Antonia.Reichenau
Antonia.Reichenau

"Aaron" Abtreibung treibt Frauen in den Wahnsinn. Eindrückliches Kurzvideo gegen Abtreibung

loveshalom:
"Wären eure Sünden auch rot wie Scharlach,
sie sollen weiß werden wie Schnee."
(Jes 1,18)

... Interessante Stelle zur Thematik. Eine Frage in die Runde ( um sicher zu gehen, dass man hier auch wirklich verständig liest ): Nehmen wir mal an, morgen kommt es dahin, dass ich meinen Nachbarn verprügele - wie fühle ich mich in der Folge? grämte ich mich darüber, machte ich mir Vorwürfe, …More
loveshalom:
"Wären eure Sünden auch rot wie Scharlach,
sie sollen weiß werden wie Schnee."
(Jes 1,18)

... Interessante Stelle zur Thematik. Eine Frage in die Runde ( um sicher zu gehen, dass man hier auch wirklich verständig liest ): Nehmen wir mal an, morgen kommt es dahin, dass ich meinen Nachbarn verprügele - wie fühle ich mich in der Folge? grämte ich mich darüber, machte ich mir Vorwürfe, usw? ( Achtung, Geisterscheidung... )
Antonia.Reichenau

"Aaron" Abtreibung treibt Frauen in den Wahnsinn. Eindrückliches Kurzvideo gegen Abtreibung

Aktuelle Erfahrungen aus der säkularen Lebenswelt bezüglich des Umgangs mit dem Thema Abtreibung:

sboetel.blogspot.de/…/abtreibungs-naz…
Antonia.Reichenau

Schwester steckt Bier ein

Der Diebstahl wird anhand der Aufnahmen nicht deutlich. Es ist möglich, dass Sie das, was sie dort eingesteckt hat, an der Kasse aus der Tasche herausgeholt und bezahlt hat.
Antonia.Reichenau

Das 2. Vatikanische Konzil: ein Flop?

Zirkus Roncalli der eigenen Geltungsbedürftigkeit ( Laienpredigt, Handpuppen-Spiel als Predigt ), Sehen und Gesehen-werden, alte Bekannte treffen, seine Neugier ausleben - : dazu findet man in die Hl. Messe. Man feiert sich selbst ab, u.U. den Nachbarn, ab und an die eigenen Kinder. Kaum einer mehr ist wegen dem Lieben Gott da, höchstens eine Handvoll ( ein paar zerknitterte Senioren, die dazu …More
Zirkus Roncalli der eigenen Geltungsbedürftigkeit ( Laienpredigt, Handpuppen-Spiel als Predigt ), Sehen und Gesehen-werden, alte Bekannte treffen, seine Neugier ausleben - : dazu findet man in die Hl. Messe. Man feiert sich selbst ab, u.U. den Nachbarn, ab und an die eigenen Kinder. Kaum einer mehr ist wegen dem Lieben Gott da, höchstens eine Handvoll ( ein paar zerknitterte Senioren, die dazu auch noch von den feisten Fettgesichtern in ihren abgewaschenen KiK-Pullover verächtlich angeschaut werden ). ... Das Schlimmste ist, dass die Priester sich dieser gottlosen Laienlobby beugen. Oder beugen MÜSSEN? Manchmal scheint mir, der Pfarrer hätte garkeine andere Wahl, als den neomodernistischen "Vorschlägen" ( besser: Faustschlägen ) seiner Gemeindefrauen zu folgen.
Antonia.Reichenau

Militanter Lesben- und Schwulenverband zeigt «kreuz.net» an

Ausserdem korrespondiert die kreuz.net-Redaktion durchaus mit dem II. Vatikanischen Konzil, siehe hier ( Auszug aus dem Dekret über die sozialen Kommunikationsmittel "Inter mirifica" ):

"7. Zum Dritten: Die Schilderung, Beschreibung oder Darstellung des sittlich Bösen kann gewiß auch mit den sozialen Kommunikationsmitteln zur besseren Erkenntnis und Ergründung des Menschen beitragen. Sie kann …More
Ausserdem korrespondiert die kreuz.net-Redaktion durchaus mit dem II. Vatikanischen Konzil, siehe hier ( Auszug aus dem Dekret über die sozialen Kommunikationsmittel "Inter mirifica" ):

