Kirchfahrter Archangelus
f-w-p.eu

Innere Sicherheit in Deutschland

Innere Sicherheit in Deutschland Rückblick auf die Vortragsveranstaltung mit Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft Der …
Alexander VI.
Auf jeden Fall gibt es "no-go-areas", übrigens eine deutsche Wortschöpfung, die man in den USA nicht kennt! Dort muss man sich als Frau oder einer …More
Auf jeden Fall gibt es "no-go-areas", übrigens eine deutsche Wortschöpfung, die man in den USA nicht kennt! Dort muss man sich als Frau oder einer optisch als einer bestimmten Gruppe zugehöriger fragen, ob man sie auch noch bei Tageslicht (bei Nacht schon gar nicht) betreten kann. Ich verweise auf einen orthodoxen Geistlichen, der in Ostdeutschland von jungen Kerlen (natürlich abrbeitslos und mit Migrationshintergrund) ständig aufgrund seines Talars angepöbelt wurde. Geistliche sind ja in der Regel im Umgang mit Waffen nicht so vertraut, es soll aber Ausnahmen geben...
Tina 13
Gibt es noch eine innere Sicherheit, oder ist die schon lange dahin gesiecht?
View one more comment.

Das Ärgernis in Rom (www.summorum-pontificum.de)

Das Ärgernis in Rom 12. Oktober 2019 Nein wir glauben nicht, daß Franziskus wie der Altkommunist Scalfari berichtet die Gottheit Christi geradeaus geleugnet habe. Von daher können wir die Entrüstung,…
civitas-institut.online

Sozialismus und Familie – die Großdemo in Paris geht uns alle an – Civitas-institut.online

Ja: das war ein großer Erfolg. Abertausende demonstrierten am 6. Oktober in Paris gegen die Pläne der sozialistischen Regierung, durch verschiedene …
esra
Shalom ! Es ist der Fluch, verursacht durch die Verweigerung, den Bitten des Himmels in Fatima zu gehorchen. So hat der Neomarxismus von innen herau…More
Shalom ! Es ist der Fluch, verursacht durch die Verweigerung, den Bitten des Himmels in
Fatima zu gehorchen. So hat der Neomarxismus von innen heraus ein ehemals christliches
bürgerliches Abendland krebsartig zerfressen. Das Endstadium erleben wir gerade. Shalom !
da kann man nix machen, ich glaube, das Volk müßte noch mehr machen als Demonstrationen, aber bitte, ich bin nicht das Volk, das Volk muss sich …More
da kann man nix machen, ich glaube, das Volk müßte noch mehr machen als Demonstrationen, aber bitte, ich bin nicht das Volk, das Volk muss sich selbst gegen die Diktatoren wehren. Macron macht ja der Welt vor, wie er das Volk ignoriert und es funktioniert klaglos. In allen anderen sog. demokratischen Ländern ist es genauso. Die Staatsmacht nistet sich in allen Schlüsselpositionen ein und verhindert den privaten Willen des Volkes mittels abstruser Ideen. Die Sozi und Linken sind da besonders eifrig, aber alle anderen machen dasselbe. Das Volk selber ist aber auch nicht ganz klar im Kopf. Ich kann das sagen, weil ich bin nicht das Volk. Ich bin ein Einzelner und das ist ganz etwas Anderes. Ob 400.000 oder 600.000 Demonstranten, in Frankreich leben 67 Millionen, davon ist vielleicht eh die Hälfte für die Abschaffung der Familie.
View one more comment.

k-tv: Heilige Messen in der ao. Form aus der Canisiuskirche Saarlouis

Heilige Messen in der ao. Form aus der Canisiuskirche Saarlouis Freitag - 11. Oktober 2019 19:00 Uhr Heilige Messe in der ao. Form und im Anschluss eucharistische Anbetung bis 20:30 Uhr Die Priesterb…
stjosef.at

