Herr Schwarz
Herr Schwarz

Der Damm bricht: US-Bischof bezeichnet Anschuldigung gegen Franziskus als „glaubwürdig“

Nicht der Papst ist das Problem... Es ist die ganze Führungsebene. Wenn man sich schon entschieden hat solche Leute zu verscheuchen sollte der Papst nicht allein gehen müssen.
Herr Schwarz

Bischof gegen Franziskus: Das „Gewissen“ kann die Sünde nicht erlauben

Ich sehe das Gewissen an sich als eine gute Hilfe um richtig zu handeln. Das Gewissen sorgt oftmals dafür das man selbst kritisch über eigene Taten oder die anderer nachdenkt. So lassen sich die Menschen nicht so leicht steuern. Zudem sorgt es oft für gute Konversationen bzw. Diskussionen die den Horizont der Beteiligten erweitern.
Dennoch gibt es Probleme damit weil wir als Menschen unterschiedl…More
Ich sehe das Gewissen an sich als eine gute Hilfe um richtig zu handeln. Das Gewissen sorgt oftmals dafür das man selbst kritisch über eigene Taten oder die anderer nachdenkt. So lassen sich die Menschen nicht so leicht steuern. Zudem sorgt es oft für gute Konversationen bzw. Diskussionen die den Horizont der Beteiligten erweitern.
Dennoch gibt es Probleme damit weil wir als Menschen unterschiedliche Meinungen haben, Probleme sind hierbei vorprogrammiert.
Dennoch alles in allem finde ich das Gewissen an sich und das damit verbundene kritische Hinterfragen sehr wichtig.
Herr Schwarz

Millionenfach sexuelle Gewalt in Deutschland - kaum ein Thema!

Ich bin von diesen Vorfällen schockiert, egal ob in der Kirche oder in der Familie. Wir müssen diese Übergriffe stoppen und klar machen das wir hierfür kein Verständnis haben.
Zudem muss ich sagen das ich der Meinung bin dass dieses fette "ABER" und alles was danach steht einem Relativierungsversuch gleich kommt.
Sexuelle Gewalt ist immer ein Verbrechen egal wo sie stattfindet und wer sie verübt.…More
Ich bin von diesen Vorfällen schockiert, egal ob in der Kirche oder in der Familie. Wir müssen diese Übergriffe stoppen und klar machen das wir hierfür kein Verständnis haben.
Zudem muss ich sagen das ich der Meinung bin dass dieses fette "ABER" und alles was danach steht einem Relativierungsversuch gleich kommt.
Sexuelle Gewalt ist immer ein Verbrechen egal wo sie stattfindet und wer sie verübt. Die Kirche hat ihr Problem damit und die Familien ebenso. Leider muss ich sagen das die Kirche bei der Prävention und der Aufklärung dieser Verbrechen bei weitem nicht so gute Arbeit leistet wie der Staat. Wird in der Familie der Schritt zur Anklage oder zum Gang zum Jugendamt gemacht bekommt man seine Hilfe. Der Staat wird den Täter hier in den seltensten Fällen schützen.
Bei der Kirche ist es leider weit schwieriger da so viele dieser Verbrecher geschützt werden.
Herr Schwarz

Linkskath. "PUBLIK-Forum" lästert gegen Klerus...

Ich bin in diesem Thema leider nicht so gut informiert... Falls jemand von euch hierzu interessante Informationen hat kann er mich gerne aufklären.
Ist es aber nicht so das es solche "schwarzen Schafe" öfters in den Reihen des Klerus gibt...? Und das diese dann von der Kirche geschützt werden? Ich stimme ihnen zu es sind nicht alle aber trotzdem ist dieses Verhalten falsch. Täter dürfen nicht …More
Ich bin in diesem Thema leider nicht so gut informiert... Falls jemand von euch hierzu interessante Informationen hat kann er mich gerne aufklären.
Ist es aber nicht so das es solche "schwarzen Schafe" öfters in den Reihen des Klerus gibt...? Und das diese dann von der Kirche geschützt werden? Ich stimme ihnen zu es sind nicht alle aber trotzdem ist dieses Verhalten falsch. Täter dürfen nicht geschützt werden und es muss jedem klar sein das sexueller Missbrauch nicht geduldet wird. Diese klare Ansage an die Priester und den Rest der Welt gab es leider, soweit ich das weiß, von der Kirche nie... Leere Worte und Versprechungen helfen nicht, es braucht Taten um dieses Problem zu beheben.