Monika Kathleen
Monika Kathleen shares from Aquila
1.8K
😭

Exzellenzen!!!

Werte Bischöfe! Juli 2021: In vielen Ländern schreckliches Hochwasser, Sturzfluten, Erdrutsche, Hitze bis zu 54° Grad im Schatten, Homo-Pandemie, Perversionen aller Art, Abtreibungen usw. usf. - …
Monika Kathleen shares from VoFrieder
6K
Amen Fiat
Tägliches Opfergebet an den Göttlichen Willen nach Luisa Piccarreta
03:29
Monika Kathleen shares from michael st.
1.4K
Ohne Worte
Ein Bogen um den Regenbogen.“ Quelle: „Pferde der Wahrheit“More
Ein Bogen um den Regenbogen.“
Quelle: „Pferde der Wahrheit“
00:20
Monika Kathleen shares from Tina 13
2.4K

Rosenkranz des Vorrats

Rosenkranz des Vorrats (für die Zeit des Mangels und der Hungersnot) Jesu Versprechen zu diesem Rosenkranz: Allen die diesen Rosenkranz mit Glauben und Hingabe beten, wird das tägliche Brot nicht …
Monika Kathleen shares from Tina 13
461
Amen

Pater James Manjackal M.S.F.S., 2002, - Nimm dich in Acht vor seinen neuesten Taktiken der "New …

"Erlaube Jesus, in das Boot deines Lebens einzusteigen!" ""Meine lieben Kinder, ihr tretet in ein NEUES Jahr ein, in die Wirbelschleppe von Kriegen und in eine Zeit von Gerüchten über Kriege! Der …
Monika Kathleen shares from Tina 13
1.2K
Frau aller Völker spricht über Deutschland.
03:52
Monika Kathleen shares from Tina 13
107
Amen
Dem Mund des Diebes entsprangen fünf blühende Rosen. Dem Mund des Diebes entsprangen fünf blühende Rosen In Chartres (Frankreich) lebte ein hochmütiger Schreiber, ein übler Mensch, der nicht …More
Dem Mund des Diebes entsprangen fünf blühende Rosen.
Dem Mund des Diebes entsprangen fünf blühende Rosen
In Chartres (Frankreich) lebte ein hochmütiger Schreiber, ein übler Mensch, der nicht daran dachte, seinen Versuchungen zu widerstehen, und der bei jeder sich bietenden Gelegenheit sündigte, es kümmerte ihn nicht, ob Ostern war oder Weihnachten. Der Unglückliche hatte jedoch einen Verdienst: seine große Liebe zur Muttergottes. Sobald er ihr Bild sah, hielt er an, kniete nieder und bekannte weinend seine Schuld, voll Zärtlichkeit und Reue.
Der Teufel sorgte jedoch dafür, dass dieser Sünder starb, ohne beichten oder mit einem Priester sprechen zu können. Niemand bedauerte es, und der Klerus verweigerte ihm die Bestattung. Man begrub ihn außerhalb der Stadtmauer und warf ihn in einen Graben wie einen elenden Dieb.
Die allerseligste Jungfrau jedoch, die ihre Kinder nie vergisst, sollte auch ihren Diener nicht vergessen. Am dreißigsten Tag nach diesem Ereignis erschien sie einem …More