alfredus
alfredus

Die Franziskuskirche bewegt sich "immer vorwärts"

Es ist in der Tat ein Kreisverkehr in der alle im Kreis laufen und sich dabei auch noch blind

" verlaufen " !
Die Konzilsverliebten geben den Ton an und alle schreien laut und wie gedopt : Reformstau, Erneuerung, Frauenweihe und Laienkirche ! Dabei steht die Konzilskirche auf tönernden Füßen und kann jeden Moment einstürzen. Es sind viele, wie die Medien auch, die mit der Kirche nichts am Hut …More
Es ist in der Tat ein Kreisverkehr in der alle im Kreis laufen und sich dabei auch noch blind

" verlaufen " !
Die Konzilsverliebten geben den Ton an und alle schreien laut und wie gedopt : Reformstau, Erneuerung, Frauenweihe und Laienkirche ! Dabei steht die Konzilskirche auf tönernden Füßen und kann jeden Moment einstürzen. Es sind viele, wie die Medien auch, die mit der Kirche nichts am Hut haben, aber am lautesten schreien ! Damit beeinflussen sie sogar die Bischöfe ! so daß diese recht kleinlaut werden.
alfredus

Die Franziskuskirche bewegt sich "immer vorwärts"

Ja, die Konzilskirche ist reines Menschenwerk, deshalb bleibt sie ohne Segen ... !
alfredus

Die Franziskuskirche bewegt sich "immer vorwärts"

Dieser Rauhreif ist Franziskus ... !
alfredus

Gloria Global am 9. Juli 2020

Ehe es zu spät ist ... ! Wichtige Dinge im Leben schiebt man oft vor sich hin, bis es dann zu spät ist. Das gilt besonders für den Glauben ! Noch gibt der Herr den Menschen die Möglichkeit sich zu ihm zu bekennen, aber schon Morgen kann es anders sein. Jesus hat uns die Kirche und die Priester gegeben, die uns wenn sie in der Wahrheit bleiben, den rechten Weg zu Gott weisen. Wer diese More
Ehe es zu spät ist ... ! Wichtige Dinge im Leben schiebt man oft vor sich hin, bis es dann zu spät ist. Das gilt besonders für den Glauben ! Noch gibt der Herr den Menschen die Möglichkeit sich zu ihm zu bekennen, aber schon Morgen kann es anders sein. Jesus hat uns die Kirche und die Priester gegeben, die uns wenn sie in der Wahrheit bleiben, den rechten Weg zu Gott weisen. Wer diese Hilfe bewusst ablehnt, wird nie zu Gott finden !
alfredus

Gloria Global am 9. Juli 2020

Die Menschen sind hartherzig und abgestumpft und empfinden den Glauben nicht mehr ... ! Deshalb kann es noch so viele Erscheinungen und Zeichen auf dieser Welt geben, mehr als ein Schulterzucken ist nicht zu erwarten. Selbst in kirchlichen Kreisen ist man nicht nur vorsichtig, sondern hat große Angst vor diesen Geschehnissen. Wunder und Erscheinungen ? Es darf doch nicht sein, was nicht sein …More
Die Menschen sind hartherzig und abgestumpft und empfinden den Glauben nicht mehr ... ! Deshalb kann es noch so viele Erscheinungen und Zeichen auf dieser Welt geben, mehr als ein Schulterzucken ist nicht zu erwarten. Selbst in kirchlichen Kreisen ist man nicht nur vorsichtig, sondern hat große Angst vor diesen Geschehnissen. Wunder und Erscheinungen ? Es darf doch nicht sein, was nicht sein darf ... ? ! Wenn der Hl. Geist die Christen nicht aufrüttelt, sind diese Realitäten, wie vieles in der Kirche und Glauben, eher abstoßend ... !
alfredus

Gloria Global am 13. Juli 2020

Kirchenkrise rasch lösen ... ? Das wäre Wunschdenken und das der meisten Christen ! Aber bei Gott gehen die Uhren anders und somit auch die Zeit. Fünfzig Jahre haben die Christen gebraucht, um den Glauben und die Kirche belanglos zu machen und Gott in die Ferne zu rücken. Die Konzilspäpste haben diesen unseligen Weg gesehen, aber nichts dagegen unternommen, außer Benedikt XVI. der eine More
Kirchenkrise rasch lösen ... ? Das wäre Wunschdenken und das der meisten Christen ! Aber bei Gott gehen die Uhren anders und somit auch die Zeit. Fünfzig Jahre haben die Christen gebraucht, um den Glauben und die Kirche belanglos zu machen und Gott in die Ferne zu rücken. Die Konzilspäpste haben diesen unseligen Weg gesehen, aber nichts dagegen unternommen, außer Benedikt XVI. der eine Reform der Reform versucht hat und allein im Regen stehen bleiben musste ! Gott braucht die Umkehr und das Gebet, der Kardinäle, Papst, Bischöfe und Christen, sonst wird er nicht wirken. Aber bei der heutigen Lage der Kirche, werden diese Vorgaben erst garnicht erwogen und deshalb auch nicht erfüllt !
alfredus