"7. Zum Dritten: Die Schilderung, Beschreibung oder Darstellung des sittlich Bösen kann gewiß auch mit den sozialen Kommunikationsmitteln zur besseren Erkenntnis und Ergründung des Menschen beitragen. Sie kann die Erhabenheit des Wahren und Guten offenbaren und dabei besonders wirksame dramatische Effekte erzielen. Doch auch sie muß sich den ethischen Forderungen unterordnen, wenn sie nicht eher Schaden als Nutzen stiften will, vor allem bei Themen, deren Behandlung eine gewisse Zurückhaltung gebietet oder die im erbsündlich belasteten Menschen leicht niedrige Instinkte wecken."
Antonia.Reichenau

Großbritannien: Homo-Kritiker werden wie „Juden im Nationalsozialismus“ behandelt

sboetel.blogspot.de/…/die-fundamental…

"Das okzidentale Äquivalent zu den orientalischen Sittenwächtern und Religionspolizisten ist das gemäß der Dogmatik der kulturnihilistischen Political Correctness tätige Gesellschaftsmajoritativ ( Rufmord, Denunziation, usf. ). - Jede Ideologie bekommt ihre Inquisition, wird totalitär, setzt sie sich absolut, hat sie, durch existenzielle Sicherheit von …
More
sboetel.blogspot.de/…/die-fundamental…

"Das okzidentale Äquivalent zu den orientalischen Sittenwächtern und Religionspolizisten ist das gemäß der Dogmatik der kulturnihilistischen Political Correctness tätige Gesellschaftsmajoritativ ( Rufmord, Denunziation, usf. ). - Jede Ideologie bekommt ihre Inquisition, wird totalitär, setzt sie sich absolut, hat sie, durch existenzielle Sicherheit von Dauer und homogene Umwelt, den Anspruch entbunden, exklusiv zu sein, und glaubt sie diesen."
Antonia.Reichenau

Militanter Lesben- und Schwulenverband zeigt «kreuz.net» an

Gott-ist-die-liebe:

"Wer sich zu dieser Webseite Kreuz.net bekennt steht außerhalb des Evangeliums, steht außerhalb der Kirche – selbst Jesus würde diese Webseite, diese Autoren verurteilen und nicht billigen."

Christus als letzte moralische Instanz heranzuziehen, geht vollkommen am Evangelium vorbei. Christus bedingt die Radikalität des Himmels, den Brandfeuer der Erlösung - und der stösst …More
Gott-ist-die-liebe:

"Wer sich zu dieser Webseite Kreuz.net bekennt steht außerhalb des Evangeliums, steht außerhalb der Kirche – selbst Jesus würde diese Webseite, diese Autoren verurteilen und nicht billigen."

Christus als letzte moralische Instanz heranzuziehen, geht vollkommen am Evangelium vorbei. Christus bedingt die Radikalität des Himmels, den Brandfeuer der Erlösung - und der stösst der Welt immer übel auf ( in dieser Kategorie muss man die Arbeit von kreuz.net denken ). ...
Tanzen Sie mal lieber schön mit Ehebrechern und Homosexuellen um den Altar herum, Herr Pfr. Henkel, statt hier ihren Neomodernismus als christliche Frömmigkeit zu verkaufen.

sboetel.blogspot.de/…/kreuznet-nachru…

"Dass man Himmel und Hölle in Bewegung setzt, weil einem 50-jährigen Homosexuellen, der gut 35 Jahre lang schamlos seine Unzucht zur Schau stellte und psychopathologisch entwicklungsgestört war ( "Steiff"-Stofftier-Sammlung noch als erwachsener Mann ), postmortal böse nachgerufen wird, jedoch für die pränatale Ermordung von täglich hunderten Menschen nur Gleichgültigkeit überhat, macht mindestens deutlich, dass man an einem unerzogenen Verstand krankt, und ernstlich betrachtet beweist sich darin die Bruderschaft mit dem Teufel."
Antonia.Reichenau