Betrachtungen zur Litanei vom heiligen Josef

Hinweis/Quelle: Diese Betrachtungen wurden auf „Radio Maria Schweiz“ am 1. Mai 2016 präsentiert. Der heilige Josef wird von der Kirche verehrt als …
Aquila
Wertvolle Betrachtungen!
Susi 47 and one more user like this.
Die Stein gewordene Ideologie des 2. Vatikanums: Das „pilgernde Gottesvolk“ besteht nach der - in den 1960er Jahren lediglich vollendeten - „anthropozentrischen Wende“ in der Kirche nunmehr aus P. …More
Die Stein gewordene Ideologie des 2. Vatikanums: Das „pilgernde Gottesvolk“ besteht nach der - in den 1960er Jahren lediglich vollendeten - „anthropozentrischen Wende“ in der Kirche nunmehr aus P. Karl Rahners SJ „anonymen Christen“. Der Mensch ist anonymer Christ, bereits weil er als Mensch auf Gott bezogen und damit bereits erlöst ist. Und wenn der Mensch bereits erlöst ist und mit absoluter Sicherheit nach dem Tode zu Gott eingeht, kommt es ja in der Tat auf Glaube, Gebote, Sakramente oder Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche nicht mehr an – ist doch der Mensch bereits erlöst, weil er Mensch ist, sei er Buddhist, Moslem, Christ oder Agnostiker. Der Mensch ist das Zentrum, auf dass sich die Totalität der kosmischen Evolution richtet, seine vollkommene Entwicklung als menschliche Person ist gemäß P. Teilhard de Chardin SJ ein Teil dieses Fortschritts. Das Ergebnis ist eine Art „Christentum ohne Bekenntnis“ mit Klimaschutz und Flüchtlingspolitik als neuem Evangelium.
katholisches.info

Das neue Migrationsdenkmal auf dem Petersplatz – Katholisches

(Rom) Seit Sonntag, 29. September, dem Fest des Erzengels Michael, steht auf dem Petersplatz neben den Kolonnaden des Bernini ein neues Denkmal. …

Zum Rosenkranzfest (summorum-pontificum.de)

Zum Rosenkranzfest 07. Oktober 2019 Guido Reni: Dominikus erhält den Rosenkranz Am 7. Oktober begeht die Kirche das Rosenkranzfest, das 1571 zur Erinnerung über den historischen Sieg der Flotten …

Indianische Impressionen (summorum-pontificum.de)

Indianische Impressionen 05. Oktober 2019 Am Sonntag den 6. Oktober beginnt im Vatikan die Amazonas-Synode, deren Vorbereitungspapier in den vergangenen Wochen von mehreren geistlichen Würdenträg…

Breviarium Gothicum - online (summorum-pontificum.de)

Breviarium Gothicum - online 04. Oktober 2019 Titelblatt des mozarabischen Breviers New Liturgical Movement verdanken wir den Hinweis, daß neuerdings eine digitale Reproduktion des extrem seltenen …
Dass ein Kirchenrechtler auf Normen fixiert ist, in allen Ehren, leider hat man in diesem Pontifikat und bei den Handlungen der DBK („Synodaler Weg“ statt ordentliche Synode, um das Kirchenrecht …More
Dass ein Kirchenrechtler auf Normen fixiert ist, in allen Ehren, leider hat man in diesem Pontifikat und bei den Handlungen der DBK („Synodaler Weg“ statt ordentliche Synode, um das Kirchenrecht auszuhebeln) nicht den Eindruck, dass rechtliche Vorgaben noch im Stande währen, realen Geschehen zu prägen.
Man wird davon ausgehen dürfen, dass die Bezeichnung Amtschefin (und nicht -sekretärin oder -assistentin) schon bewußt gewählt wurde, gerade im Münchner Ordinariat. In den Staatsministerien in München gibt es nämlich auch „Amtschefinnen“, diese stehen aber keinem Büro vor oder assistieren, sondern ihnen obliegt als Ministerialdirektorinnen die reibungslose Erledigung sämtlicher Verwaltungsaufgaben und die personalrechtliche Verantwortung für die Beschäftigen. Frau Stephanie Herrmann, die zukünftige „Amtschefin“ des Ordinariates, ist derzeit als Leitende Ministerialrätin stellvertretende Abteilungsleiterin im Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. Vom Begriff „…
More
kathnews.de

Eine „Amtschefin“ ersetzt nicht den Generalvikar « kathnews

Im Erzbischöflichen Ordinariat München fungiert eine Frau als "Amtschefin". Eine kirchenrechtliche Klarstellung und Einordnung über ein neu geschaffe…
ief.at

D: Berliner Senat beschließt umfassenden LSBTI-Maßnahmenplan - IEF

Der Berliner Senat hat Ende Juli einen ressortübergreifenden Maßnahmenplan für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt beschlossen.
Vergewaltigung des menschlichen Geistes
Hauptsache nichts richtiges arbeiten,das wäre ja schrecklich.
View 3 more comments.

