Sprache
Leutfred

Evangelischer Landesbischof: Versöhnung mit Piusbrüdern auch ökumenisch bedeutsam

Bischof Weber ist ein Dreigroschenjunge. Er verfügt über keinerlei Autorität.
Leutfred

Chefredakteur der KNA zu den Verhandlungen mit der Piusbruderschaft

Der Vatikan ist kein Verhandlungspartner. Das hat Erzbischof Lefebvre gesagt. Und der mußte erst weg, bevor Fellay seinen Kurs einschlagen konnte.
mphcev gefällt das. 
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Lefebvre nannte die konziliaren Sakramente "Bastardsakramente", das nachkonziliare Prietsertum ein "Bastardpriestertum" und er gebrauchte noch unfeinere Ausdrücke, die ich hier nicht wiederholen muß. Für Lefebvre war es völlig klar, daß die neuen Weihen ungültig sind und er hat es oft genug gesagt. Lefebvre hat übrigens auch und völlig zu Recht gesagt, daß ein Festhalten an der Tradition … Mehr
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Ich wünsche Herrn Woelki viel Glück bei der Umschulung. Hier in Berlin ist er UNERWUENSCHT!!! Sol er wieder zu seinem "Weihevater" xyz gehen.
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Lefebvre hat seine Position geändert, weil er einen ruhigen Lebensabend haben wollte, bzw. weil er sich letztlich das Ausmaß der Verwüstung nicht vorstellen konnte. Die Ungültigkeit der Weihen ist in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach unwiderlegt nachgewiesen worden, so von Cekada (von Lefebvre geweiht!), von Cumaraschwamy, Krüger, Obenauer, Stuß und Stopka.
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

@Laudate. Ich kenne die Position der FSSPX zu den durchaus "neuen" Sakramenten. Ich teile sie nicht. Und ich berufe mich darauf, daß auch Erzbischof Lefebvre, Gott gebe ihm Ruhe, sich zunächt klar und eindeutig ablehnend geäußert hat. Mir scheint, daß er sich aus einem gewissen Opportunismus von seiner ursprünglichen Position wieder entfernt hat. Jedenfalls erweisen alle sorgfältigen theologisch… Mehr
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Unitate? Der beleidigt, statt sich an die Regeln zu halten? Sehr rtaurig. WAs haben Sie, Berlinerin, von einem nichtkatholischen Erzbischof? Er kann ja nicht einmal Priester für unser Bistum weihen. Sie scheinen sich darüber zu freuen.
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Woelki ist nicht geweiht. Er ist ungefähr so geweiht, wie die Damen auf dem Donauschiff. Die können auch nicht Erzbischof werden und nicht Priester.
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Falsch Berlinerin. Wer als Getaufter der Lehre der Kirche widerspricht ganz oder in Teilen, gehört nicht mehr zur katholischen Kirche. Das ist Kirchengesetz. Als Nichtkatholik kann er auch keine Verantwortung für die Kirche tragen, weder für eine Pfarre, noch für ein Weiheamt, noch für eine Erzdiözese. DAs ist der Wille Christi. Und lieber Unitate, verrate mir doch einmal, wie ein UNgeweihter … Mehr
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Er ist übrigens kein Bischof, weil er über keine gültige BIschofsweihe verfügt. Und Priester ist er nicht, weil er über keine gültige Priesterweihe verfügt. Das sind nämlich Sakramente in der katholischen KIrche.
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Auch ein noch so guter LAie kann kein ERzbischof sein. ZUmal der MAnn offensichtlich nicht einmal katholisch ist.
Leutfred

Erzbischof Woelki: Innerkirchlichen Streit austragen

Herr Woelki ist ganz gewiß kein Bischof, da er gar nicht zum Bischof geweiht ist. Zudem ist er nicht katholisch. Es ist also ausgeschlossen, daß er ein katholisches Erzbistum leitet.
Leutfred

Mozart - Gratias agimus tibi

Eine Schande für die katholische KIrche, wenn Mozart-Messen vor dem Hochaltar als Konzert aufgeführt werden.
Leutfred

Mozart - Laudamus te

Es ist eine Schande, in einer katholischen Kirchen Meßvertonungen als "Konzert" darzubieten. Dies ist ein Symptom unmittelbar vor dem totalen kirchlihcen Zusammenbruch.
Leutfred

Die Priester - Kirchen-Pop

Wohl der absolute Tiefpunkt einer an sich schon deprimierenden, völlig antisakralen, liturgiefeindlichen Entwicklung. Wieso man das "noch nie gehört" habe, wo man diesen greulichen Lärm doch seit 50 Jahren fast täglich und überall hört, das wird wohl das Geheimnis der Moderatorin bleiben.
Leutfred

Russland beschließt Wiedereinführung des Religionsunterrichts

Leider gibt es an deutschen Schulen kaum noch als katholisch zu bezeichnenden Reli'unterricht. Wer seine Kinder katholisch erziehen will, muß sie abmelden.
Leutfred

Vatikan: Noch keine Entscheidung zur Piusbruderschaft

Der Heilige Stuhl kann innerhalb der Grenzen des Rechtes selbst entscheiden wen und wie er straft. Unerlaubte Bischofsweihen hat wohl nur die SSPX vorgenommen.
Leutfred

Nun ruhen alle Wälder - The King's Singers - Ingeborg Studer

Schöner Bach-Satz. Klang sehr magelhaft. Bach-Sätze sollten auch nicht a capella dargeboten werden, sondern zumindest mit Klavier/Cembalo-Begeitung.

Der Video Clip hingegen ist sehr schön!