Gast
Gast

5 Minuten Physik

Wer ist "die Kirche"? Die heilige Hildegard von Bingen beschrieb die Erde als "Sandkugel" (um 1100). Ptolemäus (Antike) soll bei der Erde ebenso von einer Kugelform ausgegangen sein. Es könnte sich irgendwann herausstellen, dass das geozentrische Weltbild richtig ist.
Gast

Zum Schmunzeln: Polizist misshandelt Demonstrantin!

@Isolde Essen: das kann freilich auch sein. Ich kenne mich da ja nicht so aus. Auf jeden Fall war die Demonstrantin schon sehr provokativ.
Gast

Zum Schmunzeln: Polizist misshandelt Demonstrantin!

Na ja, scheint so als hätte der Polizist mit seiner Handbewegung das Auge der Demonstrantin getroffen.
Gast

Augustinus: Gottlose Politik führt zu schüttelnden Gemütserregungen wie von Fieberschauern

Würde ich jetzt doch im übertragenen Sinne auf gottlose Staaten und Gemeinschaften bezogen verstehen. Ein Wirbel und eine Krise jagt die andere.
Gast

Unfassbar: Franziskus verschleuderte Petrus-Reliquien an Schismatiker

@CollarUri, ob die Herren Wohnsitz in Rom nehmen weiß ich nicht. Aber durch die Reliquien nimmt der erste Stellvertreter Jesu Christi Wohnsitz auch in Konstantinopel. Ich will doch hoffen, dass sich Papst Franziskus über den Wert der Reliquien und die Tragweite seines Handelns im Klaren ist. Wenn wir Menschen Gott nicht die Ehre geben, handelt eben Gottes Vorsehung: in Konstantinopel und …More
@CollarUri, ob die Herren Wohnsitz in Rom nehmen weiß ich nicht. Aber durch die Reliquien nimmt der erste Stellvertreter Jesu Christi Wohnsitz auch in Konstantinopel. Ich will doch hoffen, dass sich Papst Franziskus über den Wert der Reliquien und die Tragweite seines Handelns im Klaren ist. Wenn wir Menschen Gott nicht die Ehre geben, handelt eben Gottes Vorsehung: in Konstantinopel und Kleinasien gibt es die Kirchenspaltung ja real nicht mehr - weil es dort so gut wie keine Christen mehr gibt.
Gast

Unfassbar: Franziskus verschleuderte Petrus-Reliquien an Schismatiker

Ist zu hoffen, dass die Reliquien ihren Segen entfalten .....
Gast

Die Achse des Bösen der Kosmologie

Sehr interessanter Artikel! Auch in der Kosmologie der Hl. Hildegard von Bingen ist die Erde der zentrale Fixpunkt des Universums. Soweit würde ich allerdings nicht gehen, Joseph Ratzinger als Ketzer und Hochstapler zu bezeichnen. Auch wenn ich manchmal den Eindruck habe, dass die Kirche so etwas wie "naturwissenschaftskonform" sein möchte.
Gast

Neue Novizin im Kloster St Hildegard

Sieht für mich ja fast aus wie ein Männergesicht
Gast

Angela Merkel Betrunken oder unter Drogen Beim EU Gipfel

Ja, die Frau Bundeskanzler scheint physisch am Limit zu sein. Ich möchte nicht wissen, was alles auf die Regierungschefin eines so großen Staates niederprasselt. Inwieweit alle Kritik an ihr gerechtfertigt ist, kann und will ich nicht beurteilen. Trotz allem habe ich das Empfinden, sie hat das Gesicht eines guten Menschen.
Gast

Wie die Pille die Wahrnehmung stört

@Pazzo, @ Nicki41: Soweit ich das noch in Erinnerung habe, sagte/schrieb der Hildegard-Arzt Dr. Hertzka, dass beim ungeborenen Kind die "Feinstrukturierung des Charakters" gestört wird/gestört werden kann. Weiß jemand, was genau darunter zu verstehen ist?
Gast

Die Hand von Papst Franziskus ist entstellt

Ich sehe bei dieser Hand den Daumen und nur drei Finger. Könnte eine Fotomontage sein.
Gast

Video anschauen! Franziskus zieht konsequent die Hand zurück, um den Ringkuss zu verweigern

