Johann Tserclaes Graf von Tilly

Farbige Priester in den USA

@Hanschenklein
"Ich würde mir sehr wünschen, dass möglichst viele der Leute hier, die oft ihre konservativen politischen Ansichten mit einer angeblichen katholischen Lehrauffassung verbinden wollen, dies ansehen."

Was soll diese Unterstellung???
Wahrhaft konservative Ansichten schließen jeglichen Rassenwahn aus.
Der National-Sozialismus ist übrigens absolut NICHT konservativ, sondern revolutio…More
@Hanschenklein
"Ich würde mir sehr wünschen, dass möglichst viele der Leute hier, die oft ihre konservativen politischen Ansichten mit einer angeblichen katholischen Lehrauffassung verbinden wollen, dies ansehen."

Was soll diese Unterstellung???
Wahrhaft konservative Ansichten schließen jeglichen Rassenwahn aus.
Der National-Sozialismus ist übrigens absolut NICHT konservativ, sondern revolutionär.
Gerade deshalb haben die National-Sozialisten auch lautstark im Horst-Wessel-Lied gesungen: Rotfront und REAKTION erschossen.
Das menschenverachtende System des braunen Sozialismus hat nichts aber auch gar nichts mit konservativ zu tun. Dieses System wurde auch nicht dadurch konservativ, nur weil man einigen Anhängern des protestantischen Preußentums in einigen Äußerlichkeiten entgegenkommen wollte, um diese dann als Marionette wie den Hindenburg zu benutzen.
Protestanten ließen und lassen sich nun mal leicht blenden.

Weltuntergang

Weltuntergang 2012???

Da gibts doch bald den Film vom Emmerich, wo die Welt untergeht.

Einen Untergang von Mekka zu inszenieren hat sich der Regisseur dann aber nicht getraut, aus Angst von den ach so friedlichen und liebe Anhängern des Massenmörders und Kinderschänders Mohammed das selbe Schicksal zu erleiden wie unzählige Opfer von Terroranschlägen

www.abendblatt.de/…/Weltuntergang-E…

Gloria Global am 9. November

Protestanten sind ja bekannt, daß Sie sich gottlosen Staaten anbiedern.
Man bedenke nur die große Zustimmung zur NSDAP gerade durch Protestanten.
Ohne die breite Masse der Protestanten wäre ein Herr Hitler nie an die Macht gekommen!
Vor dem Krieg haben die Protestanten den Sozialismus in der braunen Form gewählt und dann nach dem krieg in der roten Form.
Menschenverachtend und gottlos sind …More
Protestanten sind ja bekannt, daß Sie sich gottlosen Staaten anbiedern.
Man bedenke nur die große Zustimmung zur NSDAP gerade durch Protestanten.
Ohne die breite Masse der Protestanten wäre ein Herr Hitler nie an die Macht gekommen!
Vor dem Krieg haben die Protestanten den Sozialismus in der braunen Form gewählt und dann nach dem krieg in der roten Form.
Menschenverachtend und gottlos sind nun mal ALLE Formen des Sozialismus

falsch

"Alles, was wir tun müssen, ist, gemeinsam diese grundlegenden Schriften zu studieren."

Ja!
Und Canti und Schreiberli werden es nicht schaffen, die Wahrheit zu unterdrücken und mit rahnerschem Irrglauben zu verseuchen!

Nicht diejenigen sind für den miserablen Zustand der Kirche verantwortlich, die darauf verweisen, sondern jene, welche an den Schalthebeln sitzen.
Canti und Schreiberling sind …More
"Alles, was wir tun müssen, ist, gemeinsam diese grundlegenden Schriften zu studieren."

Ja!
Und Canti und Schreiberli werden es nicht schaffen, die Wahrheit zu unterdrücken und mit rahnerschem Irrglauben zu verseuchen!

