Clicks2.2K

Wir wurden gewarnt von mehreren Päpsten.

Er hat uns ja gewarnt vor dem glaubenzerstörerischen Modernismus. Papst Pius X. schrieb die Enzyklika Pascendi, die die Strömungen und Inhalte des Modernismus genau analysiert.

Der selige Papst Pius IX. bewahrte die Kirche vor dem Eindringen des Modernismus und vieler Häresien durch die Verurteilung von 80 häretischen Sätzen in seinem Werk "Syllabus".
Ausserdem hatte er das grosse Verdienst, das Dogma der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria im Jahre 1854 feierlich zu definieren und auf dem 1. Vatikanischen Konzil die Unfehlbarkeit des Papstes und den Jurisdiktionsprimat zum Dogma zu erklären.

Auch der grosse Papst Leo XIII. war ein unermüdlicher Kämpfer für den katholischen Glauben.

Der engelgleiche Papst Pius XII. hatte in schweren Zeiten der Kirche reichliche Konfrontationen mit dem Progressismus, eine Folge des Modernismus, und er ahnte, welche Zerstörungen auf die Kirche zukommen würden und tat alles, was in seinen Kräften stand, um die Lehre zu schützen. Man betrachte nur seine grosse Ehrfurcht in der Liturgie. Man lese seine Enzykliken.
Zu betonen ist auch, dass er die Botschaft von Fatima sehr ernst nahm, zur Ehre der Muttergottes erklärte er feierlich im Petersdom vor einer grossen Menschenmenge das Dogma von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel. Er wurde gewürdigt, mehrmals das Fatimawunder in den vatikanischen Gärten in einer Vision zu schauen.
Amo Remri and one more user like this.
Amo Remri likes this.
Susi 47 likes this.
früher waren die Modernisten noch harmlos gegen heute und was denen noch alles einfallen wird, wird das Ungeheuerlichste sein. Und sie werden den gesamten Christglauben zerstören, bevor sie alle mit ihrer Genderei zum Islam überlaufen.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Das waren wahrhaftig große Päpste mit Charisma und Weitblick. Ein Fehler war es, durch das Konzil den Modernisteneid abzuschaffen, die Modernisten und den Kommunismus nicht zu verurteilen. Durch den Liberalimus der durch das Konzil einzog, zog der Weltgeist ein, so dass der Rauch Satans sich in der Kirche ausbreiten konnte. Was daraus geworden ist, kann man leicht mit einem Blick nach Rom sehen.More
Das waren wahrhaftig große Päpste mit Charisma und Weitblick. Ein Fehler war es, durch das Konzil den Modernisteneid abzuschaffen, die Modernisten und den Kommunismus nicht zu verurteilen. Durch den Liberalimus der durch das Konzil einzog, zog der Weltgeist ein, so dass der Rauch Satans sich in der Kirche ausbreiten konnte. Was daraus geworden ist, kann man leicht mit einem Blick nach Rom sehen.
Eugenia-Sarto and 3 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
alfredus likes this.
alfredus likes this.
alfredus
Gott sei Dank !
Ich bin Papst Pius X. so sehr dankbar - er hat mich zur Piusbruderschaft geführt, HALLELUJA!
Ja, ein wunderbarer Papst. Man kann ihn nur lieben und ihm danken.
alfredus likes this.
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
alfredus likes this.
a.t.m likes this.
Liberanosamalo likes this.
Kehren wir zurück zu unseren grossen Päpsten und ihre Anliegen, den heiligen Glauben zu bewahren.
Gestas
@Eugenia-Sarto
Wenn sie schon löschen, dann auch bitte die Trolle
Liberanosamalo likes this.
Gestas! Alles, was darauf hinweist, habe ich gelöscht. Eine normal ausgedrückte Meinung darf hier stehen bleiben, auch wenn sie nicht mit jedem übereinstimmt.
Ich habe sie ja beantwortet. Das genügt.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Walpurga50 likes this.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Melchiades likes this.
CollarUri likes this.
So ergeht es einem Katholiken, der treu bleibt: Ungehorsam aus Gehorsam
alfredus likes this.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Vered Lavan likes this.