Clicks249
Heilwasser
73

Das deutsche Volk gibt sich eine eigene Verfassung

GG Art. 146:
Dieses Grundgesetz [der Bundesrepublik Deutschland],
das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands
für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit
an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von
dem deutschen Volk in freier Entscheidung beschlossen
worden ist.

Das deutsche Volk gibt sich eine eigene Verfassung

Die 10 Gebote als Grundgesetz

I. Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und deiner ganzen Seele, mit deiner ganzen Kraft und deinem ganzen Denken
II. und deinen Nächsten wie dich selbst.

Mk 12,31: Kein anderes Gebot ist größer als diese beiden.

I. Gottesliebe
I.a) direkt
1.) Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
2.) Du sollst den Namen Gottes nicht missbrauchen.
3.) Gedenke, dass du den Sabbat heiligst.
I.b) indirekt *
4.) Du sollst Vater und Mutter ehren.

II. Nächstenliebe
II.a) Tatverbote
5.) Du sollst nicht töten.
6.) Du sollst nicht die Ehe brechen.
7.) Du sollst nicht stehlen.
8.) Du sollst kein falsches Zeugnis geben.
II.b) Begehrensverbote
9.) Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.
10.) Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.

Daraus folgen die geistigen und leiblichen Früchte:
EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT

***************
* Aus der Liebe zum Himmlischen Vater folgt die Liebe zum
irdischen Vater und sogar die Liebe zum irdischen Vaterland,
denn das 4. Gebot ist sowohl in der ersten Fassung des
Dekalogs in Ex 20,2-17 als auch in der zweiten Fassung in
Dtn 5,6-21 geknüpft mit der Aussage "... damit du lange lebst
(und es dir gut geht) in dem Land, das der HERR, dein GOTT
dir gibt."

Vgl.: Hochinteressant: Unsere Bildungsziele - Bayer. Verf. Art. 131 - Kommentar

Bild: Winning Germany !
Joannes Baptista likes this.
Sehr guter Artikel, danke! Weiter so!

Jedes Gebet beginnt mit dem Kreuzzeichen!
Wir machen dazu das kleine Kreuzzeichen:

Der rechte Daumen nach oben, die Finger wie bei einer Faust!

Am besten mit Weihwasser, geht aber auch ohne!

1. Im Namen des Vaters:
ein kleines Kreuzzeichen auf der Stirn!

2. des …More
Sehr guter Artikel, danke! Weiter so!

Jedes Gebet beginnt mit dem Kreuzzeichen!
Wir machen dazu das kleine Kreuzzeichen:

Der rechte Daumen nach oben, die Finger wie bei einer Faust!

Am besten mit Weihwasser, geht aber auch ohne!

1. Im Namen des Vaters:
ein kleines Kreuzzeichen auf der Stirn!

2. des Sohnes:
ein kleines Kreuzzeichen auf dem Mund!

3. und des Heiligen Geistes: ein kleines Kreuzchen auf dem Hals, das bedeutet auf der Haut, eigentlich sollte es auf dem Herzen sein aber weil man bekleidet ist, macht man es auf dem Hals, oder auf dem Herzen, das geht auch, also auf den Sachen, die man anhat.
Zweihundert likes this.
Heilwasser likes this.
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
Tina 13 likes this.