Language Contact

loveshalom

Gloria Global am 11. März

@Eremitin: Gloria.tv war gut... "katholische" Stimme?
Gott ist die Liebe und wer in der Liebe bleibt bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.
Hier herrscht zuviel Spaltung! Es wird zuviel Negatives gestreut...
Wir brauchen eine guten Samen!
Wenn ich katholisch bin, möchte ich die Liebe (Jesus) unter die Menschen bringen... Bei Gott gibt es nur ein Ja und ein Nein, kein jnein; Euer Ja sei ein Ja, euer Nein sei ein Nein; alles andere stammt vom Bösen. Matthäus 5 (37)

Sind etwa auch wir blind?

Allbarmherziger Vater,
lass jene, die hören und immer wieder hören
und doch nie verstehen,
diesmal Deine Stimme hören und verstehen,
dass Du es bist, der Heilige der Heiligen. Öffne die Augen derer, die schauen und schauen, und doch nie erkennen, damit sie diesmal mit ihren Augen Dein Heiliges Antlitz und Deine Herrlichkeit sehen. Lege Deinen Finger auf ihr Herz, damit ihr Herz sich öffne und Deine Treue begreife. Ich bete und bitte Dich um all dies, Gerechter Vater, damit alle Völker bekehrt … [More]

Sind etwa auch wir blind?

„Wenn doch auch du an diesem Tag erkannt hättest, was dir Frieden bringt. Jetzt aber bleibt es vor deinen Augen verborgen!“(Lk 19,42) und wir wissen welche Katastrophe daraus (aus dieser Blindheit) erfolgte. (die vollkommene Zerstörung Jerusalems)


Sind etwa auch wir blind?

Die Pharisäer halten sich für besser, und in ihrem Stolz machen sie den unglaublichen Fehler, die Wahrheit, die sich vor ihren Augen zeigt zu ignorieren: Dass ein blinder Mann, der von seiner Geburt an nicht sehen konnte jetzt sehen kann, körperlich, genau so wie sie.
Jesus spricht über wahre Blindheit und falsche Blindheit,
Er sagt:
"Um zu richten, bin ich in diese Welt gekommen: damit die Blinden sehend und die Sehenden blind werden".
Als die Pharisäer fragen, ob Er sagt, dass sie blind … [More]

Betrachtung zum Kreuz

Archimandrit Vasilios erinnert uns, in dem er das Matthäus-Evangelium über das Kommen des Menschensohnes "in Herrlichkeit" zitiert, dass die Herrlichkeit Christi Seine liebende Güte ist. Die Verkörperung dessen ist das Kreuz. Das Johannes-Evangelium spricht von der Verherrlichung Christi im Sinne von Seiner Passion – Tod – Auferstehung und Himmelfahrt, jedoch auf eine besondere Weise ist Seine Herrlichkeit Sein Tod. Der Augenblick des Triumphes ist der letzte Schrei bevor Er Seinen Geist … [More]


Czarna Madonna

Einen Ort weiß ich auf Erden
dorthin pilgern wir so gern
da erwartet reich an Güte
uns die Mutter unsres Herrn.
Machen wir auch viele Fehler, Deine Augen blicken mild Sieh' wir schauen voll Vertrauen auf Dein Bild: Maria, unsere Mutter, nimm liebreich uns an der Hand. behüt' uns, Maria, hilf uns, o Mutter, schütz' Kirche und unser Land. Unser Leben ist voll Hasten, voller Eile, ohne Ruh, wohin sollen wir uns wenden Du bist Zuflucht, Mutter Du. Deshalb rufen wir Maria, Laß uns Dich als Mutter … [More]


Todsünden und Befreiung – Teil II

Der Mönch Evagrios Pontikos, ein heroischer Athlet im spirituellen Kampf, stellte um 375 eine solche Liste zusammen. Er begann sein Leben in Konstantinopel, wo er sich in eine verheiratete Frau verliebte. Er entfloh diesem Umgang und ging nach Jerusalem. Von dort zog er aus, um in Ägypten Mönch zu werden. Er war der erste, der 8 Kardinal Sünden oder Gedanken vorbrachte:
Die acht verführenden Gedanken (logismoi), tragen in sich selbst jeden [versuchenden-] Impuls:
1 Unmäßigkeit;
2, sexual Sexu…
[More]