Nicht diejenigen sind für den miserablen Zustand der Kirche verantwortlich, die darauf verweisen, sondern jene, welche an den Schalthebeln sitzen.
Canti und Schreiberling sind deren willfähige Vollstrecker.

Sie geben sich ach so christlich und dienen doch eher dem....

Selbstgemachter Priestermangel

Ach Canti,

ignorieren von Katholiken das funktioniert in Ihrem Bistum aber auch allen anderen nur solange der Kardinal Lehmann verbissen an der Kirchensteuer festhält und jeden persönlich exkommuniziert, der dem kirchenfeindlichen Machtapparat keinen Cent für glaubensfeindliche Organisationen geben will!
Ignorieren von Katholiken funktioniert nur solange gut, wie dieser aufgeblähte Apparat der …More
Ach Canti,

ignorieren von Katholiken das funktioniert in Ihrem Bistum aber auch allen anderen nur solange der Kardinal Lehmann verbissen an der Kirchensteuer festhält und jeden persönlich exkommuniziert, der dem kirchenfeindlichen Machtapparat keinen Cent für glaubensfeindliche Organisationen geben will!
Ignorieren von Katholiken funktioniert nur solange gut, wie dieser aufgeblähte Apparat der BOs etc. künstlich mit Milliönchen und Abermilliönchen am Siechtum erhalten wird.
Doch bald wird dieser jämmerliche Apparat zusammenbrechen.
In einer Generation hat sich dieses Problem biologisch gelöst, dann ist wohl der Großteil der Kirchensteuerzahler in die Ewigkeit eingegangen. R.I.P.
Die jetzt überhaupt noch in nominell christliche Elternhäuser geborenen wenigen Kinder werden eh kaum noch getauft.
Warum auch, denn für Ihren Kardinal ist so eine Taufe eh nur notwendig, damit die neuen Erdenbürger ins Kirchensteuersystem eingegliedert werden, um dem Kardinal selbst später seine Pfründe zu sichern!

Selbstgemachter Priestermangel

@schreiberling
Dann schauen Sie auch!
Doch dann wird Ihr Urteil bestimmt anders ausfallen.
Das entspricht nicht so ganz Ihrer klerikalistischen Stiefelleckerei!!!

falsch

@schreiberling
Ihre persönliche Einschätzung ist zum Glück nicht DAS Maß aller Dinge.

Ich orientiere mich da an objektiven Maßstäben und nicht an subjektivem Gejammere.

Sie fallen ständig durch Ihre weinerliches Mitleid gegenüber öffentlichen Häretikern auf!
Gegen Christus bzw. DIE Lehre DER Kirche -welche durch höchste Kirchenvertreter permanent in den Schmutz gezogen wird- haben Sie jedoch …More
@schreiberling
Ihre persönliche Einschätzung ist zum Glück nicht DAS Maß aller Dinge.

Ich orientiere mich da an objektiven Maßstäben und nicht an subjektivem Gejammere.

Sie fallen ständig durch Ihre weinerliches Mitleid gegenüber öffentlichen Häretikern auf!
Gegen Christus bzw. DIE Lehre DER Kirche -welche durch höchste Kirchenvertreter permanent in den Schmutz gezogen wird- haben Sie jedoch keinerlei Mitleid.
Das ist einfach nur Klerikalismus pur!

Unterlassen Sie das Gewinsel!
Wenn Sie mir etwas vorzuwerfen haben, So weisen Sie es mir anhand OBJEKTIVER MAßstäbe nach, ansonsten aber schweigen Sie besser...

