Klicks178

Dr. Helmut Renner, Vergebung und Versöhnung, Teil1

Elista
71
Prof. Dr. Helmut Renner, Vergebung und Versöhnung, Teil1 Der erste Teil eines Vortrages von Prof. Dr. med Helmut Renner, leitender Arzt am Klinikum Nürnberg, zum Thema: "Vergebung und Versöhnung - …Mehr
Prof. Dr. Helmut Renner, Vergebung und Versöhnung, Teil1
Der erste Teil eines Vortrages von Prof. Dr. med Helmut Renner, leitender Arzt am Klinikum Nürnberg, zum Thema: "Vergebung und Versöhnung - auch für unsere Gesundheit wichtig?" Ein ganz grundlegender Vortrag, der grundlegende Zusammenhänge aus ärtztlicher Sicht beleuchtet, und dadurch um so interessanter ist

www.youtube.com/watch
Heilwasser
diana 1 gefällt das.
Heilwasser
Elista
Heilwasser
Bitte dringend um Spende für einen sehr sinnvollen Zweck:
www.pnp.de/…/3157283_Medizin…
Ewiges Vergelt's Gott !
Heilwasser
Tut gut, wenn ein Arzt das so deutlich ausspricht,
denn so ist es, viele Krankheiten entstehen alleine
durch Mangel an Vergebung und Verhärtung darin.
Anima forma corporis=Die Seele ist die Form des Leibes.
Wenn sie den Leib formt, so bleibt der Leib gesund,
wenn die Seele gesund ist. Sühneseelen gibt es trotzdem;
der Herr hat mit jedem etwas Besonderes vor: der eine
bleibt leiblich gesund, …Mehr
Tut gut, wenn ein Arzt das so deutlich ausspricht,
denn so ist es, viele Krankheiten entstehen alleine
durch Mangel an Vergebung und Verhärtung darin.
Anima forma corporis=Die Seele ist die Form des Leibes.
Wenn sie den Leib formt, so bleibt der Leib gesund,
wenn die Seele gesund ist. Sühneseelen gibt es trotzdem;
der Herr hat mit jedem etwas Besonderes vor: der eine
bleibt leiblich gesund, weil der Herr ihn in voller Leibes-
Gesundheit braucht, dem anderen wird Leid anvertraut,
weil es seiner Seele und dem Heilsplane Gottes am
meisten dient; aber die allgemeine Regel sagt: Krankheit
des Leibes wird von Sünde, welche die Seele krank macht,
verursacht. Das ist auch bei Sühneseelen so, denn der Herr
vertraut ihnen ja Leiden an, weil irgendwo auf der Welt
jemand gesündigt hat. Somit ist auch in diesem Fall
die Sünde die Ursache von Krankheit/Leid. Da aber
manche Sünder von alleine nicht mehr umkehren
würden, gibt es Sühneseelen, um ihre Sünde wieder-
gutzumachen, damit sie wieder Gnaden zur Besserung
und Umkehr erhalten können. Ja, es ist sogar so: Jede
Sünde auf der Welt muss gesühnt werden. Wenn in der
Welt Chaos ist, dann liegt das nur daran, weil zu viele
Sünden nie wiedergutgemacht wurden. Der Himmlische
Vater braucht in dieser Endzeit tatsächlich mehr Sühne-
Seelen als sonst. Jesus will immer zuerst die Seele heilen
und eigentlich auch den Leib, falls nichts entgegensteht
(manchmal steht entgegen, dass die Gesundung des
Leibes die Seele zum Übermut führen würde. Das sieht
der Herr voraus und heilt den Leib nicht; manchmal
steht entgegen, dass dringend Sühne gebraucht wird,
um das eigene Fegefeuer auszulöschen; manchmal steht
entgegen, dass nicht geglaubt wird; etc..)
Trotzdem bleibt die Gesundheit des
Leibes ein Gut, um das wir in der Hl. Trid. Messe oft
beten, z.B. in der Oration an den Festen der allerseligsten
Jungfrau:
Wir bitten Dich, Herr, unser Gott: gib, dass wir, Deine
Diener, uns ständiger Gesundheit des Leibes und der
Seele erfreuen, und dass wir durch die glorreiche
Fürsprache der seligen allzeit reinen Jungfrau Maria
von der Trübsal dieser Zeit befreit werden und die
ewige Freude genießen dürfen. Durch unsern Herrn
Jesus Christus, deinen Sohn, der mit Dir lebt und
herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott
von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

****************
Respekt vor diesem Arzt. Vergelt's Gott für diesen
wunderbaren Vortrag !
Elista gefällt das.
Heilwasser gefällt das.
Elista
Der erste Teil eines Vortrages von Prof. Dr. med Helmut Renner, leitender Arzt am Klinikum Nürnberg, zum Thema: "Vergebung und Versöhnung - auch für unsere Gesundheit wichtig?" Ein ganz grundlegender Vortrag, der grundlegende Zusammenhänge aus ärtztlicher Sicht beleuchtet, und dadurch um so interessanter ist