Wo Christen am stärksten verfolgt werden

Nordkoreas Außenministerium bekräftigte die Drohung mit "einem großen Krieg für die nationale Wiedervereinigung". Die offizielle Zeitung "Rodong Sinmun" schrieb laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap, die gesamte Armee des Landes befinde sich bereits "auf einer Stufe des totalen Krieges" und warte nur noch auf den Befehl, loszuschlagen. Auch die Atomwaffen des Landes stünden einsatzbereit.
Militärübungen auf beiden Seiten


Totus Tuus

Als er 1978 zum Papst gewählt wird, betont er sogleich den hohen Stellenwert, den der Rosenkranz, sein Lieblingsgebet, für ihn hat: „Er ist ein wunderbares Gebet, wunderbar in seiner Schlichtheit und Tiefe“, das „uns durch das Herz seiner Mutter in lebendige Verbindung mit Jesus bringt“ (Rosarium Virginis Mariae, Nr 2).
Johannes Paul II. und Maria




Heiliger Josef in meiner Lieblingskirche in Regensburg

Lieber Josef segne es Gott
Die Schutzmantelandacht ist so schön, und gut ,
ich bete sie jedes Jahr, manchmal auch zweimal. Wie schon die hl. Theresia von Avila sagt: "Jede Gnade, die man vom hl Josef erbittet, wird sicher gewährt." Wir selber werden dadurch reich gesegnet!
Habe auch schon seit einiger Zeit einen Kardinal adoptiert, auch in unserem Gebetskreis beten wir intensiv für die Kardinäle und ...
Gott segne und behüte Dich

Gloria Global am 8. März

Verstehe nicht, wieso "Wahlwerbung" gemacht wird. Warum lässt man den Heiligen Geist nicht wirken und betet darum
Menschenwerk, oder Wirken des Heiligen Geistes


Papst Johannes Paul II. und Maria

Die Omas haben mehr Zeit als die Mütter. Für meine Enkelkinder habe ich heute viel mehr Zeit und Ruhe, als ich sie für meine Kinder hatte, denn da mußte ich mehr arbeiten und konnte nicht den ganzen Tag - so wie es mir heute möglich ist - mich mit ihnen beschäftigen. Deshalb lieben sie ihre Oma nicht mehr als ihre Mama

Papst Johannes Paul II. und Maria

Ja liebe Bibiana, dafür plädiere ich auch, dass die Geistlichen, die PRIESTER, die Erstkommunionkinder unterrichten!
Leider geschieht das kaum noch und wenn doch, dann wird das oft nicht mehr so gelehrt, dass die Kinder in Liebe zu Gott geführt werden.
Wir müssen fest für alle Kinder beten, dass die Muttergottes sie an die Hand nimmt und sie führt. Sie wird es tun!

Gebet für die Priester

Jesus, ich lege Dir alle Priester, durch das Unbefleckte Herz Mariens, in Dein Heiligstes Herz. Bedecke sie mit Deinem kostbaren Blut, damit der böse Feind ihnen nicht schaden kann. Schenke ihnen alle Tugenden Mariens, besonders die Tugend der Liebe und der Demut. Schenke ihnen Deine Gnadengaben: die Gabe der Unterscheidung der Geister, die Gabe der Erkenntnis, die Gabe der Weisheit, des Verstandes, des Rates, der Stärke, der Gottesfurcht, der Frömmigkeit, der Starkmut, die Gabe des Gebetes, … [More]

Heiliger Josef in meiner Lieblingskirche in Regensburg

Heute war der letzter Tag meiner Novene für alle, welche die Schutzmantelandacht für Papst Benedikt mitgebetet haben, für Irapuato, Anno, Ursula, agapi3, Jesajafuture, Tina13, Josef.O, Monika Elisabeth, pio molaioni, Caeleste Desiderium, Santiago 74, Sieghild, Galahad, und alle mir Unbekannten, welche ebenso die Schutzmantelandacht zum Heiligen Josef mitbeteten.
Seligste Jungfrau Maria, heilige Mutter Gottes, wir verehren dich als die Vermittlerin im Himmel, denn wir halten es für sicher, das … [More]