Latein I

@pina
"als kind erlebte ich die alte messe als die normale jeden sonntag und muss sagen,dass die leute auch nicht die frömmsten waren-fromme hatten meist einen schott-aber die meisten frauen,besonders die älten mütterchen,beteten den rosenkranz während der messfeier-ob sie alle teile der messe kannten,sei dahingestellt--kinder verstanden nichts,sassen oft nur brav da,da sie zuhause schelte …More
@pina
"als kind erlebte ich die alte messe als die normale jeden sonntag und muss sagen,dass die leute auch nicht die frömmsten waren-fromme hatten meist einen schott-aber die meisten frauen,besonders die älten mütterchen,beteten den rosenkranz während der messfeier-ob sie alle teile der messe kannten,sei dahingestellt--kinder verstanden nichts,sassen oft nur brav da,da sie zuhause schelte fürchteten,wenn sie irgendwie unruhig wurden--männer kamen oft erst zum schlusssegen in die kirche und sangen dann noch das marienlied mit,das alle auswendig konnten---"

Na DANN ist es ja wunderbar, daß heutzutage gar keiner mehr in die Kirche kommt.
Weil es natürlich früher vereinzelt Menschen gab, die nicht fromm waren, paßt man einfach die Messe an die Nicht-Frommen und Protestanten an.
Super Argument. Das sticht natürlich scharf!!!
Weil natürlich etliche Menschen nicht fromm waren, jagt man einfach ALLE aus der Kirche.
Sehr überzeugend.

Die Neue Messe an sich ist defizitär!
Heutzutage verstehen noch weniger Menschen als in der katholischen Messe, worum es geht.
Die wenigen, die überhaupt noch in die Kirche gehen plappern großtenteils mit und wissen nachher nicht mehr, welches Evangelium verlesen wurde....

Latein I

@canti
"Ich kenne die Gründe. Für mich überwiegen aber in den meisten Fällen die Gründe für die Volkssprache."
Diese Haltung ist typisch für Akatholiken!
"Für MICH persönlich"
Jeder kreist um sich selber...
Wann erkennen Sie das 2. Vaticanum voll und ganz an!!???
Dieses Konzil betont ausdrücklich, daß Latein erhalten bleiben soll!

Latein I

@canti
"Wenn ich allerdings in der Sonntags-Gemeindemesse (sehr selten) lateinische Elemente (Hochgebet, Präfation, ...) höre (und verstehe), freue ich mich nicht so, weil ich weiß, dass viele rechts und links von mir davon gar nichts verstehen."

Verstehen???
DAS typische protestantische "Argument"
Bei einem protestantischen Gottesdienst MUSS man in der Tat ALLES verstehen, denn dort ist ja die …More
@canti
"Wenn ich allerdings in der Sonntags-Gemeindemesse (sehr selten) lateinische Elemente (Hochgebet, Präfation, ...) höre (und verstehe), freue ich mich nicht so, weil ich weiß, dass viele rechts und links von mir davon gar nichts verstehen."

Verstehen???
DAS typische protestantische "Argument"
Bei einem protestantischen Gottesdienst MUSS man in der Tat ALLES verstehen, denn dort ist ja die Predigt DAS wichtigste.
Das Mysterium des Hl. MeßopfersKANN man jedoch NICHT verstehen!
Ich bleibe lieber katholisch.

Übrigens sind für JEDEN Katholiken die gleichbleibenden Teile der Messe geläufig, da ist es für jeden PRAKTIZIERENDEN Katholiken auch kein Problem, diese in einer Anderen Sprache zu hören!
Zumal Latein DIE Muttersprache DER Kirche ist.

"Eine Feier der Gemeindemesse, bei der die Gemeinde wirklich mitfeiern soll, ist logischerweise in der Sprache, die die allermeisten können. Ansonsten ist es immer eine Klerikerliturgie, bei der Nicht-Lateiner quasi geduldet sind."

Daher plappern heutzutage alle mit, wissen aber schon nach der Messe nicht mehr, was in Lesung und Evangelium verkündet wurde...
Sehr überzeugend, ihre unkatholische Haltung!

falsch

@canti
"Was heißt da als Ersatz? Es ist eine Form der Akklamation nach den Einsetzungsworten. Wenn Sie sich ein bisschen im Messbuch auskennen würden, wüssten Sie, dass es an dieser Stelle nicht nur eine Möglichkeit der Akklamation gibt."

