Clicks390
Tina 13
2

Verzweifelt nicht, Ich lasse euch nicht allein angesichts der Macht und dem großen Bösen, das euch erreichen wird.

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts.

24. Januar 2016

Mein geliebtes Volk: Mein Segen steigt zu euch herab und auf diejenigen, die Mich noch nicht kennen. Mein Herz wartet ständig darauf, um euch zu Mir zu bringen. Meine Barmherzigkeit ist unendlich und in dieser unerschöpflichen Hoffnung lebe Ich bis zum letzten Augenblick. Ihr seid Meine Kinder und könnt daher die Erlösung wählen.

Meine Kinder geben nicht auf, sie stehen immer wieder auf, um sich von den Ketten der Sünde zu befreien, von der Unwissenheit, der Sturheit und der geistigen Blindheit. Die, Kinder, wird von Mir reichlich belohnt.

In diesem Moment werdet ihr von vielen Lehren belagert, die bei dieser Suche des Menschen nach Mir entstanden sind. Der Grund für diesen Anstieg ist die Verwirrung, um euch vom Weg zu Meiner Wahrheit abzubringen, damit ihr Abzweigungen nehmt, die euch niemals auf den richtigen Weg führen werden.

Liebe Kinder, "ihr müsst euch mit großzügigem Geist innerlich erneuern" (Psalm 50,12) ohne dabei Hindernisse aufzustellen, mit denen der Mensch Bedingungen für die endgültige Hingabe stellt. Ich muss euch so viel erklären, damit ihr, wenn ihr Meine Worte nicht versteht, darauf wartet, dass sie euch auf dem Weg erklärt werden. Ihr seid Mein Volk und Ich lasse nicht zu, dass das Böse und die Unwissenheit euch besiegen. Ihr müsst nur reichlich Geduld und Einsicht in Hülle und Fülle besitzen.

Wer kann beweisen, dass das Gebet nicht wichtig ist? Kinder, es gibt Menschen, die nicht beten, wobei das Gebet ein Ruf nach Mir ist, der Mich dazu bringt, aufmerksam zu bleiben. Mein Heiliger Geist steht euch bei und wer nicht betet, kommt nicht weiter, da er das Gebet nicht ausübt. So wie der Körper ständig genährt werden muss, müssen Seele und Geist des Menschen durch Mich ernährt werden.

Kinder, angesichts der heutigen Entwicklungen wachsam zu bleiben, ist ein Teil dieser Anweisungen, zu denen Ich jeden einzelnen aufrufe, um in Meinem Willen zu verbleiben, mit dem Ich euch bitte, eure Brüder zu warnen.

Es wird der Moment kommen, in dem Meine Gerechtigkeit überall erstrahlt, alle Verfolger Meines Volkes erblinden lasst und alle Heuchler zu Fall bringt, die Mich scheinbar liebten und Mich doch nicht liebten, alle vernichtend, die Meine Gerechtigkeit leugneten und versuchten, sie zu verbergen, da sie nie verborgen oder nicht vorhanden war, sondern sie vor Meinem Volk verborgen wurde. Ausschweifungen sind nicht Mein Wille, Mein Wille ist, dass ihr respektiert, dass: "Ich euer Gott Bin, Ich Bin der, der ist." (Ex 3,14)

Mein geliebtes Volk: Ich Bin Gott, gegenwärtig in der Schöpfung und abwesend in denjenigen Meiner Kinder, die Mich aus ihrem Leben entfernt haben und die Unterdrückung Meiner Gläubigen verursachen. Sie suchen nur den persönlichen Ruhm, den Beifall der Menschen und den gesellschaftlichen Status durch Anerkennung ihres Reichtums, der nichts wert ist, wenn sie ihn nicht ihren Brüdern anbieten.

Mein geliebtes Volk, der Terror trägt das Siegel der Menschheit. In Fabriken und in der Industrie schmiedet der Mensch sein Leid mit eigenen Händen. Die verursachten Schäden sind so groß, dass diese Generation diejenige sein wird, die den Schmerz mit eigenen Händen vorbereitet. Sie wissen in der Tiefe ihres Herzens, dass diese Generation ihren eigenen Tod konstruiert und Ich will, dass sie sich dessen bewusst sind.

Betet, Meine lieben Kinder, betet. Der Hunger macht Beute in Meinem Volk, das aß und trank, ohne jemals über diese Wahrheiten nachzudenken, die Ich ihm offenbare. Betet, Meine Kinder, betet, die schlafenden Vulkanen erwachen.

Mein geliebtes Volk, die Verschmutzung des Planeten wird sich gegen den Menschen wenden und die Wut durch den Mund der Vulkane ausatmen.

Betet Kinder, der Hass wird schlimmer. Der Hass zerstört Beziehungen zwischen den Einwohnern der Länder.