Lebensschutz als "Hexenjagd" kriminalisiert

"Bevollmächtigt die Regierung eines Staates eine Gesetzgebung, die ihre erste Pflicht nicht darin sieht, das Leben zu schützen, muss der Bürger diese Regierung wie eine feindliche Besatzungsmacht ansehen, mit allen Mitteln zu schwächen suchen und gesündere Ideen befördern nach eigener Kraft. [...] Kein Anstand! Zieht endlich die Glacehandschuhe aus! Diese Homo-Freunde, Kinderschlachter und Gottes…More
"Bevollmächtigt die Regierung eines Staates eine Gesetzgebung, die ihre erste Pflicht nicht darin sieht, das Leben zu schützen, muss der Bürger diese Regierung wie eine feindliche Besatzungsmacht ansehen, mit allen Mitteln zu schwächen suchen und gesündere Ideen befördern nach eigener Kraft. [...] Kein Anstand! Zieht endlich die Glacehandschuhe aus! Diese Homo-Freunde, Kinderschlachter und Gottesleugner, diese totalitaristischen Nazis roter Lackierung sind Mörder und Totengräber."

sboetel.blogspot.de/…/fahrt-die-trabb…
Antonia.Reichenau

Freimaurerzeremonie in der Michaelskirche

... immerhin war die Kirche mal wieder voll...
Antonia.Reichenau

Marx kritisiert Europa-Äußerungen von Söder und Dobrindt

@Galahad

... Schämen Sie sich eigentlich nicht für ihre Beiträge? Oder nehmen Sie Medikamente?
Antonia.Reichenau

Berlin: Knapp 3.000 Christen demonstrierten gegen Abtreibung

"Bewirkt der Schatten eines Zeitgeists, dass das Volksgros Schrecklichkeiten und Ungeheuerlichkeiten ( objektiv, kein Relativismus ) nicht mehr als solche erkennt und beurteilt, so ist keine Notwendigkeit da, den Vorwurf, "nicht mit der Zeit","unzeitgemäß" oder "aus der Mode" zu sein, als einen Einwand wider sich Aufnahme zu geben; - viel besser scheisse man ihn an und werf ihn zurück. - Erst,…More
"Bewirkt der Schatten eines Zeitgeists, dass das Volksgros Schrecklichkeiten und Ungeheuerlichkeiten ( objektiv, kein Relativismus ) nicht mehr als solche erkennt und beurteilt, so ist keine Notwendigkeit da, den Vorwurf, "nicht mit der Zeit","unzeitgemäß" oder "aus der Mode" zu sein, als einen Einwand wider sich Aufnahme zu geben; - viel besser scheisse man ihn an und werf ihn zurück. - Erst, wenn die allereinfachsten Männer und Frauen im Volk im Herzen seufzen, aus ganzer Seele klagen ( um ein Beispiel zu nennen ), dass abgetriebene Kinder 'Mordopfer' sind, und dass alle mit der Abtreibung verwickelten Organe ( wie Ärzte, Krankenschwestern, Beratungsstellen, nicht zuletzt die Mütter selbst ) Straftäter und Verbrecher sind, hinter Schloss und Riegel gehörten, dem Schacht wie der Acht wert und würdig wären, - erst dann lasse man sich die Kritik, "unmodern", "aus der Zeit gefallen" zu sein usf. , gefallen und nehme sie an. "

sboetel.blogspot.de/…/was-dein-zeitge…
Antonia.Reichenau

(16. Teil 2012) Im Inneren musst Du sehen

Ich hatte mich letztens schon über den Sprung gewundert.
Antonia.Reichenau

Erzbischof Robert Zollitsch zur neuen Runde im Dialogprozess

"Wir werden vor allem den Dienst der Kirche an der Gesellschaft in den Blick nehmen. Denn wir sind für die Menschen da und nicht für uns selber."

... ich hab immer gelernt, dass die Kirche um des Himmels willen da ist.
Antonia.Reichenau

Der große Schweiger im Neuen Testament

@IZAAC

Mir war bei dieser Briefstelle immer so, dass sie keine direkte Verfügbarmachung ( verstanden als eine Art Sklaverei ) beschreibt, sondern vielmehr eine passive Mächtigkeit über den Anderen ( inwiefern bestimme ich die seine mich zum Gegenstand habende Rezeption in Form meiner Reize ).

"Indem, was ich tue, bin ich verantwortlich, oder zumindest mit-verantwortlich, für das Gebaren meines…More
@IZAAC

Mir war bei dieser Briefstelle immer so, dass sie keine direkte Verfügbarmachung ( verstanden als eine Art Sklaverei ) beschreibt, sondern vielmehr eine passive Mächtigkeit über den Anderen ( inwiefern bestimme ich die seine mich zum Gegenstand habende Rezeption in Form meiner Reize ).

"Indem, was ich tue, bin ich verantwortlich, oder zumindest mit-verantwortlich, für das Gebaren meines Gegenübers."

