Sprache
Klicks
1,9 Tsd.
Libertas Ecclesiae 2 1

Kirchenhistoriker Prof. Dr. Thomas Kaufmann: „Luther ist keine Leitfigur“

Aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017 ist die Diskussion über Martin Luthers Antisemitismus wieder aufgekeimt. Der Theologe zeige einen unverstellten Judenhass, der über Antijudaismus hinaus gehe, sagte der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Thomas Kaufmann (Universität Göttingen) im Deutschlandfunk (DLF). Luther sei keine Leitfigur, an der man sich heute orientieren könne.

www.deutschlandfunk.de/debatte-um-luth…
ľubica hat diesen Beitrag in vízia blahoslavenej sestry o Lutherovi:Luther est en enfer : vision de la Bienheureuse Marie-Séraph… verlinkt.
Ottov.Freising
Ein lutherischer Kirchenhistoriker und Luther-Forscher konstatiert zwei Jahre vor dem halb-tausendjährigen Reformationsjubiläum der Reformator und Kirchengründer Luther sei "keine Leitfigur". Maßstab hierfür ist für den lutherischen Theologen Kaufmann nicht etwa Luthers Theologie oder sein Kirchenverständnis - sondern allein dessen christlicher Antijudaismus. Hier zeigt sich allein mal wieder … Mehr
Santiago74
Danke fürs Einstellen!