Kirchfahrter Archangelus

Pressekonferenz: Meinungs- und Redefreiheit vs. "Haß im Netz"-Gesetz am 3. November

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde! Seit je her hat sich der Wiener Akademikerbund für die Freiheit der Rede und für eine wissenschaftlich redliche Auseinandersetzung um die Wahrheit einge…
renovatio.org

Sönke Neitzel: Deutschland ist unfähig, sich zu verteidigen - Renovatio-Institut

renovatio.org/…/02/Frank-Craig-La-Pucelle.jpg Frank Craig - Die heilige Johanna von Orleans im Gefecht (gemeinfrei) Der Militärhistoriker Sönke Neit…

Zwei einander widersprechenden Herren dürfen wir nicht dienen (Rom-Kurier)

Rom-Kurier September - Oktober 2020 Nr. 242 Zwei einander widersprechenden Herren dürfen wir nicht dienen Der italienische Verlag «Ricommunicare» veröffentlichte im Dezember 2018 das von Danilo …

Wolfram Schrems über die neue Sozialenzyklika Fratelli tutti des Papstes am 5. November

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde! Das Erscheinen der neuen Sozialenzyklika Fratelli tutti, die Papst Franziskus am 4. Oktober in Assisi unterzeichnete, hat in "progressiven" Kreisen für …
renovatio.org

Analyse: Islambezogene Herausforderungen an Schulen - Renovatio-Institut

renovatio.org/…er-Eroberer-e1603192321646.jpg Gentile Bellini - Sultan Mehmed II. (Wikimedia Commons/gemeinfrei) Die Ermordung des Lehrers Samuel …
renovatio.org

Ludger Schwienhorst-Schönberger: Offene Grenzen widersprechen der christlichen Soziallehre - Renova…

renovatio.org/…m-Luttrell-Psalter-14.-Jhd.jpg Die Mauern Konstantinopels - Aus dem Luttrell-Psalter, 14. Jhd. (gemeinfrei) Der katholische Theologe …
Myste
Um es mal differenzierter zu sagen: Gespickt mit unnötigen Termini, die sprechblasenartig benutzt und nicht geklärt werden. Zum Inhalt. Sicher ist …More
Um es mal differenzierter zu sagen: Gespickt mit unnötigen Termini, die sprechblasenartig benutzt und nicht geklärt werden. Zum Inhalt. Sicher ist es falsch die nationale Identität zu stärken, sofern sie nicht rassistisch-abstammungsmäßig oder nationalstaatlich, sondern kulturell (!!) benutzt wird. Gerade das so genante Selbstbestimmungsrecht der Völker (erfunden von Woodrow Wilson) führte zu einem Nationalismus, der direkt in die Katastrophe des 1. Weltkriegs führte, der ein unglaubliches Durcheinander erzeugte und schier unheilbare Wunden hervorrief und und, nur zum Beispiel, zum Untergang des habsburgischen K- und K-Reiches führte, infolge letztlich auch die 2. Weltkriegskatastrophe herbeiführte.
Kirchfahrter Archangelus
@Myste Wieso Fachidiotie? Der Text bildet, verständlich und gut aufbereitet, einen wissenschaftlichen Diskurs ab. Wer hier bereits „rätseln“ muß, …More
@Myste Wieso Fachidiotie? Der Text bildet, verständlich und gut aufbereitet, einen wissenschaftlichen Diskurs ab. Wer hier bereits „rätseln“ muß, findet auf Gloria-TV bestimmt andere Beiträge, die ihm eher liegen.
View 2 more comments

Hans-Peter Raddatz: Wozu gibt es „abraham(it)ische Religionen“? (www.die-neue-ordnung.de/)

Nr. 5 / 2020 Oktober 74. Jahrgang Hans-Peter Raddatz Wozu gibt es „abraham(it)ische Religionen“? Ursprünge des islamozentrischen Kulturwandels 1. Methodische Vorbemerkung In der Propaganda des …
Simon Tolon
Ein ganz hervorragender Beitrag! Danke dafür.

