Speedy
Speedy
2K

Der Münchner Liebfrauendom II

18:00
Ein Blick hinter die Kulissen.
Speedy
1.8K

Der Münchner Liebfrauendom I

18:00
Ein Blick hinter die Kulissen
Speedy
32.2K

Mit dem Papst zurück ins Mittelalter?

43:10
Quergefragt-Sendung von 2009
PiusV
Ach dieser Geißler ist doch ein arroganter, selbstverliebter alter Mann, der sich und seine Meinung überschätzt. Frei nach Johannes XXIII.: Heiner …More
Ach dieser Geißler ist doch ein arroganter, selbstverliebter alter Mann, der sich und seine Meinung überschätzt.
Frei nach Johannes XXIII.: Heiner nimm dich nicht so wichtig... ;-)
John-Paul
Englisch und Pater Schmidberger sind wirklich ausgezeichnet in dieser Sendung. Horst Herrmann finde ich ungewöhnlich gemäßigt. Und Herr Geißler? …More
Englisch und Pater Schmidberger sind wirklich ausgezeichnet in dieser Sendung.
Horst Herrmann finde ich ungewöhnlich gemäßigt. Und Herr Geißler? Der schreibt ja, wie im heutigen FAZ-Interview mit Harald Schmidt zu lesen, auch Bücher, "in denen er das zu Ende denkt, was Jesus sprachlich nicht so rüberbringen konnte. Davon brauchen wir mehr." ;-)
@ Unitate: Wie "katholisch" sind eigentlich Verbalinjurien wie die Ihren ("dumm wie Stroh") gegen die Moderatorin dieser Sendung? (Nach "bedient sich" hätte ich bei Mitgliedern der "Oberschicht" übrigens einen Genitiv erwartet.)
View one more comment.
Speedy
154.9K
05:53

Christliche Jugendgruppe in München

Junge Leute der KJB-München reden über Ihren Glauben.
Holsatius
@IZAAC . Gospa Maika Izaac, ich kann und muss ihrer klaren und richtigen Argumentation vollends zustimmen, und kann ehrlich gesagt nicht ganz …More
@IZAAC . Gospa Maika
Izaac, ich kann und muss ihrer klaren und richtigen Argumentation vollends zustimmen, und kann ehrlich gesagt nicht ganz begreifen wie Sie, Gospa Maika, insbesondere als katholischer Priester, dazu kommen derart polemisierend und alogisch zu "argumentieren"? In argumentativer Klarheit liegt die Wahrheit.
Und wenn Sie, Gospa Maika, solche Fragen wie "Was machen wir den mit den Urwaldeinwohnern, sind die automatische verdammt, weil sie Jesus Christus nie kennen gelernt haben?" tatsächlich ernst meinen sollten, dann wird mir Angst und Bange um die theologische Ausbildung in deutschen Landen.
Nichts desto weniger, trotzdem frohes Feiern wünsche ich den Kommentatoren hier und allen Rheinländern! Prosit!
Ursula Wegmann
"...mit aufrichtigem Herzen..... zu Gott als Eurem Schöpfer und Herrn betet, dann gehört auch Ihr zu der großen Pilgerschar von Menschen, die seit More
"...mit aufrichtigem Herzen..... zu Gott als Eurem Schöpfer und Herrn betet, dann gehört auch Ihr zu der großen Pilgerschar von Menschen, die seit Abraham immer wieder aufgebrochen sind, um den wahren Gott zu suchen und zu finden. "
"...lasst ihn Euch von keinem menschlichen oder politischen Interesse missbrauchen!"
Die Schwerpunkte und die besondere Betonung lagen auf diesen Worten, um das gegenseitige Töten aus religiösen Gründen und die Selbstmordattentate in Gastländern als Widerspruch auftzudecken, um auf die Entstehung und Herkunft der Religionen - vor allem des Islam vor dem Koran - ins Bewusstsein zu heben und um auf den wohlwollenden religiösen Dialog hinzuweisen, wie ihn Franz von Assisi damals mit dem Islam nach entsprechenden Erfahrungen durch negative Erlebnisse teils recht erfolgreich geführt hat. Viele Missbräuche bei seinen Aktionen gehen nicht auf das Konto von Jh.P.II. !
Auf Reisen und bei großen Zusammenkünften machte er nicht nur den kath. Glauben , den …
More
View 13 more comments.