alles das und mehr

den (Musik)exorzistInnen zugeeignet ;-)

'Immer noch werden Hexen verbrannt auf den Scheitern der Ideologien. Irgendwer ist immer der Böse im Land und dann kann man als Guter und die Augen voll Sand in die Heiligen Kriege ziehn! ;-)
03:38
Dolorosa
@alles das und mehr: Super Abschiedstext mein Lieber... Ich suche noch einen Texter... wir sehen uns in Wien!
Misericordia
@m sr a Es ist allgemein bekannt, dass K.Wecker einstens kräftig gekoks hat > In dem neu aufgerollten Drogenprozess erhielt der Liedermacher in Münc…More
@m sr a
Es ist allgemein bekannt, dass K.Wecker einstens kräftig gekoks hat > In dem neu aufgerollten Drogenprozess erhielt der Liedermacher in München eine Bewährungsstrafe von 20 Monaten. Zudem muss Wecker 100.000 Mark Geldbuße zahlen. (Schlagzeile im "Spiegel" vom 14.04.2000)
View 7 more comments

für Dolorosa ;-)

Mariettas Lied (Glück, das mir verblieb) von Erich Wolfgang Korngold's Oper Die tote Stadt: Angela Denoke (Marietta), Torsten Kerl (Paul),
05:50
alles das und mehr
hehe, das freut mich, daß ich einmal etwas Klassisches kenne, daß Du nicht kennst. ;-) Korngold schrieb die Tote Stadt mit 22a (sein Vater schrieb …More
hehe, das freut mich, daß ich einmal etwas Klassisches kenne, daß Du nicht kennst. ;-)
Korngold schrieb die Tote Stadt mit 22a (sein Vater schrieb das Libretto), und mußte, hm, leider, war ein Jude,,, , nach Amerika emigrieren. Schrieb dort Filmmusik. ;-)
Ein tolle Oper, recht tiefenpsychologisch,,, ein Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit... . Hab sie vor 3 und 2 a in der Wr. Staatsoper gesehen. (Inszenierung Wille Decker, ein Schweizer ;-) ) Und leider, wurde erst im April gegeben, hab nachgesehen, bis Sept 2010 wird es in Wien nicht gespielt.
Dolorosa
Ich muss zu meiner Schande sagen, dass ich mich mit Korngold sehr schlecht auskenne.. aber das ist wirklich schön... Aber jetzt müssen Sie mir noch …More
Ich muss zu meiner Schande sagen, dass ich mich mit Korngold sehr schlecht auskenne.. aber das ist wirklich schön...
Aber jetzt müssen Sie mir noch erklären, wo die Verbindung zwischen Zimmer und Korngold besteht... :-)

PRO Verständnis anstatt Verhetzung und Angstmacherei

PRO Verständnis anstatt Verhetzung und Angstmacherei
05:50
tyrarachsa
Hagen Rether, wahrhaft polemisch, polemisierend wahrhaftig. Einfach gut!
Misericordia
@alles das und mehr Ihr Zitat unter dem Pro - Köln Video: ...Wir müssen uns um eine gesellschaftspolitische Lösung kümmern, achtsam, respektvoll....…More
@alles das und mehr
Ihr Zitat unter dem Pro - Köln Video:
...Wir müssen uns um eine gesellschaftspolitische Lösung kümmern, achtsam, respektvoll....
Wie mir scheint, haben alle anderen Gruppen, außer den tiefgläubigen Katholiken=Tradis (?) laut Ihrem Menschenbild Achtsamkeit und Respekt verdient.
Wirklich despektierlich ist es nämlich, so ein Hetz-Video glaubensstarken Katholiken vor die Nase zu setzen. Aber das merken Sie wahrscheinlich selbst schon nicht mehr, weil es ja soooooooo IN ist, Tradis zu hassen.
View 5 more comments

