MisterQ
MisterQ
73412

Toleranz

"Toleranz ist die neue Demut." Die Zeiten ändern sich. Früher waren die Menschen demütig. Unterwürfig, gequält, Gott gefällig zu sein. So heißt es. Sie waren für den Anderen da, für die Andere, wie …
Versatz
@Josephus Solche Betrachtungen helfen nicht. Kommt des Deutschen liebstes Auto, frisch bezahlt und gerade geliefert, nachhause - und die Spaltmaße …More
@Josephus Solche Betrachtungen helfen nicht. Kommt des Deutschen liebstes Auto, frisch bezahlt und gerade geliefert, nachhause - und die Spaltmaße zwischen Motordeckel und Kotflügel links und Kotflügel rechts weichen auch nur einen Millimeter ab, dann ist es mit des Deutschen Toleranz ohnehin am Ende ...
Toleranz ist eine Geisteshaltung. Und gerade der Katholik, der Sünder, sieht im Sünder gegenüber sein eigenes Versagen. Dann übt er sich. Auch das ist katholisch (und streng übend auch evangelisch). Früher in Demut, heute in Toleranz.
Ich glaube, so ist das wirklich.
Josephus
Derbes Beispiel: ein Schwein hat auf einem Hühnerhof nichts zu suchen. Es zu dulden wäre Toleranz. Einen Fuchs auf dem Hühnerhof zu dulden wäre …More
Derbes Beispiel: ein Schwein hat auf einem Hühnerhof nichts zu suchen. Es zu dulden wäre Toleranz. Einen Fuchs auf dem Hühnerhof zu dulden wäre keine Toleranz, sondern fatal.
View 5 more comments.
MisterQ
61577

Katholische Ehe, katholischer Verein

Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei. Und doch macht die Kirche Unterschiede. Nicht jeder Mensch bei jedem Mensch ist sanktioniert. Wie kommt das? Ernsthaft. Gott wußte, dass der Mensch den …
Versatz
"Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei." Kommunistische Propaganda?More
"Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei." Kommunistische Propaganda?
MisterQ
@Matthias Lutz Ab dafür.
View 4 more comments.