Clicks3.4K
oknode
473

Dombaumeisterin: "Ich kann das Feuer von Notre-Dame kaum begreifen"

Die Bilder von der brennenden Kathedrale in Paris haben die Dombaumeisterin Regine Hartkopf entsetzt – und verwundert: "Holz entzündet sich nicht so schnell."
Die Architektin Regine Hartkopf ist Dombaumeisterin in Merseburg und Naumburg sowie Schriftführerin der Europäischen Vereinigung der Dombaumeister, Münsterbaumeister und Hüttenmeister. "Alle in unserem Verein leiden mit", sagt sie t-online.de. Im Interview spricht sie über Brandschutz, die Tragweite des Feuers von Notre-Dame und über Wiederaufbau.

t-online.de: Frau Hartkopf, was haben Sie bei den Bildern gedacht?
Eine Katastrophe. Man weiß gar nicht, was man dazu sagen soll, außer, dass einen das blanke Entsetzen erfasst. Man sieht, wie fragil plötzlich Dinge werden, die so selbstverständlich erscheinen. Ich bin erschüttert.

Kann das denn an jeder Kirche passieren? Der Kölner Dom zum Beispiel hat einen Dachstuhl aus Stahl aus dem 19. Jahrhundert?
Wenn es richtig brennt, dann verformt sich auch ein Stahldachstuhl und kann einstürzen, aber dort brennt es natürlich schwerer. Ein alter Dachstuhl in einer Kirche mit Jahrhunderte altem Holz brennt jedoch auch nicht so schnell. Das Holz ist natürlich sehr trocken, aber mit der Zeit entwickelt es auch einen Schutz. Holz ist nicht leicht entzündlich, es braucht eine gewisse Zeit. Viele Dämmstoffe brennen da sehr viel schneller. Aber wenn Holz brennt, ist kaum etwas zu machen.
Wie meinen sie das?
Ich will damit keinesfalls sagen, dass es Brandstiftung gewesen sein könnte. Man muss aber davon ausgehen, dass es eine andere Zündquelle gegeben hat. Einfach so entsteht im Holzdachstuhl nicht so ein Brand. Ich kann es aber auch deshalb kaum begreifen, weil ich daran denke, was dieses Gebäude alles überstanden hat.

Es war erschütternd zu sehen, dass die Feuerwehr zunächst so wenig ausrichten konnte.
Wir Menschen sind Ameisen im Verhältnis zu solchen Bauten. Im Falle eines Brandes kommen wir an unsere Grenzen. Es gibt natürlich Begehungen und Übungen, die Feuerwehr ist nicht unvorbereitet. Die wissen, wo die Wege sind.
Notre-Dame gilt als einzige Schatztruhe. Was ist der größte Verlust?
Jeder hat seine eigene Verbindung mit dem Gebäude. Der Punkt ist wohl, dass die Kathedrale ein Symbol über die Zeiten hinweg war. Nach den Anschlägen in Paris war es ein Zufluchtsort, die Monumentalität und die Größe haben eine derartige mentale Ruhe verbreitet. Es ist die Verletzlichkeit, die hier deutlich wird.
Auch wenn man die Kirche wieder aufbauen wird?
An der Grundstruktur ist sehr viel erhalten, das ist keine Frage. Und bei einem solchen Bau ist sicher auch jedes Detail hervorragend dokumentiert, alles wird genau so wieder aufgebaut werden können. Aber es ist etwas anderes, ob man unter einem Jahrhunderte alten Dachstuhl steht oder einem rekonstruierten. Es ist die Frage, wie viel Originalität zu retten ist.
Über die Ursache wird spekuliert. Es soll womöglich etwas mit Bauarbeiten zu tun gehabt haben.
Ich kann dazu natürlich nichts sagen, aber in einer Kirche gibt es viele Möglichkeiten, wie ein Brand entstehen kann. Staubauflagen und Hitze, Chemikalien, die zu hochentzündlichen Prozessen führen können – auch wenn solche Stoffe bei Bauten dieser Bedeutung mit ganz besonderer Vorsicht eingesetzt werden. Auch Elektroleitungen und alte Kabel sind ein Problem. Technik bringt uns aber nicht nur Brandmeldeanlagen, sie bringt auch neue Gefahren. Früher lagen nur Axt und Säge auf dem Gerüst. Davon ging keine Feuergefahr aus.
Zurück zu den Bauarbeiten am Dachstuhl, die die Ursache gewesen sein könnte. Bekommt man ein ungutes Gefühl, wenn am Dach gearbeitet wird?
Kein ungutes Gefühl. Es ist eine schöne Sache, mit Holz zu arbeiten, und es gelten auch besondere Vorschriftsmaßnahmen. Da sind nur hochspezialisierte Fachfirmen am Werk mit einem Gerät, das immer wieder überprüft wird.
Und Brandschutz wird ernst genug genommen?
Ja, auf jeden Fall. Aber es ist schwierig umzusetzen in Gebäuden, die zum Teil vor Jahrhunderten gebaut wurden und unter ganz anderen Umständen, die mit heutigen Brandschutzvorkehrungen wenig zu tun haben. Elektroinstallationen in Kirchengebäuden sind auch gerne mal 56, 60 oder noch mehr Jahre alt. Man geht auch nicht alle 20 Jahre hin und erneuert die komplette Elektrik, das ist nicht zu schaffen. Finanzen für Unterhalt fließen auch spärlicher als für neue Projekte. Man muss genau hinschauen, ob für unsere Kirchengebäude genug getan wird.
Das führt der Brand von Notre Dame auch vor Augen?
Für mich war jetzt schon die Frage, wie es meinen Domen geht, ob ich auch an alles denke. Wo sind Zündquellen, wo muss man genauer hinsehen? Das wird bei uns im Verein jetzt jeder denken, wir Dombaumeister kennen uns ja und haben die gleichen Probleme.