Betrachtung zum Kreuz

Er rief die Volksmenge mit seinen Jüngern zu sich und sprach zu ihnen:
„Wenn einer mir nachfolgen will, so verleugne er sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren, wer aber sein Leben verliert um meinet- und des Evangeliums willen, wird es retten. Denn was nützt es einem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen, aber Schaden zu erleiden an seinem Leben? Was kann ein Mensch als Gegenpreis bieten für sein Leben? Denn wer sich meiner …
[More]

Papst Johannes Paul II. und Maria

Liebe Bibiana, deswegen lerne ich meinen Enkelkindern "den Glauben", ich erzähle ihnen über den Rosenkranz, angefangen vom 1. Geheimnis mit Geschichten... wie der RK wirkt wenn er gebetet wird... was er für Macht hat!
Laura möchte unbedingt beichten, das will sie schon seit 2 Jahren, (sie geht in die 2. Klasse), sie hat ein gutes Sündenbewusstsein. Nun bereite ich sie auf die Beichte vor, erzähle ihr von Moses, von den 10 Geboten, vom barmherzigen Vater usw...
Vor gut 1 Jahr hat sie und ich … [More]

MARIA, MUTTER DER KIRCHE - MUTTER DES EWIGEN HOHENPRIESTERS

Immer wieder ruft uns die Tradition in Erinnerung, dass sich das Geheimnis und das Dasein der Kirche weder in ihren hierarchischen Strukturen noch in der Liturgie, den Sakramenten oder gesetzlichen Bestimmungen erschöpft. Das innerste Wesen der Kirche und die ursprüngliche Quelle ihrer heiligenden Kraft sind vielmehr in der mystischen Einheit mit Christus zu suchen.
Die Lehre und selbst die Struktur der dogmatischen Konstitution über die Kirche (Lumen Gentium) bestätigen, dass man sich diese … [More]

Papst Johannes Paul II. und Maria

Aus dem Vatikan, am 16. Oktober des Jahres 2002, dem Beginn des fünfundzwanzigsten Jahres meines Pontifikates.
JOHANNES PAUL II.
...Der Rosenkranz ist gleichzeitig Betrachtung und Bittgebet. Die beharrliche Anrufung der Mutter Gottes stützt sich auf das Vertrauen, daß ihre mütterliche Fürsprache beim Herzen ihres Sohnes alles vermag. Sie ist »allmächtig aus Gnade«, wie der selige Bartolo Longo es in einer kühnen Formulierung, die richtig verstanden werden muß, in seiner Supplica alla Vergine … [More]

Maria, Schutzfrau Bayerns

O himmlische Frau Königin, der ganzen Welt ein Herrscherin!
Maria, bitt für uns!
Du Herzogin von Bayern bist, das Bayernland dein eigen ist.
Darum liebreiche Mutter, reich uns dein milde Hand,
halt deinen Mantel ausgespannt und schütze unser Bayernland! Dich München gar im Herzen hat: dein Dom steht mitten in der Stadt. Maria, bitt für uns! Er ist gebaut gar stark und fest zu deiner Ehr aufs allerbest. Darum liebreiche Mutter, reich uns dein milde Hand, halt deinen Mantel ausgespannt und schütz… [More]

Betrachtung zum Kreuz

Liebe das Kreuz! Du darfst den erkennen, der dich schon immer geliebt hat.
Verehre das Kreuz! Du hast als Christ dein Leben unter das Kreuz gestellt.
Schau auf das Kreuz! Du sollst das Zeichen deiner Erlösung nicht vergessen.
Lebe vom Kreuz! Du kannst in ihm deinen alten Menschen ablegen und den neuen Menschen anziehen.
Wähle das Kreuz! Du kannst in ihm deine Liebe zu Christus erneuern. Vertraue dem Kreuz! Du befindest dich auf der Brücke, die dich in die ewige Liebe mit Gott führt. Bekenne … [More]

