Lektionen in Hohenfurth
Die Namen der Messe. Lockere Fragerunde beim Pfingstseminar in Hohenfurth 2019, mit Don Reto Nay.More
Die Namen der Messe.
Lockere Fragerunde beim Pfingstseminar in Hohenfurth 2019, mit Don Reto Nay.
03:51
Bethlehem 2014
Der Begriff "missa" ist eine (spät-)lateinische Form für "misso" = Sendung. "-io" wurde zu "-a", wie häufig in jener Epoche. "Ite, missa est" bedeute…More
Der Begriff "missa" ist eine (spät-)lateinische Form für "misso" = Sendung.
"-io" wurde zu "-a", wie häufig in jener Epoche.
"Ite, missa est" bedeutet dann soviel wie: "Geht, dies ist die (= Eure) Sendung!"
Übrigens kein ungewöhnlicher Schluß für eine Versammlung im Altertum.
Salzburger
Was sagen denn Hw. @Don Reto Nay zu uns "DurchKniern" (= Knien bei Kyrie, Sanctus [auch weil Priester meistens schon mit dem Kanon beginnen], …More
Was sagen denn Hw. @Don Reto Nay zu uns "DurchKniern" (= Knien bei Kyrie, Sanctus [auch weil Priester meistens schon mit dem Kanon beginnen], Agnus DEI, SchlußSegen)?
25 more comments
Wie soll man den Glauben im Alltag leben? Aus der lockeren Fragerunde mit Don Reto Nay beim Pfingstseminar in HohenfurthMore
Wie soll man den Glauben im Alltag leben?
Aus der lockeren Fragerunde mit Don Reto Nay beim Pfingstseminar in Hohenfurth
04:35
Harmonia celestiala
Viele Leute, die sich wenig mit der Kirche befassen, denken sie brauchen sie nicht, weil sie ja auch nur von unvollkommenen Menschen geleitet wird. …More
Viele Leute, die sich wenig mit der Kirche befassen, denken sie brauchen sie nicht, weil sie ja auch nur von unvollkommenen Menschen geleitet wird. Einige bemerken leider erst spät, dass sie von der Kirche getragen werden können über die weltlichen Sümpfe und Meere von Leiden und Traurigkeit.
Salzburger
Gegenüber den Puritanern außer&inner-halb der Kirche (a la J.RATZINGER) muß man betonen, daß an sich das Christentum in der Tat nichts für die …More
Gegenüber den Puritanern außer&inner-halb der Kirche (a la J.RATZINGER) muß man betonen, daß an sich das Christentum in der Tat nichts für die Katakomben oder privaten WohnHäuser (wo in Wahrheit ja nie Messen stattfanden) ist, sondern was für die Öffentlichkeit, notwendigerweise Kultus&Kunst&Kultur.
Aber heute ist alles anders: Die Römische Kirche wurde gerade vom "christdemokratischen" VerbandsKatholizismus, der dauernd eine apertura a sinistra wollte, um "am Laufenden zu bleiben", zerstört; und heute würde jedes katholische Ghetto vom Staat zerschlagen werden.
Darum gilt vielmehr: "Gegen den unerschütterlichen Doktrinarismus des Modernen hilft nur die Guerillataktik: Auf jede isoliert marschierende moderne Idee schießen!" (GOMEZ DAVILA)
3 more comments
Heißt "glauben" an "die Schrift glauben"? Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde in Hohenfurth, Pfingstseminar 2019.More
Heißt "glauben" an "die Schrift glauben"?
Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde in Hohenfurth, Pfingstseminar 2019.