Dieses Verhalten von Papst Franziskus würde ich so interpretieren: Wenn die Gläubigen ihre Verehrung für das von Christus eingesetzte Papsttum durch einen Kuss des Ringes zum Ausdruck bringen wollen, dann steht hinter dem Papstamt ja immer auch eine konkrete Person. Und Papst Franziskus will anscheinend nicht "vergöttlicht" werden. Das spricht meiner Meinung nach doch für seine Demut und liegt …More
Dieses Verhalten von Papst Franziskus würde ich so interpretieren: Wenn die Gläubigen ihre Verehrung für das von Christus eingesetzte Papsttum durch einen Kuss des Ringes zum Ausdruck bringen wollen, dann steht hinter dem Papstamt ja immer auch eine konkrete Person. Und Papst Franziskus will anscheinend nicht "vergöttlicht" werden. Das spricht meiner Meinung nach doch für seine Demut und liegt auf einer Linie mit seiner Bezeichnung als "'Bischof von Rom" - der er als Papst ja auch ist.
Gast

Wie man mit schlechten Hirten umgeht

Hallo De Profundis, woraus schließt du, dass das ein schlechter Hirte ist? Manche Widder sind derart aggressiv, dass so manche Hirten schwer verletzt wurden. Nicht auszudenken, wenn da ein Kind in der Nähe wäre.
Gast

Freimaurerei "Das Tier es tat sein Maul auf zur Lästerung gegen Gott ..." Offenbarung 13

Ein schreckliches Video. Durch die schnelle Bildabfolge soll wohl suggeriert werden, dass die Heilige Messe der röm.-kath. Kirche mit satanischen Riten auf einer Ebene steht. Für mich sternenklar aus welcher Ecke das kommt. Auch manche Bilder scheinen magisch hinterlegt zu sein.
Gast

Wie funktioniert Naturwissenschaft? (Prof. Dr. Siegfried Scherer)

@Collar Uri
Zu diesem Thema gibt die Hl. Hildegard von Bingen interessante Antworten:
- Nach Ihr war bis hin zum Sündenfall Ewigkeit. Wie lange dauert Schöpfung wohl in der Ewigkeit?
Die Zeit ist nach Ihr bedingt durch den Sündenfall entstanden. Die Zeit ist durch das durch den Sündenfall in Bewegung gekommene Universum bedingt ("Die Zeit läuft?")
Die Bibel sagt: Denn Gott hat den Tod nicht gemac…More
@Collar Uri
Zu diesem Thema gibt die Hl. Hildegard von Bingen interessante Antworten:
- Nach Ihr war bis hin zum Sündenfall Ewigkeit. Wie lange dauert Schöpfung wohl in der Ewigkeit?
Die Zeit ist nach Ihr bedingt durch den Sündenfall entstanden. Die Zeit ist durch das durch den Sündenfall in Bewegung gekommene Universum bedingt ("Die Zeit läuft?")
Die Bibel sagt: Denn Gott hat den Tod nicht gemacht, durch die Sünde kam der Tod in die Welt. Der letzte Feind der vernichtet wird ist der Tod.
(Meine Frage: Es ist doch die Zeit, die die Vergänglichkeit ermöglicht - und dadurch den Tod ?)
- Am jüngsten Tag steht das Universum still - und es ist Ewigkeit - so Hildegard
(Für mich klar, dass es in der Ewigkeit den Tod nicht geben kann, in der Ewigkeit bleibt alles.)

Die Schöpfungstage sind bei Hildegard angeblich als "Schöpfungswerke" zu verstehen.
Es ward Morgen / Abend des so und so vielten Tages bedeutet nach Ihr angeblich den Beginn und die Vollendung der Schöpfungswerke. Also keine Zeitangabe.

Wenn also einmal wirklich andere Naturgesetze in Geltung waren, wird die Naturwissenschaft wohl vor einer unüberwindlichen Barriere stehen, glaube ich.

Gott sprach - es werde und es ward --- so habe ich das in Erinnerung, nach meinem Sprachverständnis bedeutet das soviel wie - umgehend, in einem Augenblick.
Wenn aber geschrieben wird - es werde und es wurde - ist ein Zeitfaktor enthalten.