Gloria Global am 13. Juli 2020

@Mir vsjem Gibt es denn für Sie kein anderes Thema und Gegner als die FSSPX ... ! Es wird langsam langweilig, im Prinzip immer das Gleiche zu lesen. Sie können trotzdem beruhigt sein : .. die FSSPX ist katholisch und " wie " katholisch ... ! Die Kirche mit ihrer Zerstrittenheit sähe heute anders aus, hätte man auf die Warnungen von damals durch Erzbischof Lefebvre gehört ! Aber man war ja voll…More
@Mir vsjem Gibt es denn für Sie kein anderes Thema und Gegner als die FSSPX ... ! Es wird langsam langweilig, im Prinzip immer das Gleiche zu lesen. Sie können trotzdem beruhigt sein : .. die FSSPX ist katholisch und " wie " katholisch ... ! Die Kirche mit ihrer Zerstrittenheit sähe heute anders aus, hätte man auf die Warnungen von damals durch Erzbischof Lefebvre gehört ! Aber man war ja voller Euphorie, Stolz und leider blind ! Die FSSPX geht unbeirrt ihren von Gott gegebenen Weg und braucht deshalb von niemandem Nachhilfe-Unterricht in Glauben und Lehre ... !
alfredus

Gloria Global am 13. Juli 2020

Der Bischof von Rom ... ? Er ist noch nicht einmal das, weil er nicht von einem Papst zu Bischof von " Rom " ernannt worden ist ! Franziskus hat schon bei seinem ersten Auftritt und Einführung auf der Loggia für Irritationen gesorgt. Er lehnte die päpstlichen Insignien ab, wollte nicht in den päpstlichen Gemächern wohnen und keine roten Schuhe tragen. Aber als der von den Kardinälen Gewählte, …More
Der Bischof von Rom ... ? Er ist noch nicht einmal das, weil er nicht von einem Papst zu Bischof von " Rom " ernannt worden ist ! Franziskus hat schon bei seinem ersten Auftritt und Einführung auf der Loggia für Irritationen gesorgt. Er lehnte die päpstlichen Insignien ab, wollte nicht in den päpstlichen Gemächern wohnen und keine roten Schuhe tragen. Aber als der von den Kardinälen Gewählte, will er deren Auftrag erfüllen und die Kirche ihrer Lehre berauben. Nach den vielen Kapriolen und Irrlehren, hat er sich nun durch eine Tat restlos disqualifiziert und zwar mit die Erhebung und Ehrung der heidnischen Göttin Pachamama in der Peterskirche, direkt unter den Augen Gottes ! Diese Ungeheuerlichkeit wird kaum beachtet und scheint ihm nicht geschadet zu haben ! Im Gegenteil, denn er fühlt sich gestärkt und angenommen. Durch das nicht günstige Kräfteverhältnis der Kardinäle, gab es und wird es auch keinen Aufstand geben. Deshalb wird die Talfahrt der Kirche so weiter gehen, aber Gott hat schon angeklopft : Er schickte uns das Corona-Virus ... ! .. und das als eine kleine Warnung !
alfredus

Gloria Global am 9. Juli 2020

Wenn man tut, was ich euch sage ... ! Hier liegt der Schlüssel dessen, was aus dem Glauben und der Kirche geworden ist. Man hat nicht auf die Bitten und Warnungen der Gottesmutter gehört ... bis heute nicht ! Trotz der vielen himmlischen Gebete durch die Muttergottes, des Engels und auch dem großen Sonnenwunder, hat man nicht so recht geglaubt. Besonders das dritte Geheimnis von Fatima, das …More
Wenn man tut, was ich euch sage ... ! Hier liegt der Schlüssel dessen, was aus dem Glauben und der Kirche geworden ist. Man hat nicht auf die Bitten und Warnungen der Gottesmutter gehört ... bis heute nicht ! Trotz der vielen himmlischen Gebete durch die Muttergottes, des Engels und auch dem großen Sonnenwunder, hat man nicht so recht geglaubt. Besonders das dritte Geheimnis von Fatima, das die heutige Situation der Kirche betrifft, hat man nicht glauben können, denn der Glaube war damals noch stark. Deshalb sprach Papst Johannes XXIII. bei der Konzilseröffnung auf Fatima bezogen : .. Wir glauben nicht, was uns diese Unglückspropheten verkünden, wir gehen in eine neue Zeit ... ? ! Das war 1962 und 1960 sollte das dritte Geheimnis auf Wunsch der Muttergottes veröffentlicht werden. Da das nicht geschehen ist und das Konzil trotzdem stattfand, müssen wir jetzt die Folgen tragen und das ist erst der milde Anfang ... !
alfredus