One Life to Live

Mutter Theresas Satz hat noch auf die Idee gebracht, dieses schöne Lied von Kurt Weill (Text Ira Gershwin) raufzuspielen. Stammt aus dem Musical: The Lady in the Dark. Klar trifft nur auf den ersten …More
Mutter Theresas Satz hat noch auf die Idee gebracht, dieses schöne Lied von Kurt Weill (Text Ira Gershwin) raufzuspielen. Stammt aus dem Musical: The Lady in the Dark.
Klar trifft nur auf den ersten Halbsatz von Mutter Theresa zu (das sag ich, um mir Diskussionen a' la: Wie viele Heilige passen auf eine Nadelspitze zu ersparen... ;-) ), und doch mag ich das Lied, das ich vor 2 Monaten erstmals, gesungen von Angelika Kirchschlager, im Brahmssaal des Musikvereins hörte. ;-)
Alles Liebe, Marcus ;-)
03:24
pina
also ICH steh nicht auf klassische musik und DU nicht auf kirche,oder? GUTEN MORGEN ---frühstüüüüück wartet---- 😉
alles das und mehr
Ja, wen's interessiert, hier ist der nahezu passenden - leider nur - englischen Text: There are many minds in circulation Believing in reincarnation …More
Ja, wen's interessiert, hier ist der nahezu passenden - leider nur - englischen Text:
There are many minds in circulation
Believing in reincarnation
In me you see one who doesn't agree
Challenging possible affronts
I believe I'll only live once
And I want to make the most of it
If there's a party I want to be the host of it If there's a haunted house I want to be the ghost of it If I'm in town I want to be the toast of it I say to me every morning You've only one life to live So why be done in? Let's see the sun in And gloom can jump in the river No use to beat on the doldrums Let's be imaginative, each day is numbered No good when slumbered With only one life to live Why let the goblins upset you? One smile and see how they run And what does worrying get you? Nothing, the thing is to have fun All this may sound kind of hackneyed But it's the best I can give Soon comes december So please remember You've only one life to live Just one life to live She says to her every morning …More

...nur die sich misstrauen...

Hallo! ;-) Nehmt's mir nicht übel, hab' einige Tage mitgelesen (zu Euch bin ich über 'Misik'-TV im www.standard.at gekommen). Ich denke, wir suchen schon alle das Selbe, und mit den Kategorien von …More
Hallo! ;-) Nehmt's mir nicht übel, hab' einige Tage mitgelesen (zu Euch bin ich über 'Misik'-TV im www.standard.at gekommen). Ich denke, wir suchen schon alle das Selbe, und mit den Kategorien von links oder rechts kann ich herzlich wenig anfangen.
Sende Euch dieses schöne Lied,, fern ab von Vorschriftchen, Regeln, Rechthaberei.
Mir wird dabei warm um's Herz. Und ich denke, Userinnen wie Lisi, Carola,,,, ebenfalls! -)
Und der gute Wecker, der sich so gerne und so sehr nachvollziehbar klein macht, um beim Segen 'Urbi et Orbi' ja nichts abzubekommen, wird mir verzeihen, sein schönes Lied hierher verlinkt zu haben. ;-)
Alles Liebe, Marcus
02:50
elisabethvonthüringen
Viele sind am Sterben...Viele glauben nicht an Jesus als Gottes Sohn Jeder siebte Katholik und jeder fünfte Protestant hegt starke Zweifel – Zustimmu…More
Viele sind am Sterben...Viele glauben nicht an Jesus als Gottes Sohn
Jeder siebte Katholik und jeder fünfte Protestant hegt starke Zweifel – Zustimmung zu dieser grundlegenden Glaubensaussage schwindet bei jungen Menschen mehr als bei alten, bei Männern mehr als bei Frauen

München (kath.net/idea) – Mehr als jeder vierte Deutsche (28 Prozent) glaubt nicht, dass Jesus als Gottes Sohn auf Erden gelebt hat. Auch jeder fünfte Protestant (20 Prozent) und jeder siebte Katholik (14 Prozent) hegt zumindest starke Zweifel daran. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 1.000 deutschsprachigen Erwachsenen für die aktuelle Ausgabe „Vatikan“ des Wissensmagazins P.M. Perspektive (München).
Rund ein Drittel (36 Prozent) der Befragten ist sich sicher, dass Jesus als Sohn Gottes auf Erden lebte. Jeder Vierte (26 Prozent) hält es mit einem einschränkenden „Vielleicht“ für möglich. Die jüngere Generation ist besonders skeptisch: Von den 18- bis 29-Jährigen antworteten 23 Prozent eindeutig mit „Ja“, …More
elisabethvonthüringen
Ist er denn gestorben? Das wusste ich nicht, bin in dieser Szene nicht zu Hause!!!
View 5 more comments