"BISCHOF SCHNEIDER: "HEUTE BEFINDET SICH DIE RÖMISCHE KIRCHE ...IM SPIRITUELLEN ZUSAMMENBR…

"BISCHOF SCHNEIDER: "HEUTE BEFINDET SICH DIE RÖMISCHE KIRCHE ...IM SPIRITUELLEN ZUSAMMENBRUCH" Freitag, 16. Oktober 2020 S.E. Bischof A. Schneider hat sich in einem Interview in "The Remnan…

DER DICKE HUND: Das "heute journal" - Ein Fall für Rundfunkräte (die-tagespost.de)

DER DICKE HUND: Das "heute journal" - Ein Fall für Rundfunkräte 11. Oktober 2020 Framing im öffentlich-rechtlichen "Haltungsjournalismus" wird zunehmend zum schweren Ärgernis: Beim Thema Abtreibung…
Kirchfahrter Archangelus
Bitte achten Sie trotz inhaltlicher Differenzen auf einen respektvollen Umgangston. Beiträge gewerblicher Anbieter werden übrigens umgehend gelösc…More
Bitte achten Sie trotz inhaltlicher Differenzen auf einen respektvollen Umgangston. Beiträge gewerblicher Anbieter werden übrigens umgehend gelöscht.
Ich danke für Ihr Verständnis
Ihr
Kirchfahrter Archangelus
Boni
Der Tod von Ginsburg hat gewisse Leute in Panik versetzt. Die plumpe Befragung von Barrett im Senat hat dies gezeigt. Die Kindstötung scheint ein …More
Der Tod von Ginsburg hat gewisse Leute in Panik versetzt. Die plumpe Befragung von Barrett im Senat hat dies gezeigt. Die Kindstötung scheint ein wichtiges Anliegen für gewisse Demokraten zu sein.
View 3 more comments
renovatio.org

Gerhard Schindler: Deutschlands defekte Sicherheitskultur - Renovatio-Institut

renovatio.org/…ge-Georg-tötet-den-Drachen.jpg Carlo Crivelli - Der heilige Georg tötet den Drachen (Detail, Wikimedia Commons/gemeinfrei) Gerhard …
Stelzer
nicht defekt, so geplant
Zweihundert
😱 😲 😡 Schindler erhebt in diesem Zusammenhang schwere Vorwürfe gegen die katholische Kirche. Diese unterstütze durch ihr Eintreten für offene …More
😱 😲 😡 Schindler erhebt in diesem Zusammenhang schwere Vorwürfe gegen die katholische Kirche. Diese unterstütze durch ihr Eintreten für offene Grenzen einen Zustand, durch den laut der Bewertung des Oberlandesgerichts Koblenz die „rechtstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik […] außer Kraft gesetzt“ worden sei. Durch Praktiken wie das Kirchenasyl würde die Kirche sich „außerhalb unserer Rechtsordnung bewegen“.16
View 2 more comments

