Sprache

Roberto de Mattei: „Heiliger Vater, Sie sind für die Verwirrung in der Kirche verantwortlich“

Papst Franziskus ist nicht der einzige Grund für die Kirchenkrise. Er ist auch das Produkt einer kirchlichen Selbstzerstörung, die ihre Wurzeln im Modernismus, in der Nouvelle Théologie, im Zweiten …
Kommentieren …
Usambara
@CollarUri "..... Nicht das Konzil allein ist Schuld, sondern der Geist des Modernismus. Wenn aber die sichtbare Kirche geheilt wird, bleibt doch ...." ---> GANZ GENAU SO IST ES!!!! Ich kann es schon nimmer hören, alles wird auf das II Konzil geschoben. Ich kann auch nicht meine Stiefel verantwortlich machen, wenn das Wasser oben rein rinnt. Genau so ist es auch mit dem II. K. Wenn die Gesinnung … Mehr
Gestas gefällt das. 
Eugenia-Sarto
In der Kirche lauern immer die Haeresien, der Liberalismus, Modernismus und jede Form von Abfall und Lauheit. Es war bis zum zweiten Vatikanum aber mindestens so, dass die Päpste die Haeresien verurteilten , sodass sich kein Bischof und kein Priester es sich erlauben konnten, etwas Falsches zu verkündigen. Das katholische Volk hatte seine Richtlinien und hielt sich zumindest recht und schlecht … Mehr
CollarUri
De Mattei sagt es treffend! Nicht das Konzil allein ist Schuld, sondern der Geist des Modernismus. Wenn aber die sichtbare Kirche geheilt wird, bleibt doch die Welt voll Sünde. Also ist selbst der Modernismus, und sei er auch geistige Wurzel allen Übels, nicht das Einzige, was es zu zerstören gilt. Fiel die Gesellschaft 1968 etwa nur wegen des Konzils in Massen vom Glauben ab? Traten die Heere … Mehr
Usambara gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Sascha2801
@a.t.m Ja da gebe ich Ihnen recht. Schon der hl. Pius X. hat ja vor dem Modernismus auch innerhalb der Kirche gewarnt. Mit dem Konzil ist dann leider aber auch der Papst gefallen und die Irrtümer haben sich schneller ausgebreitet in alle Bereiche.
Carlus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
a.t.m
@Sascha2801 Schon lange vor dem Unseligen VK II, (welches in meinen Augen als der größte Triumph des Widersacher Gottes unseres Herrn über die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche anzusehen ist) wurde die antikatholische innerkirchliche Saat gesät. Denn die antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern konnten ja nur deshalb solch einen gewaltigen … Mehr
Carlus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Sascha2801
In dem Artikel werden sehr wichtige Dinge gesagt. Der Ursprung liegt im 2 Vatikanischen Konzil und in der nachkonziliaren Ära und den verderblichen Reformen. Unter Franziskus ist dies jetzt natürlich viel offensichtlicher und so langsam wachen auch Leute auf, die zum Beispiel unter Benedikt dachten alles wäre in Ordnung und Rom wäre gesundet. Ich bin zwar der Meinung unter Benedikt war vieles … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Carlus
1. Bergoglio ist nicht der Grund der Kirchenkrise, er ist nur das sichtbare Zeichen dieser Kriese.
2. der Grund liegt ausschließlich im unheiligen Jahr 1958 in dem der Geist ausgewechselt wurde und dem später folgendem 1. Pastoralkonzil,
3. und im missionarischem Eifer von Paul VI. und Johannes Paul II. , welche unermüdlich die neue Lehre und das neue Evangelium, verkündet haben.
bombadil gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.