Pythia
Pythia

Neue Vatikanische Briefmarke – die Deutschen mögen sie nicht

Ein schönes Bild, doch leider kann auch der beste Maler die Heiligkeit Jesu nicht abbilden.
Pythia

Dr. Alice Weidel (AfD): "Ein Harem in Deutschland, den die Ungläubigen bezahlen" (20.02.2018)

Frau Dr. Weidel- eine couragierte Frau, die Klartext spricht und den ganzen Horror beim Namen nennt, während sich die Bonzen der etablierten Parteien ausschweigen und auf Kosten der deutschen Steuerzahler ihre Agenda durchpeitschen, die auf eine Islamisierung Deutschlands und Europas abzielt. Und da fragt noch mancher, wen er wählen soll ?
Pythia

„Unterscheidung” bei Franziskus bedeutet: „Die Sünde erlauben“

An Wojtech: Nicht nur "Halodris" sind Sünder, sondern alle, die gegen das Wort Gottes handeln.
Pythia

RCIA. Young Man

Tiefer und obszöner geht es nicht mehr. Es dreht sich einem der Magen um.
Pythia

Rede von Donald Trump: Die "Tagesschau" gibt zu, dass sie den Beitrag technisch manipuliert hat!

Wie Trump selbst in ebendieser Rede anmerkte: Seit er Präsident ist, hassen ihn die Medien und berichten nur Unwahres (Fake). Sämtliche europäischen Medien scheinen für die NWO von Soros &Co zu arbeiten.
Pythia

Gloria Global am 25. Januar 2018

@Wilgefortis. Was zählt, sind die Taten. Wie wollen Sie wissen, dass die Motive des Präsidenten andere sind?
Pythia

Franziskus predigt eine unsinnige, sentimentale Philosophie

Fakten bleiben immer Fakten, wie auch immer sie benützt werden. Somit bleibt die Wahrheit immer dieselbe, wer auch immer sie ausspricht. Alles Andere ist Relativismus.
Pythia

Gloria Global am 25. Januar 2018

Was für ein Kontrast zwischen der Annäherung von Kardinal Marx an die Abtreibungsunterstützer von donum vitae und dem amerikanischen Präsidenten, der sich in einer berührenden Rede für den Lebensschutz aussprach und seinen Einsatz für das Recht auf Leben auch schon durch verschiedene Anordnungen bewiesen hat. Man könnte meinen, Trump sei der Kardinal und Marx der linke Politiker.
Pythia

Päpstliche Missbrauchs-Äußerung in Chile: Da war Franziskus wieder mal zu spontan!

Die Worte des Papstes sind widersprüchlich: Er entschuldigt sich wortreich für die Missbrauchsfälle durch Amtsinhaber der Katholischen Kirche und verteidigt zugleich einen Bischof, der sich in solchen Fällen schuldig gemacht hat. Das passt nicht zusammen.
Pythia

Franziskus zieht beim Jugendtreffen nur sehr wenige Leute an

Wie soll die Jugend der Kirche helfen, dem Evangelium treu zu sein? Es sollte wohl umgekehrt sein, aber dazu müsste die kirchliche Obrigkeit zuerst selbst dem Evangelium treu sein.
Pythia

Risiko eines Schismas? Das Schisma ist schon da

Hochwürden Morselli ist sehr zu danken, denn als einer der wenigen Theologen spricht er Klartext und definiert die modernistischen Strömungen in der Kath. Kirche als nicht mehr katholisch, sondern als eine Bewegung, die ihren eigenen Glauben und ihre eigene Moral erfindet und die göttliche Weisheit durch menschliche Gedanken ersetzt.
Pythia

Kann ein so erfolgreicher Mann wie Donald Trump geistig gestört sein?

Präsident Trump ist hochintelligent und voll bei Sinnen, was seinen Feinden, die auch in den großen Medienhäusern sitzen, gar nicht in den Kram passt. Trump reagiert auf Ereignisse oft spontan mit einer Twitter-Nachricht, und überlegt sich bei seinen zahlreichen Besprechungen nicht jedes Wort. Das kommt den Journalisten entgegen, die sich gerne auf irgendeinen Ausdruck stürzen und ihn zur …More
Präsident Trump ist hochintelligent und voll bei Sinnen, was seinen Feinden, die auch in den großen Medienhäusern sitzen, gar nicht in den Kram passt. Trump reagiert auf Ereignisse oft spontan mit einer Twitter-Nachricht, und überlegt sich bei seinen zahlreichen Besprechungen nicht jedes Wort. Das kommt den Journalisten entgegen, die sich gerne auf irgendeinen Ausdruck stürzen und ihn zur Schlagzeile machen, statt sich mit Inhalten und Ideen auseinanderzusetzen, was freilich mehr Mühe erfordert. Er ist ein Christ und handelt auch danach. Schon deshalb ist er ein Glücksfall für Amerika.
Pythia