03:03
Salzburger
Interessant ist das Phänomen des "Intellektuellen" (der so ziemlich erste im AbendLand war ABÄLARD): "Bankiers und Produzenten gab es zu allen …More
Interessant ist das Phänomen des "Intellektuellen" (der so ziemlich erste im AbendLand war ABÄLARD): "Bankiers und Produzenten gab es zu allen Zeiten. Typisch für die bürgerliche Gesellschaft ist der 'Intellektuelle'." (GOMEZ DAVILA)
Harmonia celestiala
Die intellektuelle Gesellschaft hat eigentlich immer den Weg bereitet durch sprachliche Uebersetzungen und Erklärungen der geschriebenen Worte. So …More
Die intellektuelle Gesellschaft hat eigentlich immer den Weg bereitet durch sprachliche Uebersetzungen und Erklärungen der geschriebenen Worte. So bleibt die "Scriptura" lebendig und trägt zum allgemeinen Verständnis bei und kann als "Glaubenshilfe" angenommen werden.
4 more comments
Die Messe kommt nicht aus der Bibel, sondern der Tempel-Liturgie. Ist die Heilige Messe aus der Heiligen Schrift erwachsen? Lockere Fragerunde beim Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Die Messe kommt nicht aus der Bibel, sondern der Tempel-Liturgie.
Ist die Heilige Messe aus der Heiligen Schrift erwachsen? Lockere Fragerunde beim Pfingstseminar in Hohenfurth.
01:25
Salzburger
Ich konnte noch nichts hören, möchte aber auf des Stefan Heid lesenswertes "Altar und Kirche" hinweisen, wo gemeint wird, dass die frühen Christen …More
Ich konnte noch nichts hören, möchte aber auf des Stefan Heid lesenswertes "Altar und Kirche" hinweisen, wo gemeint wird, dass die frühen Christen heidnisch-jüdische OpferAltäre übernahmen (und zwar nicht solche für TierSchlachtOpfer, sondern für SpeiseOpfer [Die, die die Hl.Messe nur als "Mahl" und nicht als "Opfer"/"OpferMahl" bezeichnen, haben offensichtlich keine Ahnung, dass in der Antike auch bei Mählern geopfert wurde!]).
Gestas
Troll @Antichrist ihr Opfer Bitte verlassen sie das ForumMore
Troll @Antichrist ihr Opfer
Bitte verlassen sie das Forum
2 more comments
Die Messe kann nur ertragen, wer sich mit den Sünden versöhnt hat. Don Reto Nay bei der offenen Abschlussrunde zur Frage: Ist die Alte Messe für die Gläubigen oder eine Methode des Apostolat Weg für …More
Die Messe kann nur ertragen, wer sich mit den Sünden versöhnt hat.
Don Reto Nay bei der offenen Abschlussrunde zur Frage: Ist die Alte Messe für die Gläubigen oder eine Methode des Apostolat Weg für das Apostalat, eine Art Werbemittel.
01:20
Harmonia celestiala
Wie hier gesagt wird, hat es keinen grossen Sinn, jemanden zur Messe zu schleppen; aber es ist auch sinnlos, ihn zum Beichtstuhl schleppen zu wollen …More
Wie hier gesagt wird, hat es keinen grossen Sinn, jemanden zur Messe zu schleppen; aber es ist auch sinnlos, ihn zum Beichtstuhl schleppen zu wollen 😀 . Das muss aus eigenem Willen und auf eigenen Wunsch geschehen - dazu kann man höchstens versuchen, im Gespräch das Interesse dafür zu wecken.
Lichtlein
Hl. Paulus : Wer unrein den Herrn empfängt isst sich das Gericht. Unbedingt regelmäßig BEICHTEN.
6 more comments
Der rote Faden der Messe - in fünf Minuten erklärt. Don Reto Nay bei der Frage-Runde zum ABschluss des Pfingstseminars in Hohenfurth. Frage nach einer Zusammenfassung des Seminars.More
Der rote Faden der Messe - in fünf Minuten erklärt.
Don Reto Nay bei der Frage-Runde zum ABschluss des Pfingstseminars in Hohenfurth. Frage nach einer Zusammenfassung des Seminars.
