Clicks1.8K

Das überwachte Volk - Chinas Sozialkredit-System

China überwacht seine Bürger schon lange. Jetzt perfektioniert der Staat die Kontrolle seines Volkes durch die Einführung eines neuen Sozialkredit-Systems.
Man muss sich vor Augen halten, dass für höchst einflussreichste und finanzgewichtige westliche Protagonisten des Globlismus das zentralistische und autoritäre China als Experimentierparadies gilt, wo alle solchen neuen Technologien ganz unbehelligt von lästigen Ethik- und Menschenrechtsüberlegungen munter ausprobiert werden können, mit technologischer Unterstützung und auch finanzieller …More
Man muss sich vor Augen halten, dass für höchst einflussreichste und finanzgewichtige westliche Protagonisten des Globlismus das zentralistische und autoritäre China als Experimentierparadies gilt, wo alle solchen neuen Technologien ganz unbehelligt von lästigen Ethik- und Menschenrechtsüberlegungen munter ausprobiert werden können, mit technologischer Unterstützung und auch finanzieller Beteiligung bedeutender westlicher Partner. Natürlich mit dem Hintergrund, dass, wenn die Zeit dafür reif ist, auch im so genannten "freien Westen" diese Technologien nach und nach eingeführt werden, selbstverständlich mit der Begründung, dass damit die Kriminalität und der Terrorismus gezielt bekämpft werden kann. Man darf nicht vergessen, dass sich mächtige Player wie Bill Gates oder Marc Zuckerberg immer wieder in China aufhalten und solche Entwicklungen begleiten, wie z.B. der Schweizer Filmemacher Christian Frei es in einer Szene seines Dokumentarfilms "Genesis 2.0" exemparisch eingefangen hat, wo sich chinesische Funktionäre mit solchen Kontakten brüsten.
Susi 47 likes this.
Susi 47
Da können die in brüssel noch was lernen
Aber sowas von...
Tja wer seinem eigenen volk misstraut
Braucht das um alle zu kontrollieren: man denke an das buch
1984 von orwell
Gestas likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Walpurga50 and one more user like this.
Walpurga50 likes this.
Susi 47 likes this.
Nujaa, die EU war so freundlich, die PKW-Maut zu stoppen. Wenn man auf Handy und Navigatiossystem verzichtet, ist man immerhin nicht ständig ortbar, Bewegungen per Bahn und ÖPNV werden noch nicht personalisiert erfasst.
Zwar sind die Ergebnisse von video-Kameras von Polizei und Geheimdiensten durch die biometrischen Daten im Melderegister eindeutig zu zu ordnen, aber diesen Zugriff haben …More
Nujaa, die EU war so freundlich, die PKW-Maut zu stoppen. Wenn man auf Handy und Navigatiossystem verzichtet, ist man immerhin nicht ständig ortbar, Bewegungen per Bahn und ÖPNV werden noch nicht personalisiert erfasst.
Zwar sind die Ergebnisse von video-Kameras von Polizei und Geheimdiensten durch die biometrischen Daten im Melderegister eindeutig zu zu ordnen, aber diesen Zugriff haben Unternehmen und Privatleute nicht, weshalb die Unternehmen Kundenkarten und bargeldlose Einkäufe brauchen, um sich selbst Datenbanken aufzubauen. Darin vorzukommen, können wir vermeiden.
Außer den Melderegistern können wir den Datenbanken der Sozialversicherungen allerdings nicht ent-kommen. Noch ist deren Datenweitergabe streng restriktiv geregelt, allerdings haben Datenschutzbeauftragte keine realistische Möglichkeit, eventuelle Regelverstöße aufzudecken.
Der grundlegende Unterschied zwischen unserer Gesellschaft und China besteht aber darin, dass bei uns viele Daten an vielen Stellen anfallen, die mit anderen nichts zu tun haben, in dem chinesischem System aber doch und auch alle Stellen prinzipiell für Sanktionen zur Verfügung stehen.
Wenn ich hierzulande Bücher zu lange entliehen habe, Rechnungen nicht bezahlt habe, eine Schlägerei angezettelt habe, bleibt der Ärger in dem Bereich, wo ich ihn angezettelt habe: mein Büchereiausweis wird gesperrt, die Schufa gibt negative Bewertungen über mich ab, die Staatsanwaltschaft eröffnet ein Verfahren gegen mich. Es ist aber ausgeschlossen, dass mir deshalb die Wohnung gekündigt w,ird, mein Sohn Ärger in der Schule kriegt, ein Krankenhaus mich nicht behandelt oder ich nicht mehr Zug fahren kann.
Dieses grundlegend andere politische und wirtschaftliche System ist von keiner Partei, die es zur Zeit in Deutschland und Europa gibt, angegriffen.