Was wird vorbeugend getan?
Es gibt regelmäßig Revisionen, bei bedeutenden Bauten mit Weltkulturerbe-Status häufiger. Die Faustformel ist einmal im Jahr. Aber man muss sich nichts vormachen: Man kommt nicht in jeden Winkel und kann nicht alles bedenken.
Waagerl
Hat der Papst eigentlich schon Stellung bezogen, zu diesem Ereignis?
Waagerl
Das alles erinnert mich an die Hilferufe der Kopten ohne Grenzen. Als die Kirchen und Kathedralen gebrannt haben. Tja und wie hat man dem entgegengewirtkt! Tja auch hier hat die Schuhküsserei und der Abu Dhabi Vertrag kein Erfolg erzielt! Im Gegenteil das alles ist noch nicht das Ende der Fahnenstange!
Elista
Macron hat gesagt, dass Notre-Dame innerhalb von 5 Jahren wieder aufgebaut wird - noch schöner als sie war.
Dieser Nachsatz lässt mich erschauern. Was soll da verändert werden?
Pazzo
Nicky41
Dieses Bild mit den grinsenden Fratzen ist abscheulich und man würde es denen am liebsten aus dem Gesicht boxen. Eine Frage aber sei mir gestattet : Gibt es hier im Forum jemanden, der bestürzt wäre, wenn eine Moschee brennt? Also ich ehrlich gesagt nicht.
Pazzo
Solche Fratzen gewinnen Oberhand durch Erweiterung ihrer Population und eine Regierung, die solches fördert!
Nicky41
Ja.
Pazzo
@NICKY Es gibt bei diesem Brand aber ein wunderbares Omen:
Notre Dame: Hochaltar erhalten - Volksaltar zerstört
Nicky41
Es ist wunderbar, dass viele wertvolle Schätze gerettet oder erhalten geblieben sind. Man wird diese wundervolle Kirche wieder aufbauen.
Muslim at Notre Dame as Fire Begins

Seht selbst! Kurz bevor das Feuer beginnt, rennt oben in Notre-Dame-de Paris ein Mohammedaner herum! Was hatte der da zu suchen? Wie kam der noch rauf? Um 18.30 Uhr (Feuerausbruch datiert, bemerkt wurde es 18.50 h) gibt es normalerweise keine Touristen mehr oben auf der Kathedrale! Die Arbeiter waren seit 17 Uhr auch schon weg!
Linkhinweis dankenswerterwe…More
Muslim at Notre Dame as Fire Begins