05:03
Salzburger
Frage&Bitte: Unter welchen Titeln firmieren hier denn die älteren VorTräge von Hw.? Hohenfurth 2018 (ÜberBlick NT) fand ich, ebenso die Reihe zur …More
Frage&Bitte: Unter welchen Titeln firmieren hier denn die älteren VorTräge von Hw.?
Hohenfurth 2018 (ÜberBlick NT) fand ich, ebenso die Reihe zur Apg. - aber sonst?
2 more comments
10. Von der Messe zu den Wölfen. 10. und letzter Vortrag von Don Reto Nay beim Pfingstseminar in Hohenfurth über die Ordnung der Messe.More
10. Von der Messe zu den Wölfen.
10. und letzter Vortrag von Don Reto Nay beim Pfingstseminar in Hohenfurth über die Ordnung der Messe.
39:51
tantumergo_ shares this
Hl. Messe
Harmonia celestiala
Diese Lektionen bieten immer wieder interessante und neue Einsichten : Sie sind wie eine Sehhilfe, eine Lupe, die uns die Dinge in neuen Dimensionen …More
Diese Lektionen bieten immer wieder interessante und neue Einsichten : Sie sind wie eine Sehhilfe, eine Lupe, die uns die Dinge in neuen Dimensionen aufzeigt.
3 more comments
9. Liturgie hat reichere Imagination als der graue Alltag der freien Gebete
34:16
tantumergo_ shares this
Hl. Messe
Harmonia celestiala
Das Verständnis für die Liturgie braucht gute biblische und theologische Kenntnisse und Anleitungen, um die reiche Imagination darin finden zu …More
Das Verständnis für die Liturgie braucht gute biblische und theologische Kenntnisse und Anleitungen, um die reiche Imagination darin finden zu können. Leider wird im Religionsunterreicht kaum noch darauf hingewiesen, sondern höchstens einige biblische Geschichten erzählt und nur noch allgemeine Ethik etc. behandelt. Deshalb sind diese Lektionen sehr wertvoll und sollten nicht in Vergessenheit geraten.
9 more comments
Der Mittelteil der Messe - Christusteil. 8. Vortrag von Don Reto Nay beim Gloria.tv Pfingstseminar in Hohenfurth, Juni 2019More
Der Mittelteil der Messe - Christusteil.
8. Vortrag von Don Reto Nay beim Gloria.tv Pfingstseminar in Hohenfurth, Juni 2019
33:57
tantumergo_ shares this
Hl. Messe
Salzburger
Ja, Hw. haben die "Reformatoren" in Hohenfurth 2019 bisher in der Tat relativ gelobt (besser als Vat.II usw.) - aber der real existierende Protestant…More
Ja, Hw. haben die "Reformatoren" in Hohenfurth 2019 bisher in der Tat relativ gelobt (besser als Vat.II usw.) - aber der real existierende Protestantismus ist halt ein anthropotheistischer Pelagianismus gewesen, womit LUTHERs - nun nicht ganz falsches - GeGeifer gegen denselbigen sich wider sich selbst und seinesgleichen richtete...
5 more comments
Eine kopernikanische Wende in der Messe. 7. Siebter Vortrag von Don Reto Nay beim Gloria.tv Pfingstseminar in Hohenfurth, Juni 2019.More
Eine kopernikanische Wende in der Messe.
7. Siebter Vortrag von Don Reto Nay beim Gloria.tv Pfingstseminar in Hohenfurth, Juni 2019.
40:30
tantumergo_ shares this
Hl. Messe
Salzburger
Hl.Messe als AbBild der ALLERHLST.TRINITÄT, welche wiederum Ewiges Opfer ist - großartig! Kleine Randnotiz: Der "Alleszertrümmerer" KANT ist epistemo…More
Hl.Messe als AbBild der ALLERHLST.TRINITÄT, welche wiederum Ewiges Opfer ist - großartig!