Ihre Stimme gegen das Pädo-Netzwerk #KentlerGate

www.demofueralle.de Mitteilung, 14. Oktober 2020 Pädosexuelles Netzwerk aufdecken: Jetzt Petition unterschreiben und verbreiten! #KentlerGate Sehr geehrter Kirchfahrter Archangelus, als im Juni …
Die Entschuldigung der Kirche für die Verbreitung des Evangeliums ist zwangsläufig, wenn sie selbst den Gottessohn als einen möglichen Zugang (unter anderen) zu Gott und den katholischen Glauben als …More
Die Entschuldigung der Kirche für die Verbreitung des Evangeliums ist zwangsläufig, wenn sie selbst den Gottessohn als einen möglichen Zugang (unter anderen) zu Gott und den katholischen Glauben als einen unter vielen möglichen relativiert. Siehe die animistischen Rituale in den vatikanischen Gärten oder die Bezeichnung von „Amazonien oder auch jeder andere territoriale Raum indigenen bzw. gemeinschaftlichen Lebens“ als „theologische Orte“ und „besonderer Quellgrund für die Offenbarung Gottes“ im Arbeitspapier für die Amazonassynode (Instrumentum laboris, Punkt 19).
Wenn so deutlich sogar der Urwald („indigener Naturraum“) als „Ort von >Epiphanie<, von Gotteserfahrung“ glorifiziert, gar als „bedeutungsvollen Ort für den Glauben bzw. für die Erfahrung Gottes in der Geschichte“ angesehen wird wie in besagtem Arbeitspapier, dann kann man sich für die Evangelisierung als Kirche in der Tat nur entschuldigen. Dies ist dann nur logisch.
katholisches.info

Statt 500 Jahre Christianisierung zu feiern, soll sich die Kirche entschuldigen

Schreiben von Mexikos Staatspräsident Obrador an Franziskus: Die Kirche soll sich entschuldigen. (Mexiko-Stadt) Mexikos linker Staatspräsident und …
Stelzer
Dieser Mann und seine Aussagen verdienen keinen Kommentar. Demnächst müssen wir noch Aussagen Stalins und Maos kommentieren
Dixit Dominus
Und welchen Schaden hat nicht die atheistische Moderne, inkl. "Aufklärung" und Freimaurerei, der Menschheit zugefügt!? Wir stehen vor einer zerstörte…More
Und welchen Schaden hat nicht die atheistische Moderne, inkl. "Aufklärung" und Freimaurerei, der Menschheit zugefügt!? Wir stehen vor einer zerstörten Welt, geistig, moralisch und physisch.
View 30 more comments
renovatio.org

James Davison Hunter: Strategische Ansätze der kulturellen Erneuerung von Gesellschaften - Renovati…

renovatio.org/…el-Gotischer-Dom-am-Wasser.jpg Karl Friedrich Schinkel - Gotischer Dom am Wasser (Wikimedia Commons/gemeinfrei) Der Soziologe James …

Corona-Winter: Müssen Kirchenbesucher in Nordrhein-Westfalen frieren?

Corona-Winter: Müssen Kirchenbesucher in Nordrhein-Westfalen frieren? 8. Oktober 2020 Generalvikar Klaus Winterkamp vom Bistum Münster möchte, dass die Heizungen wegen der Corona-Epidemie vor …
Aquila
„Corona-Religion”!
Carlus
In der kalten Jahreszeit werden die bisherigen Lockerungen bezüglich des religiösen Leben zurück genommen und es wird ein stärkeres Verbot kommen …More
In der kalten Jahreszeit werden die bisherigen Lockerungen bezüglich des religiösen Leben zurück genommen und es wird ein stärkeres Verbot kommen als zuvor, in der ersten Pandemie. Satan wird nicht beigeben und seine Diener werden für ihn kämpfen.
View 8 more comments
summorum-pontificum.de

Ein Ritus in zwei Formen?

