Clicks509
Tina 13
97

Es nähern sich die Tage der großen Abscheulichkeit.

Es nähern sich die Tage der großen Abscheulichkeit.

Das Zeichen der Sonne in der Dunkelheit und der Blutmond, erfüllten die Prophezeiung von Joel (Joel 2,31, bzw. Joel 3,4),

Das Buch Joel

Seine Worte aber werden nicht vergehen (Mt 24,35). Alles ist erfüllt und in der Zeit Seiner Gerechtigkeit wird alles vollendet werden.

Buch Joel 1,13-15.2,1-2.

Legt Trauer an und klagt, ihr Priester! Jammert, ihr Diener des Altars! Kommt, verbringt die Nacht im Trauergewand, ihr Diener meines Gottes! Denn Speiseopfer und Trankopfer bleiben dem Haus eures Gottes versagt.
Ordnet ein heiliges Fasten an, ruft einen Gottesdienst aus! Versammelt die Ältesten und alle Bewohner des Landes beim Haus des Herrn, eures Gottes, und schreit zum Herrn:
Weh, was für ein Tag! Denn der Tag des Herrn ist nahe; er kommt mit der Allgewalt des Allmächtigen.
Auf dem Zion stoßt in das Horn, schlagt Lärm auf meinem heiligen Berg! Alle Bewohner des Landes sollen zittern; denn es kommt der Tag des Herrn, ja, er ist nahe,
der Tag des Dunkels und der Finsternis, der Tag der Wolken und Wetter. Wie das Morgenrot, das sich über die Berge hinbreitet, kommt ein Volk, groß und gewaltig, wie es vor ihm noch nie eines gab und nach ihm keines mehr geben wird bis zu den fernsten Geschlechtern.

Evangelist Matthäus

Seine Tabernakel werden geschändet und Seine Gottheit zertrampelt und befleckt durch die Kinder der Dunkelheit.
Kommt und lasst uns zusammen plaudern, beeilt euch und verspätet euch nicht; und wie die Jünger von Emmaus sagt auch ihr: Herr bleibe bei uns, denn der Tag geht zu Ende und die Nacht kommt (Lk 24,29).

Geht nicht von weitem an Seinen Häusern vorbei; tretet ein, denn Er erwartet uns.

Padre Pio (20. Jahrhundert) - "Wieder und wieder habe ich die Menschen gewarnt und oft gab ich ihnen günstige Gelegenheiten, zum richtigen Weg zurückzukehren; aber jetzt hat die Bosheit ihren Höhepunkt erreicht und die Strafe kann nicht länger zurückgehalten werden. Sagt allen, daß die Zeit gekommen ist, in der sich diese Dinge erfüllen werden."

Buch Joel 2,12-18.

So spricht der Herr: Kehrt um zu mir von ganzem Herzen mit Fasten, Weinen und Klagen.
Zerreißt eure Herzen, nicht eure Kleider, und kehrt um zum Herrn, eurem Gott! Denn er ist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Güte und es reut ihn, dass er das Unheil verhängt hat.
Vielleicht kehrt er um und es reut ihn und er lässt Segen zurück, so dass ihr Speise- und Trankopfer darbringen könnt für den Herrn, euren Gott.
Auf dem Zion stoßt in das Horn, ordnet ein heiliges Fasten an, ruft einen Gottesdienst aus!
Versammelt das Volk, heiligt die Gemeinde! Versammelt die Alten, holt die Kinder zusammen, auch die Säuglinge! Der Bräutigam verlasse seine Kammer und die Braut ihr Gemach.
Zwischen Vorhalle und Altar sollen die Priester klagen, die Diener des Herrn sollen sprechen: Hab Mitleid, Herr, mit deinem Volk und überlass dein Erbe nicht der Schande, damit die Völker nicht über uns spotten. Warum soll man bei den Völkern sagen: Wo ist denn ihr Gott?
Da erwachte im Herrn die Leidenschaft für sein Land und er hatte Erbarmen mit seinem Volk.
Tina 13
Theresia Katharina likes this.
Pacocatolic likes this.
Rita 3
nur Gebet kann uns noch retten
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Tina 13 likes this.
Rita 3 likes this.
Bellfrell @Bellfrell twitter.com/…/103160965492373…

Dies irae - dieser Tag wird kommen und dann nützen alle lauen Worte nichts mehr! Riccardo Muti - Cherubini - Requiem in C minor III. Dies Irae www.youtube.com/watch
Theresia Katharina likes this.
Tina 13
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
diana 1 likes this.
One more comment from Tina 13
Tina 13
„So spricht der Herr: Kehrt um zu mir von ganzem Herzen mit Fasten, Weinen und Klagen.
Zerreißt eure Herzen, nicht eure Kleider, und kehrt um zum Herrn, eurem Gott! Denn er ist gnädig und barmherzig, langmütig und reich an Güte und es reut ihn, dass er das Unheil verhängt hat.„

Das Buch Joel
diana 1 likes this.
Amo Remri and one more user like this.
Amo Remri likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
michael st. and one more user like this.
michael st. likes this.
Rest Armee likes this.
diana 1
Das Zeichen der Sonne in der Dunkelheit und der Blutmond, erfüllten die Prophezeiung von Joel (Joel 2,31, bzw. Joel 3,4),"

Das Buch Joel
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Rest Armee likes this.
Tina 13 likes this.
diana 1 likes this.