Clicks2.7K
de.news
149

Schneider: Die Weißen wollen den Zölibat abschaffen – nicht die Eingeborenen im Amazonasgebiet

Der Priestermangel ist ein „offensichtlicher Vorwand“, um den Zölibat abzuschaffen. Das sagte Bischof Athanasius Schneider über die bevorstehende Amazonas-Synode vor LifeSiteNews.com (7. März).

Schneider betonte, dass der Zölibat eine „Hochburg“ sei, die man seit Luther bekämpfe: „Bei den Feinden der Kirche und den Sekten ist die Abschaffung des Zölibats immer der erste Schritt.“

Über die Einheimischen in Brasilien, wo Schneider mehrere Jahre seines Lebens verbrachte, sagte Schneider, dass sie „sehr fromme Menschen“ seien. Sie würden sich „niemals einen verheirateten Klerus ausdenken.“

Die Idee der Priesterehe stamme nicht von Eingeborenen, sondern von Weißen.

Bild: Athanasius Schneider, © Joseph Shaw, CC BY-NC-SA, #newsIgglzucocy
Gestas likes this.
Der Zölibat ist dem Teufel ein Dorn im Auge, da der Priester durch seinen Verzicht, den unser Herr Jesus Christus fordert und auch anerkennt, die volle Kraft hat gegen den Teufel und seinen Anhang vorzugehen, vor allem bei Gebrauch des Lateinischen, das die Sprache des Exorzismus ist!
Auch die Weihe des Weihwassers, besonders des Dreikönigswassers im überlieferten Ritus durch den treuen zöli…More
Der Zölibat ist dem Teufel ein Dorn im Auge, da der Priester durch seinen Verzicht, den unser Herr Jesus Christus fordert und auch anerkennt, die volle Kraft hat gegen den Teufel und seinen Anhang vorzugehen, vor allem bei Gebrauch des Lateinischen, das die Sprache des Exorzismus ist!
Auch die Weihe des Weihwassers, besonders des Dreikönigswassers im überlieferten Ritus durch den treuen zölibatären Priester hat durchschlagende Kraft gegen den Teufel, der dieses Wasser fürchtet!!
Bei katholischen Priestern, die heimliche Verhältnisse haben, wird diese Kraft geschwächt und bei denjenigen, die heiraten, wird diese Kraft fast genommen!
Daher will der Teufel die Abschaffung des Zölibates und will das durch PF, den Falschen Propheten der Bibel, noch in diesem Jahr 2019 durchsetzen!!

DER ZÖLIBAT des treuen Priesters ist DER SCHUTZ DES GOTTESVOLKES!!!

@CollarUri @Nicolaus @Katholische-Legion @Pro Missa Tridentina @Vered Lavan @Gestas @Sunamis 46 @Waagerl @Carlus @a.t.m @SvataHora @Sieglinde @Eugenia-Sarto @Eremitin @Ministrant1961 @kathvideo @Mir vsjem @Bethlehem 2014 @Hildegard51 @Klaus Elmar Müller @Mk 16,16 @Don Reto Nay
Waagerl likes this.
Waagerl
@Theresia Katharina

Mit Abschaffung des Zölibats sind die Priester auch nicht mehr befähigt den Exorzismus durchzuführen!
Theresia Katharina likes this.
Mangold03 likes this.
@Waagerl Ja, die untreuen Priester, die den Zölibat aufgegeben haben, können dem Gottesvolk, das in diesen Zeiten sehr vom Teufel und seinem Pack bedrängt wird, keinen guten Beistand mehr leisten und über deren Weihe des Weihwassers lacht/feixt dann die Hölle !!!!!
@CollarUri @Nicolaus @Katholische-Legion @Pro Missa Tridentina@Vered Lavan @Gestas @Sunamis 46 @Carlus @a.t.m@SvataHo…More
@Waagerl Ja, die untreuen Priester, die den Zölibat aufgegeben haben, können dem Gottesvolk, das in diesen Zeiten sehr vom Teufel und seinem Pack bedrängt wird, keinen guten Beistand mehr leisten und über deren Weihe des Weihwassers lacht/feixt dann die Hölle !!!!!
@CollarUri @Nicolaus @Katholische-Legion @Pro Missa Tridentina@Vered Lavan @Gestas @Sunamis 46 @Carlus @a.t.m@SvataHora @Sieglinde @Eugenia-Sarto @Eremitin@Ministrant1961 @kathvideo @Mir vsjem @Bethlehem 2014@Hildegard51 @Klaus Elmar Müller @Mk 16,16 @Don Reto Nay
Gestas likes this.
Waagerl
@Theresia Katharina