Nun, da muß wohl im Bistum Lehmanns die protestantische Gesinnung auch noch selbst in der schon protestantisierten Messe noch weiter untermauert werden!

Da …More
@canti
"Was heißt da als Ersatz? Es ist eine Form der Akklamation nach den Einsetzungsworten. Wenn Sie sich ein bisschen im Messbuch auskennen würden, wüssten Sie, dass es an dieser Stelle nicht nur eine Möglichkeit der Akklamation gibt."

Nun, da muß wohl im Bistum Lehmanns die protestantische Gesinnung auch noch selbst in der schon protestantisierten Messe noch weiter untermauert werden!

Da dürfen dann alle unisono plärren: KOMM O HERR, wenn er gerade kurz zuvor wahrhaft und wesenhaft gegenwärtig geworden ist.
Doch im Bistum Lehmanns scheinen dank des Kardinals schon ALLE selbst Protestanten geworden zu sein!

falsch

@canti
"Bei uns im Bistum Mainz - das hat mir jetzt ein befreundeter Priester auch so bestätigt - wird der ordentliche Ritus in den allermeisten Fällen so ordentlich zelebriert, dass es gar nicht einen so großen Drang nach einer "ordentlichen" außerordentlichen Messe gibt."

Hahaha, auch wenn man die Lügen des Kardinal Lehmanns permanent wiederholt, so werden diese nicht wahrer.

"Also: Im Bist…More
@canti
"Bei uns im Bistum Mainz - das hat mir jetzt ein befreundeter Priester auch so bestätigt - wird der ordentliche Ritus in den allermeisten Fällen so ordentlich zelebriert, dass es gar nicht einen so großen Drang nach einer "ordentlichen" außerordentlichen Messe gibt."

Hahaha, auch wenn man die Lügen des Kardinal Lehmanns permanent wiederholt, so werden diese nicht wahrer.

"Also: Im Bistum Mainz alles im grünen Bereich!"

Für Modernisten und Protesatanten wird dort wohl alles im grünen Bereich sein!

falsch

"doch dauernd von den Tradis zu hören ist, aber seltenst von den Freunden der neuen Messe"

Rahner und Bugnini sind bereits tot, die letzten sonst noch verbliebenen und verbissenen Verfechter der protestantisierten Messe sind bereits so alt und verbetoniert, daß sie sich nicht mehr äußern können.

Die katholische Messe hingegen bleibt ewig jung!

Begriffsklärung

"juhu,wir sind schon 4 normalos"

Normalos???
Was heutzutage so alles normal ist.
Ich bin froh, KEIN Normalo zu sein!


"Wenn Sie eine messe in der ao-form wunderschön würdig gefeiert mitfeiern können,wie schön-hier bei mir ist es das genaue gegenteil,ein mischmasch und voller fehler---"

Es kommt nicht auf den ein oder anderen FEHLER an, der kann JEDEM Priester unterlaufen.
Es geht um die Form …More
"juhu,wir sind schon 4 normalos"

Normalos???
Was heutzutage so alles normal ist.
Ich bin froh, KEIN Normalo zu sein!


"Wenn Sie eine messe in der ao-form wunderschön würdig gefeiert mitfeiern können,wie schön-hier bei mir ist es das genaue gegenteil,ein mischmasch und voller fehler---"

Es kommt nicht auf den ein oder anderen FEHLER an, der kann JEDEM Priester unterlaufen.
Es geht um die Form der Liturgie AN SICH:
Die Neue Messe ist nun mal in sich äußert defizitär!

Katholisches Zeugnis vor Millionenpublikum

"Was soll denn dieses depperte Kathtube -Logo mitten im Video? Sieht ja nur bescheuert und unprofessionell aus."

