Was_ist_Wahrheit?

Eine kopernikanische Wende in der Messe

Ich finde (mal ausnahmsweise) die Erklärung von Wikipedia (hist. Entwicklung von Korporale und Palla aus Korporale) nicht schlecht: "Das Korporale ist das älteste Parament. In der römischen Liturgie war es ursprünglich als Palla corporalis zuerst das einzige Altartuch, später das obere, auf das die eucharistischen Gaben gestellt und mit dem sie dann auch bedeckt wurden. Ab dem 11. Jahrhundert …More
Ich finde (mal ausnahmsweise) die Erklärung von Wikipedia (hist. Entwicklung von Korporale und Palla aus Korporale) nicht schlecht: "Das Korporale ist das älteste Parament. In der römischen Liturgie war es ursprünglich als Palla corporalis zuerst das einzige Altartuch, später das obere, auf das die eucharistischen Gaben gestellt und mit dem sie dann auch bedeckt wurden. Ab dem 11. Jahrhundert entwickelten sich daraus das deutlich kleinere Korporale. Das Korporale wurde als das Grabtuch Jesu verstanden und war deshalb in der Regel immer wie dieses aus Leinen. Eine Ecke des Korporale wurde bis ins 13. Jahrhundert über den Kelch geschlagen, um eine Verunreinigung des Messweins zu vermeiden. So ist es bis heute in der Liturgie der Karthäuser üblich. Später kam ein zweites, gefaltetes Korporale in Gebrauch, das auf den Kelch gelegt wurde und aus dem sich die Palla als Bedeckung des Kelches entwickelte. Das zweite Korporale deutete man als das Tuch, das im Grab das Haupt Jesu verhüllte."
Die Übersetzung als "Schaufel" kann ich nicht nachvollziehen bzw. als Wort finden.

Bundeskanzlerin Merkel erleidet erneuten Zitteranfall

Bundeskanzlerin Merkel erleidet erneuten Zitteranfall

Wenn es denn überhaupt eine Raute wäre, da die Daumen jedoch kleiner als die Zeigefinger sind, handelt es sich um die Figur eines Drachenvierecks (Unterscheide: Drache / Drachen) ... Die Raute ist keine Raute!

Köln: 50 Jahres-Feierlichkeiten zum hw. Hochfest 5. bis 7. Juli 2019

Das wird zwar die "Regenbogenflagge" genannt, es fehlt jedoch eine Farbe (Türkis). Dadurch lässt sie sich von der Friedensfahne unterscheiden, die hat nämlich "alle" (7) Farben des Regenbogens. Ich finde das hochsymbolisch: Vielfalt unterm Regenbogen unter Weglassung einer Farbe ...

Die Sühnestunde in Freiburg war heute ein großer Segen !

Sehr gut, danke für dieses Sühnegebet! Ich werde mich in Gedanken diesem anschließen.

Katholische Messe in Dachau, 1945

Das müsste der Dachau-Altar sein, der heute im Priesterhaus auf Berg Moriah bei Vallendar/Schönstatt steht:
www.moriah.de/haus/Dachau-Altar/index.html

„Liebe Greta, retten wir die Menschenkinder“

Die AFD bringt falsche Götter in den Bundestag - Satanische Handzeichen von der AFD

Was ein Unsinn, der römische Ritus fordert z.B. in den Rubriken genau diese Fingerhaltung im Kanon ...

Suchbild: Was läuft schief mit der Lehrerausbildung.

Das Bild wird immer schlimmer, der Ersteller scheint selbst aus 2018 zu sein ... Ein Rechteck hat keine Oberfläche, und das Subjekt ist eine Figur ... ein Quadrat ist das auch nicht .... grrrrr

Kardinal Müller veröffentlicht Glaubensmanifest: Euer Herz lasse sich nicht verwirren

Interessant, dass er zu Beginn den Wahlspruch von Erzbischof Lefebvre zitiert: "tradidi, quod et accepi" ...

Schockdiagnose: 15-Jährige schwanger trotz Pille | Klinik am Südring | SAT.1 TV

Alles Fake, alles Laiendarsteller, gedreht wird im Filmstudio ...
Was_ist_Wahrheit?

Entwicklung des Bildungsniveaus

Mal zur Ergänzung: Allaussagen zu treffen ist - mathematisch gesehen - sehr gefährlich, ich benötige lediglich ein Gegenbeispiel, um Sie zu widerlegen. Wenn Sie also aus "niemand" "fast niemand" machen, wird es für mich schwieriger, sie zu widerlegen. Ich würde auch nicht davon ausgehen, dass das "niemand" braucht, gerade das Themenfeld "Daten und Zufall" ist von erheblicher Wichtigkeit im …More
Mal zur Ergänzung: Allaussagen zu treffen ist - mathematisch gesehen - sehr gefährlich, ich benötige lediglich ein Gegenbeispiel, um Sie zu widerlegen. Wenn Sie also aus "niemand" "fast niemand" machen, wird es für mich schwieriger, sie zu widerlegen. Ich würde auch nicht davon ausgehen, dass das "niemand" braucht, gerade das Themenfeld "Daten und Zufall" ist von erheblicher Wichtigkeit im Alltag ... und das wurde so schlichtweg in den 1970er Jahren gar nicht unterrichtet. Wir können auch gerne die Mathematik von Adam Ries betreiben, das ist wichtig und war historisch grundlegend für schriftliche Rechenverfahren. Jedoch reicht das heute nahezu nirgends mehr (sie merken, ich vermeide die Allaussage), um in einem Ausbildungsberuf anzukommen, auch wenn es nach wie vor eine wichtige Stellung hat. In dem gezeigten Beispiel sind ja noch mehr Fehler enthalten, daher zeugt es gerade nicht von der Kompetenz die Entwicklung des Bildungsniveaus im Fach Mathematik zu beschreiben.
Tut mir leid ... ich mag halt so plumpes Zeugs nicht.
Was_ist_Wahrheit?

Entwicklung des Bildungsniveaus

Nun, wenn Sie meinen, Sie scheinen ja vom Fach zu sein, wenn Sie Einblick in die Oberstufe haben ...
Was_ist_Wahrheit?

Entwicklung des Bildungsniveaus

Mal abgesehen davon, dass der Ersteller der Grafik wohl keine Ahnung von Mathematik hat (sonst würde er nicht an allen Stellen von "Flächen" statt von "Flächeninhalt" sprechen), stimmt das so auch nicht. Die Mathematikinhalte sind heute viel umfangreicher und komplexer ... Also: Auch wenn's lustig ist, stimmen tut es nicht ...