Clicks2.5K
de.news
913

Notre Dame: „Wenn wir uns nicht bekehren, werden wir alle brennen“

Die Zerstörung der Pariser Kathedrale Notre Dame ist für den polnischen Kardinal Stanisław Dziwisz ein „Symbol für das brennende Europa“ (diecezja.pl, 15. April).

Änigmatisch fügte er an: „Möge dieses Feuer zur Erneuerung Europas und des europäischen Christentums beitragen.“

Der polnische Präsident Andrzej Duda (Twitter, 15. April) meinte, dass der Wiederaufbau der Kathedrale ein Symbol für den Wiederaufbau Europas auf seinem wahren, historischen, „jüdisch-christlichen“ Fundament werden könne.

Klarer wurde der katholischer Journalist Tomasz Terlikowski (Facebook, 15. April): „Zeichen sind dafür da, um sie zu erkennen. Die Kathedrale von Paris brennt. Die Kirche brennt. Europa brennt. Das ist eine Zeit des Niedergangs. Wenn wir uns nicht bekehren, werden wir alle brennen.“

Der Sozialwissenschaftler Jacek Bartyzel (Facebook, 15. April) versteht den Brand als „Strafe Gottes für die Sünde der Apostasie des Westens, besonders der ‚ältesten Tochter der Kirche‘.“

Der Moraltheologe, Pater Paweł Bortkiewicz (fronda.pl, 16. April), bezeichnete das Unglück als Symbol des „abgebrannten Glaubens“ und des „abgebrannten Verstandes“ im postmodernen Chaos.

Bild: © LeLaisserPasserA38, CC BY-SA,
SvataHora
Kommentare, die man nur unterstreichen kann!
Aquila
Prawdziwe, jasne słowa z Polski! Dziękuję!
Tina 13
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
rumi
Es geht doch nicht um die Schönheit von Notre Dame, sondern um den Schweinehandel, der auch in diesem Tempel Gottes betrieben wurde. Und nun kommen die Schweinesöhne und schreiben einen Architekturwettbewerb aus zum Wiederaufbau. Wer steckt dahinter: die Geld Mafia, die Freimaurer, die Eine-Welt-Religion. Der Brand ist durchaus ein Einschreiten Gottes, eine Warnung und ein Hinweis darauf, das …More
Es geht doch nicht um die Schönheit von Notre Dame, sondern um den Schweinehandel, der auch in diesem Tempel Gottes betrieben wurde. Und nun kommen die Schweinesöhne und schreiben einen Architekturwettbewerb aus zum Wiederaufbau. Wer steckt dahinter: die Geld Mafia, die Freimaurer, die Eine-Welt-Religion. Der Brand ist durchaus ein Einschreiten Gottes, eine Warnung und ein Hinweis darauf, das Messopfer wieder am Hochaltar zu feiern. Der Brand ist schlimm, aber was nun kommt, die Entsakralisierung wiegt mehr. Habe die Mutter Gottes ihren schützenden Mantel über Notre Dame.
Santiago74 likes this.
Eines unserer schönsten Heiligtümer in Europa brennt. Wer das göttliche Zeichnen dahinter sieht, der will nicht sehen.
Gestas likes this.
alfredus
Gott sei Dank kommen immer mehr zu der Überzeugung, dass dieser Brand als eine Warnung und als ein Zeichen erkannt wird. Wenn man die vielen und schon lange bekannten Prophezeiungen zugrunde legt, ist das nur ein Anfang, denn : Paris wird niederbrennen .. ! Schuld ist der der geistige Niedergang, besonders im christlichen Glauben und das Erwachen eines starken Freimaurertums, der gerade in …More
Gott sei Dank kommen immer mehr zu der Überzeugung, dass dieser Brand als eine Warnung und als ein Zeichen erkannt wird. Wenn man die vielen und schon lange bekannten Prophezeiungen zugrunde legt, ist das nur ein Anfang, denn : Paris wird niederbrennen .. ! Schuld ist der der geistige Niedergang, besonders im christlichen Glauben und das Erwachen eines starken Freimaurertums, der gerade in Frankreich an den Schalthebeln der Macht sitzt. Wenn die Hirten nicht umdenken und im christlichen Sinn handeln, werden sie die Hauptopfer sein.
Eugenia-Sarto likes this.
CSc likes this.
Winfried
Aus einer Vision der Seligen Anna Katherina Emmerick (1774-1824)