Was sagen Sie dazu? Oder glauben Sie wirklich, Paulus hätte die eheliche Vergewaltigung begrüßt?

Grüße
Antonia.Reichenau

Der Kampf ist im Inneren der Seele

bibelmitboetel.blogspot.de/…/28-august-2012-…

"Brüder! Wir dürfen uns nicht belügen, dass es für die Juden ein belustigender, lächerlicher, ja herausfordernder, fast provokanter Anblick war, einen erwachsenen Mann auf einem Esel in die Stadt Jerusalem, die Heilige Stadt, einreiten zu sehen, - ganz besonders der bäuerlichen Armleuchter wegen, die großes Tohuwabohu machten, er, dieser Eselreiter, …More
bibelmitboetel.blogspot.de/…/28-august-2012-…

"Brüder! Wir dürfen uns nicht belügen, dass es für die Juden ein belustigender, lächerlicher, ja herausfordernder, fast provokanter Anblick war, einen erwachsenen Mann auf einem Esel in die Stadt Jerusalem, die Heilige Stadt, einreiten zu sehen, - ganz besonders der bäuerlichen Armleuchter wegen, die großes Tohuwabohu machten, er, dieser Eselreiter, sei der "König von Israel", der "Sohn Davids" usf. ... Wir können davon ausgehen, dass die jüdische Orthodoxie, Pharisäer und Schriftgelehrte, das ganze Judenvolk darüber lachte, den Kopf darüber schüttelte. "Dieser Wahnsinnige aus Galiläa! Dieser Mongo aus Nazareth! Auf einem Esel rumpelt er in der Stadt umher! Und diese Halunken und Gauner aus seiner Gefolgschaft huldigen ihm noch, - allen voran die armen Weiber, die letzten der letzten Frauenzimmer!" [...] Es scheint eine Weisheit dahinter zu stehen: tritt Gott in die Stadt ein, erregt das bei der Stadt selbst, seiner Gestalt und seines Gebarens wegen, immer nur Gelächter und Hohn ( sie ahnt nie, dass sie gerade wegen diesem Eselreiter in Schutt und Asche, in Tod und Schande, beraubt und enterbt, gepeinigt und geschändet, nichtswürdig darniederliegen wird ). "
Antonia.Reichenau

(3. Teil 2012) "Wenn das die Kirche ist, dann werde ich Kommunist"

" [...] dass die hinterletzten Hosenscheisser Priester werden! und dass man das auch sofort sieht! Vielleicht sollte der Papst nicht nur einen Brief schreiben, dass die Frauen nicht Priester werden können: sondern dass man Mann sein muss, um Priester und Bischof zu werden. Das wäre vielleicht noch vordringlicher. ..."
Antonia.Reichenau

Ökumene Aufruf von Prominenten: Eben nicht ein Gott, ein Glaube und eine Kirche

oekumene-jetzt.de/index.php/aufruf-im-wortlaut

"Wir können und müssen die Sorge um die Einheit der ganzen Kirche nicht ruhen lassen, bis eine theologische Einigung über das Amts- oder Abendmahlsverständnis zwischen den Kirchenleitungen erreicht worden ist. Und wir dürfen uns auch nicht mit dem Ziel zufrieden geben, dass Kirchen sich gegenseitig als Kirchen anerkennen."

... es klingt schon recht…More
oekumene-jetzt.de/index.php/aufruf-im-wortlaut

"Wir können und müssen die Sorge um die Einheit der ganzen Kirche nicht ruhen lassen, bis eine theologische Einigung über das Amts- oder Abendmahlsverständnis zwischen den Kirchenleitungen erreicht worden ist. Und wir dürfen uns auch nicht mit dem Ziel zufrieden geben, dass Kirchen sich gegenseitig als Kirchen anerkennen."

... es klingt schon recht dogmatisch. Alles nur Gleichgültigkeit der eigenen Konfession gegenüber...
Antonia.Reichenau

Italien: Blutreliquie von Johannes Paul II. gestohlen und wiedergefunden

Wozu gibt es eigentlich diese Blutampulle?
Antonia.Reichenau

Beichte - Film ohne Worte

"Man wird nirgends Sünde tun noch freveln auf meinem ganzen heiligen Berge; denn das Land wird voll Erkenntnis des HERRN sein, wie Wasser das Meer bedeckt." ( Jes 11, 9 )

... der Idee nach warten die Christen nicht mehr...