,

die immer mehr in Irrtum und Grauen versinkt, in den Abgrund

ihrer Sündenfolgen, und die nur noch durch Gnade und Barm-

herzigkeit herausgeführt und gerettet werden kann.

Aus „Göttliche Barmherzigkeit und Liebe“ Hl. Sr. Franziska Maria von

der gekreuzigten Liebe
Tina 13
🙏🙏
Tina 13
alfredus
Wir danken Dir Herr Jesus Christ, dass Du für uns gestorben bist ! Lasse bitte Deine Todespein, an uns doch nicht verloren sein ! Lasse doch Dein teures Blut für uns nicht umsonst geflossen sein ! Amen !
Tina 13
alfredus
Diese Beispiel gab ich euch ... Liebet einander ...
Eugenia-Sarto
Welche Not werden solche Bischöfe in ihrer Todesstunde haben, wenn unser Herr ihnen nicht die Gnade der letzten Oelung und Beichte gibt.
Joseph Franziskus
Sehr geehrte @Eugenia-Sarto, ich habe sie vorhin versehentlich geblockt, aber gleich danach wieder entlockt. Leider hat sich das Bildschirm noch nicht geändert.
Eugenia-Sarto
Ach das macht gar nichts. Ich weiss doch, dass das nur ein Versehen sein kann. Wir sind ja Freunde.
Aquila
Solche Bischöfe gehören abgesetzt und durch wahre Hirten ersetzt!
alfredus
Wir sind keine Filiale Roms ... ? ! Diese stolzen und überheblichen Worte des Kardinal Marx, sind ein Zeugnis dafür, dass die Kirche durch diese Kleriker schon gespalten ist ! Rom ist weit weg, war der Slogan der Progressisten geich nach dem Konzil. Wegen dem mehr an Macht durch das Konzil, entwickelten diese ein Eigenleben, dass sich durch die Bischofskonferenzen zeigt ! So konnte ein Papst…More
Wir sind keine Filiale Roms ... ? ! Diese stolzen und überheblichen Worte des Kardinal Marx, sind ein Zeugnis dafür, dass die Kirche durch diese Kleriker schon gespalten ist ! Rom ist weit weg, war der Slogan der Progressisten geich nach dem Konzil. Wegen dem mehr an Macht durch das Konzil, entwickelten diese ein Eigenleben, dass sich durch die Bischofskonferenzen zeigt ! So konnte ein Papst schreiben oder mahnen was er wollte, diese Herren sahen es als Makulatur an. Durch die Progressisten Kardinal Lehmann und Kardinal Marx gelenkt, wurde die Kirche in Deutschland immer protestantischer und es kam zu einer öffentlichen Huldigung Luthers ! Der Höhepunkt der kirchlichen Zerstörung durch den synodale Weg, wurde durch das Corona-Virus vorerst gestoppt. Aber der neue Vorsitzende Bischof Bätzing hat schon seinen Schatten voraus geworfen und so wird es nach der Corona-Kriese eine weiter Geistige Kriese geben, die nichts Gutes verheisst ...
elisabethvonthüringen
Fünf Thesen für den welttransformierenden Umgang mit der #Corona-Krise

Gekürzter Auszug aus einem offenen Brief an den Erzbischof von Berlin, Heiner Koch, versandten Thesenpapier. Gastbeitrag von Kai-Alexander Schlevogt

Berlin (kath.net) Der folgende gekürzte Auszug stammt aus einem in Form eines offenen Briefes an den Erzbischof von Berlin, Dr. Heiner Koch, versandten Thesenpapier...[mehr]
P.Andrijs
Dieses Foto zeigen Mitbruder in Corona-Zeiten. Vielleicht Gloria soll auch mal dazu berichten und nicht nur Bashing auf unsere Kirche betreiben!
alfredus
Diese Bilder sind nicht dazu geeignet, den Wert und die Heiligkeit einer Wandlung zu vermittel ... ! Sie sind dazu geeignet, unser Weinen zu verstärken, wegen dieser armen Darstellung im profanen Bereich !
a.t.m
Es tritt eben immer klarer zu Tage das seit dem Unseligen VK II die Masse der Hirten Gottes unseres Herrn in Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern mutierte (nicht alle, Gott dem Herrn sei es gedankt) und diese eben als Steigbügelhalter der Fürsten der Welt aggieren. Siehe eben das Verhalten dieses Schlangen und Natterngezüchts im Bezug auf den Massenmord an Ungeborenen Kindern (Abtreibung …More
Es tritt eben immer klarer zu Tage das seit dem Unseligen VK II die Masse der Hirten Gottes unseres Herrn in Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern mutierte (nicht alle, Gott dem Herrn sei es gedankt) und diese eben als Steigbügelhalter der Fürsten der Welt aggieren. Siehe eben das Verhalten dieses Schlangen und Natterngezüchts im Bezug auf den Massenmord an Ungeborenen Kindern (Abtreibung straffrei erlaubt seit 1975) Ehebruch und Sodomie usw. Und ja vor dem Unseligen VK II gab es eine andere Kirche (vor diesen Unheiligen Konzil galt "Rom hat gesprochen die Sache ist entschieden" seit diesen VerrratsKonzil gilt "Rom darf sprechen, die Sache entscheiden aber wir!" siehe das Verhalten des Episkopates im Bezug auf das prophetisch und wahrlich katholische zu nennende Schreiben "Humanae vitae" von PP VI .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Tina 13
Furchtbar
Carlus
Tina das ist nicht furchtbar, sondern satanisch. Satan kämpft gegen Jesus Christus um jede menschliche Seele