Pfarrer: „Ich bete das Credo nicht, weil ich nicht daran glaube“

WEnn ein Priester öffentlich sagt, dass er das Credo, d.h. die Glaubensinhalte der Katholischen Kirche nicht glaubt, müsste er sofort entlassen werden. Ich würde ihm raten, zum Islam überzutreten. Vielleicht kann er die Inhalte des Korans ehr glauben.
Pythia

Papst Franziskus ehrt ruchlose Förderin der Abtreibung

Es fragt sich, wie die Begründung für diese Ordensverleihung lautet. Wenn einer Abtreibungsförderin ein Verdienst um die Katholische Kirche zugesprochen wird, kann diese Begründung nur eine Lüge sein.
Pythia

Reine Bosheit: Die falschen Anschuldigungen gegen Kardinal Pell

@Wilgefortis: Bischof Krenn wusste sicher nichts von Pornografie-Vorlieben seiner Studenten. Das war nur der willkommene Anlass, einen für seine Amtskollegen zu konservativen und glaubenstreuen Bischof abzuschießen.
Pythia

Rodríguez Maradiaga hat enge Verbindungen zu einem mutmaßlichen Homo-Bischof

Wieso ist Papst Franciscus gegenüber den offenbar skandalösen Zuständen im Umfeld seines Freundes Maradiaga so zurückhaltend, wo er doch sonst mit Rügen nicht zimperlich ist? Vor allem in diesem Stall müsste ausgemistet werden.
Pythia

Franziskus lobt eine falsche Übersetzung des Vater Unser

Das Vatr Unser ist das originale Wort Gottes. Wir sind nicht aufgerufen, das Wort Gottes zu interpretieren oder anzupassen, sondern es anzunehmen, wie es gesagt wurde. Daher ist eine wörtliche Übersetzung immer die beste.
Pythia

Österreich führt Homo-Pseudo-Ehe ein

Der Verfassungsgerichtshof kann als oberstes Gericht für den Einzelfall, mit dem er befasst ist, eine Entscheidung treffen, aber sicher nicht ohne das Parlament generell die Homosexuellen-Ehe einführen. Damit hätte er die Befugnisse eines Diktators. In Belangen, die das Staatswesen betreffen, wie das Wesen der Familie, muss wohl die Bundesregierung das Sagen haben und nicht ein paar ideologisch …More
Der Verfassungsgerichtshof kann als oberstes Gericht für den Einzelfall, mit dem er befasst ist, eine Entscheidung treffen, aber sicher nicht ohne das Parlament generell die Homosexuellen-Ehe einführen. Damit hätte er die Befugnisse eines Diktators. In Belangen, die das Staatswesen betreffen, wie das Wesen der Familie, muss wohl die Bundesregierung das Sagen haben und nicht ein paar ideologisch gesteuerte Richter. Fadenscheinig und unsinnig ist auch die Begründung der Verfassungsrichter, es sei ungerecht, wenn die zwei PartnerInnen in ihren Dokumenten "in einer Partnerschaft lebend" stehen hätten, da dies auf ihre gleichgeschlechtliche Orientierung schließen lasse. - Na und ? Ist es etwa doch eine Schande, schwul oder lesbisch zu sein?
Pythia

Wiener Kardinal zelebriert in seiner Kathedrale die Homosex-Ideologie

Aids ist das Produkt der Sünde. von Sünde aber wird nicht gesprochen, sondern "es ist nicht wichtig,,,woran wir glauben". Kardinal Schönborn zieht mit der Leitfigur der Homosexuellen Keszler in den Stefansdom ein. Perverser geht es nicht mehr, und die Gläubigen müssen zusehen.
Pythia

Papst Franziskus von „den Lehren des Buddha” gelenkt

"Geht hin und lehret alle Völker und taufet sie!" Dieser Missionsauftrag gilt wohl für den Papst ganz besonders. Wozu fährt er in ein buddhistisches Land, wenn er dort nicht seinen Glauben als oberster Hirte vertritt, sondern die heidnische Religion preist?