Kleine Randnotiz: Der "Alleszertrümmerer" KANT ist epistemologisch gewaltig (und ein insgeheimer Apologet der Religion), jedoch Seine Moralismen und Kommentare zur Tagespolitik sind es sowenig als Seine vorkritischen Sachen in toto.
4 more comments
6. Politiker und Priester - das Gegenteil der Aussage ist wahr. Vortrag über die Ordnung der Messe in Hohenfurth, Pfingstseminar 2019More
6. Politiker und Priester - das Gegenteil der Aussage ist wahr.
Vortrag über die Ordnung der Messe in Hohenfurth, Pfingstseminar 2019
35:43
tantumergo_ shares this
Hl. Messe
Salzburger
Wird das Wasser nicht beigemischt, weil es auch aus SEINER Seite floß? (Und Wasser in Herz soll wiederum auf [eine Art von] HerzInfarkt schließen!) …More
Wird das Wasser nicht beigemischt, weil es auch aus SEINER Seite floß? (Und Wasser in Herz soll wiederum auf [eine Art von] HerzInfarkt schließen!)
Das Theater entstand in der Antike aus der gnostischen DionysosMystik, aber doch auch mit apollinischer Reinigung (so wie in Delphi). Bedenklicher statt Theater oder Musik - "non impediam musicam"! - sind Räusche wie Alkohol/Drogen/Tänze(Derwische), in denen das menschliche BewußtSein, gegenunter unserem unbedingten GegenÜber zu seyn, ausgeschaltet und die Gnade der unio mystica erzwungen werden soll.
One more comment
Was ist der Unterschied zwischen der Kommunion und dem Eucharistischen Segen. Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend, Pfingstseminar in HohenfurthMore
Was ist der Unterschied zwischen der Kommunion und dem Eucharistischen Segen.
Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend, Pfingstseminar in Hohenfurth
01:44
Wilhelmina
Dir Kommunion möchte ich noch ergänzen: .... das heilige Messopfer hat eine innere Komponente ( die Liebe vom Opfertisch in die Gemeinde (Seelen)),…More
Dir Kommunion möchte ich noch ergänzen:
.... das heilige Messopfer hat eine innere Komponente ( die Liebe vom Opfertisch in die Gemeinde (Seelen)), das Hochgebet mit Wandlung und eine äußere Komponente ( das gewandelte Opfer - Brot und Wein - zu Fleisch und Blut ( sichtbares Zeichen der Einheit in Christus),die Kommunion.
Die innere Hingabe ist Christozentrisch auf die Person gerichtet ( bis zum brechen des Brotes(Tod) - die äußere Hingabe ist trinitarisch auf die Anteilige Zugehörigkeit des dreieinigen Gottes geschuldet.- darum die Ehrfurcht - kniender Aufnahme des Leibes Christie , zu Kinder Gottes. Geschenk des Vaters durch den Sohn verwirklicht durch den heiligen Geist.
Eucharistie ist Wirklichkeit - übernatürliches Ereignis, als Folge des Kalvarienaktes Jesu Christie.......
Bruderklaus
Sehr gut diese kurzen Antworten von Don Reto!
Die Stille Messe als liturgische Dekadenzerscheinung. Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend, Gloria.tv-Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Die Stille Messe als liturgische Dekadenzerscheinung.
Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend, Gloria.tv-Pfingstseminar in Hohenfurth.
02:01
michael7
"Stille" ist im religiösen Sinn nicht einfach das Fehlen von Lärm oder "Informationsübertragung" 😀 ! Es gibt auch die feierliche Stille, jene Stille,…More
"Stille" ist im religiösen Sinn nicht einfach das Fehlen von Lärm oder "Informationsübertragung" 😀 !
Es gibt auch die feierliche Stille, jene Stille, die der Mensch braucht, um sein Herz zu Gott zu erheben, die das Herz dann auch im Lärm für den Rest des Tages innerlich stärkt und friedvoll begleitet!
Ich kenne Menschen, die am Sonntag lieber die Stille Messe wählen als das Hochamt, weil diese Stille ihnen die Begegnung mit Gott erleichtert!