Warum wissen das die Priester nicht? Oder wissen die es schon und es ihnen gleichgültig?
Gestas likes this.
@Waagerl Das wird in den modernen Priester-Seminaren, die eh halb oder fast leer sind, nicht mehr gelehrt bzw. es wird eine ablehnende Haltung herangezüchtet, in dem Sinne, dass das vorkonziliarer, überholter Kram ist!
Zwei meiner Ex-Schüler wurden katholische Priester, einer ist abgefallen und hat nach ca. 10 Jahren Priestertum (er war noch keine 40 Jahre) geheiratet, was ich aber …More
@Waagerl Das wird in den modernen Priester-Seminaren, die eh halb oder fast leer sind, nicht mehr gelehrt bzw. es wird eine ablehnende Haltung herangezüchtet, in dem Sinne, dass das vorkonziliarer, überholter Kram ist!
Zwei meiner Ex-Schüler wurden katholische Priester, einer ist abgefallen und hat nach ca. 10 Jahren Priestertum (er war noch keine 40 Jahre) geheiratet, was ich aber leider zu spät erfahren habe, sodass ich nicht mehr rechtzeitig für ihn beten konnte und der andere zieht die Augenbrauen hoch, wenn man ihn deswegen anspricht.
Dreikönigswasser weiht er grundsätzlich nicht, das hält er für Aberglaube!
Das sind die modernen jungen Priester!
Gestas likes this.
Waagerl
Die Abschaffung des Zölibats ist ein Angriff auf die Reinheit und Ungeteiltheit des Priesters.

Sollen sich die Ordensleute auch noch verheiraten?

Seid heilig, wie auch mein Vater im Himmel heilig ist!
Mangold03 and one more user like this.
Mangold03 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Mir vsjem
Schneider: "Die Weißen wollen den Zölibat abschaffen – nicht die Eingeborenen im Amazonasgebiet"
Was macht Schneider, wenn sein "Weißer" Bergoglio den Zölibat abgeschafft wissen will?
Warum stört ihn dieser "Weiße" nicht?

Nein, Schneider stört nicht einmal, wenn Bergoglio sagt:
" Der Pluralismus und die Verschiedenheit der Religion, der Hautfarbe, des Geschlechts, der Rasse und der Sprache …More
Schneider: "Die Weißen wollen den Zölibat abschaffen – nicht die Eingeborenen im Amazonasgebiet"
Was macht Schneider, wenn sein "Weißer" Bergoglio den Zölibat abgeschafft wissen will?
Warum stört ihn dieser "Weiße" nicht?

Nein, Schneider stört nicht einmal, wenn Bergoglio sagt:
" Der Pluralismus und die Verschiedenheit der Religion, der Hautfarbe, des Geschlechts, der Rasse und der Sprache entsprechen dem weisen, göttlichen Willen"

Statt diese klare Aussage - und es ist eine klare reale Aussage - zu verurteilen, bittet er seinen Mentor um Klarstellung. Eine klare Aussage bedarf keiner Erklärung. Diese Abu-Dhabi-Aussage "seines Papstes" ist eine verdammte Blasphemie und Häresie eines von der Kirche längst verurteilten Ketzers, die nicht anders interpretiert werden kann.

Schneider ist so froh, dass sein Franziskus erklärte, dass „die Verschiedenheit der Religionen nur der zulassende Wille Gottes sei“.

Was in Abu-Dhabi gesagt wurde ist zu beurteilen, denn das hat sich in Windeseile über die Welt verbreitet. Und was gesagt wurde ist klar und eine Blasphemie.

Doch Bischof Schneider ist jetzt derart beglückt, dass Bergoglio die Sache so gut ins rechte Licht gesetzt hat, ebenso wie die Piusbruderschaft entzückt ist, dass man ja das Konzil im "Licht der Tradition" sehen kann.