Betrachtung zum Kreuz

Vertraue auf das Kreuz! Du wirst in ihm den Halt deines alltäglichen Lebens finden.
Öffne dein Leben unter dem Kreuz! Du kannst dich nähren vom lebendigen Wasser, das aus der Seite Christi strömt.
Erkenne deine Sendung unter dem Kreuz! Du sollst Christus als den Gekreuzigten verkünden.
Fliehe nicht unter dem Kreuz! Du brauchst die Kraft und die Weisheit Gottes.
Fürchte dich nicht unter dem Kreuz! Du wirst von dem Geist erfüllt, den Jesus aushaucht. Hab Mut unter dem Kreuz! Du stehst unter dem Baum des Lebens. Rufe unter dem Kreuz: „Wahrhaftig, du bist Gottes Sohn.“ Du wirst die Heilung deines Lebens erhalten.

Betrachtung zum Kreuz

Schenke Liebe unter dem Kreuz! Du kannst zur Liebe aufschauen und dein Leben verwandeln lassen.
Bete unter dem Kreuz! Du darfst aus der Kraftquelle deines Lebens schöpfen.
Singe unter dem Kreuz! Du warst tot wie ein verlorener Sohn, aber jetzt lebst du wieder.
Tröste unter dem Kreuz! Du bist in der Versöhnung Christi ein Mensch, der Trost und Geborgenheit schenkt.
Segne unter dem Kreuz! Du bist in der Vergebung deiner Schuld ein Segen für die Welt. Schweige unter dem Kreuz! Du stehst jetzt nich… [More]

Betrachtung zum Kreuz

Betrachten wir etwas näher das Kreuz, dass für uns Christen Zeichen des Sieges geworden ist. Lassen wir uns beschenken vom Heiligen Kreuz.
Wage dich hin zum Kreuz! Schau auf das Kreuz! Kehre ihm nicht den Rücken! Du wirst Barmherzigkeit und Frieden erfahren.
Nähere dich dem Kreuz! Du wirst eine Hoffnung erleben, die dir in deinem Alltag Mut zuspricht.
Stelle dich unter das Kreuz! Du wirst von einer Liebe beschenkt, die du noch nie in deinem Leben erfahren hast.
Halte aus unter dem Kreuz! Hab … [More]

Papst Johannes Paul II. und Maria

Bereits seit seinem zehnten Lebensjahr trägt er das Karmelskapulier, Zeichen inniger Marienverehrung und innerer Verbundenheit mit dem Karmel, dem wohl marianischsten aller Orden. Nicht einmal bei seiner Operation nach dem gesundheitlich folgenschweren Attentat von 1981 lässt er zu, dass man ihm das Skapulier abnimmt.
In grenzenlosem Vertrauen auf seine himmlische Mutter Maria hat er die Kirche durch den „neuen Advent“ des „Großen Jubiläums“ des Jahres 2000 geführt. Als er am 16. Oktober, dem … [More]

Kreuzweg Christi

Der Balken ist schwer, hart drückt das Kreuz auf seine Schultern, geschwächt durch die Verhöre, erniedrigt durch den Spott ist er seiner Menschenwürde beraubt.

Maria, Mutter der Kirche

Maria ist die Königin des Himmels. Jesus, der Herr, hat ihr eine Krone auf's Haupt gesetzt, eine Krone von zwölf Sternen.
Er ehrt Seine Mutter und wir müssen sie auch ehren. Sie ist auch unsere Mutter, wir sind ihre Kinder!
Als Maria unter dem Kreuz stand, hat Jesus sie Johannes – stellvertretend für uns alle – zur Mutter gegeben. Jesus hat Johannes – stellvertretend für uns alle – Maria als ihr Kind anvertraut.
Maria und Jesus sind unzertrennlich! Ihre Herzen sind miteinander verbunden.
Maria … [More]

Wonders of God in nature

Allmächtiger Gott,
ich lobe und preise Dich in Deiner Schöpfung.
Du hast alles so wunderbar gemacht,
ich danke Dir, ich liebe Dich!