(In der "Neuen Messe" ist es ja kaum mehr still, manchmal erst, wenn das Mikrofon ausfällt, und auch dann klopft und springt man wieder herum 😀 . Hier müssen deswegen Momente der "Stille" nach der Predigt oder Kommunion eher künstlich eingeschoben werden).
Diese feierliche Stille, in der sich Gott offenbart, wird schon im Alten Testament thematisiert, wenn Elias z.B. erkennt, dass Gott nicht im Sturm, im Erdbeben oder im Feuer erscheint, sondern nur in einem leisen, zarten Säuseln (1Kön. 19,12).
Die Apokalypse des heiligen Johannes ist zwar gezeic…More
sudetus
unmöglich, was er da mal wieder von sich gibt- er hat schon sehr verquere Ansichten !
28 more comments
Der Priester bei der Wandlung - und die Abwendung von den Leuten. Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend in Hohenfurth, Pfingstseminar 2019More
Der Priester bei der Wandlung - und die Abwendung von den Leuten.
Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend in Hohenfurth, Pfingstseminar 2019
03:28
elisabethvonthüringen
Hab ich das richtig verstanden? "100.000 Tische geschaffen...nicht ohne Grund!" Alles Geschaffene hat einen Grund, eine Botschaft; so wohl auch die …More
Hab ich das richtig verstanden? "100.000 Tische geschaffen...nicht ohne Grund!" Alles Geschaffene hat einen Grund, eine Botschaft; so wohl auch die Volksaltäre. Vielleicht oder sicher deshalb, um das "Anders-sein" das erhabene, göttliche der Hl. Messe, gefeiert an Hochaltären wieder...und diesmal RICHIG ins Bewusstsein des Katholiken zu bringen? Kathedralen und Dome wurden ja nicht für Volksaltäre gebaut... 😲 🤗
Salzburger
Sehr viel Wahres, z.B. von den Spuren der Trinität in der Schöpfung. Die "Mödlinger Schule" der Ethnologie etwa will herausgefunden haben, daß bei …More
Sehr viel Wahres, z.B. von den Spuren der Trinität in der Schöpfung.
Die "Mödlinger Schule" der Ethnologie etwa will herausgefunden haben, daß bei heidnischen Völkern die 3 eine große Rolle spielte.
Besser ohne Schott in der Messe. Aus der lockeren Fragerunde am Samstag abend beim Gloria.tv-Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Besser ohne Schott in der Messe.
Aus der lockeren Fragerunde am Samstag abend beim Gloria.tv-Pfingstseminar in Hohenfurth.
03:39
SvataHora
Aber ist schon irre: jetzt ist selbst der SCHOTT (wohlgemerkt der tridentinische) Diskussionsgegenstand, Zankapfel und steht unter Generalverdacht …More
Aber ist schon irre: jetzt ist selbst der SCHOTT (wohlgemerkt der tridentinische) Diskussionsgegenstand, Zankapfel und steht unter Generalverdacht nicht ganz "sauber" und eher eine Ablenkung als eine Hilfe zu sein. Ich fasse es nicht.
michael7
"Besser ohne Schott in der Messe" ist missverständlich formuliert. Richtig müsste es heißen: Es kommt beim Gebet und in der Liturgie nicht auf die …More
"Besser ohne Schott in der Messe" ist missverständlich formuliert.
Richtig müsste es heißen:
Es kommt beim Gebet und in der Liturgie nicht auf die äußerliche "Aktivität" (des Lesens, Singens, der Bewegung usw.) an, sondern auf die innere Aktivität der Anteilnahme und des Sich-Öffnens für Gott, d.h. kurz gesagt: Auf unsere Liebe!
Alles andere, das Mitbeten im Schott, der Gesang, die Haltung usw. sind nur Hilfsmittel zu dieser wahrhaft aktiven Teilnahme an der Liturgie.
