Mk 16,16

Lindmair Dreigesang

02:00
Oh Maria sei gegrüßt - die du voll der Gnade bist! Sei gegrüßt du schönste Zier - Gott der Herr ist selbst mit dir!More
Oh Maria sei gegrüßt - die du voll der Gnade bist!
Sei gegrüßt du schönste Zier - Gott der Herr ist selbst mit dir!
Pazzo
Sie mögen schön singen, aber nicht zur Ehre Gottes, IHM zeigen sie den Rücken. Und wo ist die Statue der Muttergottes, zu der sie singen? Warum …More
Sie mögen schön singen, aber nicht zur Ehre Gottes, IHM zeigen sie den Rücken. Und wo ist die Statue der Muttergottes, zu der sie singen? Warum nicht ein Mal dem herkömmlichen und widersinnigen Trend der Hinwendung zum Volk widerstehen?
@DrMartinBachmaier Sehr geehrter Herr Doktor Bachmaier, seien Sie nicht so streng mit diesen Frauen, denn sie verdienen Dankbarkeit und Respekt, …More
@DrMartinBachmaier Sehr geehrter Herr Doktor Bachmaier, seien Sie nicht so streng mit diesen Frauen, denn sie verdienen Dankbarkeit und Respekt, der Tabernakel war sicher leer, das habe ich auch vor ca. 30 Jahren so halten lassen als Pfarrer und Kirchenrektor in NÖ. Im Grundsatz bin ich zwar dagegen, aus materieller Notwendigkeit muss man aber Zugeständnisse machen, das Gehalt des Pfarrers ist zwar durch Kirchenbeitrag in felix Austria und in Deutschland durch Kirchensteuer gesichert, aber die Pachtgebühren bringen die notwendigen Summen einfach nicht ein, Sauberkeit und Schmuck der Kirche kosten eben, gehts daneben ist immer der Pfarrer der Depp, besonders wenn es ein ausrangierter Baron ist.
View 17 more comments.

Adoro te devote | Música Católica

06:42
Adoro te devote | Música Católica
michael7
Dieses Video ist das schönste unter allen "Adoro-te-devote"-Videos. Der lateinische Text ist der wohl meist verbreitete. Wenn mir einiges weniger …More
Dieses Video ist das schönste unter allen "Adoro-te-devote"-Videos. Der lateinische Text ist der wohl meist verbreitete. Wenn mir einiges weniger gefällt, liegt das also nicht an den Sängern.
Der lateinische Original-Text mit wörtlicher Übersetzung sowie
Sinn und Unsinn der Textänderungen gegenüber dem Original von Thomas von Aquin

Ich gehe davon aus, dass der Text von Dreves und Blume: "Ein Jahrtausend lateinischer Hymnendichtung. Eine Blütenlese aus den Analecta hymnica" dem Original entspricht.
1. Strophe: unverändert
Adoro te devote, latens deitas, (Ich bete dich ergeben an, verborgene Gottheit,)
quae sub his figuris vere latitas. (die unter diesen Gestalten wahrhaft eine Verborgenheit.)
Tibi se cor meum totum subicit, (Dir sich mein ganzes Herz unterwirft,) quia te contemplans totum deficit. (weil dich betrachtend es sich als ganzes losmacht.) 2. Strophe: a. und b. unwesentlich, c. sinnvoll, aber meist mit falscher Wortstellung. Visus, gustus, tactus in te fallitur, (Sehen, …More
View 3 more comments.
01:00:08

Der Privilegierte Planet - Auf der Suche nach Sinn im Universum

Der Privilegierte Planet - Auf der Suche nach Sinn im Universum An diesem Film kann man gut verstehen, daß der Mensch in der Lage ist, durch die Beobachtung der Natur zur Erkenntniss Gottes zu …More
Der Privilegierte Planet - Auf der Suche nach Sinn im Universum
An diesem Film kann man gut verstehen, daß der Mensch in der Lage ist, durch die Beobachtung der Natur zur Erkenntniss Gottes zu kommen.
Röm 1
Die Sündhaftigkeit der Heiden - Der heidnische Götzendienst
18 Offenbart wird Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, die die Wahrheit in Ungerechtigkeit unterdrücken.
19 Denn was von Gott erkennbar ist, das ist ihnen offenbar; Gott hat es ihnen geoffenbart. *
20 Läßt sich doch sein unsichtbares Wesen seit Erschaffung der Welt durch seine Werke mit dem Auge des Geistes wahrnehmen: seine ewige Macht wie seine Göttlichkeit. Darum sind sie nicht zu entschuldigen.

21 Obwohl sie nämlich Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott verehrt noch ihm gedankt. Vielmehr wurden sie töricht in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert. 22 Während sie sich für Weise ausgaben, wurden sie zu Toren.
Mk 16,16
Das Hauptargument der Atheisten ist die Theorie, daß alles Sein zufällig entstanden sei. Dieses Argument ist u.a, auch mit diesem Film vollständig …More
Das Hauptargument der Atheisten ist die Theorie, daß alles Sein zufällig entstanden sei. Dieses Argument ist u.a, auch mit diesem Film vollständig widerlegt.
Isolde Essen and 3 more users like this.