Santiago_
Santiago_ shares from de.news
957
Für Mosebach ist die Komödie die „eigentliche katholische Form der Literatur“. Sie respektiere die Erbsündenlehre von „der unreformierbaren Unvollkommenheit“ der gefallenen Welt. Mosebach zitiert …More
Für Mosebach ist die Komödie die „eigentliche katholische Form der Literatur“. Sie respektiere die Erbsündenlehre von „der unreformierbaren Unvollkommenheit“ der gefallenen Welt.
Mosebach zitiert den Nobelpreisträger für Literatur T. S. Eliot (+1965), der den Katholizismus als „Philosophie der Desillusionierung“ betrachtete. Sie lehre, von der Erde nicht zu erwarten, was die Erde nicht geben könne.

Mosebach: Katholische Romane sind wie Pornographie

Der deutsche Schriftsteller Martin Mosebach, 69, offenbarte dem Oligarchen-Blättchen „Süddeutsche Zeitung Magazin", dass er kein Freund katholischer Literatur sei. Er finde eine Propagierung des Kath…
Santiago_
141
3. Fastensonntag (B): Der Eifer für dein Haus verzehrt mich. Joh 2,13-25 Minikatechesen zu den TageslesungenMore
3. Fastensonntag (B): Der Eifer für dein Haus verzehrt mich. Joh 2,13-25
Minikatechesen zu den Tageslesungen
12:39
Santiago_
8
Karl Löwith - Weltgeschichte und Heilsgeschichte
615 pages
Santiago_
1537
Thilo Sarrazin - Feindliche Übernahme
499 pages
Gottfried von Globenstein
Sarrazin garantiert dem Leser faktenorientiertes, belegbares Wissen.
Sind die Heiligen für uns ein glaubwürdiger Zugang zu Gott? Interview mit der Religionsphilosophin Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, über die Frage, ob die Heiligen für uns ein glaubwürdiger …More
Sind die Heiligen für uns ein glaubwürdiger Zugang zu Gott?
Interview mit der Religionsphilosophin Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, über die Frage, ob die Heiligen für uns ein glaubwürdiger Zugang zu Gott sind.
„Hingerissen Sein ist das Merkmal des Christentums,“ zitiert Hanna Barbara Gerl-Falkovitz. Insofern sind Heilige aus ihrer Sicht der einzige wirkliche Gottesbeweis. In ihrer Hingabe und ihrem Lebenszeugnis weisen sie auf Gott hin, der sie so ergriffen hat und begeistert, dass sie sich ihm mit ihrer ganzen Person und ihrem Leben frei schenken.
06:27
miracleworker
Philosophische Mystik: Unvergleichlich wie aus Worten die Gegenwart Gottes entspringt . . .
Stelzer
wunderbar
METZLER LEXIKON WELTLITERATUR (Band 2)
512 pages
Gottfried von Globenstein
So etwas interessiert heutzutage noch ? Wo Antiquariate voll sind mit guter Literatur. Potz,Blitz,Donner, hätt´ ich nie gedacht.
Santiago_
9
Metzler Lexikon Sprache
837 pages
GOETHE - LEBEN UND WERK
632 pages
Rüdiger Safranski - SCHILLER oder Die Erfindung des Deutschen Idealismus
568 pages
Santiago_
8
ROBERT WALSER Handbuch: Leben - Werk - Wirkung
464 pages
Yuval N. Harari - Eine kurze Geschichte der Menschheit
527 pages
DEUTSCHE LITERATURGESCHICHTE (Metzler)
789 pages
Santiago_
6
METZLER LEXIKON LITERATUR
861 pages
Gregor von Nyssa und die Philosophie
162 pages
Berthold Altaner: PATROLOGIE - Leben, Schriften und Lehre der Kirchenväter
349 pages
Entspannt in den Weltuntergang - (7/7) Was bleibt, was vergeht und was nützt? Die vielleicht größte unentdeckte Krise unserer modernen Welt ist, dass wir an einem Donnerstag Nachmittag im Spätsommer …More
Entspannt in den Weltuntergang - (7/7) Was bleibt, was vergeht und was nützt?
Die vielleicht größte unentdeckte Krise unserer modernen Welt ist, dass wir an einem Donnerstag Nachmittag im Spätsommer nicht mehr am Hof stehen, das Erntegut in die Luft schleudern, und der Wind die Spreu vom Weizen trennt. Die wertlosen, ungenießbaren Hüllen würden vor unseren Augen fortgetragen, während wir die Schaufel kurz ruhen lassen und sich unser Nachbar Franz verschwitzt auf den Dreschflegel stützt. Es geht hier nicht um verklärende Agrar-Romantik. Es geht darum, dass uns dieses Erleben alljährlich vor die Augen führen würde, dass es Dinge von Gewicht gibt, die bleiben, und Dinge, die nicht bleiben; die der Windhauch davonträgt weil sie wertlos und vergänglich sind.
Keine Youtube Reihe müsste uns dann mit pathetischen Worten darin erinnern, diese Unterscheidung auch sonst in unserem Leben vorzunehmen. Was bleibt? Was vergeht? Und dabei müssen wir nicht lange Grübeln. Der Titel dieser Folge hat es …More
16:45
All unser Bemühen, alle unsere guten Werke, alles umsonst, wenn wir unser letztes Ziel aus den Augen verlieren.
Wenn wir nicht heilig werden, dann war alles umsonst! Predigt am 2. Fastensonntag 2021 in Wien-St. Joseph, P. Johannes Regele Unsere Berufung ist der Himmel! Unsere Berufung ist die Heiligkeit! …More
Wenn wir nicht heilig werden, dann war alles umsonst!
Predigt am 2. Fastensonntag 2021 in Wien-St. Joseph, P. Johannes Regele Unsere Berufung ist der Himmel! Unsere Berufung ist die Heiligkeit! Leider verlieren wir dieses Ziel oft aus den Augen, aber: Wenn wir nicht heilig werden, dann war alles umsonst! All unser Bemühen, alle unsere guten Werke, alles umsonst, wenn wir unser letztes Ziel aus den Augen verlieren.
18:16
Unterschiede u. Gemeinsamkeiten katholischer bzw. säkularer Anthropologie u. Ethik.
One page
studer
Danke für diesen tollen Hinweis!
View one more comment
CORONA-SCHNELLTEST endlich weiterentwickelt!
Kreidfeuer
Ich hab’s erst garnicht begriffen 😂
Girolamo Savonarola
Das stimmt! 😊
10:08
Pater E. Recktenwald - "Liebe siegt immer!" (Hl. Don Bosco)
Escorial
Sehr guter Vortrag. Schade dass sich Petrus von Pius abgespalten hat.