Kann ich im Schott dem Priester kaum folgen und hindert mich die Bemühung um das Mitbeten im Schott hier, dann kann es besser sein, mich auch anders, nämlich durch innerliches Gebet und Betrachtung "aktiv" an der Liturgie zu beteiligen.
Das heißt nicht, sich nicht mehr um das Verständnis dessen zu bemühen, was sich der Liturgie vollzieht (wir haben als Christen den Heilige Geist der Weisheit, des Verstandes usw. doch nicht vergeblich erhalten), oder die Liturgie nur noch passiv zu "konsumieren" wie ein weltliches …More
51 more comments
Gott als Mann - und die Männlichkeit der Väter. Aus der lockeren Fragerunde am Samstag abend am Pfingstseminar in HohenfurthMore
Gott als Mann - und die Männlichkeit der Väter.
Aus der lockeren Fragerunde am Samstag abend am Pfingstseminar in Hohenfurth
02:50
Waagerl
@M.RAPHAEL, was SIE und viele immer noch nicht verstanden haben, ist: Maria 2.0 ist Satan. Satan hechelt nach Maria, wie die gefallenennen Engel, …More
@M.RAPHAEL, was SIE und viele immer noch nicht verstanden haben, ist: Maria 2.0 ist Satan. Satan hechelt nach Maria, wie die gefallenennen Engel, die Maria 1.0 nicht anerkennen wollen.
Darum hat Satan sich eine neue Strategie ausgedacht, die Frau aus dem Volke, wie Eva 1.0 die ihr gleichen, zu verführen. Er hasst die Mutter Gottes, er hasst die Frauen. Er hasst nicht die Männer, oder nur zum Teil! Er will, das die Frau leidet!!! In Schmerzen sollst du gebähren, usw.
Er hasst Maria 1.0 weil Gott, angeblich Maria 1.0 vor den Engeln bevorzugt hat.
Und er flüstert den Männern auch ein, die Frau hat eine Vormachtsstellung, genau wie Gott die Heilige Jungfrau vor den Engeln bevorzugt hat und, die Engel aufsässig wurden!!! Erkennen Sie nicht das ganze abgekappte Spiel. ES ist nicht die Frau, weil sie ine Vagina hat, sondern der Teufel. weil er Maria 1.0 nicht akzeptiert!! Er hetzt seine Erzfeindin, die IHM den Kopf zertritt imaginär. als Maria 2.0 gegen das Kirchenvollk auf! VERSETEHEN …
More
M.RAPHAEL
@Waagerl : Frauen, die männliche Macht wollen, müssen natürlich Hosen tragen. Nur ist das nicht der Punkt, den ich machen will. Die wahre Macht …More
@Waagerl : Frauen, die männliche Macht wollen, müssen natürlich Hosen tragen. Nur ist das nicht der Punkt, den ich machen will. Die wahre Macht der Frau als Verneinung der göttlichen Ordnung besteht darin, ihre weibliche Sexualität zur Herrschaft zu bringen. Die chthonische Naturreligion soll herrschen. Es geht um ein Zurück zur Lust der Natur. Frauen wollen nicht ihr ganzes Leben einem „nichtsnutzigen“ Mann treu sein, sondern sich immer neuen aufregenden Leistungsträgern und Lustbringern hingeben. Diese Vergöttlichung der großen Mutter der Natur bedeutet die heutige Entmachtung des Mannes, und das eben bis zu dem Punkt, dass viele schwache Männer auch lieber Frauen sein wollen. Da haben sie Recht. Don Reto sagt eigentlich auch, dass Männer im Vergleich zu Frauen schwächer sind. Gott liebt aber die Schwachen.
Schenkel bedeuten Sex. Sex bedeutet die Herrschaft der Natur. Gott hat keine Chance mehr. Die Ehe als heiliger unauflöslicher Bund war beendet, als der Mini Rock auftauchte. …More
10 more comments
Warum redet Paulus alle mit "Brüder" an. Aus der lockeren Fragerunde am Samstag abend beim Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Warum redet Paulus alle mit "Brüder" an.