Maria, Mutter der Kirche

Die Herabkunft des Heiligen Geistes
O süßes Geheimnis der Herabkunft des Heiligen Geistes, der Gründung der Kirche! Maria wird die Mutter der Kirche, die Ausspenderin der Gaben des Heiligen Geistes! Immer will der Heilige Geist mit, durch und in Maria wirken. Bitte Maria für dich und alle um die Gnade, aufs innigste mit ihrem heiligen Herzen vereinigt zu werden, und erinnere dich an das Wort des heiligen Grignion: Wenn der Heilige Geist Maria in eine Seele geliebt sieht, so eilt er dorthin, er … [More]



Maria von Agreda - Der Engelsturz

15. Mit diesen Worten kämpften der Heilige Michael und sein Anhang.
Wie mit heftigen Blitzen stritten sie wider den Drachen und seinen Anhang. Diese hingegen kämpften mit Gotteslästerungen. Luzifer aber konnte vor dem Antlitz des hl. Engelsfürsten nicht bestehen. Er verging vor Wut und wollte vor Qual entfliehen allein der göttliche Wille gebot, dass er nicht nur gestraft, sondern auch überwunden werde und die Wahrheit und Allmacht Gottes erfahre, er möchte wollen oder nicht. Trotzdem lästerte … [More]


Die neun Chöre der Engel

Erster Chor: Die Engel (Scivias I.6.2.) – Sie „sind an der Brust beflügelt und haben Antlitze wie Menschen, in denen wie in einem ungetrübten Wasserspiegel Menschengesichter erscheinen.“ Die Engel sind von dem Verlangen, Gottes Willen zu tun, beflügelt und ihr Antlitz deutet auf die Schönheit der Rationalitas, der Vernunft, hin, die Gott Engeln und Menschen geschenkt hat. Die Engel achten darauf, dass der Wille Gottes auch in den Menschen erfüllt wird.
Zweiter Chor: Die Erzengel (Scivias I.6.3.… [More]

Anbetender ENGEL

Ja liebe Bibiana, unsere Engel verlassen uns nie
Es gehört zum Glaubensgut der katholischen Kirche, dass es Engel gibt und Gott jedem einzelnen Menschen einen bestimmten Engel als besonderen Freund, Helfer und Schützer zugeordnet hat.
Vom ersten Augenblick des Lebens bewacht der Schutzengel seinen Schützling und beschützt ihn bis zu seinem Tode.
Der Schutzengel schaut ständig Gottes Angesicht. (vgl. Mt 18,10). Er hat einen Namen. Er liebt dich; er freut sich mit dir; er weint, wenn … [More]



Arbeiten vor dem Jüngsten Gericht!

Ab heute berichtet EWTN täglich live aus dem Vatikan. Jeden Tag gibt es von 17.00 bis 17.30 Uhr aktuelle Informationen und Interviews zum bevorstehenden Konklave
Donnerstag, 7. März 2013
17.00 - 17.30 Uhr
Live vom Vatikan - live
Aktuelles aus Rom während der Zeit der Sedisvakanz und des Konklave 21.00 - 21.30 Uhr Live vom Vatikan Aktuelles aus Rom während der Zeit der Sedisvakanz und des Konklave (Wh. von 17 Uhr) 21.30 - 22.00 Uhr Joseph Ratzinger - "eine einmalige Begabung" Unter dem Eindru… [More]


Schutzengel-Gebet

O Gott, gib mir die Gnade, so auf deinen Wegen zu wandeln, dass mein heiliger Engel mir zur Seite sei. Ich selbst bin blind und sehe nicht, was vor mir liegt. Ich weiß nicht, was mir das Leben bringt, ob ich lange leben oder bald sterben werde. Aber eines weiß ich gewiss: in gesunden und in kranken Tagen, in Freude und Leid, in Jugend und Alter wirst du mein sein.
O Gott der Engel, erbarme Dich meiner!
Maria, Königin der Engel, bitte für mich! Amen.
Jeder hat einen Schutzengel

AMEN

Das Wort „Amen“ fasst alles zusammen, was die Kräfte der menschlichen Seele von der Herrlichkeit Gottes wünschen können. In unser „Amen“stimmen alle Engel mit ein.
"Und alle Engel umstanden den Thron, die Greise und die vier Tiere und fielen vor dem Thron auf ihr Angesicht nieder und beteten Gott an. Sie sprachen: „Amen! Segen und Liebe, Weisheit und Danksagung, Ehre, Macht und Gewalt sei unserm Gott, in alle Ewigkeit, Amen!“