Sprache
Libertas Ecclesiae 5 8

Priestermord in Frankreich - Ein Angriff auf die Christenheit

VON ALEXANDER KISSLER am 28. Juli 2016

Kisslers Konter: Die Ermordung eines Priesters in Nordfrankreich gibt das neue islamistische Angriffsziel vor: die ganze Christenheit. Da sind Betroffenheit, Sprachlosigkeit und Relativierung keine geeigneten Abwehrmaßnahmen

Der Priestermord von Saint-Etienne-du Rouvray brachte eine „neue Qualität des Terrors nach Europa“ / picture alliance

Christus selbst sollte sterben

Und zwar in einem buchstäblichen Sinn. Wer Christ ist, Katholik, weiß, dass in der Heiligen Messe der Priester das Kreuzesopfer Christi auf unblutige Weise nachvollzieht. Wenn an dieser Stelle echtes Blut fließt, das Blut des Priesters, wird letztlich Christus geschlachtet. Saint-Etienne-du Rouvray war Golgatha, die Kirche rückte wieder auf den Kalvarienberg, dem sie entsprang. Die Symbolkraft ist maximal und pervers.

cicero.de/weltbuehne/priestermord-in…

Kommentieren
prince0357
Der Priester in Camus' DIE PEST ruft am Beginn der Epidemie von der Kanzel:
"Vous êtes coupables!!!!" (Ihr seid schuld!)
Gegen Ende dieses Romans, nach dem Tod eines unschuldigen Kindes, bemerkt er demütig von der Kanzel
"Nous sommes coupables!" (Wir sind schuldig.)

Wo sind unsere Bischöfe und Priester, die in Asche auf dem Haupt und im Sackkleid gekleidet gegen diesen Wahnsin auftreten und … Mehr
Vered Lavan gefällt das. 
Josephus
Starke Worte, aber es ist wahr. Die öffentliche Ermordung eines katholischen Priesters nur deshalb, weil er katholischer Priester ist, stellt eine neue Qualität des im Namen Allahs begangenen Terrors dar.
Vered Lavan gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.