Aus der lockeren Fragerunde am Samstag abend beim Pfingstseminar in Hohenfurth.
03:26
Warum wird die Messe mit verschiedenen Geschwindigkeiten zelebriert? Frage bei der lockeren Gesprächsrunde am Samstag abend, Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Warum wird die Messe mit verschiedenen Geschwindigkeiten zelebriert?
Frage bei der lockeren Gesprächsrunde am Samstag abend, Pfingstseminar in Hohenfurth.
01:09
SvataHora
Was die Geschwindigkeiten anbelangt: ein im Schweinsgalopp heruntergerattertes Amt ist bestimmt nicht erbaulich. Aber wenn ein Zelebrant zu langsam …More
Was die Geschwindigkeiten anbelangt: ein im Schweinsgalopp heruntergerattertes Amt ist bestimmt nicht erbaulich. Aber wenn ein Zelebrant zu langsam und zu schleppend singt, ist das Ganze ermüdend und nimmt der Liturgie viel von ihrer Ästhetik und ihrem "Fluss". Da kenne ich einen bestimmten Piuspater: wenn er den Altarraum betritt, weiß man schon, dass ein Hochamt, das gewöhnlich 70 Minuten dauert, ganz bestimmt eineinhalb Stunden in Anspruch nimmt. Er predigt dazu noch lang und auch langweilig: er spricht "unengagiert" und schleppend, teils auch leise und zeitweilig nunschelnd. Es ist nicht auferbauend sondern ermüdend genauso wie sein unheimlich langsamer Gesang. Vielleicht will der den Gläubigen etwas von seiner "Ergriffenheit" vermitteln - diese will ich ihm nichtmal in Abrede stellen! - aber das kommt so nicht zu den Gläubigen rüber.
Lutrina
Erst letzten Sonntag hatte ich ein "Hochamt" im alten Ritus erlebt, das incl Asperges nach 45 Minuten vorbei war 😡
4 more comments
Messe und Unterweisung? Lernen beim Gottesdienst? Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend, Pfingstseminar in HohenfurthMore
Messe und Unterweisung? Lernen beim Gottesdienst?
Don Reto Nay bei der lockeren Fragerunde am Samstag abend, Pfingstseminar in Hohenfurth
04:54
Salzburger
"Der Religionsunterricht scheint erfunden worden zu sein, um die Wirkung der Liturgie zu unterbinden." (GOMEZ DAVILA)
Soll man beim Schuldbekenntnis über die Sünden nachdenken? Lockere Fragerunde am Samstag abend beim Pfingstseminar in Hohenfurth.More
Soll man beim Schuldbekenntnis über die Sünden nachdenken?
Lockere Fragerunde am Samstag abend beim Pfingstseminar in Hohenfurth.
01:08
Salzburger
Ich konnte vom VorTrage noch nichts hören, aber bei der Hl.Beichte - und nur wer fleissig beichtet ist katholisch, nicht wer täglich in die Hl.Messe …More
Ich konnte vom VorTrage noch nichts hören, aber bei der Hl.Beichte - und nur wer fleissig beichtet ist katholisch, nicht wer täglich in die Hl.Messe rennt - geht es ja darum, hinter all diesen schäbigen AlltagsSünden zu erkennen, dass wir uns nicht bloss einzelner böser Taten schämen müssen, sondern unsrer selbst - "der Mensch ist ein krummes Stück Holz" (KANT)
PIUS13
Insofern man in Heilender Gnade, Helfender Gnade und Heiligmachender Gnade baden möchte, wäre die Hl. Beichte schon ein wohltuendes Badesalz - auch …More
Insofern man in Heilender Gnade, Helfender Gnade und Heiligmachender Gnade baden möchte, wäre die Hl. Beichte schon ein wohltuendes Badesalz - auch für die läßlichen Sünden.
3 more comments