Reicht es immer noch nicht, wieviel Schaden an den Seelen dieser Jorge Bergoglio angerichtet hat?
Theresia Katharina likes this.
Eremitin likes this.
ist ja offensichtlich: Was sie für ein Leben zu führen haben, um zu verkündigen, würden sie durch eine Familie sehr eingeengt werden. Jeder weiß, wieviel Zeit man seiner Familie widmen muß, damit es eine Familie ist. Da muss er noch auf den Schikurs seiner Kinder mitfahren. Putin hat sich scheiden lassen von seiner sehr lieben Frau, weil er nie zuhause ist. Ich will gar nicht davon reden, wie …More
ist ja offensichtlich: Was sie für ein Leben zu führen haben, um zu verkündigen, würden sie durch eine Familie sehr eingeengt werden. Jeder weiß, wieviel Zeit man seiner Familie widmen muß, damit es eine Familie ist. Da muss er noch auf den Schikurs seiner Kinder mitfahren. Putin hat sich scheiden lassen von seiner sehr lieben Frau, weil er nie zuhause ist. Ich will gar nicht davon reden, wie sich bei mir einer beklagt hat, weil er der Sohn eines Pastors war. Den Leuten ist ja das alles egal, weil sie wollen die Kirche nicht, weil sie ihnen unbequem ist. Aber bevor ich für den Islam bin, bin ich für die Kirche. Ich bin ja nicht bescheuert. Ich kann ja nicht verlangen, daß sich einer aufopfert für mich, aber dankbar kann ich ihm schon sein, indem ich es zumindest nicht verunglimpfe. Aber Eure Mitmenschen haben kein Benehmen und kein menschliches Verständnis
Sieglinde likes this.
Der Zölibat ist dem Teufel ein Dorn im Auge, daher bekämpft der Teufel den Zölibat mit seinen Teufelsanhängern wo er nur kann. Bleibt stark im Glauben und wehrt Euch gegen den Teufel mit Gebet und Buße.
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Carlus and 4 more users like this.
Carlus likes this.
Ministrant1961 likes this.
Hildegard51 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Sunamis 46 likes this.
Als es in China zu wenig Mandarinen gab, hat man die Anforderungen für dieses Amt hochgeschraubt! Und siehe da: man hatte wieder genug!
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Nicolaus
Wirklich schade um die Zeit, da gehe ich lieber mit meinem Hund spazieren.
Nicolaus
Genau! Und übrigens ist es der afrikanische einheimische Klerus, vom Kardinal-Erzbischof bis zum Kaplan, der Homosexuelle - sehr zum Ärger der weißen Geldsack-Kirche - nicht im Klerus und im Seminar haben will.
Theresia Katharina likes this.
SvataHora
WB Schneider trägt die hohe Mitra, wie sie vor dem V2 üblich war. Allein schon das ist eine Botschaft! Alle vermeintlichen Äußerlichkeiten transportieren eine Botschaft.
hoka hey and 3 more users like this.
hoka hey likes this.
Ministrant1961 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Sunamis 46 likes this.
ja wenn sie eine Kirche ohne Zölibat haben, haben sie eine ohne Zölibat, ist aber nicht dasselbe. Ich hab auch schon welche gesehen, die predigen in Anzug und Krawatte und am Kreuz hängt kein Jesus. Ich persönlich finde, daß es ab irgendwo schade ist um die Zeit. Entweder hat man einen Gottglauben oder nicht. Wenn einer sagt, er braucht die Kirche nicht, er hat einen eigenen Gott, da kann nicht …More
ja wenn sie eine Kirche ohne Zölibat haben, haben sie eine ohne Zölibat, ist aber nicht dasselbe. Ich hab auch schon welche gesehen, die predigen in Anzug und Krawatte und am Kreuz hängt kein Jesus. Ich persönlich finde, daß es ab irgendwo schade ist um die Zeit. Entweder hat man einen Gottglauben oder nicht. Wenn einer sagt, er braucht die Kirche nicht, er hat einen eigenen Gott, da kann nicht viel dran sein.
kathvideo likes this.