Seht selbst! Kurz bevor das Feuer beginnt, rennt oben in Notre-Dame-de Paris ein Mohammedaner herum! Was hatte der da zu suchen? Wie kam der noch rauf? Um 18.30 Uhr (Feuerausbruch datiert, bemerkt wurde es 18.50 h) gibt es normalerweise keine Touristen mehr oben auf der Kathedrale! Die Arbeiter waren seit 17 Uhr auch schon weg!
Linkhinweis dankenswerterweise von @unkownzh
Die Aussage der Expertin sollte stutzig machen.
Jahrhunderte altes Holz brennt nicht einfach so.
Die Aussage der Polizei, man gehe von einem unbeabsichtigten Unglück aus,
kommt mir verdächtig schnell.
Waagerl and 4 more users like this.
Waagerl likes this.
Theresia Katharina likes this.
BluePepper likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
bert
Gestern hat angeblich auch eine größere Moschee gebrannt, weiß jemand Näheres
Tja, wie wir hier sehen ist die Frauenquote auch keine Lösung :) Wie wir sehen gibt es laute Dombaumeisterinnen, nicht mit Bob dem Baumeister zu verwechseln. Die haben früher hart auf dem Bau geackert, um in diese Position zu kommen.

www1.wdr.de/nachrichten/brand-notre-dam…

www.handelsblatt.com/…/3525712.html

www.rnf.de/…/hedwig-drabik-i…
Theresia Katharina likes this.
Ich bin für die Männerquote bei solchen Berufen, da in fast allen Positionen, auch handwerkliche, sich heute fast nur noch Frauen tummeln, wo früher nur Männer waren!
Pazzo
Ich verwundere mich mit der Dombaumeisterin: Wie kann sich brennendes Holz derart rasant zur Feuersbrunst ausbreiten? Danke für die Antworten: mit Brandbeschleuniger.
BluePepper likes this.
Tja, tja!!
Gestas likes this.
Waagerl
@Pazzo mit Brandbeschleuniger?
CSc
Die katholisch-traditionelle Form des französischen Patriotismus: Marion Maréchal-Le Pen im »Kulturkampf« gegen linke Ideologie und Kulturmarximus
Theresia Katharina likes this.
gennen
In unseren Nachrichten kam schon ein Artikel: Ist unsere Feuerwehr auf einen Kirchenbrand vorbereitet?
Theresia Katharina likes this.
Wenn aber mit Hilfe eines Brandbeschleuniger eine solche Kathedrale mal brennt, dann ist das kaum zu stoppen, da im Mittelalter viel Blei verbaut wurde! Das verflüssigt sich schnell und tropft herunter und setzt brennend andere Teile der Kirche in Brand! Außerdem werden durch brennendes Blei die Temperaturen weiter erhöht!
Gestern herrschten 1000 Grad Celsius beim Brand im Inneren der Kathedrale!…More
Wenn aber mit Hilfe eines Brandbeschleuniger eine solche Kathedrale mal brennt, dann ist das kaum zu stoppen, da im Mittelalter viel Blei verbaut wurde! Das verflüssigt sich schnell und tropft herunter und setzt brennend andere Teile der Kirche in Brand! Außerdem werden durch brennendes Blei die Temperaturen weiter erhöht!
Gestern herrschten 1000 Grad Celsius beim Brand im Inneren der Kathedrale!
frieden and one more user like this.
frieden likes this.
BluePepper likes this.
Und es gab gestern Abend beim Brennen der Kathedrale mohammedanische Äußerungen im Internet wie Allahu Akbar (=Allah ist größer)! Das würde auch dafür sprechen!
frieden and 3 more users like this.
frieden likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Tina 13 likes this.
Man kann sicher nicht behaupten, dass es so war, wenn man es nicht 100 pro sicher weiß. Aber von der Hand zu weisen, ist es sicherlich nicht. Würde aber auch zu den Eliten und deren Plänen passen.