Der Film wird wohl von der Medju-Sekte heruntergeladen sein und die müssen nun mal immer und überall werben und um Spenden betteln

Katholisches Zeugnis vor Millionenpublikum

@schreiberling
Ist derZollitsch nicht sogar Erzbischof und sogar Vorsitzender der DBK?
Vielleicht sollten Sie sich lieber über solche Hirte aufregen, welche die Gläubigen mit ihren öffentlich geäußerten Häresien in die Irre leiten!

Homosexuelle Agressionen

@Paule
Homsoexuelle diffarmieren sich selbst!

Wer wie Wowi und Westi der Öffentlichkeit widernatürliche abartige Sexualpraktiken verteidigen und propagieren infizieren die Gesellschaft.

Wir dürfen nicht zulassen, daß unsere Gesellschaft von olchen kranken Wirrköpfen noch weiter infiziert wird!

Sünde bleibt Sünde.
Noch widerlicher ist es, wenn diese ÖFFENTLICH zur Schau getragen wird und der …More
@Paule
Homsoexuelle diffarmieren sich selbst!

Wer wie Wowi und Westi der Öffentlichkeit widernatürliche abartige Sexualpraktiken verteidigen und propagieren infizieren die Gesellschaft.

Wir dürfen nicht zulassen, daß unsere Gesellschaft von olchen kranken Wirrköpfen noch weiter infiziert wird!

Sünde bleibt Sünde.
Noch widerlicher ist es, wenn diese ÖFFENTLICH zur Schau getragen wird und der Bevölkerung suggeriert wird, dies seinormal.

Wir brauchen Politiker, welche Vorbilder sind.
Wir brauchen wahrhaft christliche Vorbilder.
Religion ist KEINE Privatsache

Die Botschaft von Akita

@theresiamaria
"Wir können und sollen der Gottesmutter nicht vorschreiben, wann, wie und wo sie erscheint. "

Ja, eben gerade deswegen.
WIR dürfen es der Muttergottes eben NICHT vorschreiben, wo sie zu erscheinen hat.
Danken wir für Lourdes, Fatima und die anderen ANERKANNTEN Erscheinungsorte
Hören wir auf, einzureden, die VIELEN FALSCHEN Botschaften kämen von der Gottesmutter!

Die Botschaft von Akita

Eine Frau, die einst Maria WAR, kann es nicht mehr SEIN!

Eine Frau mit esoterischen Zeichen bekrönt kann NICHT die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter sein!
Laßt Euch nicht durch zahlreiche falsche Botschaften in die Irre leiten!!!

Tschechiens Präsident Klaus unterschreibt "EU-Reformvertrag"

@Monika Elisabeth

"Warum interessiert sich das Volk nicht?"

Weil dem Vok Demokratie vorgeheuchelt wird, das Volk aber NIE in entscheidenden Dingen befragt wird!
Wundert es bei der Meinungsdiktatur der EUdSSR noch, daß Resignation besteht???
Was des Volkes Wille ist hat noch nie einen Diktator interessiert!

Als sich Irland gegen die Verfassung der EudSSR gestimmt hat, sollte es auch sofort …
More
@Monika Elisabeth

"Warum interessiert sich das Volk nicht?"

Weil dem Vok Demokratie vorgeheuchelt wird, das Volk aber NIE in entscheidenden Dingen befragt wird!
Wundert es bei der Meinungsdiktatur der EUdSSR noch, daß Resignation besteht???
Was des Volkes Wille ist hat noch nie einen Diktator interessiert!

Als sich Irland gegen die Verfassung der EudSSR gestimmt hat, sollte es auch sofort sanktioniert werden, weil sich das Volk nicht so entschieden hat, wie es die Roten gewollt haben.
Allen voran der damalige bolschewistische Außenminister Frank Walter Steinmeier.
Na, wenn das Volk nicht so will, wie die Roten, so muß es eben bestraft werden!

Wenn man nur wie in er DDR wählen kann, wen wundert es da noch, daß kaum einer zur Wahl geht???