Gloria Global am 13. Juli 2020

Gott wird die Krise lösen ... ? ! Gott hat andere Gedanken und Lösungen, die wir noch nicht verstehen können. So einfach ist das nicht ! Um eine Lösung der modernen Glaubenskrise zu ermöglichen, müssten alle Kardinäle und Bischöfe ein weltweites Sturmgebet mit Bekehrungen und einer Evangelisierung herbei führen und das ist in dieser zerstrittenen Zeit nicht möglich ! Also wird dieses Ponti…More
Gott wird die Krise lösen ... ? ! Gott hat andere Gedanken und Lösungen, die wir noch nicht verstehen können. So einfach ist das nicht ! Um eine Lösung der modernen Glaubenskrise zu ermöglichen, müssten alle Kardinäle und Bischöfe ein weltweites Sturmgebet mit Bekehrungen und einer Evangelisierung herbei führen und das ist in dieser zerstrittenen Zeit nicht möglich ! Also wird dieses Pontifikat weiter gehen, die Kirchenfeinde werden noch stärker werden und so werden noch viele vom Glauben abfallen ! Bittet und ihr werdet empfangen, sagt Jesus ! Und eine andere Möglichkeit gibt es nicht ... !
alfredus

3000 Jahre Ablass. Ist das möglich? von Papst Eugen III. für die Verehrung der heiligen Schulterwun…

Die Zahl 3000 steht für das Wort " ewig " ... ! Jede Bitte wird erfüllt ... ? Es gibt keine noch so gewünsche automatische Erfüllung, sie muss in jedem Falle mit Gottes Willen überein stimmen.
alfredus

Späte Bekehrung: Priester und Busfahrer sind für Kardinal Marx das gleiche

Der Name Kardinal Marx ist einfach gefährlich ... ! Gefährlich für die Kirche und den Glauben und auch für seine Bücherleser. Er plaudert leutselig und viel, sagt aber nichts über den Glauben und was er wirklich noch vor hat. Das ist so auch besser, denn Hiobsbotschaften haben wir schon mehr als genug !
alfredus

Franziskus ist "sehr betrübt" - warum?

Religion, sagt Franziskus ist nicht wichtig, lieber satte Bäuche ... ! Die Islamisten sehen das anders und haben jetzt Allah eine weiter Moschee geschenkt. Das passt zu den weltweiten, auch besonders in Deutschland errichteten Moscheen, die ja mit Grund und Boden auf ewig Allah gehören. So gesehen, sind die Christen Gutmenschen und verschenken voller Freude diese Grundstücke und erkaufen …More
Religion, sagt Franziskus ist nicht wichtig, lieber satte Bäuche ... ! Die Islamisten sehen das anders und haben jetzt Allah eine weiter Moschee geschenkt. Das passt zu den weltweiten, auch besonders in Deutschland errichteten Moscheen, die ja mit Grund und Boden auf ewig Allah gehören. So gesehen, sind die Christen Gutmenschen und verschenken voller Freude diese Grundstücke und erkaufen sich so ihre stille Friedhofs-Ruhe ! Aber es wird nicht lange dauern, bis der Islam anklopft und von uns Besitz ergreift .
alfredus

Die Zerstörung des Corona Hypes | Statement von Sebastian & Markus Haintz

Diese neuen Impfstoffe und Erungenschaften wie auch das Corona-Virus, kommen direkt vom Teufel ... ! Dieser, und das kann keiner mehr leugnen, bekommt immer mehr Macht über die Menschen. So entwickeln sich Systeme, die jeder normale Mensch ablehnen würde. Diese so gelobten Ergebnisse werden den Menschen als notwendig, als Lebenselexier, gesund, heilend und guter Zukunft, verkauft ! Genau …More
Diese neuen Impfstoffe und Erungenschaften wie auch das Corona-Virus, kommen direkt vom Teufel ... ! Dieser, und das kann keiner mehr leugnen, bekommt immer mehr Macht über die Menschen. So entwickeln sich Systeme, die jeder normale Mensch ablehnen würde. Diese so gelobten Ergebnisse werden den Menschen als notwendig, als Lebenselexier, gesund, heilend und guter Zukunft, verkauft ! Genau das Gegenteil wird eintreten und wenn nicht ein Wunder geschieht, wird die Menschheit manipuliert, krank und abhängig gemacht. Das alles ist wie ein Horror, kann aber nicht ausgeschlossen werden !
alfredus

Die Zerstörung des Corona Hypes | Statement von Sebastian & Markus Haintz

Das wäre zu einfach, was vom Satan kommt, kann man nicht so leicht stoppen !
alfredus