Das überwachte Volk - Chinas Sozialkredit-System

26:54
China überwacht seine Bürger schon lange. Jetzt perfektioniert der Staat die Kontrolle seines Volkes durch die Einführung eines neuen Sozialkredit-Systems.
Copertino
Man muss sich vor Augen halten, dass für höchst einflussreichste und finanzgewichtige westliche Protagonisten des Globlismus das zentralistische und …More
Man muss sich vor Augen halten, dass für höchst einflussreichste und finanzgewichtige westliche Protagonisten des Globlismus das zentralistische und autoritäre China als Experimentierparadies gilt, wo alle solchen neuen Technologien ganz unbehelligt von lästigen Ethik- und Menschenrechtsüberlegungen munter ausprobiert werden können, mit technologischer Unterstützung und auch finanzieller Beteiligung bedeutender westlicher Partner. Natürlich mit dem Hintergrund, dass, wenn die Zeit dafür reif ist, auch im so genannten "freien Westen" diese Technologien nach und nach eingeführt werden, selbstverständlich mit der Begründung, dass damit die Kriminalität und der Terrorismus gezielt bekämpft werden kann. Man darf nicht vergessen, dass sich mächtige Player wie Bill Gates oder Marc Zuckerberg immer wieder in China aufhalten und solche Entwicklungen begleiten, wie z.B. der Schweizer Filmemacher Christian Frei es in einer Szene seines Dokumentarfilms "Genesis 2.0" exemparisch eingefangen hat, …More
Susi 47
Da können die in brüssel noch was lernen Aber sowas von... Tja wer seinem eigenen volk misstraut Braucht das um alle zu kontrollieren: man denke an …More
Da können die in brüssel noch was lernen
Aber sowas von...
Tja wer seinem eigenen volk misstraut
Braucht das um alle zu kontrollieren: man denke an das buch
1984 von orwell
View 12 more comments.

k-tv im Oktober

Rückblick und Ausblick „… getauft und gesandt, das Evangelium zu verkünden!“ Persönliche Begegnung mit Christus Der Oktober ist von Papst Franziskus zum ausserordentlichen Monat der Mission erklärt …
blogspot.com

Nicholas Owen - Ein Heiliger baut Geheimverstecke

Nachdem im letzten Posting kurz auf Edward Rookwood eingegangen wurde, der anscheinend während der Reformation Wallfahrtsbilder heimlich bei …
catholicnewsagency.com

Abtreibungsaktivisten versuchen, Kathedrale von Mexiko in Brand zu setzen

Inmitten einer Demonstration zur Legalisierung der Abtreibung am gestrigen Samstag haben radikale Abtreibungsbefürworter versucht, die Kathedrale …
katholisches.info

„Wir stehen an einem Wendepunkt in der Geschichte der Kirche“ – Katholisches

Kardinal Sarah: „Gott, dem in allem der Vorrang zukommt, beiseite zu legen, bleibt nicht ohne Folgen.“ (Rom) Kardinal Robert Sarah, der Präfekt der …
da kann man nix machen, die Kirche wird zugrunde gerichtet werden, sodaß dann nur noch der Islam übrig bleibt
Melchiades
So oder so, wir stehen vor dem Niedergang der sichtbaren Kirche durch Menschenhand. Und sollten uns, so schmerzlich es auch ist, nichts vormachen. …More
So oder so, wir stehen vor dem Niedergang der sichtbaren Kirche durch Menschenhand. Und sollten uns, so schmerzlich es auch ist, nichts vormachen. Denn alle Kleriker,alle Katholiken, die ihren Niedergang wollen, ob direkt oder wegen einer fadenscheinigen Argumentation haben schon vor langem Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiligen Geist weit von sich gewiesen und wollen nicht für das ewige Leben gerettet werden ! Ist es schmerzlich ? Natürlich, weil es nicht nur Kleriker von Kleriker trennt, sondern dieser Bruch auch zwischen Katholiken und Katholiken bis hin die Familien gibt.
Doch, so frage ich mich, müssen wir uns wirklich mit diesen Ungeist ständig, aufreiben ? Nein, nicht dass wir stumm bleiben sollten ! Sondern uns durch die heiligen Sakramente, Gebet ,anflehen des heiligen Geistes, unter Seiner Leitung immer mehr vom Zeit- und Weltgeist entfernen ? Denn selbst reden können wir unseren Unmut kund tun. Doch mal ehrlich, hat sich deshalb auch nur etwas verbessert ? Oder müssen wir,…More
View 5 more comments.