Kinder, seid wahrhaftig, die meisten sind Meinem Ruf nicht gefolgt und haben sich in eine neue, trügerische Spiritualität begeben, die sie von Mir weg zieht, wobei sie das Gesetz Meines Vaters brechen. Bei diesem Handeln ernten sie die schrecklichen Folgen der zunehmenden geologischen Veränderungen, die die Geographie der Erde verändern, angesichts der großen Beleidigungen und Handlungen des Menschen, der sich so sehr entfernt hat, dass die Regierenden der Nationen Autorität besitzen und euch mit großem Stolz zur Sünde, in den Krieg und zur Nichteinhaltung von Friedensverträgen führen. Zum eurem großen Erstaunen lebt ihr inmitten von Gewalt, Diebstahl, Beleidigungen, Demütigungen, Krankheit, Erdrutsche, schweren Regenfällen und Winden, die nicht von der Wettervorhersage angekündigt werden.

Die Religion wird straucheln. Die Sünde ist in Meine Kirche eingedrungen, sie hat angesichts der Torheit derjenigen, die nicht gehorchen, Verwüstung verursacht, sie haben Mich nicht erkannt und sie haben Mich abgelehnt. Mein Haus wird respektlos behandelt werden, wenn sie Meine Barmherzigkeit mit der Transformation des Göttlichen Gesetzes verwechseln, um es der ständigen Missachtung einer rücksichtslosen Generation anzupassen.

Meine Lieben: Inmitten solcher Verwirrung, die noch nie zuvor gesehen wurde, erscheint der große Unterdrücker, und verkündet die Lösung für alles, was geschieht. mit dem Blut der Gerechten an den Händen wird er Wunder vollbringen, die der Hölle entstammen, um Meine Kinder zu täuschen.

Dieser Täuscher kommt im blutigsten Krieg, den die Menschheit je erlebt hat. Er erscheint als verzweifelter, atemloser Retter der Menschheit, der das Angebot von Satan selbst sofort annimmt und sich so den Gastgebern des Bösen übergibt.

Dieser Betrüger verwirrt Mein Volk mit großer Beredsamkeit, seine Stimme scheint melodisch, seine Augen schwarz, sie werden verwirren; seine Worte werden Verwirren, er wird falsch sein, denn seine Weisheit ist nicht die des Heiligen Geistes, sondern die des Teufels selbst.

Die Menschheit ist nachlässig und sieht gleichgültig Taten zu, die nicht Meinem Willen entsprechen und akzeptiert sie mit Gleichgültigkeit, wenn sie ihm begegnen.

Betet, Meine Kinder, Rom wird überrannt werden, der Terror wird sich auf Meine Kirche stürzen. Mein geliebtes Volk, betet für Japan, die raue Natur kommt an seine Ufer. Der Schmerz des Volkes wird grausam sein. Mein geliebtes Volk, betet, die Vereinigten Staaten setzen ihren Weg in die Verwüstung fort. Eine weitere Gefahr für die Menschheit wurde vorgestellt: die Wasserstoffbombe.

Mein geliebtes Volk, wer wartet nicht auf den Sommer, und wenn er kommt, gefällt er ihnen nicht, wer wartet nicht auf die Kälte und sterben dann an Entkräftung, wenn sie kommt. Meine Kinder müssen sich vorbereiten, auch wenn es scheint, dass die Sonne jeden Tag auf die gleiche Weise scheint, ist es nicht so. Die Natur ist krank, sie ist krank geworden, als der Geist des Menschen sich von Mir abgewendet hat.

Meine Lieben: Ich, Christus, euer Gott, sende Meinem Volk den Friedensengel als Rettung: ein Wesen das in Meiner Liebe lebt und sich von Meiner Liebe nährt. Mein Volk braucht einen Gesandten von Mir, damit es nicht inmitten derart grausamer spiritueller Kämpfe verlorengeht.

Verzweifelt nicht, Ich lasse euch nicht allein angesichts der Macht und dem großen Bösen, das euch erreichen wird. Vertraut darauf, dass Mein Volk privilegiert ist, Mein Haus verlässt seine Getreuen nicht.

Mein geliebtes Volk: Mein Geist wohnt in jedem Meiner Kinder, jeder findet Meine Wahrheit, die sich niemals ändert. Das ist der Mensch des Glaubens: er ändert sich nicht, weil er weiß, dass Ich unendlich und der Ewig-Gegenwärtige bin.

Jeder hat mit seinem freien Willen zwei Wege vor sich: das Gute und das Böse, Ich habe euch beide erklärt. Jeder ist dafür verantwortlich, Weizen oder ein Teil der Spreu zu sein. Ich segne euch, Ich liebe euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Tina 13
"Jeder hat mit seinem freien Willen zwei Wege vor sich: das Gute und das Böse, Ich habe euch beide erklärt. Jeder ist dafür verantwortlich, Weizen oder ein Teil der Spreu zu sein. Ich segne euch, Ich liebe euch. Euer Jesus."
Tina 13
"Mein geliebtes Volk: Mein Geist wohnt in jedem Meiner Kinder, jeder findet Meine Wahrheit, die sich niemals ändert. Das ist der Mensch des Glaubens: er ändert sich nicht, weil er weiß, dass Ich unendlich und der Ewig-Gegenwärtige bin."