Kardinal Marx nennt sich einen "Konservativen“

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx, 66, hatte für seinen Verzicht auf eine zweite Amtszeit als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz persönliche Gründe: „Ich hatte nie das Gefühl, dass mich …
SvataHora
Vielleicht spürt er ja im Herzen noch, dass das, was er in Kindheit und Jugend erlebt hat, authentischer, echter und erfüllender war. Doch feines Essen, erlesene Weine, Gehaltsüberweisungen von 12.000,-- Euro im Monat sowie das Lob der Medien und die Busenfreundschaft mit dem "Heiligen Vater" sind eben doch eine zu große Verlockung. Aber "Was hülfe es dem Menschen, wenn ... !"
nujaas Nachschlag
Der heilige Vater hat sich gar nicht einverstanden mit dem synodalem Weg gezeigt und nach den Reaktionen auf seine Ablehnung der verheirateten Priester und des Frauendiakonat zeigte er sich sogar tief enttäuscht.
SvataHora
"...tief enttäuscht", weil der unter seiner Federführung erhoffte und erwartete "Erneuerungsprozess" (vorerst) nicht so ohne weiteres durchgeführt werden konnte. Da kam doch die Gelegenheit wie gerufen, nicht mehr als Vorsitzender der DBK zu kanditieren.
Escorial
Wenn Marx aber darüberhinaus einsieht (Artikel: kirche-und-leben.de): "Als 15-jähriger fand ich es nicht so toll, dass man nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil alte Zeremonien und Bilder vielerorts abgeschafft hat. Traditionen sind auch etwas Großes...die Kirche darf nicht zum Museum werden. Sie lebt!" Das ist schon eine sehr schwache Aussage..und das von einem Kardinal. Ja warum macht er es …More
Wenn Marx aber darüberhinaus einsieht (Artikel: kirche-und-leben.de): "Als 15-jähriger fand ich es nicht so toll, dass man nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil alte Zeremonien und Bilder vielerorts abgeschafft hat. Traditionen sind auch etwas Großes...die Kirche darf nicht zum Museum werden. Sie lebt!" Das ist schon eine sehr schwache Aussage..und das von einem Kardinal. Ja warum macht er es nicht anders...warum macht er überall mit?? Ich habe von ihm nie etwas über die Gottes Mutter von Fatima gehört, oder dass man gegen die Abtreibung vorgehen sollte.. Soviel ich weiss, da kam nie etwas..
Escorial
Wenn der konservativ ist, dann bin ich der chinesische Geist im Ingwerschnaps... Zum Lachen aber auch zum Heulen...
Piusbruder
Wenn jemand wie K. Marx konservativ ist, will ich nicht wissen,
wie jemand sein soll, der "fortschrittlich" ist.
Der Spiegel war schon antikatholisch als K. Marx 15 war.
Sich mit einem verschworenen Feind der Kirche gegen EB Viagno zu verbünden, ist schäbig.
Joseph Franziskus
Für mein Empfinden ist Marx das Paradebeispiel, einer Fehlbesetzung, als Priester völlig ungeeignet. Er besitzt keine einzige Eigenschaft, die einen Priester auszeichnen sollte. Da fehlt es wirklich an allen.
Hannes Eisen
Dann passt er ja gut zu JoPa II. 😎 😊
byzantiner
Wenn das konservativ ist?:Seit einer halben Ewigkeit leben wir in einem christlich abendländischen Europa, dann kommt Kardinal Marx und findet den Begriff "ausgrenzend": jungefreiheit.de/…/kardinal-marx-k…
Tradition hat ebenfalls die Aufnahme von in Gefahr geratenen Frauen und Kinder z.B. bei Bürgerkriegen wie damals in Bosnien, wenn die Männer bei Polizei und Armee dienen . Kardinal Marx ist …More
Wenn das konservativ ist?:Seit einer halben Ewigkeit leben wir in einem christlich abendländischen Europa, dann kommt Kardinal Marx und findet den Begriff "ausgrenzend": jungefreiheit.de/…/kardinal-marx-k…
Tradition hat ebenfalls die Aufnahme von in Gefahr geratenen Frauen und Kinder z.B. bei Bürgerkriegen wie damals in Bosnien, wenn die Männer bei Polizei und Armee dienen . Kardinal Marx ist Unterstützer der Bahnhofsklatscher Lobby die überwiegend alleinstehende muslimische Männer unterstüzt:
www.youtube.com/watch
De Profundis
Die Umsetzung der geplanten Kurienreform wird wohl seine Versetzung nach Rom bewirken. Auch ein "persönlicher" [Karriere]Grund.
Tina 13
Wer braucht Kreuzverstecker ?!

Abdanken und Tschüss !
elisabethvonthüringen
Sterben tun alle als KONSERVATIVE... 🤪 🥴 😡...denn da hat man nichts mehr zu verlieren!
Mangold03
Wenn man sich den Bericht oben auf der Zunge zergehen läßt fragt man sich unwillkürlich: Ist dieser Mann so naiv, oder gibt er sich so! - Und als 15-jähriger hatte er auf jeden Fall die richtige und gesündere Einstellung (das Fundament!) - die ihm aufgrund der "fortschrittlichen" Art und des Bestrebens: "Auf euch gucken sie!" verloren gegangen ist - aber zur Gänze!
De Profundis
Hannes Eisen
Ja, er hat ja im Bistum München genug zerstört. Das reicht erst mal!
LeoStratz
Jemand der sagt "Homosexualität" sei normal ist ein Anhänger satanischer Ideologien. Alles was er sagt und tut ist sakrilegisch.
Sancta
Hoffnungsloser Fall
Liberanosamalo
Mir fällt dazu eher Curd Jürgens ein:
"60 Jahre und kein bisschen weise,
aus gehabtem Schaden nichts gelernt,
60 Jahre auf dem Weg zum Greise,
und doch 60 Jahr davon entfernt." 😂 😂 😂
Liberanosamalo
Ah, dankeschön. War damals noch so klein... 😂
Susi 47
zu seinem alter, fiel mir spontan dazu, das lied ein:

mit 66 jahren da fängt das leben an,
mit 66 jahren da hat man spass daran...

ob wir mal 66 jahre alt werden überhaupt?
gennen
@Susi 47 das wissen wir nicht, ob wir die Jahre bis wir 66 sind noch hier sind. Ich hoffe mal, denn ich möchte noch gerne einige Jahre hier bleiben. Wenn unsere Zeit gekommen ist, dann müssen wir gehen.
Mk 16,16
Wenn unsere Zeit gekommen ist, dann dürfen wir gehen...