München/Nürnberg: Hunderte Erwachsene in Bayern lassen sich taufen

Franziskus sagt : Katholiken sollen nicht missionieren ... ! Daran halten sich die Kardinäle und Bischöfe. Die katholische Kirche ist inzwischen so freudlos geworden, wie Kardinal Marx auf diesem Foto. Die Mentalität ist im Ganzen protestantisch und der Eifer für die Kirche ist erloschen. Eine unheimliche Lähmung hat sich breit gemacht, die dazu führt, dass man die Hände geruhsam in den Schoß …More
Franziskus sagt : Katholiken sollen nicht missionieren ... ! Daran halten sich die Kardinäle und Bischöfe. Die katholische Kirche ist inzwischen so freudlos geworden, wie Kardinal Marx auf diesem Foto. Die Mentalität ist im Ganzen protestantisch und der Eifer für die Kirche ist erloschen. Eine unheimliche Lähmung hat sich breit gemacht, die dazu führt, dass man die Hände geruhsam in den Schoß legt. Wenn keine Taufen, Priester und Konvertiten da sind, so meint man, kann man das nicht ändern ? Und die Taufen bei den Protestanten ? Die haben eben Glück gehabt. Das ist katholische Kirche " heute "... !
alfredus

Der neue Ideologie der Massen als Katholik widerstehen.

Schöne Julizeit ... ! Selbst in dieser Drangsalzeit der Corona, schickt uns der Herr schöne und wunderbare Tage ! Doch der Mensch ist und bleibt undankbar und ist nie zufrieden.
alfredus

Gloria Global am 9. Juli 2020

Leider keine guten Früchte, woher auch ... ? ! Diese falschen Propheten saßen damals zur Zeit der Konzils schon an den Schalthebeln der Macht und sitzen auch heute noch an denselben. Es sind die Freimaurer, vertreten durch ihre Mitglieder im Klerus !
alfredus

Gloria Global am 9. Juli 2020

Die Macher des VK 2 waren damals schon so stark, dass sie die Konzilsväter die als ahnungslos zu bezeichen sind, leicht in die Irre führen konnten ... ! Durch listige und unklare Thesen, setzte man damals schon die Weichen für die geplante Zerstörung des katholischen Glaubens ! Aufbruch in eine neue Zeit, Erneuerung und Freiheit in der Lehre, waren die großen Schlagworte. Erhebung des Standes …More
Die Macher des VK 2 waren damals schon so stark, dass sie die Konzilsväter die als ahnungslos zu bezeichen sind, leicht in die Irre führen konnten ... ! Durch listige und unklare Thesen, setzte man damals schon die Weichen für die geplante Zerstörung des katholischen Glaubens ! Aufbruch in eine neue Zeit, Erneuerung und Freiheit in der Lehre, waren die großen Schlagworte. Erhebung des Standes der Laien, Nationalsprache, neue Akzente in der Lehre und Ökumene, sorgen für eine ungeahnte Euphorie der Gläubigen. Das daraus schon bald ein Wildwuchs entstand der nicht geahndet wurde, zeigt die Hilflosigkeit der damaligen Päpste und Bischöfe ! Man ließ es einfach ungelenkt laufen und so kam es zur Handkommunion, Kommunionhelfer, Wortgottesdienst und Beichtverlust und Sakrilegien ! Die Anbetung wurde der Ökumene geopfert und man paßte sich den Protestanten an. Es wäre ein Wunder gewesen, wenn durch diese vielen nicht katholischen Schritte, die Kirchen in Rom katholisch geblieben wäre !
alfredus

Gloria Global am 9. Juli 2020

Das ist das Ungeheuerliche, die Messerstechereien nehmen seit Jahren zu und die Vorgaben an die Medien sind, nur nicht groß zu berichten und schon gar keine Angaben über Herkunft und Abstammung zu machen ... ! Wo hat es vor Jahren schon so etwas gegeben, wo waren die Menschen vor Jahren so in Gefahr ? Die Polizei lebt gefährlich und darf nicht durchgreifen, sonst landen sie vor Gericht ! Mit den …More
Das ist das Ungeheuerliche, die Messerstechereien nehmen seit Jahren zu und die Vorgaben an die Medien sind, nur nicht groß zu berichten und schon gar keine Angaben über Herkunft und Abstammung zu machen ... ! Wo hat es vor Jahren schon so etwas gegeben, wo waren die Menschen vor Jahren so in Gefahr ? Die Polizei lebt gefährlich und darf nicht durchgreifen, sonst landen sie vor Gericht ! Mit den vielen Migranten kommen auch viele Gewalttäter ins Land, aber trotz dem Wissen, wird alles beschönigt. Der Staat ist jetzt schon machtlos und wird dürch Brüssel geknebelt. Deshalb wird die Zukunft nicht " rosig " sein !