Elista and one more user like this.
Elista likes this.
Walpurga50 likes this.
@nujaas Nachschlag Da ist aber schon etwas Augenwischerei dabei, oder ? Es gab längst den politischen Vorschlag der Altparteien, gewisse Vergehen, die mit dem Auto und Fahrtüchtigkeit null und gar keinen Zusammenhang haben, mit Führerscheinentzug zu bestrafen. Man sieht hier die Tendenz der Öko-Altparteien, ständig nur etwas zu erfinden, was unsere Industrie zerstören könnte und den Bürger …More
@nujaas Nachschlag Da ist aber schon etwas Augenwischerei dabei, oder ? Es gab längst den politischen Vorschlag der Altparteien, gewisse Vergehen, die mit dem Auto und Fahrtüchtigkeit null und gar keinen Zusammenhang haben, mit Führerscheinentzug zu bestrafen. Man sieht hier die Tendenz der Öko-Altparteien, ständig nur etwas zu erfinden, was unsere Industrie zerstören könnte und den Bürger entmündigen könnte. Die Gleichschalterei und Enteignung ist in vollem Gang und das wirtschaftliche wie das Bankensystem ist kurz vor dem Kollabieren .... "dank" der Altparteienpolitik. Von wegen "nicht angegriffen". Big brother ist überall, heißt dieses warnende Sprüchlein und dem huldigt die gesamte Altparteienpolitik und das würde uns genauso wie in China blühen, wenn man weiter Altparteien wählt, denn die EU ist keinen Deut anders. China ist Totalkommunismus, die EU bedient sich des Kommunismus und die Ökoparteien betreiben ökologisch u. ideologisch verzweckten Kommunismus. Da würde am Ende nichts anderes dabei rauskommen. Aber das wissen Sie ja, weil Sie schreiben "zur Zeit" bzw. "momentan" noch nicht. @Elista @Walpurga50 Der Chip ist im Anrollen, gerade von der EU massiv befördert.
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
Gestas likes this.
Elista
Susi 47 likes this.
Den Chip im Anrollen sehe ich in der Tat nicht, aber eine Menge chips auf allen möglichen Karten haben wir bereits. Aktuell würde ich mich gegen die Speicherung medizinischer Daten auf der Krankenversicherungskarte wehren. Auch Ärzte setzen sich dafür ein, dass, wer das ablehnt, bei den Krankenkassen keine Nachteile befürchten muß. Das Anliegen, teure und belastende Doppeluntersuchungen zu …More
Den Chip im Anrollen sehe ich in der Tat nicht, aber eine Menge chips auf allen möglichen Karten haben wir bereits. Aktuell würde ich mich gegen die Speicherung medizinischer Daten auf der Krankenversicherungskarte wehren. Auch Ärzte setzen sich dafür ein, dass, wer das ablehnt, bei den Krankenkassen keine Nachteile befürchten muß. Das Anliegen, teure und belastende Doppeluntersuchungen zu vermeiden, kann auch dadurch erreicht werden, dass man die Ergebnisse den Patienten aushändigt.,
Aber selbstverständlich gilt, dass das einzige wirksame Mittel gegen Datenmißbrauch ist, sie gar nicht erst entstehen zu lassen. Der Fehler an ihrem Navi ist nicht, dass es mit weiblicher Stimme spricht, sondern dass sie eins haben.
HedwigvonSchlesien likes this.
Das blüht den Euro-Deutschen, wenn sie weiter Altparteien wählen. Welch ein Hohn auf die Menschenwürde.
Zweihundert and 2 more users like this.
Zweihundert likes this.
Walpurga50 likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Teuflischer Wahnsinn
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Karoline Herz likes this.
Das kracht irgendwann alles zusammen, denn Fatima kommt näher. Dann bleibt ein Haufen Elektromüll übrig.
Susi 47 and 3 more users like this.
Susi 47 likes this.
Karoline Herz likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Elista
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Karoline Herz likes this.
Vered Lavan likes this.
Elista likes this.
Nicolaus
Nun, welcher souveräne Staat ist in Europa der am meisten durch Kameras überwachte? Nein, es ist nicht das Uk, es ist Monaco.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Zweihundert likes this.
Vered Lavan likes this.
Nicolaus likes this.
gut, aber wenn das Überwachsungssystem von Narrischen kontrolliert wird, wie bei uns, wird es bald die Hölle auf Erden sein. Machen wird man alles, was technisch möglich ist, weil man will die Erfindungen alle anbringen
Nun wir sind auf dem besten Weg dahin, bedenke man den Chip
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Maria Katharina likes this.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Karoline Herz likes this.
Faustine 15 likes this.