Sprache
Klicks
2,5 Tsd.
de.news 3 7

„Die Kirche hat verloren, ohne zu kämpfen”

Der Vatikan und die italienische Kirche haben den Kampf um die Einführung der Euthanasie in Italien verloren, ohne gegen das Gesetz zu kämpfen. Das sagte der emeritierte Erzbischof Luigi Negri von Ferrara-Comacchio in Italien. Für ihn ist das „ernst und traurig“.

Negri sagte vor La Fede Quotidiana (Dezember 2017), dass die Lage in ihm „Bitterkeit und Enttäuschung“ hervorruft.

Auf die Frage, ob er von den Bischöfen und der kirchlichen Hierarchie klarere Worte erwartet hätte, sagte Negri: „Ich erwarte von niemandem mehr irgendetwas.“

La Fede Quotidiana unterstreicht, dass die polnischen Bischöfe die Politik durch ihr entschiedenes Auftreten beeinflusst haben. Negri kommentiert: „Die Polen sind immer bereit, ihre Verantwortung zu übernehmen und eine lebendige Präsenz zu sein.“

#newsEhqlssbjqh
de.news hat diesen Beitrag in Vatikan stellt italienische Gemeinschaft „Familia Christi“ unter kommissarische Leitung verlinkt.
Carlus
1. die Heilige Mutter Kirche hat niemals verloren in ihrer 2.000 jährigen Geschichte,
2. Besetzter Raum, die Nachäfferkirche die sich vor die Kirche gedrängt hat ist auf dem Weg alles zu verlieren!
3. wenn dieses Machwerk von Menschen dem Untergrund entgegen rollt, wird die Heilige Mutter Kirche sichtbar in ihrer vollständigen Schönheit und als Siegerin gegen die Irrlehren der Zeit und Besetzter … Mehr
Armer.Sünder
@Eugenia-Sarto
Vielleicht ist es nun so weit, dass sich eine Prophetie erfüllt?
Offb 13,7 Und es wurde ihm [dem Tier / Antichristen] gegeben, Krieg zu führen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Vollmacht gegeben über jeden Volksstamm und jede Sprache und jede Nation.
Eugenia-Sarto
Müssen die Bischöfe mit Priestern und Gläubigen nicht bald auf die Strasse gehen und laut protestieren gegen die Kirchenführung? Was sollen wir machen ausser beten?