Gerhard 46
Gerhard 46
51
diepresse.com

Ein Sohn klagt gegen Belgiens Euthanasiegesetz

Der gebürtige Belgier Tom Mortier hat sein Land vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt: Man habe ihn seiner Mutter beraubt. Österreich täte gut …
berliner-zeitung.de

Berlin: Anfrage zu PCR-Tests und Antwort des Senats

Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat bestätigt, dass PCR-Tests eigentlich nicht in der Lage sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgese…
kath.net

Joe Biden kündigt Kehrtwende bei Lebensschutzpolitik der USA an

Suche Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln: kath.net/news/72849 kath.net/keyword/11 Top-15 meist-diskutiert Maskenirrsinn im Bist…
Gerhard 46
Sollte der Demokratische Kandidat Joe Biden im Januar der nächste US-Präsident werden, wird er gleich zu Beginn seiner Amtszeit Maßnahmen zum Schutz …More
Sollte der Demokratische Kandidat Joe Biden im Januar der nächste US-Präsident werden, wird er gleich zu Beginn seiner Amtszeit Maßnahmen zum Schutz der Ungeborenen rückgängig machen, die von Donald Trump umgesetzt worden sind. Das geht aus einem Arbeitspapier hervor, das von seinem Übergangsteam erstellt worden ist.

Hehre Königin

Hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der Engel, die Du von Anbeginn von Gott die Macht und die Sendung erhalten hast, den Kopf des Satans zu zertreten, wir bitten Dich demütig: Sende Deine heil…
Elista
Gebet Leo XIII gegen Satan Ne beten wir auch das Gebet zum Erzengel MichaelMore
Gebet Leo XIII gegen Satan
Ne beten wir auch das Gebet zum Erzengel Michael
Dank aan Sterre der Zee shares this
Hehre Königin....
View one more comment
kath.net

Österreich: Keine Taufen, keine Trauungen, nur mehr Handkommunion und Maskenpflicht im Freien

Die österreichischen Bischöfe verschärfen ohne Notwendigkeit die Covid-Maßnahmen für Kirchen und sorgen damit für Ärger bei Katholiken Die Österreich…
Gerhard 46
Die Österreichische Bischofskonferenz hat vergangen Woche aufgrund der Covid-Epidemie ohne Aufforderung der österreichische Regierung erneut verschä…More
Die Österreichische Bischofskonferenz hat vergangen Woche aufgrund der Covid-Epidemie ohne Aufforderung der österreichische Regierung erneut verschärfte Regel für die Gottesdienste beschlossen.
Für mich ist evident, dass die österreichischen Bischöfe auf das Seelenheil ihrer Schäfchen keinen Wert legen.
Mit der katholischen Kirche, welche unser Herr Jesus Christus gestiftet hat, hat das alles nichts mehr zu tun.
rubikon.news

Der gekaufte Planet

Ist der Norden erkältet, so liegt der Süden auf der Intensivstation: Diese Faustregel galt für die Weltwirtschaft bereits vor 2020. Die Coronakrise …

DRK-Spendenaufrufe per Post: Bei wem landet das Geld wirklich?

Insgesamt kamen damals 845.000 Euro an Spenden zusammen. Diese wurden wie folgt verwendet: Mailingkosten (Kosten für Papier, Porto und den Kauf von Adressen): 420.000 Euro Gemeinkosten: 36.000 …
gennen
Die Sendung kam gestern Abend am Fernseher. Das Beispiel, was Sie hier schreiben, war nicht das einzigste Schlimme.

Covid-19 ist ein Wundervirus

Nicht von mir aber wahr: Covid-19 ist ein Wundervirus! Seit seiner Sagenumwobenen Entstehung hat er im nu; die Grippe komplett ausgerottet, die Herzinfarkt-Rate um mehr als 50% reduziert, und kein …
SvataHora
Also: dann unbeschwert zur Tagesordnung übergehen. Alles wie gehabt? Ist das nicht die Botschaft unterm Strich? Was soll das??!!
Joannes Baptista shares this
Covid-19 ein Wundervirus! 😂 😭 😡
Gerhard 46
49

Sterbehilfe

Beim österreichischen Verfassungsgerichtshof sind Beschwerdeverfahren betreffend Verbot der Sterbehilfe ( Beihilfe zur Selbsttötung sowie das Verbot der Tötung auf Verlangen) anhängig. Die Höchstrich…
krone.at