Fazit: Die Sache riecht zu sehr nach Schwefel. Und das im wahrsten Sinne des Wortes!!!
Aquila and 2 more users like this.
Aquila likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Es gab in 2017 in Frankreich ca. 880 Kirchenschändungen und Angriffe auf Kirchen! Und diese Zahl steigt von Jahr zu Jahr mit zunehmender Massenimmigration von Mohammedanern!
Vor einem Monat erst brannte St.Sulpice, Paris, da war es nachgewiesene Brandstiftung!
Gestas likes this.
Notre Dame steht für die französische Nation und St.Sulpice für das Priestertum!!
Beim Brand in Notre-Dame de Paris wurden von der Mainstream-Presse sofort Reparaturarbeiten verantwortlich gemacht, da war die Feuerwehr noch gar nicht vor Ort!
Allerdings waren die Arbeiter der Reparaturkolonne auf dem Dach um 17 Uhr bereits weg, können also nicht für den Brand verantwortlich sein, da dieser um …More
Notre Dame steht für die französische Nation und St.Sulpice für das Priestertum!!
Beim Brand in Notre-Dame de Paris wurden von der Mainstream-Presse sofort Reparaturarbeiten verantwortlich gemacht, da war die Feuerwehr noch gar nicht vor Ort!
Allerdings waren die Arbeiter der Reparaturkolonne auf dem Dach um 17 Uhr bereits weg, können also nicht für den Brand verantwortlich sein, da dieser um 18.30 h, also 1,5 Stunden später ausgebrochen ist!
Gestas likes this.
Aquila likes this.
Gestas likes this.
2 more comments from Theresia Katharina
Freilich entzündet sich Holz nicht so schnell und Stein schon gar nicht, mit Sicherheit wurde beim Brand von Notre-Dame-de Paris nachgeholfen! Wahrscheinlich genauso Brandstiftung wie vor kurzem in St.Sulpice, Paris, wo es auch brannte!
@Meister Eckhart Dafür spricht, dass St.Sulpice, Paris, vor kurzem brannte und das war eindeutig Brandstiftung und dann gab es in den letzten Jahre eine Serie von Kirchenschändungen in Frankreich! : Serie von Schändungen katholischer Kirchen in Frankreich
Saarländerin likes this.
Seit gestern Abend: Die Diskussionenzu diesem Thema waren mal wieder ein Musterbeispiel, was hier auf GTV abgeht. Jeder verkauft (ohne jeglichen Weitblick wie so etwas abläuft) seine Thesen als Fakt. Da konnte man alles lesen bis dahin, dass die Feuerwehr den Auftrag hat es nicht wirklich zu löschen und man alles abgesperrt hat, dass das Volk seine Kathedrale nicht löschen kann. (Womit …More
Seit gestern Abend: Die Diskussionenzu diesem Thema waren mal wieder ein Musterbeispiel, was hier auf GTV abgeht. Jeder verkauft (ohne jeglichen Weitblick wie so etwas abläuft) seine Thesen als Fakt. Da konnte man alles lesen bis dahin, dass die Feuerwehr den Auftrag hat es nicht wirklich zu löschen und man alles abgesperrt hat, dass das Volk seine Kathedrale nicht löschen kann. (Womit eigentlich?). Ebenso hörte man, dass die Anteilnahme der Politiker nur gespielt ist. Mittlerweile kam ja schon ans Licht, dass die Feuerwehr schlimmeres verhindert hat, denn ein kompletter Einsturz wäre möglich gewesen. Ebenso sprach der Präsident direkt davon es wieder aufzubauen. Nun weiß man schon wieder, dass es ein Anschlag war.