Details 09. Oktober 2020 Zur Unterstützung seiner These, daß die Liturgie des Novus Ordo nicht dem römischen Ritus angehört, verweist Peter Kwasniew…
Moselanus
@Ottaviani: Was soll an OS blödsinnig sein? Es braucht gar nicht unfehlbar zu sein, da es eine zugleich konstante und ubiquitäre Praxis der Kirche …More
@Ottaviani: Was soll an OS blödsinnig sein? Es braucht gar nicht unfehlbar zu sein, da es eine zugleich konstante und ubiquitäre Praxis der Kirche gibt, aus der sich ex negativo eindeutig ergibt, dass die Frau zu keiner Stufe des Weihesakramentes gültig oder wirksam geweiht werden kann. Und da diese Praxis keine Ausnahmen kennt, die als gültig anerkannt worden wären, ist sie es, die unfehlbar ist. Viel wichtiger als irgendeine Lehrvorlage es je sein kann. Übrigens hat es Papst Franziskus in Querida Amazonia wiederholt so bestätigt, ausdrücklich auch für den Diakonat. Und zwar aufgrund der Beziehung zwischen Braut und Bräutigam, die zwischen Christus und der Kirche waltet beziehungsweise in der Eucharistie und der zu ihrer Feier versammelten Gemeinde beim heiligen Messopfer.
SvataHora
Ein Ritus, zwei Formen - Das war der größte Schwindel von Papst Benedikt XVI. Das hat er doch selbst nicht geglaubt; doch damit wollte er den …More
Ein Ritus, zwei Formen - Das war der größte Schwindel von Papst Benedikt XVI. Das hat er doch selbst nicht geglaubt; doch damit wollte er den Feinden der alten Messe dieselbe etwas "schmackhafter" machen und sie legitimieren. Das ging aber mächtig in die Hose. Er sprach damit von der "neuen Messe" als von der "ordentlichen" und von der tridentinischen Messe als von der "außerordentlichen". Die Bezeichnung "außerordentlicher Ritus" wird häufig von der Petrusbruderschaft verwendet, obwohl diese wissen müsste, wie falsch diese Bezeichnung ist. Warum sagt man nicht ganz einfach "tridentinischer Ritus" oder "klassischer römischer Ritus", wie die Piusbruderschaft es tut. Hiermit bleibt man bei der Wahrheit, verliert nicht sein Gesicht und macht sich nicht lächerlich.
View 3 more comments
renovatio.org

Ronald Inglehart: Beschleunigte Entchristianisierung westlicher Gesellschaften - Renovatio-Institut

renovatio.org/…riedrich-Abtei-im-Eichwald.jpg Caspar David Friedrich - Abtei im Eichwald (Wikimedia Commons/gemeinfrei) Der Politikwissenschaftler …

Summorum Pontificum von Papst Benedikt XVI. | Kongregation der Herz Jesu Franziskaner

Schreibe einen Kommentar Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Kommentar Name * E-Mail * …
corjesu.info

Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz (www.summorum-pontificum.de)

Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz 07. Oktober 2020 Guido Reni: Dominikus erhält den Rosenkranz Am 7. Oktober begeht die Kirche das Rosenkranzfest, das 1571 zur Erinnerung über den historischen Sieg …

Betrifft den Beitrag „Müssen Mainstreammedien »rechte Gesinnung« selbst inszenieren?“ vom 5. Oktobe…

Der Beitrag „Müssen Mainstreammedien »rechte Gesinnung« selbst inszenieren?“ vom 5. Oktober ist auf der Website www.freiewelt.net nicht mehr erreichbar und wurde von mir daher auch hier entfernt.

Von wegen „Oberbischof“ (www.summorum-pontificum.de)

Von wegen „Oberbischof“ Nuntios Nikola Eterovic Ein bemerkenswertes Detail von der Herbsttagung der deutschen Bischöfe berichtet Regina Einig in der Tagespost: Der Vorsitzende der Bischofs-Konfere…
alfredus
Es war ein Exempel dass man an Erzbischof Lefebvre statuiert hat, es sollte alle die so dachten, abschrecken ! Denn wenige Jahre nach dem Konzil durf…More
Es war ein Exempel dass man an Erzbischof Lefebvre statuiert hat, es sollte alle die so dachten, abschrecken ! Denn wenige Jahre nach dem Konzil durfte an dieser Hl. Kuh nicht gerüttelt und schon gar nicht kritisiert werden. Die Euphorie war so groß, dass die Konzilspäpste wie blind waren und die ersten negativen Frücht des Konzils nicht wahrnehmen wollten. Und so nahm das Schicksal seinen Lauf und hat uns die heutige Situation der Kirche bescheert !
Stelzer
Genau wie Katharina Emmerich vor 150 Jahren vorausgesagt
View 8 more comments