Experten hinterfragen Corona-Tests ohne Anlass

Das Testen ohne Anlass führe zu einem falschen Sicherheitsgefühl, so die ÖGIT. Denn auch ein negativer PCR-Nachweis ist nur eine Momentaufnahme, …
SvataHora
Der negative Test vermittelt soviel Sicherheit wie das Verhalten danach.
Gerhard 46
Infektiologe: Tests nur bei Verdachtsdiagnose Ähnlich wie das ÖGIT hatte sich vor einer Woche bereits Weiss, der dem Beraterstab der Corona-Taskforce…More
Infektiologe: Tests nur bei Verdachtsdiagnose
Ähnlich wie das ÖGIT hatte sich vor einer Woche bereits Weiss, der dem Beraterstab der Corona-Taskforce im Gesundheitsministerium angehört, geäußert. Die Devise „Testen, testen, testen“ halte er nicht für zielführend, so der Direktor der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere Medizin. „Das ist vielleicht fehlinterpretiert worden. Es sollte nicht so sein, dass man die Bevölkerung quer durchtestet oder Gesunde, die nie Kontakt zu einem Infizierten hatten, testet. Die Testung sollte auf einer Verdachtsdiagnose beruhen.“
View one more comment

Antwort von EB Viganò

Erzbischof Carlo Maria Viganò hat schriftlich auf die wichtigen Fragen antwortet, die der CFN-Mitarbeiter Stephen Kokx in seinem kürzlich erschienenen Artikel „Fragen an Erzbischof Viganò gestellt …
kath.net

Abtreibungsüberlebende Gianna Jessen dankt US-Präsident Trump für die ´Born Alive´-Executive Order

vor 8 Stunden in Aktuelles, keine Lesermeinung Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Direkt Betroffene der ´Born-Alive´-Order: „…
GOKL015
Gott schützte Trump, schon alleine wegen seines Engagements für das recht auf Leben.
CollarUri
Angesichts solcher „Praxis“ (Metzgerei) erstaunt einen, dass Mord immernoch so unbestritten strafbar ist.
View 8 more comments
Gerhard 46
44
kath.net

Weinendes Marienbildnis sorgt in Griechenland für Aufsehen

Suche Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln: Top-15 meist-diskutiert Österreich: Ab Montag verpflichtender Mund-Nasenschutz bei Gott…
kath.net

Sinnlose Sonntagspflicht sorgt für Sorgen

vor 8 Minuten in Kommentar, keine Lesermeinung Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Wenn jemals in Westeuropa der Moment war, …
Gerhard 46
Die Wiedereinsetzung der Sonntagspflicht ist tatsächlich ein Dilemma. Einerseits muss es geschehen, weil die Aussetzung ein dramatischer Fehler war, …More
Die Wiedereinsetzung der Sonntagspflicht ist tatsächlich ein Dilemma. Einerseits muss es geschehen, weil die Aussetzung ein dramatischer Fehler war, der zurückzunehmen ist. Andererseits wird es nichts bewirken, weil die Bischöfe die Gläubigen nicht einfach ungestraft vor die Tür setzen können. Sie kommen nicht zurück, weil sie nicht wissen, warum sie zurückkommen sollten. Das ist das Problem, die große Herausforderung, vor der die Bistümer nun stehen. Ein kurzes Nachdenken zeigt, wie lächerlich vor diesem Hintergrund dieser selbstreferentielle synodale Weg von DBK und „ZdK“ ist. Er zeigt, wie sinnlos alle diese grandiosen Bistumsreformen sind. Er zeigt, wie völlig sinnentleert alle diese pastoralen Prozesse auf allen Ebenen sind.
Gerhard 46
Vor dem sogenannten Lockdown gingen in Deutschland gemäß der kirchlichen Eigenerhebung ca. 10 Prozent der Katholiken regelmäßig am Sonntag in die …More
Vor dem sogenannten Lockdown gingen in Deutschland gemäß der kirchlichen Eigenerhebung ca. 10 Prozent der Katholiken regelmäßig am Sonntag in die Heilige Messe. Qualifizierte Erhebungen in einzelnen Gemeinden zeigten auch schon mal ein dramatischeres Bild. Dort gingen zum Teil nur noch 2 Prozent wirklich regelmäßig am Sonntag in die Heilige Messe. Die statistischen 10 Prozent werden erreicht durch Kinderchöre und besondere Feste an Zählsonntagen. Wer den Laden kennt, weiß, wie das geht. Der Lockdown fuhr für viele Wochen, darunter die Osterfeiertage, den sonntäglichen Kirchgang auf 0 Prozent herunter. Diejenigen, die bis dato noch treu aus Verpflichtung, Neigung, freiem Willen und/oder tiefem persönlichem Glauben zur Sonntagsmesse gingen, empfingen plötzlich von „der Kirche“ ein Signal: Es geht auch ohne. Ganz legal, ganz ohne moralische Verfehlung und so schlecht ist ein freier Sonntag doch gar nicht.
kath.net

US-Kardinal O‘Malley: „Die katholische Gemeinschaft hat das Recht zu erwarten…“

vor 4 Stunden in Aktuelles, 3 Lesermeinungen Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Mitglied des Päpstlichen Kardinalsrates pfeift …
Gerhard 46
„Die katholische Gemeinschaft hat das Recht zu erwarten, dass die Priester der Erzdiözese sowie jene, die mit der Weitergabe des Glaubens beauftragt …More
„Die katholische Gemeinschaft hat das Recht zu erwarten, dass die Priester der Erzdiözese sowie jene, die mit der Weitergabe des Glaubens beauftragt sind, die Lehre der Kirche über den Respekt und den Schutz des Lebens vom ersten Moment der Empfängnis bis zum natürlichen Tod klar und eindeutig vertreten. Diese Lehre hat für die Kirche höchste Priorität.“ So unmissverständlich äußert sich der US-amerikanische Kardinal Seán Patrick Kardinal O’Malley OFMCap.
kath.net