Das Problem ist einfach, dass man gar nicht mehr nach Ernsthaftigkeit sucht, sondern nur nach Drama und Neuigkeitssucht. Mir ist klar, dass auf der Welt viel falsch läuft und es ist ja auch gar nicht unrealistisch. Aber welches Bild geben wir damit nach außen? Wie ernst werden wir durch solche Spekulationen genommen? Man kann mittlerweile echt keinen Beitrag von GTV mehr weiterleiten ohne, dass Blödsinn drunter ist. Auch wir ernsthaften Katholiken sollten uns mal fragen wie weit die Schuld nicht nur bei Bischöfen liegt, sondern wie schlecht auch wir manchmal ein Beispiel für den Glauben geben. Eine gute Frage für die Hl. Woche
Saarländerin and 2 more users like this.
Saarländerin likes this.
bellis perennis likes this.
Tesa likes this.
Ich gebe Ihnen recht. Die Feuerwehr hat einen guten Job gemacht und auch bei vielen Politikern spürte man echtes Entsetzen. Und natürlich ist es eine Gradwanderung zwischen vermuteter Verschwörung ob dies eine geplante Tat oder schlichtweg einfach ein fingerzeigendes Unglück war. Aber gehen Sie nicht zu hart mit jenen ins Gericht, die hier Brandstiftung vermuten, denn so sehr von der Hand zu …More
Ich gebe Ihnen recht. Die Feuerwehr hat einen guten Job gemacht und auch bei vielen Politikern spürte man echtes Entsetzen. Und natürlich ist es eine Gradwanderung zwischen vermuteter Verschwörung ob dies eine geplante Tat oder schlichtweg einfach ein fingerzeigendes Unglück war. Aber gehen Sie nicht zu hart mit jenen ins Gericht, die hier Brandstiftung vermuten, denn so sehr von der Hand zu weisen ist dies nicht - und da sind sich ja sogar Brandexperten weitestgehend einig. Notre Dame war eingerüstet (jeder, einfach jeder hätte übers Gerüst Zugang zum Dachstuhl gehabt). Es war der Beginn der Karwoche (welch Zufall?). Die Medien hatten sofort eine Erklärung parat (Brandursache durch Renovierungsarbeiten) ohne, dass auch nur ein einziger Brandexperte sich überhaupt ein Bild machen konnte. Und auch heute noch wird an dieser Erklärung festgehalten, als wäre es ein Fakt. Wer bei all diesen Zusammenhängen die Möglichkeit einer Brandstiftung plus dazugehöriger Verschwörung so vehement ablehnt, ist entweder dumm, blind oder eingeschüchtert. Und dass dann natürlich wilde Spekulationen bei jenen beginnen, die Brandstiftung vermuten, ist auch nicht verwunderlich ..... schließlich werden wir tagtäglich aus den verschiedensten Motivationen heraus belogen, manipuliert und hintergangen, und zwar von jenen, die eigentlich uns zum Dienst und zu unserem Schutz in ihre Ämter gesetzt wurden. Da finde ich es überzogen, nun an die Schuld der User hier zu appellieren, nur weil sie ihre Sorgen, Gedanken und Thesen zum Besten geben. Jesus hat uns nicht gelehrt nur zu schweigen, wir sollen auch Täter des Wortes sein. Aber im Großen und Ganzen verstehe ich Ihre Anklage bezüglich der Vorverurteilungen .... es ist und bleibt eine Gradwanderung.
CSc likes this.
Winfried and one more user like this.
Winfried likes this.
BluePepper likes this.
Winfried
@Sascha2801
Ich hätte, schon bevor ich den ersten Artikel bei GTV zu diesem Thema gelesen habe, wetten können, wie die Diskussion hier verläuft. Sollte eine objektive Aufklärung das Gegenteil der bekannten Thesen ergeben, war das Fälschung und Manipulation. Wahrscheinlich hat der Antichrist über den Islam oder die NWO den Brandanschlag in Auftrag gegeben.
Sascha2801 likes this.
CSc
@Winfried