"Plötzlich brach eine Flamme im Turm aus, breitete sich über das Dach aus und es schien, als würde alles verbraucht werden. Ich dachte dann an den breiten Fluss, der durch eine der Seiten der Stadt bestanden hat und sich fragt, ob es nicht mit seinem Wasser das Feuer aus dem Feuer bringen könnte. Aber die Flammen verletzen viele …More
Aus einer Vision der Seligen Anna Katherina Emmerick (1774-1824)

"Plötzlich brach eine Flamme im Turm aus, breitete sich über das Dach aus und es schien, als würde alles verbraucht werden. Ich dachte dann an den breiten Fluss, der durch eine der Seiten der Stadt bestanden hat und sich fragt, ob es nicht mit seinem Wasser das Feuer aus dem Feuer bringen könnte. Aber die Flammen verletzen viele von denen, die ihre Hand in die Abriss Arbeit gelegt hatten: die Flammen jagten sie nieder und die Kirche ging weiter zu Fuß. Allerdings habe ich gesehen, dass es erst nach dem großen Sturm, der sich nähert, gerettet würde. Dieses Feuer, dessen aussehen entsetzlich war, zeigte auf dem ersten Platz eine große Gefahr, auf dem zweiten Platz eine neue Pracht der Kirche nach dem Sturm. In diesem Land haben sie bereits begonnen, die Kirche mit Hilfe von Schulen zu ruinieren, die dem Unglauben nachgeben."
Josef O. likes this.
Josef O.
Ich hab's gespürt… dieser Brand war jetzt das entscheidende Schlüsselereignis! Hier liegt der Schlüssel für das Verständnis vieler Prophezeiungen, die sich auf das beziehen, was sich jetzt abspielt. Gut, dass @Winfried auf Anna Katherina Emmerick hingewiesen hat. Ich bringe davon einen Auszug aus einer Schrift von Pfr. Josef Stocker:
"Geheime Sekten, Freimaurer, Okkultisten, Satanisten --- Ich …More
Ich hab's gespürt… dieser Brand war jetzt das entscheidende Schlüsselereignis! Hier liegt der Schlüssel für das Verständnis vieler Prophezeiungen, die sich auf das beziehen, was sich jetzt abspielt. Gut, dass @Winfried auf Anna Katherina Emmerick hingewiesen hat. Ich bringe davon einen Auszug aus einer Schrift von Pfr. Josef Stocker:
"Geheime Sekten, Freimaurer, Okkultisten, Satanisten --- Ich sah durch das ganze Land eine Kette von geheimen Sekten, und ich sah ein Treiben wie zu Babel, und ich sah das Zusammenhängen bis zum Turmbau von Babel wie ein Spinnennetz durch die ganze Geschichte. Und ich sah das Bild einer großen Kirche mit einem sehr hohen Turm in einer großen Stadt an einem breiten Fluss. Der Heilige der Kirche war Stephanus. Um diese Kirche her sah ich sehr viele vornehme Leute beschäftigt, darunter mehrere Fremde, als wären sie dahin gesandt, mit Schürzen und Maurerkellen die Kirche und den Turm abzubrechen. Es gesellten sich allerlei Leute aus dem Land zu ihnen, es waren selbst Priester, ja sogar Ordensgeistliche bei dieser geheimen Sekte. Ich geriet darüber in solche Betrübnis, dass ich zu meinem Bräutigam - Jesus - flehte, er möge doch helfen und den Feind nicht triumphieren lassen. Da schlug auch plötzlich eine Flamme aus dem Turm und warf sich um das ganze Dach, und es war, als sollte alles verbrennen. Und die Flammen verletzten sehr viele von der geheimen Sekte, die Hand zum Abbruch angelegt hatten, und vertrieben sie. Und die Kirche blieb stehen. Es wurde mir aber gesagt, diese Rettung werde erst nach dem großen Ungewitter - einem "Dritten Weltgeschehen" -or sich gehen. Das Feuer deute auf die große Gefahr. Erst nach dem Ungewitter - dem "Dritten Weltgeschehen" - käme es zu neuem Glanz in der Kirche."
Und jetzt haltet Euch fest: Notre Dame ist der Gottesmutter Maria, dem hl. Stephanus und dem hl. Germanus geweiht!
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Winfried likes this.
alfredus likes this.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Santiago74 likes this.
alfredus likes this.
Isolde Essen and 2 more users like this.
Isolde Essen likes this.
esra likes this.
Patrick Poppel likes this.
Marie M.
Die Katastrophe sollte ein Weckruf für alle Christen in Europa sein.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Josef O. likes this.
Patrick Poppel likes this.
a.t.m and 4 more users like this.
a.t.m likes this.
onda likes this.
Eremitin likes this.
Josef O. likes this.
Waagerl likes this.