Pseudokatholik Joe Biden wählt Katholikenhasserin als Vize-Kandidatin

vor 2 Stunden in Prolife, 7 Lesermeinungen Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Joe Biden wählt radikale Abtreibungsbefürworterin…
schorsch60
Hoffentlich wachen die US Bürger noch auf, es ist einfach Unglaublich wenn wann das hört das sie die Abtreibung bis kurz vor der Geburt erlauben …More
Hoffentlich wachen die US Bürger noch auf, es ist einfach Unglaublich wenn wann das hört das sie die Abtreibung bis kurz vor der Geburt erlauben wollen und auch noch vom Staat finanzieren lassen wollen. Nein es nicht die Wahl zwischen Pest und Cholera sondern es geht bei der Wahl um das Leben und die Zukunft des Landes. Joe Biden ist die Pest und Cholera in einer Person. Donald Trump mag sich oft sehr Ungeschickt verhalten aber er ist der Präsident der für das Leben und die Zukunft der USA sich einsetzt. Hoffentlich sind die US-Bürger keine solche Dummschläfer wie die Deutschen die Rot-Rot-Grün wählen und damit den eignen Untergang wählen.
Anno
Man hat in den USA nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.
View one more comment
kath.net

US-Krankenhaus entlässt katholischen Sicherheitsmann, weil er Priester in Notaufnahme führte

vor 2 Stunden in Chronik, keine Lesermeinung Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Der Besuch von Priestern während des Lockdowns…
kurier.at

Emeritierter Papst Benedikt XVI. erkrankt

© APA - Austria Presse Agentur Der emeritierte Papst leidet an einer Virusinfektion. Der emeritierte Papst Benedikt XVI. soll einem Medienbericht …

Deutscher Theologe und Ethiker Schockenhoff tot

Der deutsche Theologe Eberhard Schockenhoff ist tot. Das bestätigte die Theologische Fakultät der Universität Freiburg. Der 67-Jährige starb am …
orf.at
Joannes Baptista
Herzlichen Dank fürs Veröffentlichen. Er war einer meiner früheren Professoren. Ich hatte heute Morgen ein Gespräch mitbekommen zwischen einem …More
Herzlichen Dank fürs Veröffentlichen. Er war einer meiner früheren Professoren. Ich hatte heute Morgen ein Gespräch mitbekommen zwischen einem anderen Freiburger Priesterprofessor und einer Frau, die vom Tod des Moraltheologen sprach. Der Professor sagte, er hätte ihn seit einigen Tagen ins Gebet eingeschlossen gehabt. Das tröstet mich. Ebenso, dass ich selbst schon öfters für ihn gebetet hatte.
Ebenso wie eine vergangene Vorlesungsstunde, in der Prof. Schockenhoff bedauernd sagte, es sei nicht gut, dass die junge Generation keine auswendig gelernten Gebete mehr könne. Das war für die Alten leichter, gerade in der Sterbestunde.
Diese Aussage hat mich damals überrascht, da der Professor eher den Liberalen zuneigte und auch manche ethische Kompromisse gut hieß und darin von der Wahrheit abirrte, wie mit heute klar ist.
Mögen diese auswendig gelernten Gebete ihm in der Sterbestunde sehr geholfen haben und möge Gott ihm ein gnädiger Richter sein.
Sunamis 49
r.i.p.
View one more comment

USA: Jesusstatue vom Sockel gestoßen und enthauptet

Eine Jesus-Statue wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen im Kirchhof der katholischen Kirche „Zum Guten Hirten“ in West Kendall (US-Bundesstaat Florida), zerstört. Der Statue war der Kopf …
geringstes Rädchen
Nur gut, dass man sich hierzu kein Bild ansehen muss....... Ich leide mit Jesus, wie so viele andere Menschen auch! Es ist eine trostlose Zeit - …More
Nur gut, dass man sich hierzu kein Bild ansehen muss....... Ich leide mit Jesus, wie so viele andere Menschen auch! Es ist eine trostlose Zeit - eben die Endzeit. Wir gehen mir Jesus den Kalvarienberg hinauf. 🥺
Joannes Baptista
Die Herrschaft des Antichristen, der bereits stark wirkt, auch wenn er noch nicht in der Öffentlichkeit erschienen ist, ist überdeutlich: "Meine …More
Die Herrschaft des Antichristen, der bereits stark wirkt, auch wenn er noch nicht in der Öffentlichkeit erschienen ist, ist überdeutlich: "Meine Kirche - ihre Türen sind jetzt ohne Notwendigkeit geschlossen..."
View 11 more comments