Es ist nach dem derzeitigen Wissensstand zweifellos falsch, zu behaupten, dass Freimaurer und/oder Mohammedaner für den Brand der Kathedrale verantwortlich sind.

Es ist nach dem derzeitigen Wissensstand aber auch nicht abwegig, zu vermuten, dass Freimaurer und/oder Mohammedaner für den Brand der Kathedrale verantwortlich sind, oder

... sind Sie der Auffassung, dass das, was uns als …More
@Winfried

Es ist nach dem derzeitigen Wissensstand zweifellos falsch, zu behaupten, dass Freimaurer und/oder Mohammedaner für den Brand der Kathedrale verantwortlich sind.

Es ist nach dem derzeitigen Wissensstand aber auch nicht abwegig, zu vermuten, dass Freimaurer und/oder Mohammedaner für den Brand der Kathedrale verantwortlich sind, oder

... sind Sie der Auffassung, dass das, was uns als objektive Aufklärung präsentiert wird, auch tatsächlich immer objektive Aufklärung ist?

... halten Sie es für unmöglich, dass der Brand der Kathedrale von Freimaurern und/oder Mohammedanern zu verantworten ist, die die christliche Kultur vernichten wollen?

Freilich handelt es sich um eine Spekulation, aber keineswegs um eine unbegründete Spekulation.
@BluePepper Entschuldigen Sie, wenn ich mich da nicht richtig ausgedrückt habe. Natürlich ist die Möglichkeit für einen (islamischen) Brandanschlag nicht ausgeschlossen. Ich würde das natürlich direkt verurteilen und es wäre wieder eine entsetzliche Tat mehr gegen das Christentum. Ich sprach mich nur dagegen aus, dass einige wenige User hier mittlerweile einfach ihre Vermutungen direkt als …More
@BluePepper Entschuldigen Sie, wenn ich mich da nicht richtig ausgedrückt habe. Natürlich ist die Möglichkeit für einen (islamischen) Brandanschlag nicht ausgeschlossen. Ich würde das natürlich direkt verurteilen und es wäre wieder eine entsetzliche Tat mehr gegen das Christentum. Ich sprach mich nur dagegen aus, dass einige wenige User hier mittlerweile einfach ihre Vermutungen direkt als Fakt verkaufen und dies teilweise seltsame Früchte trägt. Ich finde das in einem katholischen Forum eher schade @Winfried @CSc
BluePepper and 2 more users like this.
BluePepper likes this.
Winfried likes this.
CSc likes this.
Winfried
@CSc
Wenn sich der allgemeine Rauch, auch in den Foren, gelegt hat, werden wir wohl, d.h. hoffentlich bald, erfahren, was die genaue Ursache dieses Brandes war. Vorschnell zu urteilen, wie das, wie zu erwarten war, im Netz geschieht, ist natürlich falsch. Ich kann nicht behaupten, das war so, wenn ich es nicht weiß. Entweder ist dies dann eine bösartige Unterstellung oder eben Blindheit.
Selbstv…More
@CSc
Wenn sich der allgemeine Rauch, auch in den Foren, gelegt hat, werden wir wohl, d.h. hoffentlich bald, erfahren, was die genaue Ursache dieses Brandes war. Vorschnell zu urteilen, wie das, wie zu erwarten war, im Netz geschieht, ist natürlich falsch. Ich kann nicht behaupten, das war so, wenn ich es nicht weiß. Entweder ist dies dann eine bösartige Unterstellung oder eben Blindheit.
Selbstverständlich kann es, aus welchen Gründen auch immer, Brandstiftung gewesen sein. Mit den heutigen Methoden lässt sich das mit Sicherheit herausfinden. Wer etwas in eine Sache hineininterpretieren will, tut das eben. Anonym im Netz ist das kein Problem.
Sascha2801 likes this.
@Winfried "Mit den heutigen Methoden lässt sich das mit Sicherheit herausfinden." Absolut richtig, allerdings stelle ich mir die Frage, ob wir dann überhaupt wahrheitsgemäß erfahren, was herausgefunden wurde oder ob es nicht einfach unter den Teppich gekehrt wird, um ja nicht noch mehr Wähler an die AfD oder anderer patriotischer Parteien europäischer Länder zu verlieren. Brandstiftung an sich …More