Vortrag Prof. Dr. Werner Münch: "Sind Freiheit und Rechtsstaatlichkeit in unserer Demokratie gefähr…

FWP - Forum Wissenschaft, Wirtschaft & Politik www.youtube.com/watch Prof. Dr. Werner Münch, Ministerpräsident a.D. Sachsen-Anhalt, ehemalig CDU, referiert bei einem Vortrag des "Forum Wissenschaf…
Pazzo
"Archias hatte recht gehabt mit seiner Behauptung, die Republiken seien asketisch, erhaben, maßvoll und männlich; aber wenn sie in Demokratien …More
"Archias hatte recht gehabt mit seiner Behauptung, die Republiken seien asketisch, erhaben, maßvoll und männlich; aber wenn sie in Demokratien entarten, würden sie vulgär, niedrig, unvernünftig, weibisch, üppig. Cincinnatus habe von dem 'wahren Manne' gesprochen, der nur in Republiken erscheinen könne. In Demokratien gebe es bloß ungefestigte Männer, die in Grundsätzen und Handlungen zur Leichtfertigkeit neigen."
Zitat aus Taylor Caldwells "Eine Säule aus Erz" über das Leben Marcus Tullius Ciceros.
Severin
Freiheit und Rechtsstaatlichkeit sind in unserer Demokratie nicht gefährdet. Die Rechtsstaatlichkeit gibt es nicht mehr. Dazu muss erst einmal …More
Freiheit und Rechtsstaatlichkeit sind in unserer Demokratie nicht gefährdet. Die Rechtsstaatlichkeit gibt es nicht mehr. Dazu muss erst einmal wieder die Rechtsstaatlichkeit hergestellt werden. Wie ist die Rechtsstaatlichkeit mit dem staatlich erlaubten und geförderten Kindermord unserer Tage in Einklang zu bringen ?
View 6 more comments.

FAZ-Leserbrief: Soll das eine humane Gesellschaft sein?

One page
Sehr geehrte Exzellenzen und Eminenzen, Sehr geehrte Damen und Herren, Verehrter Freundeskreis, der Lebensschutz im Allgemeinen ist in unserem Lande und weltweit in einem erbärmlichen Zustand. Die …More
Sehr geehrte Exzellenzen und Eminenzen,
Sehr geehrte Damen und Herren,
Verehrter Freundeskreis,
der Lebensschutz im Allgemeinen ist in unserem Lande und weltweit in einem erbärmlichen Zustand. Die Humanität hat in zentralen Bereichen weitgehend abgedankt, die fundamentalen Menschenrechte werden massenhaft verletzt. Politik und Gesellschaft haben die Orientierung verloren. Das ist ein Skandal speziell für unser einst christlich geprägtes Europa. „Diskriminierung“ wird zunehmend zum integralen Bestandteil unserer Rechtspraxis. Eine wahnhafte Politik betreibt eine Antidiskriminierungspolitik bis in die letzten Niederungen aber das menschliche Leben wird grundgesetzwidrig aber straffrei preisgegeben. Ein größerer Widersinn ist kaum vorstellbar. Und die Elite schweigt. Die heuchlerischen Moralapostel der „Political Correctness“ halten sich raus.
Jetzt hat ein „gemeinsamer Bundesausschuss“ (Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das höchste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbst…More
Walpurga50 likes this.

k-tv: Heilige Messen in der ao. Form aus der Canisiuskirche Saarlouis

Heilige Messen in der ao. Form aus der Canisiuskirche Saarlouis Freitag – 27. September 2019 19:00 Uhr Heilige Messe in der ao. Form und im Anschluss eucharistische Anbetung bis 20:30 Uhr Sonntag - …
Laach
Es gibt halt hier, wie im richtigen Leben auch, Klugscheißer die nix anderes im Sinn haben als Klugscheißerisch und Besserwisserisch zu Blabbern als …More
Es gibt halt hier, wie im richtigen Leben auch, Klugscheißer die nix anderes im Sinn haben als Klugscheißerisch und Besserwisserisch zu Blabbern als seien sie bessere Christen als andere.
Hochmut kommt vor dem Fall!!!
Gerontius
Oh, dieses verbale Jonglieren kann ich bald nicht mehr ertragen. Es gibt keine "außerordentliche Form". Oh ihr halbherzigen "Konservativen" merkt …More
Oh, dieses verbale Jonglieren kann ich bald nicht mehr ertragen. Es gibt keine "außerordentliche Form". Oh ihr halbherzigen "Konservativen" merkt ihr denn nicht, daß ihr euch mit dieserart Formulierungen zu einer Art "Trachtenverein" macht indem ihr halt "außerordentliche Formen" kultiviert für diejenigen, denen es halt gefällt. Es gibt keine außerordentliche Form - es gibt nur eine Wahrheit - subjektives Wohlbefinden ist nicht gefragt, wenn es um die Wahrheit geht!!!!!!
View 3 more comments.

These Crazy Irish (summorum-pontificum.de)

These Crazy Irish Bischof John Fleming Nicht nur den Deutschen Bischöfen - von wenigen Ausnahmen abgesehen - ist der Verstand gänzlich abhanden gekommen. Ein vorderer Platz in der Reihe derer, die …