@Winfried "Mit den heutigen Methoden lässt sich das mit Sicherheit herausfinden." Absolut richtig, allerdings stelle ich mir die Frage, ob wir dann überhaupt wahrheitsgemäß erfahren, was herausgefunden wurde oder ob es nicht einfach unter den Teppich gekehrt wird, um ja nicht noch mehr Wähler an die AfD oder anderer patriotischer Parteien europäischer Länder zu verlieren. Brandstiftung an sich ist schon schlimm, aber noch fataler finde ich die permanente Verdrehung der Tatsachen, der Manipulation und Irreführung, der wir heutzutage und geradewegs global ausgeliefert sind. Ich empfinde es nicht so, dass viele da etwas "hineininterpretieren" wollen, das würde ja bedeuten, dass jene die offensichtliche Wahrheit nicht wahrnehmen wollen. Dem ist aber nicht so.... findet sich doch der Wald- und Wiesenchrist heutzutage und in diesem Lande täglich in dem Spiel wieder, herausfinden zu müssen, was die Wahrheit ist, weil einfach die Lüge so immens regiert. Ich persönlich finde es auch wichtig, einen Fakt zu bezeichnen, wenn es ein Fakt ist..... aber ebenso erkenntlich zu machen, wenn man schlicht nur eine Vermutung äußert. Aber manch einem hier ist vielleicht nicht bewusst, dass seine geäußerte Vermutung in einem Lichte steht, welches einen Fakt impliziert/suggeriert.
Winfried and 2 more users like this.
Winfried likes this.
Sascha2801 likes this.
CSc likes this.
Der Islam hat mal wieder zugeschlagen.
@MeisterEckhart Das ist möglich, ja!
Aber mal ehrlich ohne es böse zu meinen: Was wollen Sie mit diesen ständigen Vermutungen und Spekulationen, die sie als Fakt verkaufen erreichen? Wem ist dadurch geholfen? Machen wir uns nicht dadurch unglaubwürdig? Was denken fremde Leute, die hier in das Forum schauen? Sind nicht wir Katholiken (nicht nur die modernen Bischöfe) schuld für das Bild der …More
@MeisterEckhart Das ist möglich, ja!
Aber mal ehrlich ohne es böse zu meinen: Was wollen Sie mit diesen ständigen Vermutungen und Spekulationen, die sie als Fakt verkaufen erreichen? Wem ist dadurch geholfen? Machen wir uns nicht dadurch unglaubwürdig? Was denken fremde Leute, die hier in das Forum schauen? Sind nicht wir Katholiken (nicht nur die modernen Bischöfe) schuld für das Bild der Kirche?
Warum bleiben wir nicht bei einem klaren Denken und warten was dabei rauskommt? Wenn ich schaue, was hier seit gestern Abend diskutiert wurde ist echt unglaublich. Vieles davon schon wieder widerlegt. Warten wir doch erst einmal was offiziell gesagt wird.
@MeisterEckhart Ja es wäre eigentlich schön, wenn Sie mit ihrer Gabe der Seelenschau mir noch mehr Dinge über mich sagen könnten, die ich noch nicht wusste
@Sascha2801 Wie sagte Nietzsche so schön: "Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." Und die Seele eines lächerlichen Lehrerlieblings ist nun wirklich kein spaßiges Forschungsobjekt. Machen sie nur weiter ihr Ding. Mir solls Recht sein.
@MeisterEckhart "Seine Haltung zu Konzil und Messe spielen hier überhaupt keine Rolle" - Nein, sondern natürlich nur inwiefern ich ihren Theorien zustimme
Elista
Muslim at Notre Dame as Fire Begins
Der User unkownzh hatte dieses Video im Threat Notre Dame in Paris steht in Flammen verlinkt. Da er nicht weiß, wie man es hochladen kann, bat er mich, es für ihn zu tun.
CSc
Notre Dame der (vorläufige) Höhepunkt?: Serie von Schändungen katholischer Kirchen in Frankreich
Sascha2801 likes this.
Tina 13
Der Zeitpunkt spricht Bände.
BluePepper likes this.
Für mich auch.
Bibiana
Ich ahne und vermute... Das doch wohl nicht wahr sein!
Tina 13 likes this.
Tesa
Die Stimmen vor Ort sprachen offenbar von Brandstiftung
a.t.m likes this.
charlemagne and one more user like this.
charlemagne likes this.
Joannes Baptista likes this.